Neue Rezepte

Rotwein Pilz Ragoût

Rotwein Pilz Ragoût


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 5 Pfund fleischige Rinderhalsknochen, in 2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 750-ml-Flaschen trockener Rotwein
  • 1 große Pflaumentomate, gehackt
  • 1/8 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Pareve-Margarine
  • 1 große frische Rosmarinzweige
  • 3 Pfund Champignons, in dicke Scheiben geschnitten

Rezeptvorbereitung

  • Öl in einem großen Topf bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie Knochen und Zwiebeln hinzu und kochen Sie, bis sie braun sind, drehen Sie die Mischung um und kratzen Sie den Topfboden häufig ab, etwa 25 Minuten. Fügen Sie 1 Tasse Wasser hinzu und kochen Sie, bis sie auf Glasur reduziert sind, wobei Sie den Boden häufig abkratzen, etwa 8 Minuten. Fügen Sie die restlichen 6 Tassen Wasser, Wein, Tomate und Nelken hinzu. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 4 Stunden köcheln lassen. Brühe in eine Schüssel abseihen und auf Feststoffe drücken. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. DO AHEAD Kann 4 Tage im Voraus erfolgen.

  • Fett von der Brühe entfernen. Brühe in einem mittelgroßen Topf aufkochen, bis sie auf 2 Tassen reduziert ist, etwa 30 Minuten.

  • Margarine in einer schweren 14-Zoll-Pfanne oder einem Schmortopf bei starker Hitze schmelzen. Gehackte Schalotten und Rosmarin dazugeben und 2 Minuten anbraten. Fügen Sie in Scheiben geschnittene Pilze hinzu und kochen Sie, bis die Säfte freigesetzt werden, wobei Sie häufig umrühren, etwa 10 Minuten. Brühe hinzufügen und kochen, bis die Sauce den Löffel leicht bedeckt, etwa 15 Minuten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. DO AHEAD Kann 3 Tage im Voraus erfolgen. Kalt stellen. Ragout bei schwacher Hitze erwärmen.

  • Nach Belieben entfetteten Pfannensaft vom Braten dazugeben.

Abschnitt mit Bewertungen

Polenta mit Wurst und gemischten Pilzen

Cremige Polenta ist eine großartige Basis für dieses mit Fenchel übersäte italienische Wurst-Ragoût mit erdigen gemischten Pilzen, Rotwein und viel Knoblauch. Zum Abschluss noch einen nussigen Parmigiano-Reggiano-Käse abrunden.

Zutaten

Pilze und Wurst:

  • 1 Pfund Würstchen (wie eine milde italienische Wurst mit Fenchelsamen)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Pfund gemischte Pilze (wie Shiitake, Cremini und Champignons)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Spritzer Rotwein
  • 1 Tasse heißes Wasser (nach Bedarf zu verwenden)
  • 1 Esslöffel Butter
  • Mehl
  • 1 Tasse frisch geriebener Parmigiano-Reggiano, plus mehr zum Garnieren
  • 1 Tasse Schnellkochpolenta
  • 4 Tassen Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Butter

Methode

Mit den Zinken einer Gabel die Würste einstechen (dadurch wird beim Garen der Würste zusätzliches Fett freigesetzt). Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen und fügen Sie die Würste hinzu, kochen Sie sie für 4 bis 5 Minuten, nehmen Sie sie heraus und lassen Sie sie abkühlen. Die Hüllen abziehen, die Würstchen zerbröseln und beiseite stellen.

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze das Olivenöl hinzufügen und den Knoblauch 1 Minute goldbraun anbraten. Verwenden Sie einen Schaumlöffel, um den Knoblauch aus der Pfanne zu nehmen. Die zerbröckelte Wurst dazugeben und 2 Minuten anbraten. Die gemischten Champignons, Salz, Pfeffer und einen Spritzer Rotwein hinzufügen und 3 bis 4 Minuten weiterbraten oder bis der Wein reduziert ist. Fügen Sie etwas heißes Wasser hinzu (nach Bedarf), um eine cremige Konsistenz zu erhalten. Die Butter im Mehl wälzen und für mehr Cremigkeit in die Pfanne geben, nur bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen. Den Parmigiano-Reggiano hinzufügen.

