Neue Rezepte

Rapini mit Pilzen Rezept

Rapini mit Pilzen Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen

Rapini, auch bekannt als Broccoli di Rape oder Broccoli Rabe, ist wie eine blättrige, bitterere Version von Brokkoli. Anstelle der Portobellos können Sie nach Belieben auch andere Pilze verwenden.

17 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 120ml natives Olivenöl extra
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 rote Zwiebel, gehackt
  • 3 Zweige frischer Thymian, gehackt
  • 2 Portobello-Pilzkappen, in 5 mm große Stücke geschnitten
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Bund Rapini, Enden abgeschnitten und in 5 cm große Stücke geschnitten
  • 25 g geriebener Parmesankäse oder nach Bedarf

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:40min ›Fertig in:1h

  1. Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch und Zwiebel einrühren und ca. 10 Minuten braten, bis die Zwiebel weich ist und der Knoblauch anfängt zu bräunen. Thymian und Champignons unterrühren, dann die Hitze auf niedrige Stufe stellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 30 bis 35 Minuten kochen, bis die Pilze reduziert, aber nicht gebräunt sind.
  2. Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Abdecken und das Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Den Rapini hinzufügen, erholen und dämpfen, bis er weich ist, etwa 6 Minuten. Sobald der Rapini gekocht ist, mischen Sie ihn mit der Pilzmischung und bestreuen Sie ihn zum Servieren mit Parmesan.

Trinkgeld

Ich verwende gerne einen Mörser und einen Stößel, um meine Pfefferkörner zu mahlen. Sobald sie püriert und fein sind, füge ich Meersalz hinzu und zerdrücke dann noch einmal alles, bis ich eine vorgefertigte Salz/Pfeffer-Mischung habe, die wir in einer Gewürzschale oder einem Auflaufförmchen neben dem Herd aufbewahren. Sehr praktisch für jedes Gericht, das sowohl Salz als auch Pfeffer benötigt. Experimentieren Sie mit Ihrem Verhältnis, bis Sie finden, wie es Ihnen gefällt.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(23)

Bewertungen auf Englisch (17)

von Jennifer

Ich habe dieses Rezept modifiziert, um es zu einer Nudelsauce anstelle einer Beilage zu machen - ich habe die Menge an Pilzen verdoppelt und eine 3/4 Tasse Hühnerbrühe hinzugefügt und (wenn sie fertig ist) mit einem Pfund Penne vermischt. Ich habe in der Nacht 1 als Hauptgericht und in der Nacht vom 2. bis zum 07. Oktober 2010 eine großartige Pasta-Seite serviert

von J. Whitcomb

1/2 Tasse Öl schien mir viel zu sein, also habe ich gerade genug verwendet, um den Boden der Pfanne zu beschichten, die Zwiebel / den Knoblauch anzubraten, dann etwas mehr hinzugefügt, bevor ich den Pilz und den Thymian hinzugefügt habe. Mit braunem Reis servieren, es war köstlich!-27 Jan 2011

von DGREENWOOD

Dies hatte gute Aromen, aber der Laden hatte keinen sehr guten Brokkolirabe oder Broccolini, also habe ich das verwendet, was sie hatten, aber ich hatte das Gefühl, dass es deswegen fehlte. Ich werde es das nächste Mal wieder mit etwas gutem Rabe oder Broccolini versuchen, da ich wieder das Gefühl hatte, dass der Geschmack gut war.-05 Nov 2010


Kichererbsen-Pilz-Curry mit Rapini

Veröffentlicht: 26.08.2020 · Geändert: 27.05.2021 von Rosa · Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen, d. h. wenn Sie sich durchklicken und einen Kauf tätigen, erhalte ich möglicherweise eine kleine Provision, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.

Ein Eintopf-Curry-Gericht mit großem, kräftigem Geschmack! Dieses Kichererbsen-Pilz-Curry ist frisch und lecker, reichhaltig und sättigend und absolut köstlich. Schmeckt wie Hausmannskost, ist aber nährstoffreich und gesund.

