Neue Rezepte

Wildsuppe mit Johannisbeer-Relish Rezept

Wildsuppe mit Johannisbeer-Relish Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe

Diese Suppe hat einen ausgezeichneten fleischigen Geschmack, ähnlich wie die traditionelle Ochsenschwanzsuppe, aber mit magerem Wild. Das herrlich pikante und fruchtige Schwarze Johannisbeer-Relish ergänzt die reichhaltige Suppe perfekt.

Seien Sie der Erste, der das schafft!

ZutatenPortionen: 6

  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 300 g gehacktes Wild
  • 8 Wacholderbeeren, zerdrückt
  • 90 ml Rotwein
  • 140 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 200 g Sellerie, gewürfelt, geschält gewogen
  • 150 g Steckrüben, gewürfelt, geschält gewogen
  • 125 g (4½ oz) Karotte, gewürfelt
  • 1 Liter Rinderbrühe, vorzugsweise hausgemacht
  • Salz und Pfeffer
  • gehackte Petersilie oder frischer Koriander zum Garnieren
  • 24 Haferflocken (1 Päckchen, ca. 250 g)
  • Schwarzer Johannisbeer-Geschmack
  • 1 EL Olivenöl extra vergine
  • 3 große Schalotten, jede in 8 Spalten geschnitten
  • 16 Wacholderbeeren, zerdrückt
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 EL Rotweinessig
  • 150 g (5½ oz) frische oder gefrorene schwarze Johannisbeeren

MethodeVorbereitung:55min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h55min

  1. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten braten, bis die Zwiebel weich ist und anfängt zu bräunen.
  2. Wild und Wacholderbeeren dazugeben und bei starker Hitze ca. 5 Minuten braten, dabei umrühren und das Fleisch zerkleinern, bis es gebräunt ist. Rotwein, Kartoffeln, Knollensellerie, Steckrüben, Karotten, Brühe und Gewürze nach Geschmack einrühren. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Pfanne abdecken. Die Suppe 30 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit das schwarze Johannisbeer-Relish zubereiten. Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Schalotten dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten kochen lassen oder bis die Schalotten weich sind. Wacholderbeeren, Zucker, Essig und 4 EL Wasser einrühren, dann 5–7 Minuten schnell kochen oder bis alles gut reduziert ist. Die schwarzen Johannisbeeren einrühren und weitere 2–4 Minuten köcheln lassen oder bis die Masse ein breiiges Relish bildet. Abkühlen lassen.
  4. Die Suppe in einer Küchenmaschine oder einem Mixer pürieren. Zurück in die Pfanne geben und vorsichtig erhitzen. Die Suppe in warme Schüsseln füllen und jede Portion mit einem Löffel Johannisbeer-Relish belegen. Gehackte Petersilie oder Koriander darüberstreuen und mit Haferflocken und dem restlichen Relish servieren.

Noch ein paar Ideen

Für eine Suppe aus Schweinefleisch und Apfelwein verwenden Sie mageres Schweinehackfleisch anstelle von Wild und halbtrockenen Apfelwein anstelle von Rotwein. Wacholderbeeren weglassen und 1 TL gehackten frischen Salbei dazugeben. * Für ein erfrischend säuerliches Apfelrelish verwenden Sie statt schwarzer Johannisbeeren 150 g geschälte, gewürfelte Kochäpfel und statt Wasser 4 EL Cidre. Statt der Wacholderbeeren 1 TL gehackten frischen Salbei dazugeben und die Zuckermenge auf 2 EL reduzieren.

Pluspunkte

Wildfleisch ist im Vergleich zu anderem Fleisch außergewöhnlich fettarm – 1,1 g Fett pro 100 g (3½ oz). Das gleiche Gewicht von Rindfleisch enthält 4,6 g Fett und Hühnchen 4,3 g Fett. * Die Schalen der schwarzen Johannisbeere enthalten Anthocyane, einen sekundären Pflanzenstoff, der entzündungshemmend ist und das Wachstum von Bakterien wie E. coli im Darm hemmt.

Jede Portion bietet

C, Kalium * A, B1, B6, Kupfer, Eisen, Zink * B2, Selen

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Wildrezepte

Schneiden Sie das Fett vom Braten ab, während Sie in 1/4 Zoll dicke und 1 bis 2 Zoll breite Scheiben schneiden. Legen Sie das Fleisch in die Marinade, die durch Kombinieren der obigen Zutaten in einer Glas- oder Keramikschüssel hergestellt wird. Mindestens 24 bis 36 Stunden an einem kühlen Ort marinieren. Auf ein Gitter nehmen und an der Luft trocknen lassen, bis sie glasiert sind. (ca. 45 Minuten). Verwenden Sie in Wasser getränkte Hickory-Chips, die zu Kohlen hinzugefügt werden, um den Jerky 12 bis 16 Stunden bei 150 bis 175 Grad zu räuchern. Genießen Sie und jagen Sie sicher.

Name: Art Roberts
E-Mail: [email protected]

Mikes Orangenlachs

Lachsfilet nehmen, leicht salzen und pfeffern und einige Stunden in Orangensaftkonzentrat marinieren. Leicht mit braunem Zucker bestreuen und bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden räuchern. Aus dem Räucherofen nehmen und mit sehr grob gemahlenem Pfeffer* bedecken. Kalt servieren

* Ganze Pfefferkörner in Folie wickeln und zerdrücken.

Name: Mike Mallay
E-Mail: [email protected]

Gebratenes Kaninchen

Kaninchen säubern und in Stücke schneiden. In Wasser mit Pfeffer und Knoblauch kochen. Nach dem Kochen Kaninchen abtropfen lassen. Kaninchen in geschlagenes Ei tauchen. In Mehl wälzen und frittieren. Schmeckt wie Hühnchen.

Einfacher Bierteig Fisch

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel. Backpulver
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Dose Flachbier

Mischen Sie die Zutaten und fügen Sie so viel Bier hinzu, dass ein nicht zu dicker Teig entsteht. Fisch eintauchen und goldbraun braten.

Geräucherter Fisch-Dip

  • 1 Pfund geräucherter Fisch (Forelle, Felchen oder Lachs)
  • 1/2 Tasse Real May (verwenden Sie keine Miracle Whip)
  • 1/4 Tasse Sweet Pickle Relish
  • 1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 EL. Zitronensaft

Räucherfisch entgräten und in kleine Stücke brechen. Restliche Zutaten dazugeben und gut vermischen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde kalt stellen. Am besten über Nacht kühl stellen.

Wildbretauflauf

  • 2 Pfund Wild, Rind oder Wild
  • 8-10 Scheiben Speck
  • 2 Dosen Tomatensuppe (unverdünnt)
  • 2 Dosen Vollkornmais
  • 1 Med. Zwiebel, gehackt)
  • 1 Teelöffel. Knoblauchpulver oder zerdrückter Knoblauch (optional)
  • 1 Pkg. Chili-Gewürz
  • 2 Schachteln Jiffy Maisbrot-Mix

Speck in einer großen Pfanne anbraten, Speck herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen, dabei Braten aufheben. Brown Hamburger und Zwiebeln in Bratenfett. Fügen Sie die 2 Dosen Tomatensuppe und Chiligewürz hinzu. Etwa zehn Minuten köcheln lassen. Nach dem Köcheln den Hamburger in eine 9x14 Auflaufform schichten. Dann in die 2 Dosen Mais schichten. Dann die Speckstreifen einschichten. Oder Speck zerdrücken und auf dem Mais verteilen. Maisbrot-Teig (wenig flüssig) mischen und auf den anderen Zutaten verteilen. Bei 350 Grad Backofen backen, bis die Maisbrotmischung goldbraun ist.
E-Mail: [email protected]

Hirsch Roll Ups

  • Rückengurt oder anderes zartes Wildbret, in Streifen von ca. 2-3" Breite und 10" Länge geschnitten
  • Speck
  • italienisches Dressing
  • Jalapeno-Paprika aus der Dose (scharf) oder frische Pablano-Paprika (milder) in dünne Streifen geschnitten
  • Jack-Käse in 1/2" x 1/2" Scheiben geschnitten
  • Zahnstocher

Rückengurtstreifen auf etwa 1/4" dick klopfen. Rückengurt über Nacht in italienischem Salatdressing marinieren. Einen Speckstreifen auslegen. Einen Rückengurtstreifen auf den Speck legen. Einen Pfefferstreifen auf den Rückengurt legen. Käse in den Pfefferstreifen legen . Fest rollen und mit Zahnstocher fixieren.Über Kohlen abkühlen lassen, bis der Speck fertig ist.

