Neue Rezepte

Griechische Pita

Griechische Pita


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • 500 gr Mehl
  • 10 gr Salz
  • 5 g frische Hefe
  • 1/2 Teelöffel alt
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 300 ml Wasser (warme Temperatur)

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Griechische Pita:


  • Die Hefe mit 100 ml Zuckerwasser schmelzen und an Volumen zunehmen lassen. Das Wasser muss warm sein.

  • Bereiten Sie das Mehl vor, fügen Sie Salz hinzu und mischen Sie es. Machen Sie Platz in der Mitte und fügen Sie das Öl und die Hefe hinzu, mischen Sie und fügen Sie den Rest des Wassers für 10 Minuten hinzu. Es sollte ein weicher Teig sein, aber nicht an unserer Hand kleben. Zugedeckt an einem warmen Ort 3 Stunden gehen lassen.

  • Wenn sich sein Volumen verdoppelt hat, formen wir 6 Kugeln aus dem Teig, verteilen ihn mit einem Nudelholz und bohren ihn mit einer Gabel.

  • In eine gut erhitzte Pfanne geben und für jede Seite 3 Minuten mit etwas Öl einfetten.

Wir können es zu Fleisch, zu Salat, zu Käse und Gurken servieren und in vielerlei Hinsicht hängt es von Ihnen ab.

und

Tipps Seiten

1

Wir müssen lange im Voraus beginnen, mindestens 3 Stunden, den Teig herstellen und gehen lassen.


Griechische Pita! Einfaches und schnelles Rezept

Als Sie in Griechenland waren, haben Sie auf jeden Fall Gyros, Souvlaki, Salate oder Tzatziki gegessen und neben diesen Gerichten die berühmte griechische Pita bekommen. Es ist sehr einfach zu machen und extrem lecker.

Wenn Sie dieses Jahr aus verschiedenen Gründen nicht in die griechischen Länder gekommen sind, lade ich Sie heute ein, diese Pita zuzubereiten und sie zusammen mit einem traditionellen griechischen Gericht zu genießen.

Zutaten:

  • 500 gr Mehl
  • 220-240 ml Wasser (je nach Mehl)
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 30 ml Oliven- oder Sonnenblumenöl

Wie bereitet man griechisches Pita zu?

  1. Geben Sie zuerst Wasser, Hefe und Salz in eine Tasse und rühren Sie um, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben und die Mischung aus Wasser, Hefe und Salz darüber gießen.
  3. Rühren, bis die Flüssigkeit eingearbeitet ist, fügen Sie das Öl hinzu und fahren Sie fort
  4. Wenn Sie feststellen, dass Sie mit dem Löffel nicht mehr mischen können, beginnen Sie, den Teig 10-12 Minuten lang von Hand zu kneten
  5. Wenn Sie einen homogenen Teig erhalten haben, lassen Sie den Teig 45-50 Minuten an einem warmen Ort gehen. Decken Sie die Schüssel ab, damit der Teig schneller geht
  6. Nachdem er aufgegangen ist, legen Sie den Teig an eine Stelle, an der Sie ihn verteilen können. Mit Mehl bestäuben und in 8 gleich große Kugeln teilen
  7. Verteilen Sie jede Kugel (1 cm dick für jedes Blatt)
  8. Lassen Sie den Teig, verteilt, für weitere 10 Minuten "ruhen"
  9. In einer Pfanne / auf dem Herd bei mittlerer Hitze jedes Blech der Reihe nach auflegen und auf jeder Seite ca. 4-5 Minuten backen.
  10. Wenn Sie fertig sind, mit einem Handtuch für 5 Minuten abdecken und dann kann serviert werden

Das griechische Pita-Rezept ist fertig.

Schätzen Sie die Facebook-Seite, um die neuesten Rezepte und Ideen von Kaefra zu erhalten © Hier klicken


Griechische Pita

Griechisches Pita wird auf einer heißen Platte gebacken, so wie unsere Leime oder Kuchen hergestellt werden - wenn sie fertig sind und schön gebräunt gewürzt sind, werden Sie 'x219a heiß, mit m'259sline' Oregano-Öl.

Es ist ein klassischer Teig, der mit Olivenöl geknetet wird, ähnlich einer Pizza.

