Neue Rezepte

Kuchen mit Suhaida-Creme

Kuchen mit Suhaida-Creme


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich weiß, es sieht nicht spektakulär aus, wie die von erfahrenen Köchen gepostet, es ist auch fast nicht schön :D
Daaaaar, es ist mit viel Liebe für meinen geliebten Mann gemacht, der Sonntag Geburtstag hatte (Es lebe uns, alles Gute zum Geburtstag!), Es ist sehr lecker und es ist der Liebling meines Mannes! Wir haben es eilig gemacht, es war nicht geplant, weil wir dieses Jahr zu seinem Geburtstag gereist sind, aber wir dachten, wir würden ihn trotzdem überraschen! Es ist also überhaupt weniger dekoriert, mit dem, was ich am Samstagabend im Haus hatte, bevor ich ging. Aber ich wiederhole, der Kuchen ist sehr gut, vor allem die Sahne. Wenn Sie den gleichen Kuchen sehen möchten, schön dekoriert, lade ich Sie ein, den untenstehenden Link einzugeben.
Ich habe das Rezept von Vero, von der Website reteteculinare.ro, einem Koch, den ich sehr mag!
Quelle: http://www.reteteculinare.ro/carte_de_bucate/dulciuri/tort-cu-crema-suhaida-1210/

Felsen:

  • 6 Eier
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Suhaida-Creme:

  • 250 g Zucker
  • 3 Eier
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 4 Esslöffel Kakaospitze
  • 250 g Butter oder Kuchenrahmen
  • Rumessenz

Sirup für Sirup Arbeitsplatte:

  • 150 ml Wasser
  • 6 Esslöffel Zucker

Das heißt, wir waren uns einig. Die Damen erhalten einen Blumenstrauß und die Kinder einen Kuchen GRATIS! (aus einer Anzeige bei der Eröffnung des Creangă-Gartens in Bukarest, 1893-1894)

Die süße und kulinarische Modernisierung ist nicht nur auf die Präsenz europäischer Konditoren und Köche (Französisch, Deutsch, Italienisch) in den Höfen, in Schlössern und Herrenhäusern, sondern auch direkt in den Städten zurückzuführen. Erster burg, Stadtund Vetteraus dem siebenbürgischen Raum und aus der Mitte des Jahrhunderts. XIX vor allem in Bukarest und Iasi. Über Süßwaren konnte man erst sprechen, als Zucker „demokratisiert“ wurde und sein Preis erschwinglich wurde.

Sagen wir von Anfang an, dass der Unterschied zwischen süßem Gebäck (besonders mit feinem Teig, mit viel Butter) und Süßwaren ziemlich vage ist, wobei die Ähnlichkeiten und Überschneidungen zwischen den beiden Künsten offensichtlich sind. Sagen wir auch, dass das Leben von Süßwaren weitgehend mit dem von Cafés verbunden ist, von denen meistens eines von ihnen Dienstleistungen anbietet, die mit dem anderen verbunden sind. So geschah es in Habsburg Mitteleuropa und in Frankreich, und genau das gleiche geschah hier oder jenseits der Berge.

Das süße Siebenbürgen

Daher die berühmten Wiener Cafés (Kaffeehäuser) verlieh auch Süßwarenmerkmalen (Conditioner) und Konditoreien (Bäckereien, Zückerbäckereien, Backhäuser). Kakanien (1) er nippte an seinem Kaffee mit a Croissant. Es dauerte nicht lange und in verschiedenen siebenbürgischen Städten wurde Wien kopiert, so öffneten die ersten Konditoreien / Konditoreien natürlich auch von Deutschsprachigen (Bäckereien), und dann von den Ungarn (cukrászdák). Die Rumänen werden nach der Union in die Linie eintreten, beginnend mit der Zwischenkriegszeit.

Das erste Gebäck erschien in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts. XVIII, wie es in Sibiu geschah, was selbstverständlich ist, wenn man bedenkt, dass Bäckereien, ein notwendiger Vorläufer der Konditorei, "fast in allen Straßen" waren (2) wie Martin Hochmeister, Autor eines Kalenders der Stadt Sibiu für das Jahr, versicherte uns 1790. Und die Zahl der Cafés war in der Hauptstadt des Fürstentums Siebenbürgen (3) groß, zeigt uns der gleiche Kalender – das perfekte Rezept für eine Süßwarenkultur, die sich im Jahrhundert ausbreiten wird. XIX und der Anfang des nächsten.

Erhalten sind einige Namen von Konditoren-Konditoren, die aus dem deutschsprachigen Zentrum Europas, vielleicht sogar aus Wien, nach Hermannstadt (18. die mit großem Gewicht (4). Die erste berühmte Konditorei war diejenige, die in eröffnet wurde Heltauergasse (heute Nicolae Bălcescu Straße) zu Beginn des Jahrhunderts. XIX von einem bestimmten Gaudenz, auch aus der Schweiz. Andere folgten, eröffnet von einem Wolgemuth, einem Correni oder einem Klaus. Noch berühmter war die Konditorei und die Terrasse Frentz, genauer gesagt a Kaffee & Conditorei, wo die berühmten gegessen wurden Donuts gefüllt mit Marmelade oder Indische Donuts (Indianerkrapfen). Bei Frentz kurz anhalten, muss gesagt werden, dass die flauschig gefüllten Donuts (Keim. Krapfen) haben Spuren in der süßen Küche der an das Habsburgerreich angrenzenden Gebiete hinterlassen, die wir in der Form wiederfinden crofnelor/croafnelor aus dem Banat und dem ehemaligen Jugoslawien.

