Neue Rezepte

Rezept für Glühwodka

Rezept für Glühwodka


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Trinken
  • Cocktails
  • Wodka-Cocktails

Honig und aromatische Gewürze heben Wodka auf eine andere Ebene. Dieser wärmende Cocktail bringt garantiert Farbe auf Ihre Wangen!

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 350g Honig
  • 120ml Wasser
  • 2 Vanilleschoten, längs geteilt
  • 2 dünne Scheiben Ingwer
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Teelöffel Orangenschale
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 750ml Wodka

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:5min ›Fertig in:15min

  1. In einem Topf Honig, Wasser, Vanille, Gewürze und Zitrusschale vermischen. Aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Wodka dazugeben und leicht erhitzen, aber nicht kochen. Sofort in kleinen Gläsern servieren. Falls gewünscht, können Sie die Mischung zuerst durch ein feines Sieb passieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Unsere beliebtesten Glühweinrezepte des Jahres 2020

Es gibt nichts Schöneres, als im Winter mit einem heißen Getränk in der Nähe eines Feuers zu sitzen. Und es fühlt sich noch besser an, wenn es sich bei diesem Getränk um Glühwein handelt – ein dunkles und fruchtiges, würziges und warmes Getränk, das sich anfühlt, als würde man bequem nach Hause kommen.

Manchmal kann man einen Klassiker nicht schlagen. Aber welcher Wein eignet sich am besten zum Glühen? Versuchen Sie es mit einem fruchtigen Rot, um ihn mit Brandy, Orange und Gewürzen anzureichern.

Während es in vielen Kulturen Tradition ist, Gewürzwein zu erhitzen, um den ganzen Winter warm zu bleiben, zeichnet herzhafter Aquavit die norwegische Version dieses skandinavischen Grundnahrungsmittels aus.

Möchten Sie Ihren Glühwein in dieser Saison ändern? Neugierig, was Feuerzangenbowle ist, und gerne auch mal Feuer machen? Dann ist es Zeit für Sie, diese deutsche Wintertradition zu erkunden.


Traditionelles Glogg-Rezept

Das traditionelle Glogg-Rezept oder Glühwein ist im Winter überall in Skandinavien und den meisten Teilen Europas zu finden. Würzig und leicht süßlich hält sie warm und kuschelig.

Zutaten

  • Traditionelles Glogg-Rezept //
  • 1/2 Tasse Zucker
  • Schale einer Orange
  • 2 Esslöffel Rosinen
  • 2 Esslöffel gehobelte blanchierte Mandeln
  • 1 Esslöffel Kardamomkapseln, zerdrückt
  • Ein frisch geschnittener frischer Ingwer
  • 1 Stange Zimt, gebrochen
  • 8-10 Nelken
  • 1 Flasche Rotwein (ich verwende eine 9 $ rote Mischung)
  • Garnierung //
  • Geschnittene Orange
  • gehobelte blanchierte Mandeln
  • Zimtstangen
  • Rosinen
  • Amaretto
  • Bourbon
  • Wodka

Anweisungen

Zucker, Orangenschale, Rosinen, Mandeln, Kardamomschoten, Ingwer, Zimt und Nelken in einen mittelgroßen Topf geben. Wein einfüllen.

Köcheln lassen, bis der Wein 175° erreicht. Oder bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Vom Herd nehmen und eine Stunde stehen lassen.

Durch ein Sieb gießen. Für ein weiteres Mal in eine Flasche gießen oder direkt in Tassen schöpfen.

Mit ein paar Rosinen, Mandeln, Orangenscheiben und einer Zimtstange garnieren. Optional, aber immer eine gute Idee, fügen Sie einen Schuss Amaretto, Wodka oder Bourbon hinzu.

Anmerkungen

Ich mache eine Charge und bewahre sie in einer Glasflasche im Kühlschrank auf. Ich erwärme es vorsichtig in einem kleinen Topf.


Klassisches Glühbier-Rezept

Aus irgendeinem Grund denken viele Leute, dass Bier nur konsumiert werden kann, wenn es kalt ist. In den nordischen Ländern ist es eine gängige Tradition, Gäste mit eiwarmen Getränken zu behandeln und damit Erkältungskrankheiten zu heilen. Schauen wir uns das beliebteste hausgemachte Glühbierrezept an.

Historische Anmerkung. Glühbier wurde erstmals im 15. Jahrhundert von den Skandinaviern erfunden. Einige Jahrhunderte später wurde das Rezept von den Polen und Deutschen angepasst. Letztere nutzten dieses heiße Getränk als Medizin gegen Halsschmerzen und Husten. Schließlich wurde Glühbier zusammen mit Glühwein zu traditionellen europäischen Winterurlaubsgetränken – ein großartiger Ersatz für Tee und Kaffee.

