Neue Rezepte

Fenchel-Apfel-Granatapfel-Salat Rezept

Fenchel-Apfel-Granatapfel-Salat Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat

(1)

10 Minuten

Dieser Salat hat die perfekte Kombination aus Aromen und Texturen. Einfach, leicht und lecker.

annef

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 Gala-Apfel, gewürfelt
  • 100g Comté- oder Gruyère-Käse, gewürfelt
  • 50g Granatapfelkerne
  • 1 Zwiebel Fenchel, gewürfelt

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und servieren.

Ähnliche Rezepte

  • Fenchel-, Apfel- und Heringssalat

  • Wintersalat von Batavia mit Granatapfel

  • Fenchel-Apfelsalat

  • Spinat-, Feta- und Granatapfelsalat

  • Spinat-Granatapfel-Salat

  • Cremiger Kartoffel-Apfel-Rote-Bete-Salat

  • Granatapfel-Pistazien-Salat

  • Rotkohl-Apfelsalat

  • Fenchel-, Grapefruit- und Avocadosalat

  • Fenchel-Apfel-Sommersalat

  • Puten- und Granatapfelsalat

  • Chicorée-Apfel-Kresse-Salat

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Weitere Kollektionen

  • Granatapfel

    60 Rezepte

  • Gruyère

    90 Rezepte

  • Fenchel

    128 Rezepte

  • Immunstärkung

    420 Rezepte

  • Apfel

    1018 Rezepte

  • Salat

    2334 Rezepte

  • Schnell und einfach

    4554 Rezepte

  • Gemüse

    9951 Rezepte


Warmer brauner Reissalat mit Granatapfel, Fenchel und Apfel

Es ist Winter, und in den letzten Tagen im pazifischen Nordwesten war es verdammt kalt. Tatsächlich ist es der kälteste Winter, den wir seit 20 Jahren hatten. Das ist kalt genug für uns. Keine Sorge, Winter 2016-2017, wir sind beeindruckt.

Die Kälte macht uns nicht so viel aus. Es zwingt uns, drinnen zu bleiben, zu überwintern und unser Zuhause zu einem gemütlichen Nest zu machen. Wir sind dankbar, ein Dach über dem Kopf und genügend Wärme in unserer Wohnung zu haben.

Eines mögen wir an der Kälte wirklich nicht: Es ist kein Salatwetter.

Im Vergleich zum Rest des Jahres ist dies die Zeit, in der wir seltener Salat essen möchten. Uns ist kalt, und Salat ist kalt. Nicht die beste Kombination.

Es ist bedauerlich, denn während der Wintermonate arbeitet unser Körper hart daran, uns vor Erkältungs- und Grippeviren zu schützen. Unser Körper braucht eine nahrhafte Ernährung mit Gemüse, um diese Abwehr aufrechtzuerhalten.

Aber rate mal: Salate müssen nicht kalt gegessen werden.

Ja, es ist wahr. Salate können warm sein.

Ab wann ist ein Salat kein Salat, sondern ein Teller mit warmem Gemüse?

Wir sind The Salad Lobby, und wenn wir es Salat nennen wollen, nennen wir es Salat.

Eine Möglichkeit, einen warmen Salat zuzubereiten, besteht darin, eine heiße, gekochte Hauptzutat hinzuzufügen und mit den restlichen rohen Zutaten zu kombinieren. Zum Beispiel ein gekochtes Getreide, wie in diesem warmen braunen Reissalat mit Granatapfel, Fenchel und Apfel.

Wir lieben es, braunen Reis in unserem Instant Pot zu kochen, weil er die Zeit fast halbiert (32 Minuten gegenüber bis zu 60 Minuten auf dem Herd). Es kocht den Reis auch auf die perfekte Konsistenz für Getreidesalat. Zart aber fest.

Während der Reis kocht, bereiten Sie die anderen Zutaten vor (unsere Lieblingsmethode, um unterschiedliche Mengen an Zutaten vor dem Mischen zu trennen, sind Glasschalen).

Sie können Granatapfelkerne bereits geschält kaufen. Aber wir schälen uns gerne selbst, weil es billiger ist und es nicht wirklich so schwierig ist.

Das dünne Schneiden der Fenchelknolle gab ihr eine großartige Textur, kombiniert mit dem Reis und anderen Zutaten und milderte den starken Anisgeschmack, damit er den Salat nicht überwältigte.