Des Weiteren, Café Lazar gab 1888 in einer Zeitungsanzeige bekannt, dass die Damen entgegen den damaligen Kaffeebräuchen servieren durften Eis (Gefrornes) oder Café Frappe (Eiskaffee) auf der Terrasse in a Damenveranda speziell arrangiert. Tatsächlich waren Werbung und Angebote damals schon alltäglich geworden. Conditorei und Café Julius Boda empfiehlt Süßigkeiten, Kuchen, Desserts und viele Backwaren: süße Snacks (Theebäckereien, Tafelbäckereien), süße Kuchen gefüllt mit Cremes (Cremebäckereien), Muffins (Biskuitbäckereien), Schokoladenkekse in verschiedenen Formen (Geduldsbäckereien), andere Schokoladen-, Haselnuss- und Mandelerzeugnisse, Eis, Cremes und perfekt-hassen. Sie konnten auch zu Hause bestellt werden (5). Wir konnten noch lange mit dem breiten Angebot von Sibiu im Bereich Süßwaren fortfahren, noch breiter, als es näher kam schöne Zeit (6) (zum Beispiel Cafés Habermann, Unikum und Möferdt, Süßwaren Seiser), aber der begrenzte Platz zwingt uns zum Weitergehen.

In Brasov war Josef Montaldo der berühmteste Konditor. Über den Gegenstand seiner Tätigkeit spricht das imposante Haus, das er 1864 erbaute, im deutschsprachigen Raum bekannt als Tortenhaus ("Kuchenhaus") in Purzengasse, heute das "Haus mit Statuen" auf der Republik. Stöbern in der Wochenzeitung Siebenbürger Wochenblatt wir stoßen auf seine Ankündigung, in der er die Bürger der Stadt einlädt, Eis zu probieren (Gefrorenes), frisches Gebäck (frische Bäckerei) und ein Sahnetorte und Baiser (Oberskrapfen in der Anzeige eigentlich a Schaumtorteist oder a Kuchen Pavlova). Zwei weitere begehrte Konditoreien befanden sich in Piata Sfatului: Zum türkischen Kaiser ("An den türkischen Kaiser") und Zum weißen Löwen ("Auf dem weißen Löwen"). Die Familie Hesshaimer, Besitzer des "Weißen Löwen", war auch für die Eröffnung der ersten Schokoladenfabrik in Brasov im Jahr 1899 verantwortlich, die in der Zwischenkriegszeit als Fabrik bekannt war Hess. 1922 öffnet es seine Tore und Stollwerk, die zweite Schokoladenfabrik unter Tâmpa.

"Haus mit Statuen" oder besser "Haus mit Kuchen"? Mit der Ankündigung des Dirigenten Montaldo. Andrei Dan Suciu, CC BY 3.0, über Wikimedia Commons

In Cluj waren die literarischen Cafés im Erdgeschoss des Hotels besser bekannt New York, eröffnet 1894. Ebenfalls vom Ende des Jahrhunderts. XIX, im Erdgeschoss des Josika-Palastes (heute "Haus mit Beinen") befand sich die Konditorei Würscher, und vom Anfang des nächsten Grüne Süßwaren (mag. ZOLD, auch bekannt als Fabian Istvan).

In Arad befindet sich das einzige rumänische "Museum", das der Konditorei gewidmet ist, in der Tat eine einzigartige Sammlung von Maschinen und Gebäck, Kochformen, Fotos aus einem anderen Jahrhundert und verschiedenen Konditoreiwerkzeugen, die alle im Haus von Ioan Gui, einem ehemaligen . Konditor. Die Kollektion erzählt eine über 100-jährige Geschichte von Süßigkeiten, die Anfang des letzten Jahrhunderts mit der ersten Konditorei in Arad begann. Matzky.

Zumindest dem Namen nach und der Richtung, aus der diese österreichisch-ungarischen Kreationen des 19. Jahrhunderts kamen, wäre noch klar. Das gleiche gilt mit die Creme (Keim. Cremeschnitte), bekannt in Siebenbürgen und mit dem ungarischen Namen cremig (ung. Cremes). Das Grundrezept aus Blätterteig und Vanillecreme wird erstmals in einem 1856 in Wien erschienenen Kochbuch (7) beschrieben und mehrfach neu aufgelegt. Das gleiche gilt für den Kuchen (und den Kuchen) DOBOŞ. Der Kuchen wurde aus flauschigen Teigblättern, Schokoladencreme mit Butter und Puderzucker von dem Konditormeister, der seinen Namen entlehnte, hergestellt und 1885 auf der Budapester Ausstellung präsentiert. Dort wurde er vom Kaiser und seiner Gemahlin Sisi verkostet.