Um eine moderate Menge eines wirklich leckeren und gesunden alkoholischen Getränks zuzubereiten, reicht es nicht aus, normales Bier zu kochen und in ein Glas zu gießen. Heißes Bier, auch Glühbier genannt, kann nach einem besonderen Rezept hergestellt werden.

Klassisches Glühbier-Rezept

  • Bier (alles reicht) – 1 Liter
  • Zucker – 1-2 TL
  • Nelken – 3-4 Knospen
  • Zimt – 1 Prise
  • 3 Eigelb
  • 1 Zitrone
  1. Bier (hell oder dunkel) mit Zimt, Nelken und Zitronenschale in einem Topf abkochen.
  2. Eigelb und Zucker mit einem Schneebesen cremig schlagen. Dann langsam mit kochendem Bier in den Topf gießen.
  3. Die Hitze reduzieren und weiterrühren, bis die Mischung eindickt.

Es ist sehr wichtig, dass das heiße Bier nicht wieder kocht, damit das Eigelb nicht mitkocht!

Bei der Behandlung von Mandelentzündung und Husten empfiehlt es sich, dem Glühbier ein paar Teelöffel Honig hinzuzufügen. Patienten können täglich bis zu 1 Glas dieses Getränks trinken. Glühbier ist mild und sehr angenehm zu trinken.

Ein Glas gut gemachtes Glühbier

Sie sollten sich keine Sorgen um die Meinungen von Leuten machen, die glauben, dass Bier nur kalt getrunken werden sollte. Sie haben wahrscheinlich nie heißes Bier gekostet und sind im Bann von Stereotypen. Zuerst mochten nicht alle Blauschimmelkäse, aber jetzt gilt er als Delikatesse.


Was ist Glühwein?

Glühwein ist traditionell Rotwein, der mit Gewürzen wie Zimt und Nelken angereichert ist und immer warm serviert wird. Es ist in Europa seit Jahrhunderten beliebt und hat viele Namen, wie z Glühwein (in Deutschland) und Vin Chaud (in Frankreich). Unser Glühweinrezept enthält leicht zu findende Gewürze wie Zimt und Piment, kann aber auch mit Anis, Muskat, Vanille und mehr zubereitet werden.

Laut The Spruce Eats kann Glühwein auch Früchte wie Feigen, Rosinen oder Äpfel enthalten und kann zusätzliche Alkohole wie Wodka oder Rum enthalten (die wir weggelassen haben, um diesen hausgemachten Glühwein super einfach zu machen).


Für den Moscow Mule Infused Vodka

Für den Moscow Mule Infused Vodka

Die Außenseite der Limetten leicht schrubben und dann die Schale mit einem Gemüseschäler oder Zester entfernen. Stellen Sie sicher, dass auch wenig bis kein Mark abgefallen ist, und entfernen Sie alles mit einem Schälmesser.

Limettenschale und Ingwer in ein Einmachglas geben. Gießen Sie den Wodka darüber und stellen Sie sicher, dass alles vom Wodka bedeckt ist. Verschließen Sie das Glas und stellen Sie es in einen Schrank oder Schrank und lassen Sie es mindestens 3 bis 6 Tage oder bis zu einigen Wochen ruhen, indem Sie die Flasche jeden oder zwei Tage schütteln. Vor der Verwendung den Wodka abseihen.


Weißer Glühwein

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Frohe Heiligabend, Freunde!

Ich melde mich offiziell bis Ende des Jahres ab und bin dabei, ins Auto zu springen und nach Wichita (wesome) zu fahren, um Weihnachten mit meiner Familie und alten Freunden von zu Hause zu verbringen. Und ich freue mich, sagen zu können, dass dieser Typ später den Roadtrip machen wird, um auch zu uns zu kommen, was mein Herz dieses Jahr besonders fröhlich macht.

Aber natürlich wollte ich Ihnen noch ein Rezept hinterlassen, bevor ich gehe. Es ist einer meiner Favoriten zu dieser Jahreszeit – perfekt zum Aufwärmen in einer kühlen Nacht, perfekt, um Ihr Zuhause absolut fantastisch riechen zu lassen, perfekt für schnelle und einfache Unterhaltung und perfekt wenn Sie die Feiertage auf köstliche Weise feiern möchten. Es ist die “white” Weinversion eines meiner Lieblingsrezepte.


Viele (viele) von euch hat schon mein Lieblingsrezept für Glühwein (Rotwein) ausprobiert, das ich vor einigen Jahren hier auf dem Blog gepostet habe. Aber nachdem ein Freund kürzlich eine Weißweinversion serviert hatte, beschloss ich, eine Charge für mich selbst zu machen und liebte die etwas andere Interpretation. Außerdem musste ich mir keine Sorgen machen, dass der Rotwein meinen Lieblings-Dutch-Ofen verfärbt. )

Wenn Sie noch nie Glühwein hergestellt haben, versichere ich Ihnen, dass es nicht einfacher sein könnte.