Wenn Sie ein Curry-Fan sind, werden Sie dieses Gericht auf jeden Fall lieben. Es ist super würzig, genau wie mein Thai-Curry-Gericht, aber diesmal mit indischem Flair.

Außerdem ist es diätetisch und allergenfreundlich. Es ist von Natur aus vegan und vegetarisch, glutenfrei, nussfrei und sojafrei.


Rapini mit Pilzen Rezept - Rezepte

Manchmal vergessen wir bei dem Druck, für jede Mahlzeit „perfekt“ ausgewogene Teller zu kreieren, dass wir manchmal nur einen Haufen Gemüse brauchen. Rapini und Pilze, in Butter sautiert und mit roten Chiliflocken belegt, ist die Art von reinem Gemüsegericht, nach dem Sie sich immer wieder sehnen werden! Die perfekte Kombination aus bitter, buttrig und scharf, fertig in weniger als 15 Minuten.

In dieser neuen Serie: Schnelles Gemüse, werde ich einige Ideen für superschnelle und einfache vegetarische Gerichte für die Tage liefern, an denen Sie gute schnelle Nährstoffe wünschen, ohne lange darüber nachzudenken. Ich denke, für diejenigen von uns, die Tierprodukte essen, bleiben wir oft in der Annahme stecken, dass eine Mahlzeit nicht voll ist, ohne dass eine Proteinquelle auf dem Teller sitzt. Ich weiß, das denke ich oft! Es ist ein Überbleibsel der Ideologie aus unserer Kindheit mit der Ernährungspyramide.

Die Wahrheit ist, wenn Sie an den meisten Tagen der Woche tierisches oder Fischprotein essen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mehr als genug zu sich nehmen. Und ich denke, es ist wichtig, sich zu befreien, zu vereinfachen und das Mittagessen an manchen Tagen zu einem riesigen Gemüsehaufen zu machen. Betrachten Sie es als den Ansatz des gesundheitsfördernden faulen (Wo)man. (Und in den Ferien eine schöne Ergänzung zu Eierlikör, Keksen und Latkes!)

Davon abgesehen sind alle Gerichte in Schnelles Gemüse, einschließlich dieser würzigen Rapini & Pilze, können auch als knallige Beilagen fungieren und ergänzen eine größere Mahlzeit. Ich empfehle es sehr, es mit Eiern, Umami-Fleischbällchen oder Ihrem Getreide Ihrer Wahl zu servieren! lass a Kommentar unten Lassen Sie uns wissen, wie Sie schnell Gemüse!

Funfacts zu den Zutaten:

- Rapini: alias Broccoli Rabe, ist eng mit Rübengrün verwandt, ähnelt aber winzigem Brokkoli. Dieses Kreuzblütlergemüse hat einen würzigen, bitteren Geschmack und passt wunderbar zu seidigen, fettigen Aromen (wie Butterpilzen!). Es enthält viele der gleichen Antioxidantien und Vitamine wie andere Kreuzblütler wie Kohl und Grünkohl
- Shiitake Pilze: kann wirklich durch jeden Pilz ersetzt werden, Shiitake-Pilze haben einfach einen reichen Geschmack, den ich neben dem Rapini entzückend finde. Austern- und Portobello-Pilze sind auch eine gute Option!
- Gras gefütterte Butter: Ich versuche, meine Schlachten im Hinblick darauf auszuwählen, wofür ich zusätzliches Geld ausgebe, um die beste Qualität zu erzielen. Tierische Produkte im Allgemeinen sollten meiner Meinung nach der Ort sein, an dem wir das zusätzliche Geld ausgeben sollten, um die beste Qualität in Bezug auf Geschmack und Tierpflege zu erhalten. Mit Gras gefütterte Butter ist ernährungsphysiologisch ein anderes Tier (sozusagen) als herkömmliche Butter. Der Gehalt an Vitaminen und gesunden Fetten ist völlig anders und es lohnt sich, das Geld auszugeben. Darüber hinaus unterstützt die Unterstützung von Farmen, die Bio- und Grasbutter produzieren, eine nachhaltige Landwirtschaft. Wenn ich doppelt so viel Geld für Butter ausgeben werde, soll es eine nachhaltige Industrie unterstützen!