Wir haben die Äpfel gehackt, aber eine andere Möglichkeit wäre, sie mit einem Mandolinenschneider in Julienne zu schneiden, was die Textur der dünnen Fenchelknollenscheiben ergänzen könnte.

Als nächstes fügten wir einige gehackte geröstete Walnüsse und zwei Esslöffel gehackte Minze hinzu (ein bisschen mehr wäre besser gewesen, da der Minzgeschmack etwas zu subtil war, aber das ist alles, was wir hatten, Leute).

Nachdem der Reis fertig gekocht ist, lassen Sie ihn etwa 30 Minuten abkühlen. Sie wollen es nicht zu heiß.

Kombinieren Sie etwa zwei Tassen gekochten Reis (oder mehr, wenn Sie möchten) mit den anderen Zutaten.

Eine frische Vinaigrette untermischen. Etwas aus dem Kühlschrank kühlt Ihren warmen Reis, also machen Sie Ihren eigenen oder lassen Sie Ihr gekühltes Dressing zuerst auf Raumtemperatur erwärmen.

Eine einfache Rotwein-Vinaigrette mit einigen gehackten Schalotten ergänzte die Aromen wirklich gut, aber hier würde jede Vinaigrette funktionieren.

Dieses Rezept ist milchfrei, aber wir konnten es mit etwas zerbröckeltem Feta oder Ziegenkäse servieren.

Wenn es ein warmer Salat ist, den Sie essen möchten, servieren Sie ihn sofort. Sie können ihn auch als kalten Salat servieren, aber die Textur von kaltem braunem Reis finden wir etwas seltsam.

Offenlegung: Die Salat-Lobby verdient eine Provision für Käufe, die über die Links in diesem Rezept getätigt werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.


Rettich-Fenchel-Salat mit Granatapfel-Honig-Dressing

Die ersten 5 Zutaten in einer kleinen Schüssel verquirlen. Öl nach und nach einrühren. Oregano einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Abdecken und kalt stellen. Vor der Verwendung auf Raumtemperatur zurückkehren.

SALAT

Schritt 2

Gemüse, Fenchel, Zwiebel und Radieschen in einer großen Schüssel vermischen. Dressing darüberträufeln, um zu beschichten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wie bewerten Sie Radieschen-Fenchel-Salat mit Granatapfel-Honig-Dressing?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Apfel, Fenchel & Granatapfelsalat

Apfel-, Fenchel- und Granatapfelsalat gehören zu jedem üppigen festlichen Tisch. Der Salat ist ausnahmslos hübsch und hat auch viel Knusprigkeit – in jedem notwendig gut Salat, dank der Äpfel, Sellerie und Fenchel, alles in dünne Scheiben geschnitten. Cremiger Ziegenkäse, säuerliche & zähe getrocknete Preiselbeeren & Brunnenkresse, alles mit Apfel-Senf-Vinaigrette beträufelt, werden hinzugefügt. Dann die Krönung – rubinartige Granatapfelkerne, darüber gestreut. Perfekt!

Sind Sie ein Fenchelliebhaber? Das Kochen verstärkt seinen lakritzartigen Geschmack, aber wenn er roh serviert wird, ist Fenchel dezenter. Stellen Sie sicher, dass die Scheiben dünn sind. Dafür verwende ich eine Mandoline. Eine Küchenmaschine würde ausreichen, obwohl sie etwas klobigere Scheiben produzieren. Eine Mandoline darf in keiner Küche fehlen.

Ich habe zwei Apfelsorten für Farbe und Geschmack hinzugefügt. Grüner Apfel verleiht Säure & roter Apfel: Süße & Farbe. Werfen Sie die Scheiben einfach in etwas Zitronensaft, damit sie frisch aussehen.

Die Gewinnung der Kerne aus den weißen, fleischigen Höhlen bei Granatäpfeln finde ich immer recht befriedigend. Du nicht? Ich vergleiche es damit, ein ganzes Stück Fleisch aus einem Krabbenbein zu ziehen.

Rucola (Rakete) wäre ein passender Ersatz für Brunnenkresse. Brunnenkresse ist ein wenig genutztes Grün. Man sieht es nicht immer in Geschäften, aber es soll einfach anzubauen sein, also dachte ich, ich würde es versuchen. Abgesehen davon, dass es gut für Sie ist, ist es sehr hübsch und daher eine willkommene Ergänzung in Salaten.