Zufällig erfahren wir, dass in Timișoara in der Konditorei Virágh (und sicher nicht nur dort), gegründet 1899 von 3 ungarischen Brüdern, die in Budapest in der Konditorei ausgebildet wurden, konnte man den Kuchen essen oder Linzer Torte (Linzer Torte). Der typisch österreichische Kuchen ist nach der Stadt Linz benannt und sein ältestes Rezept ist in einer 1653 im Kloster Admont gefundenen Handschrift im Südosten Österreichs überliefert. Es ist ein knuspriger Kuchen mit Haselnüssen, Walnüssen und Mandeln und was ihn sofort hervorhebt, ist das Netzwerk aus Diamanten, das ihn ziert. Wir können die große Vielfalt an Süßigkeiten der Zeit nicht abdecken, aber wir können mit den Keksen enden Ischler (Ischlertörtchen) aus zartem Teig für Kekse mit verschiedenen Füllungen und Schokoladenglasur. Die Ischler Torte soll zu den Lieblingen von Kaiser Franz Josef von Österreich (und König von Ungarn) und seiner Gemahlin Elisabeth (Sisi) gehört haben. Es wird auch gemunkelt, dass sie versuchen würden, echte Führungen durch die Konditoreien des heutigen Brașov zu organisieren, die verschiedene Varianten von Mini-Ischler Kuchen servieren (wir nennen sie Inseln, klar?).

Die Süße der Bürger

In der ersten Hälfte des Jahrhunderts. XIX werden einige Simigerii zu Süßwaren, die einer größeren Anzahl von Käufern zugänglich sind. Der Hauptunterschied zu den alten Simigerii waren die Tische, an denen die Spezialitäten vor Ort serviert werden konnten (8). Zu den letzteren gehören die alten Baclavale, Sarailii, Cataifuri, Lutscher, Karamell, Scheiße, Sorbet und Mandeln, getrocknete Kekse, Eiweiß, Zucker, Mandeln (oder Nüsse, Haselnüsse). Wir haben sie definitiv alle übernommen, und die meisten waren sogar in den Konditoreien des „Goldenen Zeitalters“ zu finden, in den relativ auftauenden Jahren der 60er und 70er Jahre. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts machte sich jedoch der Einfluss der Süßwaren westlicher Herkunft immer stärker bemerkbar.

Phänomen Süßwaren (in Siebenbürgen und Bedingung), deren führender Vertreter jedoch "Klein-Paris" war, muss nicht nur mit den Konditoreien selbst in Verbindung gebracht werden, die sich zunächst an ein ausgewähltes Publikum richteten. Wir reden auch über Cafés und Restaurants, von dem Bukarest in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts so voll war. XIX und die erste Hälfte des nächsten, vor allem Calea Victoriei und Șoseaua Kisselef (unterwegs!). hinzugefügt Bistro, das unprätentiöse kleinere Restaurant, Brasserie, noch da drüben, gebacken, Gardens und Terrassen und Sie werden das Ausmaß eines Phänomens verstehen, das selbst die unglückliche Nachkriegszeit durchgemacht hat und uns erreicht hat. Wir werden vielleicht bei einer anderen Gelegenheit über sozialistische Süßwaren sprechen.

Die erste wirklich berühmte Konditorei ist verbunden. Der Krimkrieg (1853-1856), eine Zeit, in der sich Nachfrage und Geschmack aufgrund der Anwesenheit zahlreicher kämpferischer Offiziere (insbesondere russische Frankophile, Türken und Österreicher, aber auch Franzosen oder Engländer) in der Hauptstadt auf der Suche nach Entspannung und Spaß und Geld zum Ausgeben. Der Gründer, Fialkowski, ein Pole des italienischen Konditors Comorelli, der bereits in Bukarest tätig war, sammelte Geld, indem er den Waremberger Garten als Terrasse mit Orchester, Taraf und Fanfaren der aufeinanderfolgenden Bewohner (9) von Muntenia umgestaltete. Mit dem verdienten Geld eröffnete er ein Konditorei-Café auf der Calea Victoriei (damals Mogoșoaiei-Brücke), das, obwohl es das nächste Jahrhundert um 2 Jahre verpasste, den Beginn der Exzellenzzeit der rumänischen Konditorei markierte.

Unternehmer Fialkowski inserierte in den Zeitungen der Zeit (Bukarest Deutsche Zeitung, Der rumänische Herold) (10). Eine solche Anzeige kündigte an: In dieser neuen Einrichtung, die mit Pariser Luxus dekoriert ist, finden Sie es Pariser Bonbons, der erste Qualitätskarton (11) die reichsten und stilvollsten Süßigkeitenboxen für das neue Jahr. Sie konnten auch gefunden werden Bergkuchen, petit-pates (sowohl Süßigkeiten als auch Vorspeisen) und Zucker Überraschungen. Die Einladung war an niemanden gerichtet, sondern nur an den Hochadel und das ehrenhafte Publikum (12). In kürzester Zeit wird Fialkowski von anderen nachgeahmt. Es geht übrigens um jeden von denen Bergkuchen von Fialkowski können wir mit Recht meinen, dass sie das waren, was man heute a nennen würde montiertes Stück(13), gedacht für einen Abschlussballkuchen oder eine Feier mit spezielleren Kuchen, eine Kunstform in Zuckerpaste, wenn Sie so wollen.