1. Eine gusseiserne oder antihaftbeschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen. Den gewaschenen Rapini grob in 1-Zoll-Stücke schneiden. Rapini ist ein All-in-Gemüse, iss die Blätter und alles! Dann die Champignons in etwa 1/4” dicke Stücke ähnlicher Größe schneiden (bei Verwendung eines Portobellos zuerst halbieren und dann in Scheiben schneiden)

2. Sobald die Pfanne heiß ist, die Butter zum Beschichten in die Pfanne geben, gefolgt von den Pilzen. Ordnen Sie die Champignons so an, dass sie flach in der Pfanne liegen und sich nicht überlappen. Wenn die Pilze trocken aussehen, fügen Sie noch etwas Butter hinzu, bis sie gut gesättigt sind.

3. 3-5 Minuten braten, bis sie auf der Unterseite braun sind, dann wenden, um sie weitere 3 Minuten zu braten

4. Sobald die Pilze fast fertig sind, die Rapini in die Pfanne geben und mit Butter bestreichen. Lassen Sie die Rapini 3-5 Minuten braten, bis die Blätter welken und die Stiele die gewünschte Zartheit erreicht haben (ich lasse gerne ein wenig knusprig)

5. Mit roten Pfefferflocken, Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken

6. Servieren Sie nur heiß genug, um sich nicht den Mund zu verbrennen, allein oder als Beilage mit Protein oder Stärke!


Gegrillte Rapini & Pilze

Richtungen:
Alle Vinaigrette-Zutaten verquirlen. Beiseite legen. Die Champignons und Rapini mit Salz bestreuen. Rapini und Champignons mit dem Dressing vermengen. Auf eine gelochte Grillpfanne legen. Auf den Rost legen und garen, bis sie gar, aber nicht knusprig sind. Dabei gelegentlich wenden – die Zeit hängt vom verwendeten Grill ab. Heiß servieren!

Meine Gedanken:

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe von My Grill Friday!

Ich war erfreut herauszufinden, dass der Rapini mehr als robust genug ist, um dem Grillen standzuhalten. Die Vinaigrette betont die Grüns wirklich. Ich habe festgestellt, dass es nicht viele vegetarische / vegane Rezepte für den Grill gibt. Dieses Gericht ist zwar nicht gerade ein Hauptgericht für sich, aber es könnte es sein, wenn Sie es mit etwas Pasta oder Quinoa mischen. Es ist überraschend sättigend. Es ist auch eine großartige Beilage zu Fleisch oder Fisch wie es ist.

Bleiben Sie dran für weitere Rezepte für den Grill, einschließlich mehr Gemüse, Optionen für die Fleischesser und sogar Desserts jeden Freitag bis zum Tag der Arbeit.


Rapini & Pilznudeln

Dafür verwende ich gerne die Elicoidali-Nudeln. Noch besser, ich habe gerade eine fantastische Vollkornnudeln.

Zwiebeln, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Kochen Sie einen Topf Wasser (4 qt) mit einem Esslöffel Salz darin.

Die Champignons in Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch in einer tiefen Pfanne anbraten. Natürlich mit Salz, Pfeffer und Öl. Wenn die Pilze weich sind, schalten Sie das Feuer aus und lassen Sie sie einfach in der Pfanne.

Wenn das Wasser kocht, kochen Sie die Rapse drei Minuten lang.