Ich habe diesen schönen Salat zum ersten Mal auf meinem jetzt veralteten geteilt Der frische Aussie bloggen. Es ist so perfekt für die Weihnachtszeit, dass ich es einfach noch einmal auf dieser, meiner neuen Website – Fresh Hunger teilen musste. Kein alltäglicher Salat, aber definitiv einer, der bei Ihren Gästen Eindruck macht. Bis zum nächsten Mal…Prost, Lovoni


Vorbereitung

Schritt 1

Fenchel, Sellerie, Schalotten, Petersilie, Sellerieblätter, falls verwendet, und die Hälfte der Granatapfelkerne in einer großen Schüssel vermischen. Mit Limettensaft und Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den restlichen Granatapfelkernen bestreut servieren.

Wie würden Sie Fenchel-, Sellerie- und Granatapfelsalat bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Fenchel-Granatapfel-Salat

Ich hasse Lakritz. Früher habe ich die schwarzen Jellybeans in den Müll geworfen, wenn ich eine hatte. Ich fand sie so anstößig. Roher Fenchel hat einen Lakritzgeschmack. Ich finde das komisch, denn während ich Lakritz hasse, liebe ich Fenchel. Ich finde es so erfrischend. Als ich also auf dieses Rezept für Fenchel-Granatapfel-Salat stieß, wusste ich, dass ich es ausprobieren musste.

Wir essen zuerst mit unseren Augen. Wenn Ihr Essen schön ist, müssen Sie nicht überzeugt werden, es zu probieren. Ich finde, das ist ein wunderschöner Salat mit den kleinen Juwelen, die tatsächlich funkeln. Wie appetitlich ist das? Ich bedaure nur, nicht angebunden zu arbeiten, sonst hätte ich bemerkt, dass die kleinen Juwelen auf den Boden des Tellers gefallen sind und nur ein paar herausschauen.

Meine neue Blogfreundin Monique hat ein Rezept von einem kanadischen Chefkoch Ricardo Larrivée gepostet. Sie ist so eine gute Köchin, dass ich ihn mal ausprobieren musste. Ich habe einen neuen Koch gefunden und bin glücklich. Ich mochte nicht nur Moniques Rezept, beim Stöbern in Ricardos Rezeptverzeichnis fand ich auch dieses Rezept für Fenchel-Granatapfel-Salat. Es ist so lecker. Während ich mit Fenchel vertraut bin und mehrere Rezepte dafür habe, ist dieses ein wenig anders. Ich denke du wirst es mögen. Ich weiß, ich muss klingen, als würde ich Ginsu-Messer verkaufen, aber ich möchte nur, dass Sie einen wirklich einfachen köstlichen Salat erleben.

©MakeMineLemon – Fenchel und Granatapfel Mise en place

Als ich auf dem Markt auscheckte, fragte der junge Mann, der meine Einkäufe einpackte, was ich da kaufe. Die Kassiererin drehte sich um und sagte: „Es ist Fenchel“. Er fragte, wie es schmeckt? Wir sagten beide „Lakritz“. Er rümpfte die Nase und verzog das Gesicht. Sowohl die Kassiererin als auch ich sagten unisono: „Oh, lass dich nicht davon abhalten, es auszuprobieren. Ich hasse auch Lakritz, aber das ist wunderbar. Es schmeckt so frisch“. Wir lachten beide, dass wir synchron waren. Es klang, als hätten wir die Antwort geprobt.

Um das Ganze abzurunden, ist Granatapfelsaison. Granatäpfel sind so erfrischend und laut Wikipedia haben sie viele heilende Eigenschaften. Das gleiche gilt für Fenchel. Fenchel gilt als Verdauungsorgan. Ich habe keine Ausbildung in diesem Bereich, also überlasse ich es Ihnen, zu recherchieren. Ich weiß nur, das ist lecker und dein Bauch wird es dir danken.

©MakeMineLemon – Granatapfel-Arils

Dies ist so ein einfacher Salat – Apfel, Fenchel, Granatapfel, Limette und Fenchelsamen – Essig und Öl machen Ihr Salatdressing. Denken Sie daran, dass Salatdressing ein Verhältnis von 1:2 ist – einige Köche sagen ein Verhältnis von 1:3 – Ihre Wahl. Für jeden Esslöffel Essig sind das 2 Esslöffel Öl. Warum würden Sie jemals eine Flasche Dressing kaufen?