Kombiniere einfach etwas Wein (billiger Wein ist für dieses Rezept völlig in Ordnung, so ähnlich wie Sangria), Gewürze (ich habe Zimt, Nelken, Sternanis und einen Hauch Kardamom verwendet), einen zusätzlichen Likör (ich bevorzuge Brandy) und etwas Winterobst (Orangen, Granatapfel, Preiselbeeren usw.) in einen großen Topf geben. Wenn Sie einen süßeren Glühwein mögen, können Sie auch etwas Süßungsmittel in Ihrer gewünschten Form hinzufügen (Honig, Ahornsirup, einfacher Sirup usw.). Bringen Sie die Mischung dann zum Köcheln und lassen Sie die Aromen verschmelzen, bis Sie servierfertig sind.

Und dann in Ihre Tassen schöpfen und mit allen zusätzlichen Zutaten garnieren, die Sie zur Hand haben.

So einfach und so sehr fröhlich. :)

Wenn Sie nach der Rotweinversion dieses Rezepts suchen, sehen Sie sich hier um. Aber ansonsten schnapp dir ein oder zwei Flaschen deines trockenen Lieblingsweißweins und genieße die leichtere Version dieses klassischen Rezepts.

Okay, ich melde mich bis Ende des Jahres ab. Aber bis dahin allen ein frohes Weihnachtsfest und allen eine gute Nacht! :)


Rezept für Glühwodka - Rezepte

Hübsch anzusehen, noch köstlicher zu trinken, dieser Glüh-Cocktail-Cocktail mit Cranberry-Wodka bietet die besten Aromen der Saison in einem erfrischenden Getränk, das viel zu leicht trinkt. Mischen Sie eine Charge für Ihre Weihnachtsfeier!

Meine jüngere Tochter ist ein Fan von Glühwein. Ich kann es nehmen oder lassen. Aber ich glaube, ich habe endlich ein Glühgetränk gefunden, das ich liebe. Cranberry-Glühsaft ist leichter als Wein und eignet sich für einen kalten Cocktail genauso gut wie eine wärmende Tasse.

Ich habe mich auch entschieden, den Saft mit den Gewürzen nicht stundenlang zu kochen. Ein schnelles Aufkochen und die Zeit zum Aufgießen, während das Getränk abkühlt, gibt genau die richtige Menge an saisonaler Würze, die nicht aufdringlich oder überwältigend ist. Die herbe Cranberry scheint noch hell durch. Und schau dir die schöne Farbe an!

Habe ich dich schon überzeugt? Probieren Sie dies aus. Und stellen Sie sicher, dass Sie nach unten scrollen, um den Rest der Wintercocktail-Rezepte zu sehen, die meine Sunday Supper-Gruppe heute teilt.

Glühwein-Cocktail mit Cranberry-Wodka

Zutaten
Für den geglühten Cranberrysaft:
4 1/4 Tassen oder 1 Liter Cranberrysaft
1 Zimtstange
2 Nelken
Schale 1/2 Clementine

Für die Garnitur:
1/4 Tasse oder 35g frische Preiselbeeren
1/8 Tasse oder 25g Zucker

Für den Cocktail:
1 1/2 oz oder ml Wodka
8 oz oder 240 ml geglühter Preiselbeersaft
Eis

Methode
Entfernen Sie mit einem scharfen Messer die Schale von der Hälfte Ihrer Clementine und lassen Sie so viel weißes Mark wie möglich zurück.

Zimtstange, Nelken und Clementinenschale zum Preiselbeersaft in einen mittelgroßen Topf geben. Bringen Sie den Saft zum Kochen. Kurz aufkochen, ca. 3-4 Minuten, dann die Hitze ausschalten und abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen den geglühten Preiselbeersaft abseihen, um die Gewürze und die Clementinenschale zu entfernen, dann im Kühlschrank abkühlen lassen.

Die Cranberries gründlich waschen und in einem Sieb trocknen, bis sie nur noch feucht sind. Rollen Sie sie im Zucker, bis sie vollständig bedeckt sind. Verwenden Sie einen scharfen Cocktailstäbchen, um drei oder vier Stäbchen durchzustechen, um die Garnitur zu erstellen. Auf einem sauberen Teller mit etwas mehr Zucker bestreut beiseite stellen.

Wenn Sie bereit sind, den geglühten Cranberry-Wodka-Cocktail zu servieren, füllen Sie Ihre Gläser mit 5-6 Eiswürfeln.

Wodka dazugeben und mit Cranberry-Glühsaft auffüllen. Nach Belieben mit den mit Zucker überzogenen Cranberry-Spießen garnieren.