Die Rapse aus dem Wasser nehmen und mit den Champignons in die Pfanne geben. Lassen Sie Rapine und Champignons erst einmal in der Pfanne. Schütten Sie das Wasser nicht in den Topf. Die Nudeln mit dem Rapswasser in den Topf geben und die Nudeln 10 Minuten kochen.

Wenn die Nudeln fertig sind, ein paar Messlöffel Nudelwasser in die Pfanne mit Rapine und Champignons geben. Das Wasser aus den Nudeln abgießen und zu den Pilzen in die Pfanne geben. Alles in der Pfanne fünf Minuten garen.


Käsebrokkoli schmilzt

Empfohlen

Gesamtzeit:30 Minuten

Macht:3 bis 6 Portionen

Hier wird kräftig aromatischer Rapini mit Knoblauch sautiert und mit zerstoßener roter Paprika und Zitrone gespickt. Es wird dann auf geröstetes Brot gestapelt, mit geschnittenem Käse belegt und gegrillt, bis der Käse geschmolzen ist und sprudelt, was zu einer frischen, gemüsezentrierten und gesunden Interpretation einer offenen Schmelze führt.

Machen Sie weiter: Der gekochte Brokkoli kann im Voraus zubereitet und in einem luftdichten Behälter bis zu 4 Tage gekühlt werden. Wenn Sie es verwenden, fügen Sie die Zitrone kurz vor dem Servieren hinzu und erwärmen Sie sie in einer Pfanne oder kehren Sie zu Raumtemperatur zurück, bevor Sie die Toasts zubereiten.

Zutaten

2 bis 3 EL (optional) plusTL feines Meersalz, plus mehr nach Geschmack

1 großer Kopf Rapini (ca. 450 g), Stiele abgeschnitten (kann durch Tenderstem oder eine andere Brokkoli-Sorte Ihrer Wahl ersetzt werden)

2 große Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

¼ TL zerdrückte Paprikaflocken oder mehr zum Servieren

6 Scheiben knuspriges italienisches Brot, idealerweise Vollkornbrot (die breiteren Scheiben von der Mitte des Laibs)

3 Scheiben (85g) Mozzarella oder Cheddar, halbiert

1. Bringen Sie einen großen Topf Wasser (gesalzen mit 2 bis 3 Esslöffel Salz, optional) zum Kochen und bereiten Sie ein Eisbad in einer großen Schüssel vor.

2. Fügen Sie die Rapini dem kochenden Wasser hinzu und kochen Sie, sobald das Wasser wieder kocht, 30 bis 60 Sekunden lang, bis sie leicht zart und hellgrün sind. Zum vollständigen Abkühlen in das Eisbad geben, etwa 1 Minute, dann auf einen mit Handtüchern ausgelegten Teller geben und trocken tupfen. Hacken Sie die Rapini.

3. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl und den Knoblauch hinzufügen und unter häufigem Rühren etwa 2 Minuten braten, bis der Knoblauch goldbraun wird. Rapini, ¼ Teelöffel Salz und rote Paprikaflocken einrühren und unter häufigem Rühren etwa 2 Minuten kochen, bis sie durchgewärmt und zart sind. 1 Esslöffel Zitronensaft, falls verwendet, über die Rapini streuen und vermischen. Abschmecken und nach Bedarf mehr Saft hinzufügen.

4. Heizen Sie den Grill vor und stellen Sie einen Ofenrost etwa 15 cm von der Hitzequelle entfernt auf.

5. Beide Seiten des Brotes leicht mit dem restlichen 1 Esslöffel Öl bestreichen. Legen Sie das Brot auf eine Pfanne unter dem Grill und backen Sie es etwa 1 Minute pro Seite oder bis es leicht geröstet ist. Achten Sie dabei sorgfältig darauf, dass es nicht anbrennt.