Nach dem Start gab es kein Halten mehr. Gab es 1882 in Bukarest 35 Konditoreien, so hatte sich ihre Zahl 1897 verdoppelt (14). Unter den ersten und der Konditorei Giovanni der italienischen Flore, in der Nähe des Königspalastes, die eine Neuheit einführt: Eis in Formen. Aber jedenfalls nicht. Welt Welt!, dieses Eis könnte direkt in der Kutsche serviert werden!

Der Höhepunkt der Konditorkunst in unserem Land ist erreicht von Klammer, die Café-Restaurant-Konditorei, deren Gründungsgeschichte so oft erzählt wurde. Wir wiederholen es nicht mehr. Was uns hier am meisten interessiert, ist, dass einer der Capșa-Brüder 1866 nach Frankreich aufbrach, um genau dem Land der Konditoren einen Beruf zu stehlen, er ein Praktikum bei der Firma Boissier (15) in Paris absolvierte. Einst in die Geheimnisse der französischen Luxuskonditorei eingeweiht, überträgt der Visionär die neuen Ideen nach Bukarest. Die Bonbons werden in kunstvoll mit vergoldeten Buchstaben verzierten Luxuskartons oder Blechdosen verkauft und aus Paris bestellt und den Kunden werden Produkte von nie dagewesener Qualität angeboten. Um sich ein Bild von der Angebotshöhe zu machen, könnten wir heute einen Blick auf einige der traditionellen Produkte des Hauses Boissier werfen: Schokoladenblätter, verschiedene Arten von Süssigkeit, TRÜFFEL, glasierte Kastanien.

Da die Nachfrage wächst, werden 1871 5 französische Konditoren geholt, die auf verschiedene Nischen spezialisiert sind, um den qualifizierten rumänischen Mitarbeitern von Capsa das Handwerk zu unterrichten. Die Herstellung von Kuchen beschränkte sich jedoch nicht auf die Nachahmung französischer Produkte. Es ist bekannt, dass in Capșa Kuchen zu Ehren einiger Persönlichkeiten der Gegenwart hergestellt wurden. Jofra es ist sicherlich das bekannteste (siehe unten) und war an General Joseph Joffre gerichtet, den Sieger der ersten Schlacht an der Marne (1914). Die Geburtsurkunde der berühmten Torte - 1920 anlässlich der ihm zu Ehren gegebenen Bankette und Empfänge Papa Joffre in Bukarest (16) angekommen. Dieser innovative Marketingakt war kein Einzelfall. Die Heftklammer hat auch die Kuchen zubereitet Carol I und Konstante (1895), anlässlich der Einweihung des Eisernen Torkanals bzw. der Grundsteinlegung des neuen Hafens von Constanța ALEXANDREund Boris, anlässlich des Besuchs des Königs von Serbien und des Großfürsten von Russland, Bruder von Zar Nikolaus II., in Rumänien. Die Liste geht weiter und weiter Francois Joseph und Der Souverän, ausgenutzt durch den Besuch des österreichisch-ungarischen Kaisers Franz Joseph in Bukarest (1896), mit Eis Prinzessin Marie und Sahne Prinzessin, zu Ehren der Prinzessin (vorerst) heiratete Maria Kronprinz Ferdinand I. (1892), mit Süßigkeiten Reitclub für den Politiker, der Pferderennen liebt Alexandru Marghiloman (1897) (17) usw. usw. Auch Künstler wurden ins Visier genommen, wie die Theaterschauspielerin Gabrielle Rejane, der Eiscreme gewidmet war. Rejane.

Was hatten Joseph und Gabrielle gemeinsam? Joseph-Félix Bouchor, gemeinfrei, über Wikimedia Commons

Capsas Produkte waren auch dabei Marmeladen aus einer endlosen Liste von Früchten und Beeren, kandierte Früchte, Kekse und Schokolade. Aber nicht für jeden. Auf der Speisekarte auf Französisch mit Gerichten Süßwaren bestimmt für das Bankett anlässlich der Krönungsfeierlichkeiten von Ferdinand und Maria in Alba Iulia (1922), hergestellt von Capșa als Lieferant des königlichen Hofes, finden wir TRÜFFEL (siehe unten), Pralinen und Waffeln. Im letzten Fall handelt es sich um knusprige Waben-Kuchen, gefüllt mit Schokolade, die später in Serie das bekannte Wafer. Als Erwähnung, verwechseln Sie Waffeln nicht mit Waffeln (von Französisch nach Englisch Waffeln, Keim. Waffeln), die irgendwie Pfannkuchen flauschig noch wabenförmig.