Polenta zubereiten: Wasser und Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Gießen Sie die Polenta langsam in das kochende Wasser und rühren Sie dabei ständig um, bis die gesamte Polenta verrührt ist und keine Klumpen mehr vorhanden sind. Hitze reduzieren und unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis die Polenta anfängt einzudicken, ca. 5 Minuten. Die Polenta-Mischung sollte noch etwas locker sein. Die Polenta ist fertig, wenn die Textur cremig und die einzelnen Körner zart sind, ca. 3 Minuten. Schalten Sie die Hitze aus und rühren Sie die Butter vorsichtig unter die Polenta, bis sie geschmolzen ist.

Zum Servieren etwas Polenta auf einen Teller löffeln, mit der Pilz-und-Soße-Wurst bestreichen und mit Parmigiano-Reggiano bestreuen. Sofort servieren.


Pilzragout

Kramer und ich lieben Pilze. Wir werden fast alles bestellen, wenn wir im Restaurant sind, wenn Pilze im Gericht sind. Wir freuen uns, wenn wir im Laden neue und interessante Pilze sehen, und nehmen uns gelegentlich sogar morgens die Zeit, Pilze mit Eiern zum Frühstück zuzubereiten. Es gibt nichts Schöneres als butterartige, langsam sautierte Pilze mit nur einer Prise frischen Kräutern und einer Prise Meersalzflocken. Ich kann sie ehrlich schmecken, während ich dies schreibe. Als ich letztes Wochenende auf der Suche nach Inspirationen für etwas zum Kochen war, ist mir ein Rezept für Pilzragout ins Auge gefallen. Das Originalrezept schlägt vor, eine Kombination aus getrockneten Steinpilzen und Waldpilzen zu verwenden, was wahnsinnig lecker klingt, aber wenn Sie nicht vorhaben, 50 $ für dieses Gericht auszugeben (das, wenn Sie Lust haben, verrückt werden), dann können Sie es tun Gehen Sie meinen Weg und machen Sie ein reichhaltiges, erdiges Pilzragout mit Shitakes und Champignons. Daran ist nichts auszusetzen.

Meine Woche in Instagram: Der Commodore, Kaffee und Schwarten.

Der ursprüngliche Autor dieses Rezepts schlägt vor, dies zu Thanksgiving als Soße zu servieren, was für mich genial klingt, wenn man bedenkt, wie sehr ich Pilze liebe, aber es gibt eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten für dieses Ragout. Dieses Rezept ergibt eine anständige Portion, sodass Sie etwas rote Sauce hinzufügen und über Nudeln servieren können, Sie können sie einfach als Beilage servieren oder als Belag für Burger verwenden, was ich getan habe. Ich habe es auch verwendet, um ein schnelles Abendessen unter der Woche zusammenzustellen, indem ich einen Delicata-Kürbis halbiert und mit diesem Ragout gefüllt habe. Es war ausgezeichnet und ich kann es nur empfehlen, dasselbe zu tun. Ich könnte es sogar mit etwas Cous-Cous werfen oder ein paar Bratkartoffeln für eine alleinige Mahlzeit hinzufügen. Was auch immer Sie damit machen, ein Pilzragout ist eine herzhafte, sättigende Alternative oder Ergänzung zu jeder Fleischvariation. Ich werde das auf jeden Fall die ganze Saison über machen.

Getrocknete Güte.

Die getrockneten Pilze einweichen, dann abtropfen lassen und die Flüssigkeit auffangen.

Sammeln Sie dann den Rest, den Sie benötigen.

Brate deine Zwiebel und deinen Knoblauch schnell an und schwitze dann die Pilze.