Zutaten & # 8211 Griechische Pita (6 Stück à ca. 150 g)
  • 500 g f & # 259in & # 259 vom Typ 650 Grain, plus & # 238nc & # 259 4 & # 8211 5 Esslöffel, zum Pudern der Arbeitsplatte
  • 1 Esslöffel Meersalz
  • 25 g Frischhefe & # 259 oder 7 g Trockenhefe & # 259
  • 1 EL & # 539 & # 259 Zucker & # 259r Husten
  • 300 ml ap & # 259 c & # 259ldu & # 539 & # 259
  • 3 Esslöffel Olivenöl, plus 259 Hauche für gefettete Brustwarzen
  • getrockneter Oregano, zum Würzen von Pita
Zubereitung & # 8211 Griechische Pita

Pita-Teig, ca. 900 g - Das Mehl in eine Schüssel sieben, dann das Salz hinzufügen und leicht mischen.

In einer Schüssel die Hefe mit dem Zucker und der flüssig werdenden Flüssigkeit (verflüssigt) homogenisieren. Wenn Sie Trockenhefe verwenden, legen Sie sie 4 Minuten für 5 Minuten in Wasser für 259 Stunden ein.

& # 206n in die Mitte der Schüssel mit Mehl & # 259in & # 259 Ich füge & # 259 Hefe & # 238 eingeweicht & # 259, m & # 259 Schleiföl & # x219i heißes Wasser & # 539 & # 259 hinzu. Mit einer Gabel alle Zutaten homogenisieren.

Nachdem sich der Teig ein wenig gebildet hat, legen Sie ihn auf den mit 2 Esslöffeln Mehl ausgelegten Arbeitstisch. Fr & # 259m & # 226nt & # 259 mit der Brücke der Handflächen, den Teig vom Rand zur Mitte bringen, für 7 & # 8211 8 Minuten (er dehnt und dehnt sich).

Zum Schluss die Hände mit etwas Olivenöl gut einfetten und den Teig zu einer Kugel formen – es sollte ein glatter, elastischer und weicher Teig entstehen. .

Legen Sie den Teig wieder in die Schüssel (drücken Sie ihn und legen Sie ihn darunter), dann decken Sie ihn mit einer lebensmittelechten Plastikfolie oder einem Tuch ab. # x219ervet umed - lassen Sie den Teig gehen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat (etwa eine Stunde und eine halbe) statt des Teiges vor kaltem Luftstrom geschützt.

Backgruben - Nachdem er aufgegangen ist, ohne den Teig für einige Sekunden zu kneten (den Teig erneut schlagen, die Luft herausdrücken). Teilen Sie den Teig in 6 gleiche Stücke und formen Sie jedes Stück zu einer Kugel (je ca. 150 g).

Legen Sie ein wenig f & # 539in & # 259 f & # 259in & # 259 auf den Arbeitstisch. Mit Hilfe eines Blechs eine Teigkugel ausbreiten, sodass ein Blech mit einem Durchmesser von ca. 18 & 20 cm entsteht.

Eine antihaftbeschichtete Pfanne oder einen gusseisernen Kessel (Tuci) mit gerader Oberfläche erhitzen.

Schütteln Sie das Teigblatt aus dem überschüssigen Mehl. Die Pita in der heißen Pfanne mit Deckel auf jeder Seite etwa 2 1/2 Minuten bei schwacher Hitze backen.

Während die Pita backt, bereiten Sie ein weiteres Teigblatt vor. Normalerweise koche ich sie an zwei Tischen, die Gesamtzeit beträgt etwa 20 Minuten.

Legen Sie die Gruben übereinander auf eine Holzarbeitsplatte. Sofort mit Olivenöl einfetten, dann mit getrocknetem Oregano bestreuen. Mit den anderen Kuchen genauso verfahren.

Sie müssen nicht abgedeckt werden, da die Wärme von einem zum anderen übertragen wird, und wenn sie abkühlen, sind sie weich und duftend.

Die Griechen servieren Pita mit verschiedenen Fleischsorten, die auf dem Grill zubereitet werden - Schweine- oder Hühnchen-Suvlakia, Sheftalia, Lamm, Ziegen-Suvla oder in verschiedenen Dip - Tzatziki, Hummus, Tahini usw.

Sie sind sehr fluffig und duftend, heiß serviert und mit Oreganoöl gewürzt. Es gibt eine Seele in allen Dingen und eine Zunahme der Nahrung! S & # 259 buc & # 259t & # 259 Felge!