6. Übertragen Sie die Toasts auf eine saubere Arbeitsfläche. Auf jeden Toast die Rapini schichten, dann jeweils eine halbe Scheibe Käse darauflegen. Bringen Sie die Toasts wieder auf den Grill und kochen Sie sie 2 bis 3 Minuten lang oder bis der Käse geschmolzen ist und sprudelt. Bestreuen Sie jeden Toast nach Belieben leicht mit zusätzlichen zerkleinerten Paprikaflocken und servieren Sie ihn.

Ernährung (basierend auf 6 Portionen) | Kalorien: 203 Gesamtfett: 12 g gesättigtes Fett: 3 g Cholesterin: 6 mg Natrium: 302 g Kohlenhydrate: 17 g Ballaststoffe: 2 g Zucker: 1 g Protein: 7 g.


Rapini und Pasta

Pasta mit Gemüse wie dieses Rezept für Rapini und Pasta ist ein gängiges süditalienisches Rezept, aber suchen Sie nicht auf der Speisekarte Ihres lokalen italienisch-amerikanischen Restaurants danach. Wie Endivien und anderes Gemüse hat Rapini einen leicht bitteren Geschmack und ist ein erworbener Geschmack.

Rapini, in Italien auch als cime di rapa und in den Vereinigten Staaten als Broccoli rabe bekannt, ist ein beliebtes grünes Blattgemüse, das kleine brokkoliartige Köpfe hervorbringt. Es kann allein als Beilagengemüse serviert, mit Nudeln kombiniert oder zu Erbsensuppe oder pürierten Bohnen hinzugefügt werden.

Rapini ist nur eine gute Quelle für die Vitamine A, C, K und die Mineralstoffe Mangan, Kalium, Kalzium und Eisen. Kalium hat den gegenteiligen Effekt von Natrium und reduziert die affektive Natriummenge von 460 mg auf 310 mg.

Cook’s Tipp

  • Wenn Sie eine natriumarme Diät einhalten oder Sardellen nicht mögen, können Sie die Menge der Sardellen weglassen oder reduzieren und die Rapini und die Paste mit in Olivenöl sautiertem Knoblauch servieren.
  • Die Garzeit für Rapini kann je nach Sorte 5 bis 10 Minuten betragen. Um ein Überkochen des Rapinis zu vermeiden, können Sie ihn herausnehmen und die Nudeln im gleichen Wasser kochen. Geben Sie den gekochten Rapini zurück in die Pfanne, wenn die Pasta al dente ist oder die gewünschte Textur erreicht hat.

Zutaten

  • 8 oz (225 g) lange oder kurze Nudeln
  • 1 lb. (450 g) Rapini getrimmt (ungefähr 2 Bündel)
  • 1 Esslöffel (15 ml) Olivenöl
  • 2 Unzen. (56 g) Dose natriumarme Sardellen, gewürfelt (optional)
  • 1 Esslöffel (15 ml) Kapern (optional)
  • 1-2 (10 g) Knoblauchzehen, gehackt oder in Scheiben geschnitten
  • Romano oder Parmesan (optional)
  • 1 Esslöffel (15 ml) koscheres Salz zum Kochen von Nudeln

Zubereitungsmethode

Schritt 1

In einer großen Pfanne bei starker Hitze etwa 4 Liter Wasser zum Kochen bringen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Rapini abschneiden, wobei die zarten Blätter und Blüten erhalten bleiben. Mit kaltem Wasser abspülen und überschüssiges Wasser abgießen.

Schritt 3

In einer mittelgroßen bis großen Pfanne Olivenöl, Sardellen, Kapern und Knoblauch hinzufügen. Wenn Sie die Sardellen weglassen, erhöhen Sie das Olivenöl von 1 auf 2 Esslöffel (30 ml).

Schritt 4

Wenn das Wasser kocht, fügen Sie nach Belieben Salz und die Rapini hinzu, tauchen Sie sie ein und kochen Sie sie abgedeckt 2 bis 4 Minuten, je nach der zum Kochen der Nudeln erforderlichen Zeit. Die Nudeln dazugeben und nach Packungsanweisung al dente kochen.