©MakeMineLemon – Fenchel-Granatapfel-Salat

Ich liebe es, andere Websites zu besuchen. Es hilft mir, meine Zone zu verlassen, insbesondere aus anderen Ländern. Ich habe so viel gelernt, indem ich mir Websites ansehe, die ich liebe, und sehe, woher sie ihre Inspiration nehmen. Danke Monique. Danke Ricardo.


Fenchel-Apfel-Pistazien-Salat mit Granatapfel-Melasse-Vinaigrette

Obst und Gemüse kombiniert mit einem würzigen Dressing sind ein erfrischendes Element in einem mehrgängigen Festmahl oder einer köstlichen leichten Mahlzeit für sich. Dieser Salat trifft genau die richtigen Noten – er hat jede Menge Knusprigkeit mit einem Hauch von süß, sauer und salzig. Für eine elegantere Präsentation servieren Sie Salate einzeln auf dem Teller statt in einer großen Schüssel. Auf diese Weise können Sie sowohl die Zutaten gleichmäßig aufteilen als auch die Komponenten etwas kunstvoller anordnen.

  • 1/2 Fenchelknolle (Ihr Geschäft kann sie als Anis verkaufen), sehr dünn geschnitten
  • 1 Apfel, ungeschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten (ich mag Gala-Äpfel)
  • 1 Esslöffel (15 ml) gehackte Schalotten
  • 2 Esslöffel (30 ml) Reisessig
  • 1 Esslöffel (15 ml) Granatapfelmelasse*
  • 1 Teelöffel (5 ml) Honig
  • 1/2 Teelöffel (2,5 ml) Dijon-Senf
  • 4 Esslöffel (60 ml) hochwertiges Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel (30 ml) Pistazien, gehackt
  • 1 Unze (28 Gramm) Parmesan, in großen Scherben

*Sie können kaufen Granatapfelmelasse in den meisten Geschäften, die auf Lebensmittel aus dem Nahen Osten spezialisiert sind, oder stellen Sie Ihren eigenen her, indem Sie 2 Tassen (500 ml) Granatapfelsaft mit 1/3 Tasse (75 ml) Honig und 2 Esslöffeln (30 ml) frischem Zitronensaft über mittlerer 60 Minuten bei schwacher Hitze erhitzen, bis es eine dicke, sirupartige Konsistenz erreicht und auf etwa 2/3 Tasse (150 ml) reduziert ist.


Fenchel-Granatapfel-Salat

Ich hasse Lakritz. Früher habe ich die schwarzen Jellybeans in den Müll geworfen, wenn ich eine hatte. Ich fand sie so anstößig. Roher Fenchel hat einen Lakritzgeschmack. Ich finde das komisch, denn während ich Lakritz hasse, liebe ich Fenchel. Ich finde es so erfrischend. Als ich also auf dieses Rezept für Fenchel-Granatapfel-Salat stieß, wusste ich, dass ich es ausprobieren musste.

Wir essen zuerst mit unseren Augen. Wenn Ihr Essen schön ist, müssen Sie nicht überzeugt werden, es zu probieren. Ich finde, das ist ein wunderschöner Salat mit den kleinen Juwelen, die tatsächlich funkeln. Wie appetitlich ist das? Ich bedaure nur, nicht angebunden zu arbeiten, sonst hätte ich bemerkt, dass die kleinen Juwelen auf den Boden des Tellers gefallen sind und nur ein paar herausschauen.

Meine neue Blogfreundin Monique hat ein Rezept von einem kanadischen Chefkoch Ricardo Larrivée gepostet. Sie ist so eine gute Köchin, dass ich ihn mal ausprobieren musste. Ich habe einen neuen Koch gefunden und bin glücklich. Ich mochte nicht nur Moniques Rezept, beim Stöbern in Ricardos Rezeptverzeichnis fand ich auch dieses Rezept für Fenchel-Granatapfel-Salat. Es ist so lecker. Während ich mit Fenchel vertraut bin und mehrere Rezepte dafür habe, ist dieses ein wenig anders. Ich denke du wirst es mögen. Ich weiß, ich muss klingen, als würde ich Ginsu-Messer verkaufen, aber ich möchte nur, dass Sie einen wirklich einfachen köstlichen Salat erleben.