Anmerkungen:
Das Originalrezept verlangt nach Jalapeno-Paprika, aber ich ersetze Pablano, das heiß ist, aber nicht zu stark ist und die anderen Geschmäcker durchkommen lässt. Dieses Rezept wurde ursprünglich mit Wildentenbruststreifen verwendet.

Wildeintopf

  • 1 Rückengurt
  • 1 med. Zwiebel
  • 3 med. Kartoffeln
  • 5 Karotten
  • 2 Dosen Champignoncremesuppe
  • 1 Topftopf

Rückengurt in Stücke schneiden. Karotten, Zwiebeln und Kartoffeln zerkleinern. Fügen Sie zwei Dosen Pilzcremesuppe plus zwei Dosen Wasser hinzu und geben Sie alle Zutaten in den Topf, mischen Sie, schalten Sie auf Medium und kochen Sie für acht Stunden. Gelegentlich umrühren

Fasan mit Wildreis

  • 2 Fasane (kann halbiert werden)
  • 3 Tassen Wasser (Salz nach Geschmack)
  • je 1/2 Dose: Champignoncreme Hühnercremecreme Selleriecreme (unverdünnt)
  • 3-4 EL. Maisstärke
  • 1 Schachtel Uncle Ben's Long Grain & Wild Rice (kochen wie auf der Schachtel angegeben)

Fasane vor dem Kochen mehrere Stunden einweichen. Fasane in einen großen schweren Topf auf den Herd geben. Wasser und Salz hinzufügen und zum Kochen bringen, dann abschöpfen. Hitze reduzieren und langsam kochen, bis die Gabel weich ist. Vogel aus dem Topf heben und abkühlen lassen. Möglicherweise müssen Sie die Brühe abseihen, wenn Knochenfragmente vorhanden sind. Brühe in den Topf zurückgeben. Maisstärke (in kaltem Wasser aufgelöst) in die Brühe geben. Suppen in die Brühe geben. Fleisch von den Knochen ziehen & wieder in Brühe geben und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Reis kochen. Ordnen Sie das Fleisch in der Mitte der Platte an und löffeln Sie den Reis um das Fleisch herum. Brühe über Fleisch und Reis gießen. Warm servieren.

Picante Ente

Quer in 1/4-Zoll-Streifen schneiden. über Nacht in Hot Picante-Sauce (Pace) marinieren. Abgießen, trocken tupfen, in Mehl wenden. Kurz anbraten - darauf achten, dass sie selten sind. Tolles Zeug.

Lachslaibchen

  • 1 Pint Dosenlachs
  • 1/2 Tasse grüner Pfeffer, fein gewürfelt
  • 1/2 Tasse Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 EL. Butter
  • 15 bis 20 zerkleinerte Salzinen
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Grünen Pfeffer und Zwiebel mit der Butter anbraten, bis die Zwiebel klar ist. Lachs, Salz, Ei und Zwiebelmischung in einer Schüssel gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1/2 cm dicke Patties formen. Auf jeder Seite braun braten.

Knoblauch-Ente

  • Enten der Wahl
  • 2 Streifen Speck pro Ente
  • 1 Apfel pro Ente
  • in Scheiben geschnittener Knoblauch
  • Tony Chacheres Gewürz

Verwenden Sie ein Messer, um kleine Einstiche in die Ente zu machen, indem Sie den Knoblauch einführen. Die Ente in Speck einwickeln und nach Geschmack würzen. 45 Minuten bei 450 zugedeckt backen, dann den Deckel aufdecken und weitere 20 Minuten kochen.

Sterben für Räucherlachs-Dip

  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Behälter Sauerrahm (groß oder klein)
  • 1 8 Unzen. Paket Frischkäse
  • 1 Pint bis 1 Liter Räucherlachs

Sauerrahm und Zwiebel/Knoblauch glatt rühren. Räucherlachs in Cuisinart- oder Oster-Mixer zu feinen Flocken zerkleinern. In einer großen Schüssel die beiden (Lachs und Frischkäse / Sauerrahm) glatt rühren. Eine Stunde kalt stellen, auf Crackern oder Pommes servieren!

Name: Kara Steele, Ketchikan, Alaska

Fasaneneintopf

Fasan braten. Wenn das Fleisch fertig ist, das Fleisch abziehen, in die Dose Pilzsuppe geben, im Topf eine Weile im Ofen garen, bis es fertig ist

Name: Jason Riis, Pierre SD

Polnisches Fasan-Sandwich

  • 4 große Stücke Fasan, kochen
  • 2 Stück Brot
  • 1 EL polnischer Senf
  • 1 Scheibe amerikanischer Käse

Verteilen Sie die ungefähre Menge polnischen Senfs auf dem Brot. Fasan auf Brot legen. Nun den amerikanischen Käse auf die Fasanenscheiben legen und für 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen. Dieses Rezept funktioniert hervorragend mit kalten Fasanresten.

Rückengurt/Tenderloin in Rotweinsauce

  • 1 Rückengurt/2 Filet
  • 1/2 Tasse Rotwein
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 16 Unzen. Pilze
  • Mehl
  • 1 Tasse Butter (ca.)
  • 1 bis 1 1/2 Tassen ungekochter Reis

Beginnen Sie mit dem Reis, wenn Sie mit dem Kochen beginnen, alles sollte gleichzeitig fertig sein. Marinieren Sie Fleisch 4 bis 24 Stunden lang in Ihrer Lieblingsmarinade. Fleisch in 1/2-Zoll-Würfel schneiden, mehlieren, mit Butter in einer großen gusseisernen Pfanne oder einem großen Topf (muss groß genug für den gesamten Inhalt sein) mit Butter anbraten und beiseite stellen. Alles Gemüse kleinschneiden und in der restlichen Butter anbraten (fast verbrennen). Fügen Sie Wein, Wasser und Fleisch hinzu. Kochen, bis es beginnt einzudicken (Hinweis: Fügen Sie ein wenig Maisstärke-Mischung mit KALTEM Wasser hinzu, um bei Bedarf zu verdicken). Auf Reis servieren, dient 2 bis 4 Personen. HINWEIS: Fügen Sie je nach Geschmack Knoblauch, Ingwer oder andere Gewürze hinzu.

Chaos Maker Jerky

  • 2-3 Pfund. vom Wild oder vom Rind mit abgespecktem Fett
  • 1 Tasse Sojasauce
  • 1 Tasse Worcestershire-Sauce
  • 2 Unzen. flüssiges Raucharoma
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 Pkg. von Havoc Maker Hot Sauce Mix
  • 1 große Rührschüssel
  • Lebensmitteltrockner oder zu warm eingestellt.

Marinadenmischung vorbereiten: Sojasauce, Worcestershiresauce, Raucharoma, gemahlenen Knoblauch in eine große Rührschüssel geben und umrühren. Fleisch in Streifen von etwa 1/4 Zoll oder weniger Dicke schneiden. Entfernen Sie so viel Fett wie möglich. Streifen in die Marinade legen und verrühren. Schüssel abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank lagern.