Schritt 5

Bei schwacher Hitze den Knoblauch und die Sardellen erhitzen, dabei gelegentlich umrühren, um die Sardellen aufzubrechen. Bei schwacher Hitze 4 bis 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, wenn Knoblauch zu brennen beginnt. Verbrenne den Knoblauch nicht, sonst wird er bitter.

Schritt 6

Die gekochten Nudeln und Rapini abtropfen lassen und zum Öl und den Sardellen geben. Toss, um die Nudeln zu beschichten und zu servieren.


Pasta mit sautierten Rapini und Champignons

Rapini oder Broccoli Rabe ist eine dieser Zutaten, die die Leute entweder lieben oder hassen. Ich bin definitiv im Liebeslager.

Für diejenigen, die Rapini vielleicht nicht kennen, hat es einen grasigen, nussigen, leicht bitteren Geschmack.

Es ist unglaublich nahrhaft und enthält die Vitamine A, B, C und K sowie Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium und Zink.

Um Rapini zuzubereiten, braucht es nur einen Beschnitt an der Basis der Stiele. Die Stängel, Blätter und Knospen oder Röschen der Rapini sind alle essbar.

In Olivenöl mit etwas Knoblauch und einer Prise roter Paprika angebraten und fertig ist eine einfache, klassische italienische Beilage. Ich habe diese Beilage genommen und daraus ein schnelles und einfaches Hauptgericht gemacht, indem ich Pilze und Nudeln hinzugefügt habe. Die Bitterkeit des Rapini harmoniert gut mit der Erdigkeit der Pilze.

Das ganze Gericht kommt in 20 Minuten zusammen, der Zeit, die benötigt wird, um das Wasser zum Kochen zu bringen und die Nudeln zu kochen.

Champignons werden in Olivenöl goldbraun sautiert, Knoblauch und rote Paprikaflocken sorgen für Geschmack und etwas Hitze. Die Rapini wird hinzugefügt und gekocht, bis sie verwelkt ist. Dann nur noch eine gute Prise Salz dazugeben, die el dente Pasta unterrühren und mit einem kräftigen Spritzer frischem Zitronensaft und einem Schuss Olivenöl abschließen. Zum Servieren mit Parmesankäse bestreuen.


Rapini mit Pilzen Rezept - Rezepte

1 Bund Brokkoli Rabe
1 Pfund Pilze (Portabellos, Button und Crimini funktionieren gut in diesem Rezept)
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 lb. Bulk italienische Wurst (siehe *) [könnte optional sein]
1 Teelöffel. ume Pflaumenessig oder Zitronensaft
Knochenbrühe nach Bedarf hinzugefügt
1/2 Tasse gedämpfte, gehackte sonnengetrocknete Tomaten
1/4 Tasse geröstete Pinienkerne
Maldon-Salz und frischer schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Rapini waschen, Blätter und Blüten vom Stiel entfernen. Pilze vorsichtig mit einer weichen Bürste (kein Wasser) reinigen und 1/4 Zoll dick in Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne die Wurst anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Champignons in Wurstfett anbraten, bis sie weich sind, Knoblauch für die letzten zwei Minuten des Garvorgangs hinzufügen. Einen Schuss Knochenbrühe oder Wasser in die Pfanne geben. Wurst und getrocknete Tomaten einrühren. Fügen Sie Rapini und Essig oder Zitronensaft hinzu, rühren Sie vorsichtig um und fügen Sie nach Bedarf mehr Knochenbrühe hinzu, um die Blätter feucht zu halten. Nur bis zum Welken köcheln lassen, etwa 2-3 Minuten. Die gesamte Flüssigkeit sollte absorbiert werden. Wenn dies nicht der Fall ist, lassen Sie überschüssige Flüssigkeit ab. In eine Servierschüssel geben, mit Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.