  • 1 Packung Tortenblätter (400 g)
  • 1 kg frischer Spinat (oder 750 g tiefgekühlt)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleiner Lauch
  • 1 große Zwiebel
  • 400 g Fetakäse (Schaf- oder Kuhkäse)
  • 3 Eier
  • frisch gemahlenes Salz und Pfeffer
  • eine gehackte Dillkrawatte
  • 60 g Butter + 50 ml Olivenöl) zum Einfetten

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Griechische Pita

Nützlicher Hinweis:

  • Für noch authentischeren Geschmack kannst du frisch gehackten Thymian in die Schale geben
  • Die Flüssigkeit, in die wir die Hefe geben (Milch + Wasser), ist sehr wichtig, um Raumtemperatur zu haben oder bestenfalls sehr wenig warm
  • Ich habe Omas Rack Mehl blaue Tasche verwendet & # 8211 000
  • Salz und Hefe vertragen sich nicht so gut. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Salz sehr gut in das Mehl einzuarbeiten, bevor Sie die Hefemischung einfüllen

Notwendige Werkzeuge:

  • Kleine Schüssel
  • Große Schüssel
  • Löffel
  • Teelöffel
  • Küchenwaage
  • Küchenhandtuch
  • Plastikspatel (hilft beim Kneten SIEHE VIDEO)

Hefezubereitung

In einer Schüssel Milch und Wasser (leicht lauwarm) mit Zucker und Hefe vermischen. 10 Minuten ruhen lassen, damit die Hefe ihre Wirkung entfalten kann (um einen Schaum auf der Oberfläche zu bilden).

Mehlzubereitung

In einer anderen größeren Schüssel das Mehl mit dem Salz mischen. Es ist ratsam, das Salz sehr gut in das Mehl zu mischen. Fügen Sie die Hefemischung über dem Mehl hinzu und mischen Sie, bis der Teig zu hart wird, um sich mit dem Löffel zu mischen.

Kneten

Übertragen Sie die Kruste auf den Arbeitstisch und beginnen Sie 5-10 Minuten zu kneten. Coca in eine mit etwas Öl gefettete Schüssel geben. Eine Stunde gehen lassen.

Grubenbildung

Wir tragen ein wenig Öl auf die Arbeitsfläche und den Herd auf. Wir drücken die Schale, um die Luft heraus zu bekommen. In 4 teilen. 4 Kugeln formen. Jede Kugel mit der Fackel in eine Scheibe mit einem Durchmesser von ca. 20 cm drücken. Wir legen die erste gepresste Kugel in die Pfanne. Wir verteilen den Rest der Kugeln, während wir die vorherige Kugel in der Pfanne backen.

Backgruben

In der Pfanne die Kerne bei mittlerer Hitze (ich habe das große Auge bei mittlerer bis niedriger Hitze verwendet) für 1-2 Minuten auf jeder Seite halten oder bis die Kerne das gewünschte gebratene Aussehen bekommen. (Schau Video)


Schweinegyros mit Pita / griechischer hausgemachter Stick

Dieses Präparat scheint also keine Diät zu sein? Sieht es nach einem Gericht aus, das von Menschen ohne medizinische Einschränkungen problemlos gegessen werden kann? Nun, es sieht einfach so aus. Es ist ein Gericht, das Sie normalerweise im Restaurant essen, aber wenn es viele Lebensmittelbeschränkungen gibt, trauen Sie sich nicht, es dort zu essen, weil es mit Allergenen "verseucht" sein kann, die Sie verletzen. Es ist für Allergiker geeignet und weil man aufgrund von Lebensmittelrestriktionen nur wenige Lebensmittel erlaubt, auf die man sich bei der Erstellung von Tagesmenüs verlassen muss, „Gefahr“, sich zu langweilen und eigentlich keinen Appetit mehr zu haben. Also habe ich immer versucht, sie auf verschiedene Arten und Kombinationen zuzubereiten, um mich nicht wie auf einer Diät zu fühlen. So wurde der Gyros vom Schwein mit Hauspita, den ich Ihnen heute vorstelle, "geboren". An dem Tag, an dem ich dieses Gyros zum ersten Mal zu Hause machte, fühlte ich, dass es ein Feiertag war, dass ich im Urlaub war. Wenn Sie also das Aroma Griechenlands zu Hause spüren möchten, sollten Sie es unbedingt probieren.

  • Zutat:
  • 6 Schweinesteaks (ich habe den Hals verwendet)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • Für Pita:
  • 240 ml Wasser oder Pflanzenmilch (warm)
  • 350 gr Weißmehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Trockenhefe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4-5 Kartoffeln zum Braten in der Pfanne oder im Ofen
  • Für die Soße:
  • 1 veganer Joghurt (oder Frischkäse, in den Sie etwas Milch zum Verdünnen geben)
  • 1 Gurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel frisch gehackter Dill
  • Salz nach Geschmack

Zubereitungsart:
Das Fleisch würzen und bei 200 gr in den Ofen schieben, das Blech mit Backpapier bedecken. Lassen Sie das Fleisch etwa 20 Minuten zugedeckt, nehmen Sie dann das Backblech und lassen Sie das Fleisch im Ofen, bis es gebräunt ist.