Fügen Sie das Mehl hinzu, dann die Flüssigkeit, reduzieren Sie und salzen Sie nach Geschmack.

Zum Garnieren etwas Meersalz und frische Petersilie hinzufügen.


Einfach perfekt: David Tanis’Pilzragout

David Tanis ist ein preisgekrönter Koch und Kochbuchautor, der in unserer Küche immer willkommen ist. Er war auch Gast im Podcast Food Republic Today. Holen Sie sich eine Kopie seiner neuesten Rezeptsammlung und bereiten Sie sich darauf vor, Gemüse in einem ganz neuen Licht zu sehen. Pilzragout ist der einfachste Eintopf, den wir kennen. Bereiten Sie sich darauf vor, es die ganze Zeit zu machen.

Dieser Pilzeintopf verwendet hauptsächlich Zuchtpilze, mit Hilfe eines Aufgusses aus einer Handvoll getrockneter Steinpilze, der einen tiefen Geschmack verleiht. (Möglicherweise möchten Sie auch etwas dunkle Hühnerbrühe hinzufügen.) Versuchen Sie jedoch, mindestens ein paar frische Waldpilze hinzuzufügen. Ein halbes Pfund Pfifferlinge wird die Bank nicht sprengen.

Beim Köcheln gewinnt der Kräuterpilzeintopf an Charakter. Servieren Sie es als Sauce zu Pasta oder Polenta oder allein mit Knoblauchtoast.

Einfach perfekt: David Tanis’Pilzragout

  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 1 Stunde
  • Schwierigkeitslevel: Einfach
  • Serviergröße: 4 bis 6

Zutaten

  • 1 1/2 Pfund kultivierte braune Pilze wie Cremini, Shiitake oder Portobellos
  • 1/2 Pfund blasse Waldpilze, wie Pfifferlinge (oder verwenden Sie kultivierte Königstrompete oder Austernpilze)
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Teelöffel gehackter Thymian
  • 1 Teelöffel gehackter Salbei oder Rosmarin
  • Prise zerstoßener roter Pfeffer oder Cayennepfeffer
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 kleine reife Tomaten, geschält, entkernt und gehackt
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Tassen Steinpilz- oder Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel Butter
  • 3 Knoblauchzehen, gerieben oder gehackt
  • 3 Esslöffel gehackte glatte Petersilie
Steinpilzbrühe (ergibt 3 Tassen)
  • 1/2 Tasse zerbröckelte getrocknete Steinpilze oder andere getrocknete Waldpilze
  • 1 kleine Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 6 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 Stange Sellerie, gehackt
  • 1 Karotte, gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Tassen Wasser

Richtungen

Für die Brühe

Alle Zutaten in einen großen Topf geben und aufkochen. Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. Beanspruchung. Die Brühe kann bis zu einer Woche gekühlt oder zur späteren Verwendung eingefroren werden.

Für das Ragout

Reinigen Sie die Pilze, halten Sie die beiden Farben getrennt und schneiden Sie die harten Stiele ab oder entfernen Sie die Stiele ganz, wenn Sie Shiitake verwenden. (Bewahren Sie die Stiele für Brühe auf.) Schneiden Sie die Pilze etwa 1/8 Zoll dick.

2 Esslöffel Olivenöl in eine breite Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, würzen Sie mit Salz und schwarzem Pfeffer und kochen Sie unter Rühren etwa 10 Minuten, bis sie weich und gebräunt sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

1 weiteren Esslöffel Öl in die Pfanne geben und die Hitze auf höchste Stufe stellen. Die braunen Champignons hinzufügen, leicht würzen und unter Rühren braten, bis sie eine schöne Farbe haben, etwa 3 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und fügen Sie Thymian, Salbei, zerdrückte rote Paprika und Tomatenmark hinzu. Tomaten dazugeben, gut umrühren und 1 Minute kochen lassen. Nochmals mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Mit dem Mehl bestäuben, umrühren und unter Rühren 1 Minute kochen. Zwiebel unterrühren.