Gießen Sie den Inhalt von Havoc Maker Hot Sauce Mix auf ein Schneidebrett und mischen Sie alles gründlich, um eine gleichmäßige Konsistenz zu gewährleisten. Etwa 1/4 der Mischung trennen und dünn auf dem Schneidebrett verteilen. Reservieren Sie die restliche Trockenmischung für scharfe Soße, wie auf der Packung beschrieben, oder bewahren Sie sie für weitere Portionen Dörrfleisch auf. Die Fleischstreifen zwischen zwei dicke Lagen Küchenpapier legen und andrücken, um überschüssige Marinade zu entfernen. Möglicherweise müssen Sie dies mit einer weiteren Charge Papiertücher wiederholen. Sobald die Streifen gepresst wurden, die scharfe Saucenmischung einrühren. Baggern Sie eine Seite für HOT und beide Seiten für SUPER HOT. In einen Lebensmitteltrockner oder warmen Ofen geben, bis die Streifen vollständig getrocknet sind, normalerweise 3-4 Stunden.

Wildgerichte

  • 2 Rehrückenriemen
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 EL. granulierter Knoblauch
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Die Speckstreifen in einer Fritteuse erhitzen, bis sie heiß sind. Alle trockenen Zutaten in eine braune Papiertüte geben und gut schütteln. Schneiden Sie die Rückengurte in 1,5" breite Streifen. Legen Sie die Wildstreifen in den Beutel und schütteln Sie sie, um sie gut mit den trockenen Zutaten zu bedecken. Frittieren Sie die bemehlten Streifen, bis sie etwas dunkler als goldbraun sind. Servieren Sie auf einer Platte mit Ihrem Lieblingsbier, aber denken Sie daran, Trinken und Jagen nicht mischen!

Ersticktes gebratenes Wild

  • 3 Pfund Wildfleischscheiben
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 5 EL Crisco-Kürzung
  • 1/2 Tasse Sherry Kochwein
  • 1 Packung Pfefferkorn-Sauce-Mix
  • Salz Pfeffer
  • Knoblauchpfeffer

In einem gusseisernen Kochtopf mit Deckel das Backfett bei mittlerer Hitze schmelzen. Würzen Sie Fleisch mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpfeffer und allem anderen, womit Sie Ihr Fleisch würzen möchten. Pfefferkornsauce mit Mehl mischen. Dann das Fleisch mit Mehl bestäuben und leicht bräunen (nicht zu lange kochen). Gebratenes Fleisch auf Papiertüchern beiseite legen, um überschüssiges Fett aufzunehmen. Gehackte Zwiebel in Fett anbraten, das in der Pfanne gelassen wird. Gießen Sie nun alles Fett bis auf ca. 2 Esslöffel ab. Schalten Sie die Hitze hoch und fügen Sie 5 oder 6 Esslöffel Mehl hinzu. Mehl in der Pfanne mit einer Gabel kräftig einrühren, bis das Mehl braun ist. Jetzt bei hoher Hitze 2 Tassen Wasser oder genug Wasser einrühren, um die gewünschte Soßenkonsistenz zu erreichen (ich mag Soße mit 90 Gewicht). Jetzt ist es an der Zeit, die Hitze auf eine niedrige Stufe zu reduzieren und Kochwein, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzuzufügen. Das gesamte Fleisch wieder in die Pfanne geben und zugedeckt bei 250 Grad in den Ofen stellen. Machen Sie eine Pause und kommen Sie in 30 oder einer Stunde wieder. Lockern Sie Ihren Gürtel und sagen Sie den Segen.

Wildhackbraten

  • 1 Pfund Wildbret
  • 1 8 oz Dose Tomatensauce
  • 1 Tasse italienische Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1/2 Med Zwiebel gehackt
  • 1/2 Med Paprika gehackt
  • 2 EL Petersilie
  • 1 EL Worchestershire-Sauce
  • 1 TL Salz
  • Prise Rosmarinzweige

Alle Zutaten in Mix gut mischen. In eine 9x9x2 Kastenform drücken. Im 350-Grad-Ofen 25 bis 30 Minuten backen. Super serviert mit Kartoffelpüree.

Honig-Knoblauch-Fasan

Fasan spalten und die Mulde in eine flache Pfanne legen. Die Fasanhälften außen mit Honig beträufeln und dann mit Knoblauchsalz oder frisch zerdrücktem Knoblauch bestreuen. Abdecken und im Ofen 30 Minuten bei 350-375 rösten. Aufdecken und weitere 10 Minuten braten, genau beobachten, um nicht zu übertreiben. Mit Wildreis oder Ofenkartoffeln servieren.

Gebratenes Hirschsteak

  • 5 Hirschsteaks, die 1 Zoll dick geschnitten sind - Rückengurt und Tenderloin sind die besten
  • 2 Eier
  • 3/4 Tasse Buttermilch
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • Salz & Pfeffer
  • Gewürzsalz
  • 1/4 Tasse Rapsöl

Eier schlagen und mit Buttermilch vermischen. Beiseite legen. Allzweckmehl, Salz, Pfeffer und Gewürzsalz mischen. Steaks in Buttermilch-Ei-Mischung tauchen und dann von beiden Seiten in der Mehlmischung ausbaggern. 7-10 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten oder den gewünschten Gargrad erreichen. Großartig mit A-1 Steaksauce!

Reh-Wok-Stir Fry

  • Eine große chinesische Wok-Pfanne
  • 2 Tassen kleine Hirschstreifen
  • 2 EL Raps- oder Olivenöl
  • 1 große Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Tasse gehackte grüne Paprika
  • 2 Tassen geschnittene Champignons
  • 1 Tasse gewürfelte Zwiebel
  • 1 Tasse gewürfelte Kartoffeln
  • 1 Tasse Maiskörner (gefroren funktionieren gut)
  • 1/3 Tasse Worchestershire-Sauce
  • 1/3 Tasse Rotweinessig
  • Salz & Pfeffer
  • zerdrückte Oreganoblätter

Öl im Wok erhitzen, bis es sehr heiß ist. Fügen Sie zerdrückte Knoblauchzehen hinzu und lassen Sie sie etwa eine Minute brutzeln. Wildstreifen dazugeben und einige Minuten anbraten. Als nächstes Kartoffeln und Zwiebeln hinzufügen und etwa 5 Minuten anbraten, dabei ab und zu umrühren. Worchestershire-Sauce und Rotweinessig hinzufügen. Nach Bedarf Salz, Pfeffer und Oreganoblätter hinzufügen. Zuletzt grüne Paprika, Pilze und Maiskörner hinzufügen und nur so lange kochen, dass das Gemüse nicht schlaff wird. Schmeckt hervorragend mit frisch geriebenem Parmesankäse.

Salisbury Steak

  • 5 Rücken-, Filet- oder Schultersteaks – Elch, Hirsch, Elch oder Antilope funktionieren alle gut
  • 2 große Zwiebeln, in dünne, lange Streifen geschnitten
  • 4 große, frische Tomaten oder zwei 8-Unzen. Dosen ganze, geschälte Tomaten
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Worchestershire-Sauce

Öl in einem großen Topf erhitzen und Steaks von beiden Seiten anbraten. Restliche Zutaten hinzufügen. Abdecken, Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe stellen und 30-45 Minuten köcheln lassen. Servieren Sie frisch über einem heißen Reis- oder Nudelnbett oder essen Sie einfach pur. Lecker.