Geben Sie Wasser oder Pflanzenmilch in eine Schüssel, in die Sie Zucker und Hefe geben. Lassen Sie die Hefe 5 Minuten lang einwirken, fügen Sie dann Oregano, Salz und Mehl hinzu. Letzteres muss nach und nach hinzugefügt werden, denn je nach Trockenheit werden Sie wahrscheinlich alles, weniger oder sogar 2-3 Esslöffel hinzufügen. Wenn Sie genug Mehl eingearbeitet haben, da unser Teig nicht mehr so ​​klebrig ist, fügen Sie den Esslöffel Olivenöl hinzu und kneten Sie weiter, bis Sie es eingearbeitet haben. Den Teig 30 Minuten gehen lassen. Teilen Sie den Teig nach diesen 30 Minuten in 6 oder 8 Kugeln (je nachdem, wie groß die Pfanne ist, in der Sie sie backen). Verteilen Sie jede Kugel der Reihe nach, nicht sehr dünn, und geben Sie ihr die Form eines Klebers. Erhitzen Sie die Pfanne, die Sie mit etwas Öl einfetten und fügen Sie die Lipia hinzu. Das Feuer muss mittel sein. Den Kleber auf jeder Seite etwa 4-5 Minuten backen, bis er leicht gebräunt ist.

Die Kartoffeln in Strohhalme schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Nach Geschmack salzen und mit reichlich Sonnenblumenöl beträufeln, aber nicht in Öl einweichen. Lassen Sie sie im auf 180 Grad erhitzten Ofen goldbraun. Wenn Sie möchten, können Sie sie ganz normal in der Pfanne braten.

Den Joghurt in eine Schüssel geben, die geschälten Gurken reiben, den Knoblauch reiben, den Dill und das Olivenöl dazugeben. Zum Schluss Salz hinzufügen und mischen.

Es ist kein Gericht, das Sie sehr oft zubereiten können, weil es Zeit braucht, aber es lohnt sich, sich wie zu Hause zu fühlen. Tolle Arbeit und toller Appetit!

P.S. Wenn Sie eine Anleitung benötigen, schreiben Sie mir bitte hier oder auf der Facebook-Seite: "Kulinarische Horizonte für Allergologen", die ich Ihnen dringend abonnieren möchte, wenn Sie neue Rezepte entdecken möchten.

. Das Kopieren und Verbreiten von Rezepten ohne Quellenangabe ist urheberrechtlich untersagt.


1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz vermischen. Wir machen ein Loch in die Mitte, in das wir Hefe, Zucker und 100 ml Wasser geben. Daraus entsteht eine Mayonnaise, die wir 5 Minuten gehen lassen.

2. Fügen Sie dann Wasser und etwas Öl hinzu. Kneten, bis alle Zutaten gut eingearbeitet sind und ein elastischer und lockerer Teig entsteht.

3. Den Teig in eine mit Öl eingefettete Schüssel geben, mit Frischhaltefolie oder einem Handtuch abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

4. Nachdem er aufgegangen ist, kneten Sie den Teig erneut und formen Sie größere oder kleinere Kugeln, je nachdem wie groß und dick der Teig sein soll. Wir verteilen jede Kugel in einer Scheibe in der Größe, die die Düse haben soll.

5. Eine Pfanne mit etwas Öl mit einer Küchenserviette einfetten. Wir machen diesen Vorgang nur, wenn wir die erste Pita in die Pfanne geben. Wischen Sie die Pfanne nach dem Backen jeder Pita mit derselben Serviette ab, ohne zusätzliches Öl hinzuzufügen.


Die heißen Pita-Stücke nicht übereinander legen, damit sie nicht dazwischen nass werden. Wir haben das beste griechische Pita-Rezept vorbereitet!


Pita ohne Hefe & # 8211 die beste Brotalternative im Handel!

Wir präsentieren Ihnen ein leckeres Pita-Rezept, ohne Hefe. Aus nur 4 einfachen und erschwinglichen Zutaten erhalten Sie besonders leckere und würzige Kuchen. Sie haben einen Platz in der Mitte, perfekt um mit Salami, Käse oder sogar Ihrem Lieblingssalat gefüllt zu werden. Es ist eine sehr gute Wahl, wenn Sie sich entschieden haben, das Menü jeden Tag zu abwechslungsreich zu gestalten.

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Das Mehl in eine tiefere Schüssel sieben.