Die Mütze war der Höhepunkt der rumänischen Süßwaren. Wir sagen es nicht, aber die Preise, die bei den Ausstellungen in Paris, Wien oder Bordeaux gewonnen wurden, durch die die rumänische Konditorei internationale Anerkennung erhielt. Und es gab nicht wenige rumänische Konditoren, die von Casa Capșa in die Geheimnisse der hochwertigen Konditorei eingeweiht wurden. Der vielleicht bekannteste ist Jean Nestor.

Der echte Kapuziner Grigore Capșa (3. von rechts) und der Lehrling Jean Nestor (2. von rechts).

Die Verbesserung einiger Konditoren aus Regena in Frankreich führte nicht nur zur Einführung einiger Spezialitäten und Delikatessen von Hexagon in die Konditorei, sondern auch zur Kreation einiger lokaler Varianten oder einiger origineller Produkte, die von den dortigen Kuchen inspiriert wurden. Das wäre es Maskottchen, die zusammen mit jofrele, sind Torten aus einer leicht knusprigen Schokoladenhülle, gefüllt mit einer Bitterschokoladencreme. Die Inspiration für sie könnte entweder sein Trüffel (Schokoladentrüffel), die 1895 vom Konditor Louis Dufour erfunden wurde und in ihrer Form den berühmten Pilzen ähnelt, oder eine andere Torte, die nach dem gleichen Prinzip hergestellt wurde (knusprige Schokolade gefüllt mit einer Ganache-ganache). Etwas später und aus einer anderen Richtung kam der Kuchen in Siebenbürgen an suhaida, aus derselben Familie, aber 1924 vom Konditor und Schokoladenhersteller Jozsef Suhaida kreiert. Einige erinnern sich noch an die Suhaidaua, die in Konditoreien in Arad verkostet werden konnten.

Es ist unmöglich, auf so kleinem Raum die Vielfalt der Süßwaren abzudecken, die in 300 Jahren aus dem Zentrum und dem Westen des Kontinents zu uns gekommen sind. Einige wurden nur von denen vor uns probiert, andere sowohl von ihr als auch von uns, während einige sehr neu sind (Tiramisu, zum Beispiel). Wenn ich über Kuchen lese und schreibe, denke ich, dass es so ist, als ob ich einen esse amandine mit Glasur, a Profiterolen gefüllt mit Kohl-zu-Sahne oder ein Eclair oder vielleicht das beste savarin - vage konisch und rund, aus einem lockeren Teig gut sirupartig und mit Sahne obendrauf. Obwohl seine Ursprünge bis in die Sek. zurückreichen. XVIII, der Name wurde von den Erfindern der Torte in der heute bekannten Form, den Konditorbrüdern Julien aus Paris Mitte des Jahrhunderts gegeben. XIX. Aber es wurde zu Ehren des Genießers Brillat-Savarin benannt, dem Begründer des gastronomischen Essays und Autor der berühmten "Physiologie des Geschmacks".


Professionelle Küchenmöbel

Blog zu kulinarischen Rezepten - www. Weitere Ideen zu Rumänischer foo & # 160. Weitere Ideen zu Rumänischer foo Rumänische rezepte und Kaffeekuchen. Wir sind Loredana und Liana - eine Moldawierin und eine Siebenbürgerin, die wir mit viel Geld auf der kulinarischen Seite https://www. Möchten Sie neue Rezepte ausprobieren? Gib ein Like auf unsere Fanseite und du wirst viele appetitliche Rezepte entdecken!

DrOetker #gesunde Köche #Schokolade #Kuchen Suhaida-Kuchen ist der Kuchen unserer Kindheit. Utrenia Matutin (Morgengebet). Heilige Messe (& # 8224) Geburt Unserer Lieben Frau von Göttliche & # 160. Der Geschmack der Leidenschaft] Loredana Carp und Liana Filipaș (Fröhliche Köche): Die Rumänen haben begonnen, wählerisch zu sein.

Immer mehr Menschen achten auf & # 160. Fröhliche Köche - Goodie Cakes - Zuzyaa. Kulinarische Blogging-Anleitung & # 8211 Fröhliche Köche, Essens- und Dessertrezepte. Als PDF-Datei (.pdf), Textdatei (.txt) herunterladen oder online lesen. Chefs Cheers - kulinarische Rezepte, bebilderte Rezepte: Ragged Suppe - Eiersuppe - Tojas leves. Ein zartes, einfach zuzubereitendes Dessert ist der köstliche Tangerine Check.

Das Aroma der Frucht schafft eine perfekte Süßigkeit für jeden Anlass. Fröhliche Köche haben eine beeindruckende Rezeptsammlung für jeden Geschmack zusammengestellt, von den einfachsten bis zu den aufwendigsten, eine Mischung & # 160. Pistazienkuchen und Buttercreme mit weißer Schokolade Nach einer langen Pause kehrte ich in die Welt der Kuchen #8217 zurück, wie es heißt. Video herunterladen auf Kostenlos, bucataresele vesele Video in HD.