Kronenbraten vom Wild

  • 1 oder 2 ganze Wildrippenabschnitte mit befestigten Rückengurten
  • 1/2 TL. Knoblauchsalz
  • 1/8 TL. schwarzer Pfeffer
  • 1 lb. bis 3 lb. Wild- und Speckburger
  • 1 Dose (20 oz.) Apfelscheiben mit Saft, gehackt
  • 1/3 Tasse Apfelwein
  • 10 Scheiben getrocknetes Brot in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 2 EL. Rosinen
  • 3/4 TL. Salz
  • 1 Teelöffel. Zimt
  • 1/2 TL. Kardamom
  • 1/4 TL. Piment
  • Apfel--Orangen-Cranberry-Likör-Sauce

Hinweis: Die Montage der Krone ist schwierig. Es wird empfohlen, dass Sie zwei ganze Rippenstücke mit noch angebrachten Rückengurten zu einem Metzger bringen und sie den Kronenbraten zusammenstellen lassen. Wenn Sie versuchen möchten, Ihre eigenen zusammenzustellen. Rippenspitzen gleichmäßig und ca. 15 cm über dem Rückgrat abschneiden. Die beiden Rippenbraten nebeneinander auf das Fleischbrett legen. Hinter den angrenzenden Rippen zwei kleine Schlitze schneiden und mit Baumwollgarn zusammenbinden. An den Endrippen zwei kleine Schlitze schneiden und zusammenziehen , Fleischseite zur Mitte zeigen und zu einem Braten zusammenbinden , Knochen endet, in einem flachen Bräter Knoblauch-Reh-Wurst in einer Pfanne braun kochen, überschüssiges Fett abtropfen lassen. Die nächsten acht Zutaten mit der Wurst vermengen, genug umrühren, um das getrocknete Brot zu befeuchten Folie. Fleischthermometer in die Mitte des Bratens stecken. Bei 325 Grad zwei oder drei Stunden backen oder bis das Fleischthermometer 135 bis 140 Grad anzeigt Kronenspitze, (verfügbar le eine lokale Metzgerei.) Mit Apfel--Orangen-Cranberry-Likör-Sauce servieren. Serviert 10 bis 14.

Rehkoteletts mit Apfel-Johannisbeer-Füllung

  • 6 Wildkoteletts, 1 1/4" bis 1 1/2" dick geschnitten
  • 1 1/2 Tassen Knoblauchcroutons
  • 1/2 Tasse Apfel, gehackt
  • 1/2 Tasse Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 2 EL. getrocknete Strömungen
  • 2 EL. Hausgemachte Butter, geschmolzen
  • 2 EL. Orangensaft
  • 1/4 TL. Salz
  • 1/8 TL. Zimt
  • Apfel--Orangen-Cranberry-Likör-Sauce

Ofen vorheizen auf 350 Grad. In jedes Wildkotelett seitlich eine Tasche einschneiden. Croutons, Apfel, Käse und Johannisbeeren mischen. In einer anderen Schüssel geschmolzene hausgemachte Butter, Orangensaft, Salz und Zimt mischen. Die Buttermischung über die Croutons gießen und vorsichtig mischen. Die Wildkoteletts leicht mit der Butter-Crouton-Mischung füllen. Die gefüllten Koteletts in eine flache Auflaufform geben und ohne Deckel 1 Stunde backen. Mit Alufolie abdecken und weitere 15 Minuten backen. Mit Apfel--Orangen-Cranberry-Likör-Sauce servieren. Dient 6.

Gebratenes Hirschfilet mit Brombeersauce

  • 1 Pfund Wildfilet
  • 1/2 TL. gemahlener Thymian
  • 1/4 TL. gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel. schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1 Tasse Hickory-Chips
  • 5 Pfund Holzkohle
  • Brombeersauce
  • Petersilie Zweige
  • Rettich-Rosetten
  • gelbe Kürbisscheiben

Thymian, Muskat, Pfeffer und Sojasauce mischen und das Hirschfilet über Nacht im Kühlschrank marinieren. 1 Tasse Hickory-Chips über Nacht in einem Eimer Wasser einweichen. Machen Sie ein Feuer in einem überdachten Grill mit 5 Pfund Holzkohle. Lassen Sie die Kohlen 30 Minuten lang brennen. Bei Verwendung eines Gasgrills 30 Minuten vorheizen. Streuen Sie die eingeweichten Chips über die Kohlen und schließen Sie den Deckel für 10 Minuten. Das Filet auf den Grill legen und mit der Marinade bestreichen, Deckel schließen und 10 Minuten garen. Das Filet wenden und erneut begießen. Schließen Sie den Deckel und kochen Sie weitere 10 Minuten. Das Fleisch sollte in der Mitte leicht rosa und ziemlich feucht sein. Auf einer Platte mit Brombeersauce servieren. Mit Petersilienzweigen, Rettichrosetten und gelben Kürbisscheiben garnieren. Serviert 2 bis 4.

Wildbraten

  • Ein Teil Hirschsteak
  • 2 Teile Karotten
  • 2 1 Teil Sojasprossen
  • 1/2 Teil Sellerie
  • 1 Teil Brokkoli
  • 1/2 Tasse ungesalzene Erdnüsse
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1 EL zerdrückte rote Paprika
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Gekochte Ramen-Nudeln – ohne Gewürzpaket
    (Die genaue Menge der Zutaten ist proportional zu der Anzahl der Personen, die Sie servieren. Wenn Sie 1/2 Pfund Wildbret als 1 Teil verwenden, werden 2 hungrige Menschen satt.)

Querkornsteaks in Scheiben schneiden und einen Tag lang in Sojasauce marinieren. Gießen Sie etwas Öl in einen heißen Wok, um ein Ankleben zu vermeiden. Wildfleisch etwa 1 Minute einrühren. Fügen Sie andere Zutaten hinzu, einschließlich Gewürze, und rühren Sie häufig um. Fügen Sie zusätzliche Sojasauce hinzu, um alle Zutaten zu beschichten. Ramen-Nudeln einrühren und sofort servieren. Dieses Gericht ist fettarm – das einzige Fett kommt von den Erdnüssen und dem Öl, das Sie kontrollieren können.

Gegrillter Fasan

Nehmen Sie einen Fasan und teilen Sie ihn in zwei Hälften. Jede Hälfte in ein oder zwei Speckstücke wickeln und mit Zahnstochern festhalten. Auf heiße Kohlen legen und etwa 45 Minuten mit Ihrer Lieblings-Barbeque-Sauce begießen. Oft wenden und mehrmals begießen.


Wildsuppe mit Johannisbeer-Relish Rezept - Rezepte

• 1 EL. ungesalzene Butter
• 2 EL. Maisöl
• 1-1/4 lb. Zwiebeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten (siehe Zwiebelzubereitung)
• 1/2 lb. Emmentaler Käse, gerieben
• 1/2 lb. Greyerzer Käse, gerieben
• 10 c. Hühnerbrühe
• 1-2 Knoblauchzehen, geschält, zerdrückt und gehackt
• 1/4 TL. gemahlener schwarzer Pfeffer
• Salz nach Geschmack
• 1 französisches Baguette, in 36-48 Scheiben geschnitten

Die geriebenen Käse mischen und beiseite stellen.

Brühe und Knoblauch zu den Zwiebeln geben. 20 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen. Drücken Sie die Suppe durch eine Lebensmittelmühle und fügen Sie Pfeffer und Salz hinzu.

Backofen auf 400° vorheizen. Brotscheiben in einer Schicht auf einem Backblech anordnen und 8-10 Minuten backen. Legen Sie 6-8 Scheiben in jede von 6 12-Unzen. Schüsseln und Schüsseln auf einem Backblech anordnen.

Backofen auf 425° aufdrehen. 2 EL bestreuen. Käse auf das Brot geben und Schüsseln bis zum Rand mit Suppe füllen. 1/2 c bestreuen. von Käse auf die Suppe und stellen Sie sicher, dass er die Suppe bedeckt und den gesamten Innenrand berührt. 30 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist. Aufschlag.

Claudine kommentiert.
"Zwiebelsuppe ist in Frankreich ein Grundnahrungsmittel, und es gibt ungefähr so ​​viele verschiedene Variationen für Zwiebelsuppe wie für Hackbraten."