©MakeMineLemon – Fenchel und Granatapfel Mise en place

Als ich auf dem Markt auscheckte, fragte der junge Mann, der meine Einkäufe einpackte, was ich da kaufe. Die Kassiererin drehte sich um und sagte: „Es ist Fenchel“. Er fragte, wie es schmeckt? Wir sagten beide „Lakritz“. Er rümpfte die Nase und verzog das Gesicht. Sowohl die Kassiererin als auch ich sagten unisono: „Oh, lass dich nicht davon abhalten, es auszuprobieren. Ich hasse auch Lakritz, aber das ist wunderbar. Es schmeckt so frisch“. Wir lachten beide, dass wir synchron waren. Es klang, als hätten wir die Antwort geprobt.

Um das Ganze abzurunden, ist Granatapfelsaison. Granatäpfel sind so erfrischend und laut Wikipedia haben sie viele heilende Eigenschaften. Das gleiche gilt für Fenchel. Fenchel gilt als Verdauungsorgan. Ich habe keine Ausbildung in diesem Bereich, also überlasse ich es Ihnen, zu recherchieren. Ich weiß nur, das ist lecker und dein Bauch wird es dir danken.

©MakeMineLemon – Granatapfel-Arils

Dies ist so ein einfacher Salat – Apfel, Fenchel, Granatapfel, Limette und Fenchelsamen – Essig und Öl machen Ihr Salatdressing. Denken Sie daran, dass Salatdressing ein Verhältnis von 1:2 ist – einige Köche sagen ein Verhältnis von 1:3 – Ihre Wahl. Für jeden Esslöffel Essig sind das 2 Esslöffel Öl. Warum würden Sie jemals eine Flasche Dressing kaufen?

©MakeMineLemon – Fenchel-Granatapfel-Salat

Ich liebe es, andere Websites zu besuchen. Es hilft mir, meine Zone zu verlassen, insbesondere aus anderen Ländern. Ich habe so viel gelernt, indem ich mir Websites ansehe, die ich liebe, und sehe, woher sie ihre Inspiration nehmen. Danke Monique. Danke Ricardo.


Zutaten

Granatapfel halbieren und Kerne vorsichtig entfernen (Achtung: Spritzgefahr). Fenchel putzen, abspülen, nach Bedarf putzen, halbieren, den harten Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

Salatherzen und Radicchio waschen, putzen und die Blätter in dünne Streifen schneiden. Öl in einer Schüssel mit Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Salatzutaten in einer großen Schüssel mischen, Dill und Vinaigrette dazugeben und vermischen. Auf Tellern anrichten und mit dem Tête de Moine garnieren.


Apfel-Fenchel-Granatapfel-Quinoa-Salat

Zu meinem Geburtstag im Mai 2006 schenkte mir mein Mitbewohner und guter Freund eine Papiertüte voller Äpfel. Bis heute halte ich es für eines der einfachsten und durchdachtesten Geschenke.

Obwohl ich dazu neige, sie in Rezepten zu verwenden (weil ich sie alle frisch esse), sind Äpfel mein absolutes Lieblingsessen und ich neige dazu, scharf darauf zu sein, wie ein guter Apfel schmeckt. Ich habe eine leichte Besessenheit von der Art von Äpfeln, die in den meisten Lebensmittelgeschäften nicht zu finden sind, und von einzigartigen Namen wie Zabergau Reinette, Poundsweet und Sheepnose. Früher gab es auf dem Corvallis-Markt zu dieser Jahreszeit einen Oldtimer namens Joe, der mir von den über 100 alten Apfelsorten in seinem Obstgarten redete, während er mir Scheiben zum Probieren reichte, jede mit einem anderen komplexen Geschmack. Im Grunde habe ich mich auf den Markttag gefreut, nur um seine Apfelgeschichten zu hören.