Einer meiner liebsten böhmischen Kuchen #boema #cake #cooky chefs #cakecake #mykitchen ##f52grams #foodblogger #instafood Rezept o & # 160. Rumänische Rezepte Rumänisches EssenMinuten MahlzeitenEingelegte GurkenStrickRezeptideen.


Die besten 724 Bilder aus Kuchen, Kekse, Kuchen in

Ein einfaches Rezept für Erdbeerkuchen und. OREO-Torte mit Mascarpone, Schlagsahne und Schokolade & # 8211 OHNE BACKEN Auch wir haben Grund zum Feiern: Letzten Monat hatten wir eine Rekordzahl von 1. Trio-Schokoladenkuchen authentisches Rezept Schritt für Schritt. Der Trois Chocolats Kuchen ist eigentlich ein bayerischer.

Amandina-Kuchen Original-Süßwarenrezept mit Fondant-Glasur und Buttercreme mit Kakao. Ein köstlicher Orangen- oder Pfirsichkuchen mit Schlagsahne mit Mascarpone und Kakao. Mon Cheri Kuchen mit Schokolade und Kirschen. Stracciatella-Kuchen mit Mascarpone-Creme und Stückchen.

Ein nackter Kuchen mit nasser Schokoladenoberseite, Sahne. Diese Schokoladen-Spiegelglasur ist genau das, wonach sie klingt - eine Glasur, die so glänzend ist, dass Sie praktisch Ihr eigenes Spiegelbild in Ihrer Torte sehen können. Kugler-Kuchen mit Walnuss und Schokolade (Kugler-Kuchen). Mit Walnuss (ohne Mehl), feiner Schokoladencreme mit Butter belegen. Dobos-Kuchen nach dem Originalrezept von Dobos Jozsef, seinem Schöpfer.

Dobos Torta ist ein "ungarisches" Produkt.


Suhaida.

Aber für uns, bist du nett, es hier zu schreiben?
Bitte!

# 6 Himmlische Mutter

Wir wollen es auch. Ich meine. aber auch andere.
Bitte schön. poste es hier.

# 7 MC

# 8 Himmlische Mutter

In Bukarest wurden in der Vergangenheit einige Waffeln in Form eines Spiralstabs verkauft. die mit einer Zitronen- oder Vanillecreme gefüllt war. Es dauerte nicht lange und sie wurden nicht mehr hergestellt.
Die Sahne war wirklich sehr lecker und wann immer ich die Gelegenheit hatte, bevor ich den Riegel aß, brach ich ihn in zwei Teile, aß zuerst die Sahne und dann die Waffel.
Es war schaumig, aber auch mit etwas Cranberry-Zucker.
Ich habe es nur hier in den USA in asiatischen Läden gefunden. aber wie Medea sagt, ist die Creme nicht mehr die gleiche wie früher.

Es tut mir leid, dass ich das Rezept "Eugenia" verloren habe. jetzt weiß es keiner. Sahne war göttlich.
Ich beziehe mich auf das Rezept aus der Zeit, als "Eugenia" so gut war, dass wir hungrig waren.

# 9 MC

# 10 Netz

# 11 s_27688

# 12 Maya

Ich gebe dir das SUHAIDA-Rezept
Ich habe es von einer guten Freundin, Aphrodite hat mich vor einiger Zeit auch gefragt (eine Freundin von ihr, die nach dem Rezept sucht)

Also ... Sushi ist eine mit Schokolade überzogene Creme

200 g Butter
100 g Zucker
3 Esslöffel Kakao
3-4-5 Esslöffel flüssiger Kaffee (je nach Löffel)

Kommerzielle Schokoladenglasur oder selbstgemacht ist meiner Meinung nach besser.
Muffinform (Papier)

Kaffee, Zucker und Kakao in einem bei mäßiger Hitze mischen, bis es leicht kocht, Butter dazugeben und mischen / reiben, bis die Creme heller wird.

Eine Glasur aus Zartbitterschokolade (oder Vollmilchschokolade, Haushaltsschokolade. einige Stunden (2-4 Stunden)

Es ist meiner Meinung nach eine Kalorienbombe und ekelerregend ..aber so eine ..es funktioniert


Der Kuchen ist eine perfekte Balance zwischen cremig und knusprig. Übersetzung dieser Seite 1. Kulinarisches Rezept GRILLTORT aus der Kategorie Kuchen. Waffelblätter mit Karamell- und Walnuss-Klassikerrezept. Grilias-Torte mit Lica-Blättern gefüllt mit Walnüssen und Haselnüssen, umhüllt von gebrannter Zuckercreme.

Kuchen mit gebrannter Zuckercreme und Mascarpone & # 8211 Maria-Kuchen. Eine festliche Torte, mit Griliascreme (Crant, Krantz) mit Pralinenüssen und angerichtet in Schokoladencreme mit Butter.


Kuchen mit Suhaida-Creme

Felsen:
-wir machen eine gewöhnliche Oberseite aus 6 Eiern, 6 Esslöffel Zucker, 6 Esslöffel Mehl, 1 Beutel Backpulver, Zitronenessenz und Farbstoff.