Winterrezepte ansehen: 1 | 2 | 3 | 4

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Alfred A. Knopf, ©2001 Jacques Pépin

Weine
• Legacy '96
• Broadbent 5-Year-Old-Reserve Madeira


Einfaches Wild-Chateaubriand (Rückenriemen)

1 Hirschfilet, in 2-3 Stücke geschnitten

Nehmen Sie das vollständig aufgetaute Rehrückenband und schneiden Sie es in 2-3 Abschnitte. Stellen Sie sicher, dass die Abschnitte vor dem Kochen Raumtemperatur haben. Würzen Sie sie mit grobem Salz und zerstoßenem schwarzem Pfeffer (für beste Ergebnisse am Vortag würzen und über Nacht ruhen lassen.) Bereiten Sie eine große gusseiserne Pfanne mit gesalzener Butter vor und stellen Sie sie auf hohe Hitze (dies kann auf dem Herd oder Grill erfolgen) ). Sobald die Pfanne brutzelnd heiß ist und die Butter geschmolzen ist, legen Sie die Rückengurtabschnitte auf die Pfanne und drehen Sie sie oft. Das Ziel ist es, die Außenkanten um den gesamten Umfang des Fleisches herum anzubraten, um den Geschmack zu erhalten. Wir kochen die Lende nicht ganz durch, sondern braten nur die Außenseite an. Dies sollte insgesamt nicht länger als 5 Minuten dauern. Entfernen Sie die gesamte Pfanne mit den Rückengurten und stellen Sie die gesamte Pfanne in einen auf 400 Grad vorgeheizten Ofen. Kontrollieren Sie nach acht Minuten und oft danach. Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um auf eine Temperatur von 130-135 Grad zu garen, was ein mittel-seltenes Steak ergeben sollte. (Alles über 145 Grad würde ich für ein Stück Fleisch wie dieses als blasphemisch bezeichnen, aber jedem das Seine.) Teile aus der Pfanne nehmen und 5-10 Minuten abkühlen lassen. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer kleinere runde Medaillons aus den größeren Fleischstücken, die man Chateaubriand nennt. Genießen Sie!

(2020, Ryan Rodenwald von Hermantown)


Reh Crock Pot runder Steakauflauf

2 Pfund rundes Hirschsteak, 1/2 Zoll dick

3-4 Kartoffeln, geschält und geviertelt

1 Dose grüne Bohnen nach französischer Art

6-Unzen-Dose Tomaten, geschnitten

Mehl mit Knoblauch, Salz und Pfeffer mischen. Fleisch in portionsgroße Stücke schneiden. Fleisch mit Mehlmischung bestreichen. Zwiebelringe darauf legen. Fügen Sie Kartoffeln, Bohnen, Tomaten und Suppe hinzu und verteilen Sie sie, um alles zu bedecken. Zugedeckt 8 Stunden auf niedriger Stufe oder 4-5 Stunden auf hoher Stufe im Crock Pot kochen. Entfernen Sie die Abdeckung während der letzten 1/2 Stunde, wenn sie zu flüssig ist.


Rezepte

Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer Hitze und braten Sie den Speck an, bis er knusprig wird.

Zwiebel und Apfel dazugeben und weitere 3 Minuten anbraten.

Fügen Sie den Kohl hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren.

Mit einem Deckel abdecken und bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen, dann den Deckel abnehmen und den Essig einrühren.

Erhöhen Sie die Hitze und kochen Sie ohne Deckel, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Für Kartoffelpüree-Komponente

1kg Kartoffeln, geschält und in 10cm große Stücke geschnitten

1 Teelöffel Salz, ungefähr

Für die Kohlkomponente

Die Kartoffeln in einen Topf geben und knapp mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und kochen, bis sie weich sind. Gut abtropfen lassen und glatt rühren.

Butter und Salz (nach Geschmack) hinzufügen und dann so viel Milch einrühren, dass ein cremiger, köstlicher Brei entsteht. (Fügen Sie nach Belieben etwas weißen Pfeffer hinzu).

Für die Kohlkomponente Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Kohl ca. 5 Minuten anbraten, bis der Kohl zusammengefallen ist. Achten Sie darauf, dass überschüssige Flüssigkeit verdunstet ist.

Den Kohl unter das heiße Kartoffelpüree mischen und servieren.

  • 90 g gehackter Speck mit Zwiebel und Kohl anbraten
  • Kurz vor dem Servieren eine oder zwei fein gehackte Frühlingszwiebeln untermischen bzw. 1 bis 2 Esslöffel geschnittener Schnittlauch

Easy Chow Mein

2 Esslöffel Mittel- oder Langkornreis

1 Päckchen Hühnernudelsuppe

1 Tassen geschnittene Bohnen (frisch oder gefroren)

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch mit einem Holzlöffel zerkleinern, bis es seine Farbe ändert, dann die Zwiebel hinzufügen und weitere zwei Minuten braten.

Currypulver, Reis und Hühnernudelsuppe einrühren und 1 Minute unter Rühren kochen, dann Kohl, Bohnen und Wasser hinzufügen.

Unter Rühren aufkochen, Deckel auf den Topf geben und Hitze reduzieren.

30 bis 40 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis das gesamte Wasser aufgesogen ist.

EINGELEGTE ZWIEBELN

Salzlösung

2 Liter Wasser (3 Tassen kochend und 5 Tassen kalt)

1,5 bis 2 kg Einlegezwiebeln

Gewürzessig

Um Salzlösung herzustellen, mischen Sie Salz und kochendes Wasser und rühren Sie, bis sich das Salz aufgelöst hat, dann rühren Sie das kalte Wasser ein. Abkühlen lassen, Zwiebeln dazugeben und mit einem Teller o.ä. beschweren und 24 Stunden ruhen lassen.

Am nächsten Tag den Gewürzessig zubereiten. Essig, Gewürze und Zucker in einen Topf geben und bis knapp unter den Siedepunkt bringen. Den Topf mit einem Deckel abdecken, dann mindestens 3 Stunden ziehen lassen. Durch ein Sieb streichen. Zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen.

Zwiebeln aus der Salzlösung abtropfen lassen, gut abspülen und mit einem Papiertuch trocken tupfen. Zwiebeln in sterilisierte Gläser bis 2,5 cm unter die Oberseite jedes Glases packen. Jedes Glas sollte ungefähr 650 g Zwiebeln enthalten. Es ist wichtig, die Proportionen beizubehalten, damit in jedem Glas genug Essig vorhanden ist, um die Zwiebeln effektiv zu konservieren.

Gießen Sie abgekühlten Gewürzessig über die Zwiebeln und stellen Sie sicher, dass die Zwiebeln vollständig bedeckt sind. Jedes Glas sollte etwa 3 Tassen des Gewürzessigs enthalten.

Wenn Zwiebeln an der Oberfläche schwimmen, legen Sie ein zerknittertes Stück Backpapier auf jedes Glas und drücken Sie es in den Essig, achten Sie darauf, dass sich darunter keine Lufteinschlüsse befinden. Nach ein paar Tagen kann dies entfernt werden, da Zwiebeln den Essig absorbiert haben und unter Wasser bleiben sollten.

Sofort verschließen und vor dem Öffnen 2 Monate kühl, trocken und dunkel lagern.

(Rezept aus „Ein Jahr auf der Farm“ von Sally Wise, ABC Books/HarperCollins Publishers)

Dieses köstliche Gebräu ist eine Chili-Ölgurke nach indischer Art. Sie werden feststellen, dass auf dem fertigen Produkt etwas Öl schwimmt. Bitte lassen Sie sich nicht dazu verleiten, es zu entfernen, da es eine wesentliche Zutat für die Konservierung ist.

Sobald die Gurke aus dem Glas entleert ist, kann dieses Restöl zum Würzen von Dressings oder zum Anbraten von Fleisch, Hühnchen, Fisch oder Gemüse verwendet werden.