* Ich könnte mir vorstellen, dass man mit Seans Frühstückswürstchen-Rezept als Richtlinie eine köstliche italienische Wurstmasse aus etwas zerkleinertem Rosmarin, ein paar Teelöffeln Paprikaflocken und Fenchelsamen herstellen könnte. Das werde ich beim nächsten Rezept ausprobieren. Ich poste das Rezept, wenn es gut ankommt.


Orecchiette mit Brokkoli Rabe (Rapini) aus Apulien

Orecchiette con cime di rapa.

Diese Orecchiette mit Brokkoli-Rabe, auch bekannt als Rapini, ist eines der typischen Pastagerichte der apulischen Küche. Aber auch in der benachbarten Basilikata und den umliegenden Gebieten Süditaliens ist er beliebt. Wie so viele traditionelle Nudelgerichte ist dies ein einfaches Rezept mit nur wenigen Zutaten, aber es ist so überraschend lecker!

Was ist Brokkoli-Rabe? (cime di rapa)

In Italien hat Brokkoli Rabe verschiedene Namen. In Neapel heißt es „Friarelli“. Die Römer nennen es Broccoletti und in Apulien ist es Cime di Rapa. Ich kannte diese wunderbaren Grüns nicht, bis ich nach Italien kam. Obwohl sie auf Englisch Broccoli Rabe genannt werden, sind diese Grüns nicht mit Brokkoli verwandt. Ja, sie haben kleine Röschen, die wie Brokkoli aussehen. Aber in Wirklichkeit sind sie es nicht! Brokkoli-Rabe ist mit Rübengrün verwandt. Es ist jedoch nicht dasselbe, obwohl Google Rübenspitzen zurückgibt, wenn Sie „cime di rapa“ übersetzen lassen! (Diese Grüns werden auf Englisch auch Rapini genannt).

Brokkoli Rabe ist gesund und lecker.

Zu welcher Familie auch immer dieses blättrige Kreuzblütlergemüse gehört, es ist ausgesprochen lecker, obwohl manche Leute es leicht bitter finden. Es ist auch sehr gesund, reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Antioxidantien. Sie können die Blätter, Knospen und Stängel essen. In Apulien, wo dieses Rezept für Orecchiette mit Brokkolirabe herkommt, werden diese Grüns auch in einer Pfanne in Wasser gekocht oder wie Spinat gedünstet und dann in Olivenöl mit Knoblauch gebraten und als Beilage oder auf Brot serviert.

Die Pasta.

Die Pasta Orecchiette stammt traditionell aus Apulien und der benachbarten Basilikata, ist aber heute in ganz Italien sehr beliebt. Das Wort „Orecchiette“ bedeutet „kleine Ohren“ und der Name leitet sich offensichtlich von der Form ab. Diese Pasta soll zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert in Apulien populär geworden sein, ist also definitiv antiken Ursprungs. Einige Lebensmittelhistoriker sagen jedoch, dass Orecchiette ursprünglich im 13. Jahrhundert mit den Anjou aus der Provence nach Süditalien gelangte. Sie brachten eine Form von Pasta mit nach Italien, die „Crosets“ genannt wurde, ähnlich der heutigen Orecchiette.

In Apulien werden Orecchiette noch oft von Hand hergestellt und natürlich ist diese Pasta selbstgemacht köstlich. Ich habe frische Orecchiette verwendet, die ich zum Glück vor Ort kaufen kann. Wenn Sie die Pasta nicht selbst herstellen möchten und sie nicht frisch kaufen können, verkaufen viele Nudelhersteller getrocknete Orecchiette von guter Qualität. Sicherlich lässt sich dieses Rezept auch mit anderen Nudelsorten wie Cavatelli oder Penne zubereiten, aber irgendwie gehören Broccoli Rabe und Orecchiette zusammen.

Wie man Orecchiette mit Brokkoli-Rabe macht.