Suhaida-Creme:
Wir brauchen :
-250 g Zucker
-3 Eier
-3 Esslöffel Milch
- 1 Teelöffel Mehl
-4 Esslöffel Kakaospitze
-250 g Butter
-Rum-Essenz

Sirup für Sirup Arbeitsplatte:
Wasser + Rum + Zucker

So gehen Sie für die Arbeitsplatte vor:
- Eiweiß sehr gut schlagen, dann den Zucker hinzufügen, dann das Eigelb, die Zitronenessenz und den gelben Farbstoff (beide sind in einer Flasche) und zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver vermischen

Bearbeitet von VERONICA, 24. November 2007 - 13:29 Uhr.

# 2 VERONIKA

Herausgegeben von VERONICA, 24. November 2007 - 13:52 Uhr.

# 3 VERONIKA

Für die Creme gehen wir wie folgt vor:

-Volle Eier mit Zucker 5 Minuten mischen, Milch, Mehl und Kakao hinzufügen. Dann gießen wir sie in eine Schüssel mit doppeltem Boden oder was auch immer Sie haben, aber lassen Sie die Sahne nicht am Topfboden kleben. Feuer anzünden und mit einem Holzlöffel schnell vermischen. Es muss sehr gut verdicken. Lass es uns abkühlen.
- das Öl muss die Temp. das Zimmer (also nehmen wir es zuerst aus dem Kühlschrank, wenn wir den Kuchen vorbereiten)
- Die Butter (ich gebe Margarine in den Rahmen) mit dem Mixer etwas einreiben und dann nach und nach Löffel für Löffel die abgekühlte Sahne in die Butter geben und verrühren. Es wird eine sehr leckere Creme herauskommen und normalerweise ist es nicht übel. wir geben ein paar Tropfen Rum.

Die Eier mit dem Zucker mit dem Mixer verrühren
Kakao und Milch dazugeben und mischen
Die ungekochte Zusammensetzung sieht so aus:
Wir legen es ins Feuer und es sollte so aussehen:
Mischen Sie ein wenig Butter / Margarine
Nachdem die Sahne abgekühlt ist, einen Esslöffel Sahne in die Butter geben und zum Schluss den Rum hinzufügen:
Schneiden Sie die Oberseite in 2 und Sirup es:
Wir füllen die Oberseite mit Sahne:
Fertig befüllte Arbeitsplatte:

Herausgegeben von VERONICA, 25. November 2007 - 12:15 Uhr.

# 4 VERONIKA

Ich dachte daran, mit Schlagsahne zu garnieren. Die Creme ist mir geblieben, weil es mir etwas zu viel schien, alles aufzutragen und hier habe ich aus der restlichen Creme Rosen gemacht
Die Rosen sehen nicht gut aus, aber sie setzen immer noch Bilder:
Hier sind die Blumen: Ich habe sie mit dem Wilton-Kornett und diesem speziellen Nagel gemacht. Ich habe auch ein paar grüne Schlagsahneblätter gezogen, ich habe die Schlagsahne gefärbt:
Hier ist der Kuchen, der Kuchen ist fertig:


30 Minuten und der leckere Kuchen ist fertig! Feiner Kuchen mit Karamellcreme!

Sirupiger Biskuitkuchenaufsatz, kombiniert mit einer feinen Karamellcreme, ist eine perfekte Kombination aus leckerem und gut aussehendem Kuchen!

ZUTAT:

Für den Teig:

Für die Creme:

-200 ml karamellisierte oder gekochte Kondensmilch

-200 g Sahne für Sahne von 30-33%.

Für Sirup:

Zur Dekoration:

ART DER ZUBEREITUNG:

1. In eine Schüssel Eier und Zucker geben. Mischen Sie mit dem Mixer auf hoher Geschwindigkeit, bis Sie eine cremige und flauschige Zusammensetzung erhalten.

2. Das Pflanzenöl hinzufügen und mit einem Spatel nach und nach die gesamte Menge einarbeiten.

3. In eine mit Backpapier ausgelegte Form mit einer Größe von 20 & # 21530 cm den Teig übertragen und mit einem Spachtel gut glätten.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 15 Minuten backen.

5. Wenn die Arbeitsplatte gebacken ist, entfernen Sie sie vorsichtig von den Rändern der Form und entfernen Sie dann das Backpapier.

6. Schneiden Sie mit einem Messer die Kanten ca. 1 cm ab. Schneiden Sie die Arbeitsplatte in zwei Hälften.

7. Bereiten Sie die Creme vor. In eine Schüssel Kondensmilch und Schlagsahne geben. Mischen Sie die Zusammensetzung mit dem Mixer, bis Sie eine homogene Konsistenz erhalten.

8. Bereiten Sie den Sirup vor. Milch mit Puderzucker verrühren und beiseite stellen.

9. Legen Sie die erste Arbeitsplatte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Serviertablett. Die Oberseite gründlich mit Milch beträufeln und die Hälfte der Sahne hinzufügen.

10. Die Sahne nivellieren, um die zweite Arbeitsplatte zu platzieren, die wiederum mit Milch sirupiert und mit der restlichen Sahne bedeckt ist.