Mein persönlicher Favorit ist es, kleine Stückchen frisch gebackenes knuspriges Brot in das aromatische Öl zu tauchen, ein einfaches Fest, aber absolut köstlich.

1½ Tassen Weiß- oder Apfelessig

2,5cm Stück grüner Ingwer

250g lange rote oder grüne Chilis, Stielende entfernt und jeweils in 3 Stücke geschnitten

2kg reife Tomaten, gehackt

1½ Esslöffel Senfkörner

1 ½ Tassen Öl wie mild gewürzte Oliven-, Erdnuss- oder Sonnenblumenöle

Eineinhalb Esslöffel Kurkuma

4 Esslöffel Kreuzkümmelpulver

Knoblauch und Ingwer schälen und mit den Chilis in eine Küchenmaschine geben.

Bei hoher Geschwindigkeit gut mixen, bis alles gut püriert ist.

Mit den restlichen Zutaten in einen großen Topf oder Marmeladentopf geben. Unter Rühren zum Kochen bringen, dann etwa zwei Stunden köcheln lassen oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

In warme, sterilisierte Gläser füllen und sofort verschließen.

(Beliebig) Kräutergelee

(Rezept aus “A Year in a Botlte” und “Complete Preserves” von Sally Wise, ABC Books)

1kg Kochäpfel (wie Granny Smith)

1 Tasse fein gehackte Minze oder andere Kräuter

Schneiden Sie die Äpfel (kein Kern oder Schälen erforderlich) in 1 cm große Stücke und geben Sie sie mit dem Wasser und dem Essig in einen großen Topf. Aufkochen, dann Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind. Durch ein feines Sieb streichen.

Fügen Sie pro 600 ml der resultierenden Flüssigkeit 500 g Zucker hinzu. Unter Rühren aufkochen und dann zügig kochen, bis der Stockpunkt erreicht ist (ca. 30 Minuten).

Vom Herd nehmen und eventuellen Schaum von der Oberfläche mit einem Schaumlöffel abheben. Die gehackte Minze unterrühren und dann in kleine warme, sterilisierte Gläser füllen und sofort mit einem Schraubdeckel verschließen.

Drehe das Glas alle 15 bis 30 Minuten auf den Kopf, damit sich die Minze beim Abbinden des Gelees gleichmäßig verteilt.

Ananas-Relish

1 kg gehacktes frisches Ananasfleisch (oder gleiches Gewicht in der Dose)
2 kleine Zwiebeln, geschält und gehackt
250g gehackte rote Paprika
2 Teelöffel fein geriebene frische grüne Ingwerwurzel
Saft einer Limette
1 rote Chili, entkernt und gehackt
2 Zehen Knoblauch, zerdrückt
2 Tassen Zucker
2 Tassen Essig
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Senf

1 Teelöffel Kurkuma¼ Tasse Essig (extra)
3 Teelöffel Maisstärke

Alle Zutaten (außer Essig und Speisestärke) in einen großen Topf geben.

Unter häufigem Rühren zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und eine Stunde kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Mischen Sie den zusätzlichen Essig und die Maisstärke zusammen und rühren Sie bei Bedarf etwas oder alles in das köchelnde Relish. Unter ständigem Rühren weitere drei Minuten kochen lassen.

In sterilisierte Flaschen abfüllen und sofort verschließen.

1 Esslöffel geriebener grüner Ingwer

3 Teelöffel gemahlener Piment

2 Teelöffel gemahlene Nelken

1 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Teelöffel Senfpulver

1 Esslöffel Maisstärke zu einer Paste mit 2 Esslöffel extra Essig gemischt, optional

Alle Zutaten in einen großen Topf oder Marmeladentopf geben und bei mittlerer Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung kocht. 1 ½ bis 2 Stunden weiterkochen oder bis die Mischung dick ist, dabei oft umrühren.

Durch ein Sieb drücken. Bringen Sie die so hergestellte Sauce wieder zum Kochen, insbesondere wenn eine Andickung erforderlich ist. Einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, dann in warme, sterilisierte Flaschen füllen und sofort verschließen.

Konservierte Oliven – die, die ich oft verwendet habe

Geben Sie die Oliven und das Salz in einen lebensmittelechten Behälter. Mischen Sie alles gut und bedecken Sie es dann mit kaltem Wasser. Gut mischen, bis sich das Salz aufgelöst hat.

Deckel auf den Behälter legen und 1 bis 6 Monate ruhen lassen, bis er fertig ist.

Hinweis: – Stellen Sie sicher, dass die Oliven vollständig mit der Salzlösung bedeckt sind. Wenn sie zum Aufschwimmen neigen, ein Stück Backpapier zerknüllen und in das Glas drücken, damit keine Luftblasen entstehen.

Rezept für konservierte Oliven (Pat Carnevale)

Alles in einen lebensmittelechten Behälter geben. Mit Wasser bedecken, Behälter abdecken.

Jeden Tag drehen. 3 Monate ruhen lassen. Abseihen und dann den Vorgang wie oben wiederholen.

Vor der Verwendung drei Monate in der Salzlake ruhen lassen.

Luftfritteuse Bananen-Honig-Gewürz-Kuchen

1½ Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale

1 Teelöffel fein geriebene Orangenschale

Eine 18cm-Rundform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen, nochmals einfetten.

Butter, braunen Zucker und Honig (mit einem elektrischen Rührgerät) cremig schlagen. Fügen Sie das Ei hinzu und schlagen Sie erneut.

Die kombinierten, gesiebten trockenen Zutaten und zuletzt die zerdrückte Banane unterheben.

In die Form löffeln und die Oberseite glatt streichen.

Die Form in die Heißluftfritteuse stellen und bei 160 Grad 25 Minuten backen.

Orangenbutterriegel

3 Tassen selbstaufziehendes Mehl

1 Esslöffel Vanillepuddingpulver

Orangenglasur

Abgeriebene Schale 1 große Orange

2 Teelöffel geschmolzene Butter

Saft 1 Orange (ungefähr)

Um den Kuchen zu machen

Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen. Eine Backform 25 x 35 cm einfetten.

Eier, Zucker und Orangenschale schaumig schlagen.

Mehl, Vanillepuddingpulver, Milch und Orangensaft hinzufügen (NICHT umrühren, bis alles in der Schüssel ist) und dann zusammenschlagen, bis der Teig glatt ist.

In die vorbereitete Form gießen und glattstreichen. 40 Minuten backen, bis ein in die Mitte gesteckter Metallspieß sauber herauskommt.

Lassen Sie den Kuchen in der Form auskühlen.

Um das Sahnehäubchen zu machen

Sieben Sie den Puderzucker und fügen Sie weiche Butter hinzu.

Nach und nach den Orangensaft dazugeben, bis eine streichfähige Konsistenz erreicht ist. Auf dem Kuchen verteilen.

Wenn Sie einen Feder- und Fächereffekt auf der Glasur haben möchten, halten Sie ½ Tasse der orangefarbenen Glasur zurück. Mix into this 1 tablespoon cocoa and enough boiling water to make the same consistency as the batch of orange icing.

Spread orange icing over cake and then, using a piping bag with small nozzle, pipe parallel lines at 1cm intervals across the cake then drag a skewer through to give the desired effect).

Anne’s Gin Sponge

Anne rang in this recipe, which has been handed down through three generations in her family.

2 or 3 eggs, (depending on size), well beaten

1 Teelöffel Weinstein

½ Teelöffel Natron

2 teaspoons ginger powder

2 Teelöffel gemahlener Zimt

Grease a lamington tin 9” x 11” and 1” deep. (18 x 28cm and 2.5cm deep).

Beat the butter and sugar together until light in colour.

Mix in the eggs and then fold in the combined and sifted dry ingredients alternatively with the milk.

(The mixture may well look curdled but it will cook fine).

Bake for approximately 25 minutes in a moderate oven.