Schauen Sie sich alle Wintercocktail-Rezepte an, die wir heute teilen. Vielen Dank an unsere Eventmanagerin Christie von A Kitchen Hoor’s Adventures.


Woher kommt Glühwein?

Kräuter und Gewürze sind seit der Antike ein wichtiger Bestandteil bei der Zubereitung einzigartiger alkoholischer Getränke. Sie wurden Weinen, Bieren und anderen Getränken als Geschmacks- und Konservierungsstoffe zugesetzt. In einigen Fällen wurden medizinische Getränke aus Kräutern und Gewürzen wegen ihrer heilenden Eigenschaften oder medizinischen Vorteile zubereitet. Zum Beispiel wurde Helleborated-Wein gegen Epilepsie konsumiert, Wein von Blausternen, um „böse Launen“ zu beseitigen, und Zedoary-Wein zur Stärkung von Magen und Herz. Dies waren alles offizielle medizinische Behandlungen in den Pharmakopöen des 17. Jahrhunderts.

Das interessanteste aller alten Verdauungsgetränke war der herzliche Wein, den wir kennen Hippokrasoder vinum hippocraticum von den Griechen, oder wie wir es jetzt nennen Glühwein. Da sie weder Essen noch Alkohol verschwenden wollten, gaben sie Gewürze in den Wein und erhitzten ihn, um ihn später zu genießen.

Um von den Griechen nicht übertroffen zu werden, haben die Römer ihre eigene Version von Glühwein namens Conditum-Paradoxum.Nach einem Festessen erhitzten sie ihren übrig gebliebenen Wein mit einer Mischung aus Gewürzen und Zucker oder Honig, um keine Lebensmittel zu verschwenden, und um ihren Körper gegen den kalten Winter zu wappnen. Als die Römer im Laufe des nächsten Jahrhunderts einen Großteil Europas eroberten, verbreitete sich die Popularität ihres Glühweins im ganzen Reich und in den Regionen, mit denen sie Handel trieben.

Im Laufe der Zeit wurden mehr alternative Rezepte zusammen mit vielen Rezeptbüchern entwickelt, die gemeinsam benannt wurden glögg. Viele Jahre später, in den 1890er Jahren, wurde Glögg mit Weihnachten in Verbindung gebracht, da jeder Weinhändler im ganzen Land sein eigenes Unikat entwickelte Glühwein Rezept die in ganz Europa in einzigartigen Flaschen vertrieben wurde, die normalerweise den Weihnachtsmann darstellen. Zu diesem Tag, Glühweinist neben seinem Schwestergetränk weiterhin eine Weihnachtstradition, Glühmost, die genauso lecker und einfach zu machen ist.


35 beste Glühweine, um Sie durch die kälteren Monate zu bringen

Wenn Sie dieses Jahr das jährliche Thanksgiving-Fest veranstalten, benötigen Sie einen festlichen Cocktail (oder zwei!), um Ihre Gäste in die Stimmung des Türkei-Tages zu bringen. Diese Glühweinrezepte wärmen Sie in den kälteren Monaten auf und nehmen etwas von dem Stress, der durch die Weihnachtszeit verursacht wird. Natürlich sollten Sie diese gemütlichen Getränke im Herbst oder Winter jeden Tag genießen, nicht nur in hektischen Zeiten! Alle Rezepte unterscheiden sich in gewisser Weise, aber die meisten basieren auf der deutschen Version des Glühweins, der Glühwein genannt wird. (Fun Fact: Glühwein bedeutet wörtlich "Glühwein").

Aber es gibt auch andere regionale Sorten auf dieser Zusammenfassung, darunter schwedischer Glühwein und brasilianischer Glühwein. Neben den traditionellen Glühweinrezepten werden Sie auch die aufgewerteten Versionen lieben, wie die Glühwein-Margaritas, die Apfel-Glühwein-Sangria oder den Glühwein-Tee. Wir haben auch eine Handvoll Glühweine vorgestellt, die mit verschiedenen Kochmethoden zubereitet werden können, egal ob Sie es vorziehen, sich auf Ihrem Herd, in Ihrem Slow Cooker oder in Ihrem Instant Pot zu trinken. Es spielt keine Rolle, ob Sie Rotwein oder Weißwein mögen, es gibt Rezepte für beides auf dieser Liste, sodass jeder einen Schluck genießen kann.



Bemerkungen:

  1. Tojalar

    Meiner Meinung nach wurde dies bereits diskutiert, nutze die Suche.

  2. Zulkigor

    Ich denke du liegst falsch. Lass uns diskutieren. Maile mir eine PM, wir reden.

  3. An

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Niall

    Die Frage wird geräumt

  5. Gael

    Nothing so



Eine Nachricht schreiben