Als ich vor einigen Sommern in Irland arbeitete, wanderte ich den ganzen Tag herum, zählte, wog und aß hauptsächlich Beeren, aber einer meiner Höhepunkte war der Tag, an dem Andy fragte, ob ich eine Tour durch den Obstgarten hätte. Ich sprang praktisch in den Jeep, bevor die Worte aus seinem Mund kamen. Zuvor habe ich während meiner Erfahrung an der Farm & Cooking School in Quilasascut ein paar Obstgärten im Norden Washingtons besichtigt. Ich war das nervige, nervige Mädchen, das an dem Tag, an dem wir die Apfelbäume besuchten, zu viele komplexe Fragen stellte. Und davor haben wir in Pomologie, meinem Lieblingskurs an der UCD, Bauern besucht, die wie Joe Obstgärten mit Hunderten von Sorten hatten. Auf unseren Farmtouren gingen wir spazieren und redeten und aßen die ganze Zeit Äpfel.

Grundsätzlich liebe ich jede Gelegenheit, den Bauern den ganzen Tag zu folgen und ihnen etwas von ihrem Wissen über Äpfel mitzuteilen.

Wenn ich jemals in den Besitz von ein paar Morgen komme, um eine Unmenge alter Apfelsorten anzupflanzen, bin ich vielleicht auf einer neuen Berufung. In der Zwischenzeit versuche ich William davon zu überzeugen, all die wertlosen hübschen blühenden Kirschbäume in unserem Vorgarten auszureißen und durch Äpfel zu ersetzen. Er ist im Grunde der Gartenpfleger in diesem Haushalt und nach all der Arbeit, die er diesen Sommer ohne Auszahlung in diese Kirschen gesteckt hat, ist er größtenteils überzeugt.

Apfel-Fenchel-Granatapfel-Quinoa-Salat, dient 4

Für das Recipe Redux dieses Monats wurden wir gebeten, zu zeigen, was in unseren Plant Protein Power Bowls steckt, oder was ich als Getreidesalat bezeichne. Vollgepackt mit Proteinen, Ballaststoffen und Farbe sind die Plant Power Bowls trendy und lecker. William und ich essen zufällig mindestens ein paar Mal pro Woche eine Variation eines One-Dish-Getreidesalats zum Abendessen und sind seitdem lange bevor wir auf pflanzlicher Basis oder aus einer Power/Buddha/Yoga/Nourish/etc.-Schüssel wurden ein Ding. Dieses hier, mit seiner scheinbar interessanten Zutatenkombination, entstand eines Abends aus dem, was vor Ort war, und weil ich aus früheren Erfahrungen die karamellsüße Fenchel-, frischer Salbei- und Apfelkombination liebe. Grünkohl, Quinoa und Baby-Lima-Bohnen sind einfach eine gute Ergänzung und die Granatapfelkerne sorgen für das kleine festliche Etwas. Ich habe das zweimal hintereinander gemacht und sehr zu meiner Bestürzung und Freude, William (der Reste vermeidet) nahm das meiste, was übrig war, zum Mittagessen. Dieser kleine, abgerundete Salat war so gut, bunt und wie gesagt festlich, dass ich ihn vielleicht für einige unserer bevorstehenden Feiertage wieder machen werde. Genießen Sie!

3/4 Tasse Quinoa
1 1/2 Tassen Wasser
1 1/2 EL. Olivenöl, geteilt
1/2 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
1 kleine Fenchelknolle, in dünne Scheiben geschnitten
2 Tassen gekochte Baby-Limabohnen (oder andere weiße Bohnen)
2-3 Tassen fein gehackter Grünkohl
1-2 EL. frische Salbeiblätter, gehackt
1 kleiner Apfel, dünn geschnitten
1/2 Tasse Granatapfelkerne
1/2 Tasse geröstete/geröstete Haselnüsse, grob gehackt
1-3 EL. Apfelessig, nach Geschmack verwenden
Meersalz + Pfeffer nach Geschmack


Schau das Video: Apfel-Fenchel-Salat. Günstige vegane Rezepte. Einfach. Lecker. Koch vegan (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Stigols

    Überraschend aber wahr. Ihre Ressource ist teuer. Zumindest bei eigener Auktion könnte es für gutes Geld verkauft werden.

  2. Davet

    Ich entschuldige mich für die Störung, ich möchte eine andere Lösung vorschlagen.

  3. Kigabei

    Diese sehr gute Idee muss genau absichtlich sein

  4. Tahmelapachme

    Ich wollte unbedingt mit dir reden.

  5. Walter

    Es kommt nicht auf mich zu.

  6. Arlen

    Ich meine, du liegst falsch. Ich kann es beweisen.



Eine Nachricht schreiben