Turn out onto a wire rack to cool. When cold, split in half and fill with whipped cream. If liked, spread with ginger icing.

Pumpkin Fruit Cake

Half a teaspoon natural lemon essence or 2 to 3 teaspoon finely grated lemon rind

1 cup cold mashed pumpkin

375g to 500g mixed dried fruit

Heat oven to 150°C. Grease a 20 to 23cm deep round cake tin and line base with baking paper.

Cream the butter, sugar and lemon essence (or rind) together, then whisk in the eggs. Mix in the pumpkin, then the combined flours and mix with a metal spoon until the cake batter is smooth. Fold in the dried fruit. Spoon batter into tin, making sure that there are no air pockets.

Bake for 1 to 1½ hours or until a metal skewer inserted into the centre of the cake comes out clean.

Remove from oven and allow to cool in tin, and afterwards store in an airtight container or wrapped in foil. If possible, leave the cake a few days before eating.

SAVOURY SNACKS

Mini Quiches

2 sheets ready rolled puff pastry

125g bacon, finely chopped

3 tablespoons cream (or creamed corn)

1 Esslöffel Dijon-Senf

1½ tablespoons chopped parsley

1 small onion, grated (optional)

Turn the oven to 200 degrees C. Grease 24 scoop patty tins (or coat lightly with cooking spray)

Leave pastry sheets on bench to thaw. Cut circles from the pastry sheets and press into patty pans. With careful cutting you should get 12 from each sheet.

Mix all the other ingredients together. Place two teaspoonfuls of mixture into each pastry case and bake for 12 to 15 minutes till well puffed and golden.

Pumpkin Cheese Pie

This will make 24 smaller tarts or 12 larger – or the filling mixture can be poured into a 23cm round deep pie dish that has been lined with pastry.

You can fold in a handful of baby spinach leaves and half a cup of diced feta – do this last, just before pouring onto the pastry in the pie dish.

2 rounded tablespoons self raising flour

1 cup cooked mashed pumpkin (cooled)

1 dessertspoon sweet chilli sauce, optional

Place milk in a saucepan and bring to the boil.

Remove from heat and mix in cheese. 5 Minuten abkühlen lassen.

Whisk in eggs, then flour and pumpkin and stir in sweet chilli sauce. If using.

Grease 24 x ¼ cup capacity muffin tins or 12 x ½ cup capacity and line with circles of pastry cut from pastry sheets. Make sure the circles allow for lining right up the sides of each tin.

Three quarters fill each case with pumpkin/chilli mixture.

Bake at 200°C for 5 minutes, then reduce heat to 150°C and bake until the filling is set.

Hot Potato Salad

As with the recipe above, this dish is absolutely delicious, but again if you wish to reduce fat levels, use Lite cream, low fat mayonnaise, reduced fat cheese and lean bacon.

It is not something you would eat every day, but is an extremely tasty accompaniment to a meal.

1 Esslöffel gehackte Petersilie

Grease a 20cm casserole dish.

Peel the potatoes and cut into 2.5cm cubes. Cook (steaming or microwaving for a few minutes in a covered dish is best for this recipe) until just tender.

Turn oven to 180°C. Grease a casserole or lasagna dish.

Place the onion and bacon in a small pot and sauté until the onion is tender.

Mix with the mayonnaise and cream.

Place the cooked potatoes in casserole dish and pour the cream mixture over. Mix carefully.

Sprinkle grated cheese over the top and bake for 15 minutes or until heated through.


What to eat with French onion soup

The best dishes to serve will bring something new to the table. Your soup doesn’t have bitter or sour flavors, so ingredients with this profile will balance your meal.

1. Vegetables that increase the bitterness

Astringent taste plays a vital role in cleansing the palate. This is especially important with French onion soup because of its rich ingredients.

All of the following vegetables can be sauteed and served with a light sprinkling of sea salt flakes. Avoid adding extra sauces because it will be taste overload.

2. Dishes that provide sourness

A burst of sour flavor will provide the dinner table with some welcome relief from the combination of cheese, beef broth and onions.

  • Vinaigrette splashed onto a leafy green salad.
  • Tomatoes sliced and dressed with balsamic vinegar
  • Kimchi
  • Sauerkraut
  • Kapern
  • Oliven

3. Lean meat and fish

A bowl of French onion soup could be considered a meal in itself. So if you decide to add protein to the menu, keep the portion sizes to a minimum.

    with a slice of lemon
  • Filet mignon with a sprinkle of watercress
  • Venison served with a black currant relish and arungula

4. Bread will always be a winner

Can you ever have too much bread? It’s an excellent accompaniment to French onion soup thanks to its neutral flavor that goes with anything.

Your soup already has delicious toasted bread included – but why not add a baguette to the table. It’s a great filler for those at the table that have a big appetite.

5. Ingredients that freshen the palate

Kohlrabi is refreshing, and most people enjoy it – that is if they’ve tried it. Other green vegetables also offer a light, crispy element. They take a heavy dish and make it the perfect meal. Recommended options are kohlrabi or fennel thinly sliced.

6. Wine rounds off the meal

No French-inspired meal would be complete without a good drop of red or white. But which is the best to serve?

Have you used beef broth to make the soup? Serve a full-bodied red that can hold its own against this soup. My preferred choice is Shiraz or Pinot Noir.

Sometimes chefs will use chicken broth in their soup. Choose a bottle of white wine in this case, Chardonnay or Sauvignon Blanc are excellent choices.

Not everyone loves wine. If you’re a beer drinker, then I’d recommend a dark beer – Stout, Dark Ale, or a Munich Dunkel.

Methodology

This article took five hours of research. I started by running a Facebook survey in a cooking group, then consulting an online resource called Foodpairing. Finally, I did some testing in the kitchen to see what I thought was good, and not so great.


Zutaten

  • 2 venison haunch steaks
  • For the red wine sauce
  • (makes around 600ml)
  • 1tbsp sunflower oil
  • Half carrot, peeled and chopped into chunks
  • Half onion, peeled and chopped into chunks
  • Half leek, chopped into chunks
  • 1 stick of celery, chopped into chunks
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1tsp coriander seeds, crushed
  • 2 juniper berries, crushed
  • 2 cloves, crushed
  • 2tbsp tomato puree
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 large sprigs of thyme
  • 300ml red wine
  • 500ml Hühnerbrühe
  • 50g redcurrant jelly

Add Protein

Turn French onion soup into a full meal by adding additional protein to your recipe. The American Council on Exercise uses one 15 oz. can of chickpeas with three cans of reduced-sodium beef broth. The council recommends adding more fiber to the soup by using whole-wheat bread. They add an additional sweet and savory note with dry sherry and caution that cooking sherry has more sodium than drinking sherry.

  • Turn French onion soup into a full meal by adding additional protein to your recipe.
  • The council recommends adding more fiber to the soup by using whole-wheat bread.

Picking tips

Jams, Preserves, Marmalades, Conserves and Jellies:

You should use a Water Bath Canner

  • Berry jams (strawberry, triple berry, raspberry, blackberry, loganberry, mixed berry, etc.) NEUNEUlueberry jam
  • Cherry jam and cherry preserves
  • Cherry jelly
  • Crabapple jelly
  • Cranberry conserve
  • Currant jelly (red, black or white currants)
  • Fig-strawberry jam, made with Jell-O gelatin
  • FROG Jam (fig-raspberry-orange-ginger)
  • Grape jelly from grape juice (canned, bottled or frozen)
  • Jelly - from bottled or frozen fruit juices - yes, you really can make a jelly from Kudzu flower
  • Kumquat jam or marmalade
  • Loquat jelly
  • Mango jam
  • Mango-raspberry jam
  • Muscadine or scuppernong jelly , hot or sweet, including chilies, jalapeno, and pimiento
  • Persimmon jelly
  • Plum jelly
  • Quince jam or preserves
  • Rhubarb-strawberry jam!
  • Saskatoon jam
  • Saskatoon jelly (uses less sugar or honey and less cooking)
  • Strawberry jam (without pectin) (requires much more sugar and cooking)
  • Strawberry (and other berry) jams without sugar
  • Strawberry jelly
  • Strawberry-rhubarb jam!
  • Other jam recipes and jelly recipes.
  • What happens if my jam or jelly doesn't gel? Anleitungen zum Nachkochen von gekochter flüssiger Marmelade oder Gelee finden Sie auf dieser Seite
  • Foam in Home Jam Making - What It Is and What To Do About It!