2. Lösen Sie das Salz in warmem Wasser auf.

3. Machen Sie ein Loch in das Mehl. Gießen Sie heißes Wasser mit Salz und Öl in den erhaltenen Raum.

5. Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und lassen Sie ihn 20 Minuten ruhen.

6. Teilen Sie den Teig in 8 gleiche Teile.

7. Jede Teigportion zu einem Kuchen ausrollen. Lassen Sie sie einige Minuten ruhen.

8. Stellen Sie eine trockene Pfanne auf das Feuer.

9. Schmieren Sie die Arbeitsfläche mit Öl.

10. Jede Teigportion zu einem dünnen Kuchen (ca. 16 cm Durchmesser) ausrollen.

11. Ordnen Sie den Kuchen in der heißen Pfanne an.

12. Wenn Blasen auf der Oberfläche des Kuchens erscheinen, drehen Sie ihn um. Drehen Sie es wieder um, wenn es zu quellen beginnt.


Griechische Pita & #8211 fluffig und weich

Griechische Pita erinnert mich an die Brote, die ich früher mit meiner Großmutter auf dem Land gebacken habe. Es ist ein einfaches Rezept und ergibt eine flauschige und weiche Pita. In Griechenland haben mir diese Pasteten am besten gefallen, die sie immer warm auf den Tisch brachten und meistens haben wir sie gegessen, bevor das Essen kam.

Dauer: 60 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Portionen: 4-5 Grube

Zutat:

  • 500 gr Weißmehl
  • 4 gr Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Tasse und eine Hälfte heißes Wasser (ich habe eine 250 ml Tasse verwendet)

Das Mehl sieben und mit Hefe, Salz und Zucker vermischen. Fügen Sie nach und nach heißes Wasser hinzu (es sollte nicht heiß sein). Je nach Mehl muss die Mehlmenge etwas angepasst werden. Am Ende muss die Kruste nicht klebrig sein.

Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Handtuch ab und lassen Sie sie etwa 20-30 Minuten an einem warmen Ort stehen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat.

Nachdem es aufgegangen ist, nehmen wir ein Stück Teig und bestreichen es mit dem Facalet. Ich habe es vorgezogen, die Pita dünner zu machen, aber Sie können sie einen Zentimeter dick machen. Um nicht aufzuquellen, stechen wir die Düse mit der Gabel von Ort zu Ort.

Stellen Sie eine Pfanne auf das Feuer. Nach dem Erhitzen die Pita hinzufügen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite einige Minuten bräunen lassen, je nachdem, wie dick sie ist.

Tipps:

  • Wenn Sie griechisches Pita nicht sofort essen, legen Sie es nach dem Abkühlen in eine Plastiktüte und binden Sie es fest.
  • Sie können griechische Pita verwenden, um eine schnelle vegetarische Pizza mit Tomaten und Rucola zuzubereiten.

Griechisches Pita passt hervorragend zu kaltem Salat, Auberginen mit Feta-Käse oder Briami.


Tzatziki-Rezept: Lernen Sie in nur 10 Minuten, wie man griechische Delikatessen kocht

Möchten Sie sich zumindest für ein paar Minuten wie im Urlaub in Griechenland fühlen? Wir empfehlen Ihnen, ein sehr einfaches Tzatziki-Rezept zu probieren, eines der berühmtesten griechischen Gerichte.

Tzatziki ist eine Paste aus Joghurt, Gurke und Knoblauch, die Sie entweder als Vorspeise, auf Brot oder Pita oder als Sauce zu anderen griechischen Gerichten servieren können.

Foodstory präsentiert ihrer Mutter zu Hause ein Rezept & ldquode & rdquo, genauer gesagt aus einem Restaurant am Ufer des Mittelmeers.

Zubereitungsart: Das Öl mit dem Knoblauch und den Gewürzen mischen, dann den Joghurt hinzufügen. Eine Gurke schälen und reiben, dann das Wasser gut ausdrücken. Dann mit den restlichen Zutaten vermischen und etwas gehackten Dill dazugeben.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Video: Baby Shark Greek. Greek kids songs. Koperti (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kajicage

    Ich trete bei. Alle oben haben die Wahrheit gesagt. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  2. Raymil

    Ich stimme ein nützlicher Satz zu

  3. Matlalihuitl

    Entschuldigung für die Einmischung ... ich verstehe dieses Problem. Sie können diskutieren.

  4. Mikabei

    Vielen Dank, dass Sie alle Fragen beantwortet haben :) Eigentlich habe ich viele neue Dinge gelernt. Es ist nur so, dass ich nicht herausgefunden habe, was und wo bis zum Ende.



Eine Nachricht schreiben