Fügen Sie 1 Tasse der Brühe hinzu und rühren Sie, bis sie leicht eingedickt ist, etwa 1 Minute. Nach und nach die restliche 1 Tasse Brühe hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen. Die Sauce sollte eine soßenartige Konsistenz haben, dünn mit mehr Brühe, wenn nötig. Passen Sie die Würze an. (Der Eintopf kann bis zu diesem Punkt mehrere Stunden oder einen Tag im Voraus zubereitet und gekühlt werden. Erwärmen Sie ihn, bevor Sie fortfahren.)

Die Butter und den restlichen 1 Esslöffel Olivenöl in eine breite Pfanne bei mittlerer Hitze geben.

Wenn die Butter anfängt zu bräunen, die Pfifferlinge hinzufügen, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und etwa 2 Minuten anbraten, bis sie gar sind und anfangen zu bräunen. Fügen Sie den Knoblauch und die Petersilie hinzu, rühren Sie um, um die Pilze zu beschichten, und kochen Sie noch 1 Minute.


  • 12 Schalotten oder Knopfzwiebeln
  • 1½ EL Olivenöl mit Knoblauchgeschmack
  • 55 g gelehnter Speck, quer in dünne Streifen geschnitten
  • 12 Kastanien- oder Champignons
  • 4 Hähnchenbruststücke wie Brüste, je ca. 170 g, ohne Haut
  • mehrere Zweige Petersilie, Stängel angeschlagen
  • mehrere Zweige frischer Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 ml Hühnerbrühe, vorzugsweise hausgemacht
  • 360 ml (12 fl oz) vollmundiger Rotwein, z. B. Burgund
  • 300 g Karotten, in Stücke geschnitten
  • Prise Puderzucker
  • 1 EL Maisstärke
  • Salz und Pfeffer
  • gehackte Petersilie zum Garnieren
  1. Die Schalotten oder Zwiebeln in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. 30 Sekunden einwirken lassen, dann abtropfen lassen. Wenn es kühl genug zum Anfassen ist, schälen und beiseite stellen.
  2. 1 EL Öl in einer feuerfesten Kasserolle erhitzen. Den Speck dazugeben und unter häufigem Rühren ca. 3 Minuten braten, bis er knusprig ist. Mit einem Abtropflöffel herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Die Schalotten in die Auflaufform geben und unter häufigem Rühren bei mäßig hoher Hitze 5 Minuten braten oder bis sie rundum gebräunt sind. Mit einem Abtropflöffel herausnehmen und beiseite stellen.
  4. Die Champignons in die Auflaufform geben, bei Bedarf mit dem restlichen ½ EL Öl, und 3–4 Minuten unter häufigem Rühren goldbraun braten.
  5. Die Hälfte des Specks und der Schalotten in die Auflaufform geben. Hähnchenbrust darauf legen und mit restlichem Speck und Schalotten bestreuen. Die Kräuter zu einem Bouquet garni binden und mit Brühe und Wein in den Auflauf geben. Großzügig mit Pfeffer würzen.
  6. Aufkochen, dann die Hitze auf sehr niedrige Stufe reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen. Die Karotten dazugeben und weitere 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen oder bis das Hähnchen gar ist und die Karotten zart, aber noch knusprig sind.
  7. Das Hähnchen herausheben und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Flüssigkeit in einen Topf abseihen. Speck, Champignons, Schalotten und Karotten dazugeben und warm halten.
  8. Das Bouquet garni wieder in die abgesiebte Flüssigkeit geben, den Zucker dazugeben und aufkochen. Kochen, bis die Sauce auf etwa 360 ml reduziert ist. Die Speisestärke mit etwas Wasser zu einer glatten Paste verrühren. Unter Rühren zur Sauce geben und köcheln lassen, bis sie eindickt. Passen Sie die Würze nach Geschmack an und entsorgen Sie das Bouquet garni. Die Sauce über das Huhn und das Gemüse geben, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Eine andere Idee

Wenn Sie kein Olivenöl mit Knoblauchgeschmack finden, verwenden Sie natives Olivenöl extra und braten Sie 1 Knoblauchzehe, zerdrückt, mit den Pilzen an.