Die einfachste Art, dieses Gericht zu essen, besteht darin, die Nudeln und das Gemüse zusammen zu kochen und sie dann mit nativem Olivenöl extra, geriebenem Käse und Pfeffer zu würzen. Manche Leute kochen die Nudeln und das Gemüse nicht zusammen. Sie kochen die Nudeln in dem Wasser, in dem der Brokkolirabe zuerst gekocht wurde. In der Vergangenheit verwendeten die ärmeren Menschen kein Olivenöl, da dieses den Reichen vorbehalten war. Stattdessen frittierten sie die Orecchiette mit Brokkoli-Rabe in Schmalz, bevor sie sie verzehrten.

Dieses Rezept.

Das Rezept, dem ich gefolgt bin, ist heute wahrscheinlich das beliebteste. Es erfordert ein wenig mehr Arbeit und ein paar mehr Zutaten, ist aber immer noch super einfach. Ich habe den Brokkoli Rabe und die Orecchiette zusammen gekocht, angefangen mit dem Grün und dann habe ich etwas später die Nudeln hinzugefügt. Frische Pasta erfordert weniger Kochen. Wenn Sie getrocknete Nudeln verwenden, können Sie diese gleichzeitig mit dem Gemüse kochen.

Während die Nudeln und das Gemüse kochen, habe ich den Knoblauch und die Sardellen in nativem Olivenöl extra gebraten (Sie können auch frischen Peperoncino hinzufügen, wenn Sie es etwas scharf mögen). Dann müssen Sie die Nudeln nur noch abtropfen lassen, mit dem Knoblauch usw. in die Pfanne geben und vor dem Servieren geriebenen Käse oder geröstete Semmelbrösel hinzufügen! Schnell, einfach und lecker! Ich bin sicher, wenn Sie es versuchen, werden Sie es lieben!


Gebratener Brokkoli Rabe

Das Blattgemüse von Broccoli Rabe (Rapini) mag nicht unbedingt zum Braten geeignet sein, da es häufiger sautiert oder sogar gedünstet wird, aber diese Zubereitung hat eine fabelhafte Wirkung auf dieses Kreuzblütlergemüse. Es reduziert sie auf handlichere Stiele und Stückchen, bräunt ihre gekräuselten Kanten und bändigt ihre berühmte bittere Kante mit Leichtigkeit.

Während dieses Rezept davon ausgeht, dass Sie einen Bund Brokkoli-Rabe haben, ist dieses Rezept leicht zu verdoppeln oder zu verdreifachen, solange Sie die Pfannen und den Ofenraum dafür haben. Der wahre Schlüssel, wie fast immer beim Braten von Gemüse, liegt darin, es in einer einzigen Schicht zu verteilen, damit jedes Stück viel Kontakt mit der heißen Luft des Ofens hat und zart und braun wird.

Gerösteter Brokkoli-Rabe ist eine schöne Beilage für sich, aber er verleiht auch Platten mit verschiedenen gerösteten Gemüsen einen lebendigen Biss. Sein bitterer Geschmack ist nicht jedermanns Sache, aber für diejenigen von uns, die ihn lieben, ist der intensive Geschmack Teil seines Reizes.


Schau das Video: Nejlepší bramboračka s houbami od Romana Vaňka (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Wathik

    Tut mir leid, dass ich dich unterbringe, aber ich schlage vor, eine andere Art und Weise zu gehen.

  2. Khoury

    Tolles Thema, gefällt mir))))

  3. Troyes

    Grüße! Es ist nicht der erste Tag, an dem ich diese Seite lese. Aber die Verbindungsgeschwindigkeit ist lahm. Wie können Sie Ihren RSS-Feed abonnieren? Ich würde dich gerne weiterlesen.

  4. Patricio

    Tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  5. Tolmaran

    Vielen Dank.

  6. Gruddieu

    What suitable words ... phenomenal, admirable thinking



Eine Nachricht schreiben