Fruit Honeys

Ice Cream, Gelato and Sorbets with your own fruit

  • Electric and Manual ice cream makers that require ice and salt:
    • How to make ice cream with your own fruit! (strawberry, vanilla, chocolate, blueberry, peach, etc.)
    • How to make Gelato
    • How to make sugar-free, fat free ice cream (strawberry, vanilla, chocolate, blueberry, peach, etc.)
    • How to make sugar-free, low fat ice cream (strawberry, vanilla, chocolate, blueberry, peach, etc.)
    • How to make sugar-free, fat free coffee ice cream
    • How to make sweet corn ice cream
    • Coming in April: How to make frozen yogurt
    • Coming in April: How to make sorbet
    • How to make ice cream with your own fruit! (strawberry, vanilla, chocolate, blueberry, peach, etc.)
    • How to make Gelato
    • How to make sugar free, fat free ice cream (strawberry, vanilla, chocolate, blueberry, peach, etc.)
    • How to make sugar free, low fat ice cream (strawberry, vanilla, chocolate, blueberry, peach, etc.)
    • How to make sweet corn ice cream
    • Coming in April: How to make frozen yogurt
    • Coming in April: How to make sorbet
    • Lost your manual? We have most manuals here free to download!
    • Looking for an ice cream maker? See reviews and information to select one and great prices, too

    Sauces, Salsas, Syrups, Butters, Vinaigrettes and Chutneys

    You can use a Water Bath Canner for these (ausser für spaghetti sauce with meat!):

    • How to make applesauce - W
    • How to make applesauce for a meal (not canning it) with NO special equipment
    • How to make chunky applesauce
    • Apfelessig
    • How to make apple butter - W
    • How to make homemade, home-canned barbecue sauce (BBQ sauce) - W
    • How to make Blueberry butter - W (it works for strawberries, raspberries and blackberries, too) - W
    • How to make cherry butter (this stuff is unbelievably good!)
    • How to make chili sauce from your own tomatoes and peppers - W
    • Home canning and freezing chocolate sauces - Perfect for thanksgiving and Christmas - bright, colorful, loaded with vitamin C and incredibly easy to make! - W
    • How to make jellied cranberry sauce - W Now, make your own, no nasty store canned glop! - GREAT for the holidays - bright, colorful, not too sweet, not too tart and loaded with vitamin C! Kids love it! - W
    • How to make Gazpacho.
    • Horseradish sauce - refrigerator storage only photos coming shortly!
    • Hot Sauce (like Tabasco Sauce)
    • How to make GREAT mango chutney! - W
    • How to make mango salsa - W - for lamb! - W
    • How to make peach butter - W
    • How to make peach chutney - W
    • How to make Peach salsa - W
    • Peach syrup - W (also works for nectarines, apricots, plums, pluots, etc.)
    • How to make fresh and SAFE homemade peanut butter (to eat fresh or store in the fridge or freezer) - W
    • How to make pear butter - W - W
    • How to make Raspberry Chipotle Sauce - W
    • How to make tomato salsa - W
    • How to make salsa from your unripe, GREEN tomatoes! - W
    • How to tomato salsa with cilantro - W
    • How to make tomato sauce - Waterbath canner version
    • How to make tomato sauce - Pressure canner version
    • How to make tomato paste - W
    • How to make Tomatillo salsa (or Green Tomato Salsa)
    • How to make spaghetti sauce - without meat - W, P
    • How to make spaghetti sauce - with meat - P
    • Vinegar - apple cider vinegar
    • Vinegar Making (Mississippi State University) (PDF 725 KB)
    • Vinegar Fermentation (Loiusiana State University, Grad Student Thesis) (PDF 2.6 MB)

    Canning miscellaneous fruits and vegetables

    Some of these require a pressure canner to prevent potential spoilage and food poisoning, due to the low acid content of the food. For others, you can use a Water Bath Canner OR a Pressure Canner. I've noted what's required for each, below, following each entry, with
    W for water bath,
    P for Pressure canner, and
    W, P for either may be used!

    Juices: canning fruit and vegetable juices

    • Apple juice - make and bottle your own apple juice!
    • How to make fruit juice - mixed juices, cherry, blueberry, strawberry, raspberry, blackberry, other berries, etc. - W, P - W, P
    • How to make your own grape juice, scuppernong, juice, muscadine juice. - W, P
    • How to make home-canned orange juice or other citrus juices
    • How to make home-canned lemon juice or other citrus juices
    • Peach, nectarine, plum, pluot or apricot juice
    • Tomato juice (canned)
    • Tomato juice (frozen)
    • Mixed tomato-vegetable juice (like "V8")
    • Making FROZEN Orange, Grapefruit, Tangerine or Mandarin Juice
    • Making FROZEN lemon juice

    Pie Fillings

    Pickling Recipes - Including Relishes, Peppers, Okra, Beans and more

    You can use a Water Bath Canner OR a Pressure Canner for these:

      - W, P - W, P (an English tradition)
  • Pickled Brussels Sprouts (or Cauliflower) - W
  • Bread and butter cucumber pickles - W, P
  • Bread-And-Butter Zucchini pickles - W, P - W, P - W, P
  • Pickled cabbage - W, P - W, P
  • Southern Chow-Chow (also called Piccalilli) - W, P
  • Pickled corn relish - W, P (kosher dill, bread & butter, or processed etc.) using mixes - W, P
  • Dill pickles, from scratch - W, P
  • Old-fashioned fermented general store barrel dill pickles - W, P - (more photos coming) - W, P - This is the classic hamburger relish!
  • No-canning-needed refrigerator cucumber pickles (kosher dill) - W, P (to store in the fridge!)
  • Spiced Green tomatoes
  • Low salt / reduced salt low calorie dill pickles.
  • Low-salt bread and butter pickles - another pickled green tomato recipe, this one sweet
  • Pickled garlic - W, P - (photos coming!)
  • Hot relish (Dixie Relish, Fall Garden Relish) (cauliflower, peppers, onion, celery, cucumber mix) - W, P
  • Mustard beans (pickled mustard beans) - W, P
  • Pickled pearl onions - W
  • Pickled onions (red or white) - W (also nectarines, apricots, etc.) - W,P - W, P - homemade and naturally fermented! - W, P
  • Pickled Three-Bean Salad - W ickled watermelon rind - W, P
  • Sweet Pickled Gherkins - W, P
  • Sweet Pickles (quick recipe) - W, P - W
  • Zucchini pickles (bread-and-butter) W

  • Your recipes

    You may be looking for a recipe you added to your own profile on Delia Online, or a recipe in another member's profile that you saved, but now can't find.

    When we moved the site to a new hosting company in April 2016, we didn't have the facility to take the Your Recipes section. However, to give plenty of notice we sent individual emails to all members who had recipes in their profiles on October 19th 2015 letting them know they would need to copy and save them. We also kept members informed regularly in our newsletters as the time got nearer.

    If you haven't kept your recipes, or those belonging to other members you may have bookmarked on your computer, we are sorry but they are no longer held at Delia Online.

    Do browse Delia's recipes to see if there is something similar. Alternatively you could join the Facebook group called The Delia Connection, where we know members have managed to find old favourites.


    Schau das Video: Ich habe noch nie so leckeres, zartes und saftiges Fleisch gegessen #261 (Juni 2022).