Pluspunkte

Gekochte Hähnchenbrust mit Haut hat etwa sechsmal mehr Fett als ohne Haut. Wenn Sie es vorziehen, können Sie das Hähnchen mit der Haut garen, um die Feuchtigkeit zu halten, und dann die Haut kurz vor dem Servieren entfernen. Etwas Paprikapulver darüber streuen, um Farbe hinzuzufügen. * Rotwein enthält Flavonoidverbindungen, die vor Herzkrankheiten schützen können.

Jede Portion bietet

Ausgezeichnete Quelle für Kupfer, Niacin, Vitamin A, Vitamin B6. Gute Quelle für Eisen, Kalium, Selen, Vitamin B1, Vitamin B2, Zink. Nützliche Quelle für Folat, Vitamin E.


Pilzragout mit Käseravioli

Für 3 bis 4 Portionen (vielleicht liegt es daran, dass wir eine 9-Unzen-Pkg. verwenden mussten, die nur 10 Ravioli enthielt, aber dies ergab nur 2 Portionen für uns).

Schon bei unserem ersten Bissen wussten wir, dass keine Reste übrig bleiben! Die Hitze war anfangs schön, aber gegen Ende begann sie der vorherrschende Geschmack zu sein, also werden wir das nächste Mal eine einzige Prise Pfefferflocken probieren. Die Sauce war köstlich, fühlte sich aber nach dem Werfen der Ravioli etwas spärlich an. Wenn wir das das nächste Mal machen (und es wird definitiv ein nächstes Mal geben), werden wir die Sauce verdoppeln. Die Sauce und die Ravioli schmecken großartig zusammen, aber das Hinzufügen von Parmigiano-Reggiano hat es auf die nächste Stufe der Leckerei gebracht!


Pilz & Kichererbseneintopf

Dieser Pilz-Kichererbsen-Eintopf ist ein gemütliches, herzhaftes Abendessen, perfekt für den Herbst oder Winter. Tauschen Sie alles Gemüse ein, das Sie haben, um dieses köstliche Gericht abzurunden!

Mir ist klar, dass ich gerade diesen Happy Sunny Day Post gepostet habe, also ist das ein wenig widersprüchlich, aber seitdem kämpfe ich ein bisschen gegen eine Erkältung. Und alles, woran ich gerade denken kann, ist Suppe. Nun, und Smoothies… heiße und kalte Speisen, um Halskratzen zu heilen. Und vielleicht noch ein Eis zur Sicherheit. Du solltest eine Erkältung füttern, oder?

Diese Suppe / dieser Eintopf, wie auch immer Sie es nennen möchten, ist wirklich genau das Richtige. Sie ist warm, herzhaft und mit einer gesunden Menge Gemüse gefüllt. Es war besonders gut serviert mit ein wenig von diesem Pesto als Beilage zum Untermischen&8230 und natürlich warmem knusprigem Brot und einem Glas Rotwein. (Der Wein war auch gut für die Kehle, kein Urteil).


  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Tassen geschnittene frische Champignons
  • 1 Spritzer natives Olivenöl extra
  • 1 (14,5 Unzen) Dose Hühnerbrühe
  • ½ Tasse Marsala-Wein
  • ¼ Tasse Parmesan-Romano-Käse-Mischung
  • 1 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum
  • 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie

Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebel im heißen Öl etwa 5 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In Scheiben geschnittene Champignons in die heiße Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl beträufeln. Zusammen vermengen und 3 Minuten kochen lassen. Fügen Sie Hühnerbrühe und Marsala-Wein hinzu, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie sie etwa 10 Minuten köcheln, bis sich die Sauce reduziert. Parmesan-Romano-Käse, Basilikum und Petersilie hinzufügen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Distelöl, bei Bedarf mehr
  • 4 knochenlose New Yorker Streifen (Schale) Steaks (je 6 Unzen), 1/2 Zoll dick
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Pfund Cremini-Pilze, in 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 1/4 Pfund Shiitake-Pilze, in 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse hausgemachte oder im Laden gekaufte natriumarme Hühnerbrühe
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel gehackte frische Kräuter (wie Petersilie, Thymian oder Schnittlauch) zum Garnieren

Öl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Beide Seiten jedes Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Garen Sie 2 Steaks gleichzeitig für 1 1/2 Minuten pro Seite für medium-rare. (Steaks nicht mehr als einmal wenden.) Bei Bedarf mehr Öl hinzufügen. Auf einen Teller übertragen. Abdecken und mindestens 5 Minuten ruhen lassen.

Fügen Sie die Pilze zu den Bratenfetten in der Pfanne hinzu und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 4 Minuten, bis sie weich sind. Brühe und Säfte vom Teller in die Pfanne geben. Zum Kochen bringen, braune Stücke auskratzen. Senf einrühren und köcheln lassen, bis die Sauce die Rückseite eines Löffels leicht bedeckt, etwa 3 Minuten. Die Sauce über die Steaks gießen und mit Kräutern bestreuen.


Vorbereitung

  • Stellen Sie ein Gestell in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 450 ° F. Bürsten oder reiben Sie das Rindfleisch mit dem Öl ein und legen Sie es in eine 9吉-Zoll-Bratpfanne, die mit Aluminiumfolie ausgelegt ist. Das Rindfleisch großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Braten Sie das Rindfleisch, bis ein sofort ablesbares Thermometer 120 ° F bis 125 ° F anzeigt, für selten, etwa 25 Minuten. 125°F bis 130°F für Medium Rare, ca. 30 min. (Die Temperatur des Rindfleisches steigt während des Ruhens um 5°F.) Wickeln Sie das Rindfleisch in die Folie, die die Pfanne auskleidet, und lassen Sie es 10 bis 15 Minuten auf einem Tranchierbrett ruhen.
  • Während das Rindfleisch röstet, die Sauce zubereiten. 2 EL schmelzen. der Butter in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer Hitze. Die Schalotten hinzufügen und unter häufigem Rühren kochen, bis sie weich und goldbraun sind, 8 bis 10 Minuten. Den Wein und den Rosmarinzweig hinzufügen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Kochen, bis das Volumen von Wein und Schalotten auf 1/2 Tasse reduziert ist, etwa 3 Minuten. Fügen Sie die Brühe hinzu und kochen Sie weiter, bis die Sauce auf 1 Tasse reduziert ist, etwa 5 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Rosmarinzweig entfernen und gehackten Rosmarin unterrühren. Schneiden Sie die restlichen 2 EL ab. kalte Butter in kleine Würfel schneiden und jeweils einige davon in die Sauce geben, dabei rühren, um jede Zugabe zu schmelzen.
  • Das Filet auspacken und angesammelte Säfte in die Sauce rühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

Tipp: Es ist wichtig, das Rindfleisch vor dem Anschneiden ruhen zu lassen, damit sich der Saft von der Außenseite des Bratens über den gesamten Braten verteilen kann, wodurch dieser magere Teil sehr saftig wird.


Schau das Video: Bavette de bison sauce marchand de vin (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Groran

    Did you come up with such an incomparable phrase yourself?

  2. Maugar

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist etwas auch gut, stimme dir zu.

  3. Presley

    Ich möchte Sie ermutigen, die Website zu besuchen, wo es viele Artikel zu dem Thema gibt, das Sie interessiert.

  4. Denton

    Ich kann Ihnen empfehlen, die Website zu besuchen, die viele Artikel zum Thema Ihres Interesses enthält.

  5. Manos

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  6. Kilkree

    Ich gratuliere, diese brillante Idee muss nur absichtlich sein



Eine Nachricht schreiben