11. Bedecken Sie nicht nur die Oberseite, sondern auch die Seiten mit Sahne.

12. Die Seiten und Ränder des Kuchens (ca. 1 cm) mit fein gehackten Haselnüssen dekorieren.

13. Kühlen Sie für 2 Stunden oder vorzugsweise morgens. Die Creme wird besser einweichen und die Oberseite wird im Mund schmelzen.


Walnuss Körbe

Das Wochenende kommt (ich weiß, ich bin optimistisch), du wirst mehr Zeit haben. Vielleicht beinhaltet Kuchen backen auch Kuchen. In diesem Fall kann ich Ihnen mit einer Idee und einem Rezept helfen, dem von Walnusskörben.

Für 36-40 Körbe (je nach Größe der Backform) benötigen Sie 300 Gramm Weißmehl, 300 Gramm Butter, 300 Gramm gemahlene Walnusskerne, 300 Gramm Zucker, eine Prise Salz und 9 mittelgroße Eier.

Es ist wichtig zu wissen, dass Eier und Butter Raumtemperatur haben und das Mehl vor der Verwendung gesiebt werden muss, was zu einer Lockerung und guten Ergebnissen im Gebäck führt.


Nachdem Sie das Mehl gesiebt und gewogen haben, wiegen Sie die Butter und kneten Sie sie mit dem Eigelb der neun Eier und einer Prise Salz gut durch. Holen Sie sich etwa 600 Gramm weichen, schwer zu verarbeitenden Teig.

Ich empfehle Ihnen, es in 10 gleiche Teile zu teilen, die Sie zu einer Kugel formen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank lassen (sie sind 24 Stunden lang haltbar). Aus jeder Kugel erhalten Sie vier Körbe. Dazu müssen Sie natürlich jede Kugel in vier Teile schneiden, wenn Sie sich entscheiden, die Körbe zu backen.


Für die Füllung Eiweiß und Zucker verquirlen und die Walnusskerne in den Schaum geben.


Die Teigkörbe sind leicht zu beschaffen: kleine Teigkugeln vorbereiten (nachdem Sie die große Kugel geviertelt haben), jede Kugel mit dem Daumen drücken und dann den Teig mit den Fingern scheibenförmig verteilen.

Legen Sie die Scheibe in Form von Backen, entweder Silikon oder Metall und füllen Sie den Korb mit Walnüssen mit Schaum vermischt.


Die Körbe 20 Minuten bei 180 Grad Celsius im vorgeheizten Backofen backen.
Die Würfel nach dem Abkühlen mit Zucker bestäuben.


Durch den hohen Butteranteil bleiben sie tagelang zart. Klar, wenn er sich wehrt. Wenn du dich wehrst :)


Chantilly Sahnetorte und Kaffeeglasur

Für die Kaffeeglasur Butter und braunen Zucker in einem Topf bei starker Hitze schmelzen. Zum Kochen bringen und rühren, bis es leicht eingedickt ist, 1-2 Minuten. Etwas abkühlen lassen. Fügen Sie den Instantkaffee, aufgelöst in 3 Esslöffel warmer Milch, und Puderzucker hinzu und schlagen Sie alles gleichmäßig auf.

Für die Chantilly-Creme die Sahne mit dem Mixer bei maximaler Geschwindigkeit schlagen, bis sie fast eindickt. Puderzucker und Vanille dazugeben und schlagen, bis sie eingedickt sind. Kämpfe nicht zu hart. Für eine flauschige, weiße Schlagsahne sollte die Sahne gut abgekühlt sein, bevor Sie mit der Sahneherstellung beginnen. Auch die Rührschüssel wird vor der Verwendung 10 Minuten im Gefrierschrank aufbewahrt.

Die Tortenoberseite wird in 4 gleiche Schichten geschnitten. Eine Schicht der Oberseite auf einen Teller legen. Mit einem Drittel der Sahne einfetten. Mit einer anderen Arbeitsplatte abdecken. Mit einem Viertel der Glasur einfetten. Se acoperă cu alt strat de blat și se unge cu aproape toată crema rămasă. Se termină cu un strat de blat.


Video: Chocolate cake CC Eng Sub. JamilaCuisine (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Dustyn

    Das passt mir nicht.Gibt es noch andere Varianten?

  2. Gahiji

    Genug von meinem Guten

  3. Mahir

    Warten ...

  4. Napona

    Schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - es gibt keine Freizeit. Ich werde freigelassen - ich werde auf jeden Fall meine Meinung äußern.

  5. Hassan

    der schlechte Geschmack, den das

  6. Jedaiah

    Zum kalten Hof. frohe weihnachten für dich! hochgeschätzt und möge das neue Jahr erfolgreich und glücklich werden!

  7. Tymothy

    Diese sind für!

  8. Keith

    Nächstes Mal bitte ich euch, auf das Thema des Blogs zu achten und euch mit so einem Post nicht über Kleinigkeiten streuen zu lassen. sonst werde ich dich nicht lesen.



Eine Nachricht schreiben