Neue Rezepte

Irisches Manhattan

Irisches Manhattan


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ergibt 1 Getränk

Zutaten

  • 1/4 Tasse irischer Whisky

  • 1 1/2 Esslöffel süßer Wermut

  • 1 Maraschino-Kirsche, zum Garnieren

Rezeptvorbereitung

  • Füllen Sie ein Lowball-Glas mit Eis. Fügen Sie Whisky und süßen Wermut hinzu; Aufsehen. Mit Maraschino-Kirsche garnieren.

Rezept von Dolly Parton

,

Fotos von Brian Leatart

Abschnitt mit Bewertungen

Bewertungen

HOL DIR DAS MAGAZIN

BA-LogoGuten Appetit

Melden Sie sich für den Bon Appétit . an

Newsletter

Wird in Übereinstimmung mit unserer Nutzungsvereinbarung und Datenschutzrichtlinie verwendet

Entdecken Sie Guten Appetit

Mehr von Guten Appetit

RezeptButtertomate und Zimt-gewürzter Reis2020-08-11T09:00:00.000Z

RezeptBaskischer gebrannter Käsekuchen2019-01-24T15:00:00.000Z

RezeptDas beste Pesto unserer Website2018-08-21T11:00:00.000Z

BA-LogoGuten Appetit
  • Abonnementdienste
  • Kontakt Guten Appetit
  • Nachdrucke/Genehmigungen
  • Newsletter abonnieren
  • Hilfe zur Barrierefreiheit
  • RSS-Feeds
  • Seitenverzeichnis
  • Condé Nast Store
  • Karriere
  • Guten Appetit Mediakit

Food Innovation Group: Guten Appetit und Genießer
© 2020 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.
Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Benutzervereinbarung (aktualisiert am 01.01.20) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 01.01.20) dar.
Bon Appétit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Partnerpartnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden.
Ihre kalifornischen Datenschutzrechte
Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


8 irische Whiskey-Cocktails zum St. Patrick’s Day

Jeder weiß, was mit grünem Bier zu tun ist: Sie trinken es und machen weiter mit Ihren St. Patrick's Day-Spielereien. Aber viele Leute sind ratlos, wenn es um irischen Whisky geht – nicht, dass an einem Shot etwas nicht stimmt, aber es gibt viele köstliche verschiedene Möglichkeiten, ihn zu schlürfen. Wenn Sie nach Inspiration suchen, sind Sie hier genau richtig: Hier sind acht unserer beliebtesten irischen Whiskey-Cocktails, die Sie an diesem St. Patrick's Day zu Hause mixen können.

Das irische Derby

Der Derby-Cocktail, der mit einer großzügigen Portion herben Limettensaft neben süßem Wermut und Orangen-Curaçao hergestellt wird, stammt aus dem Jahr 1947. Er wird traditionell mit Bourbon als Basis zubereitet, aber die Formel schien bereit, einen würzigen, leicht süßen, leicht zitrusartiger irischer Whisky. (Die Perfektionierung der Formel erforderte ein wenig Bastelei: Irish Whiskey ist zarter als Bourbons, daher braucht das Getränk etwas weniger Limette.) Das Endergebnis ist vielschichtig und würzig, mit köstlichen Noten von Orangenöl.

Der Smaragd

Im Wesentlichen ein Manhattan, das mit irischem Whiskey und mit Orangenbitter anstelle von Angostura hergestellt wird, ist der Emerald die Art von Getränk, die keine Dosis grünen Farbstoffs benötigt, um als Kleeblatt geeignet zu sein.

Buena Vista Fizz

Diese entspannte Variante von Irish Coffee ist eines unserer Lieblingsgetränke aller Zeiten. Sicher, es sind ein paar Schritte erforderlich, aber die Ergebnisse sind so fantastisch, dass es einen kleinen Aufwand wert ist. Es besteht aus irischem Whiskey sowie einem reichhaltigen mit Demerara-Zucker gesüßten Kaffeesirup und Roggen, der mit gemahlenem Chicorée angereichert wurde. Ein Hauch von Zitrusfrüchten hellt die Mischung auf.

Altmodisch

Dieses sanfte Getränk wurde von dem Manhattan-ähnlichen Up to Date-Cocktail inspiriert, der in Hugo Ensslins 1916 gefunden wurde Rezepte für Mixgetränke. Aber statt würzigem Roggen und sattem Grand Marnier (plus Sherry) geht diese Variante etwas leichter und verlangt nach süffigem Irish Whiskey statt kräftigem Roggen, Pierre Ferrands Dry Curacao statt schwerem Grand Marnier und Dolin Blanc Wermut statt Sherry. Es ist eine frischere, knackigere Version des Klassikers.

Holen Sie sich das Behind the Times-Rezept »

Der Texter

Hier ein unkomplizierter Drink, der leicht zu saufen ist: The Copywriter ist eine große, kühle Whisky-Limonade, angereichert mit Honig und etwas süßem Wermut. Ein wenig Selters macht es prickelnd und ein Zitronen-Twist verstärkt den zitronigen Duft.

Der irische Cocktail

Suchen Sie ein klassisches Getränk für ein irisches Abendessen zu Hause? Dieses Cocktailrezept stammt mindestens aus dem Jahr 1927 und mischt irischen Whiskey mit Maraschino, Orange Curaçao und einem Hauch Absinth, plus ein wenig Angostura als Zugabe. Es ist mit einem Twist sowie einer Olive garniert. Die seltsame Kombination endet ziemlich lecker, mit einem Hauch von Zitrus und Malz, gefolgt von einer Welle von Anis und Wermut aus dem Absinth. Der Cocktail endet süß und kräuterig mit einem Hauch von Rauch und Salz. Es ist ein großartiges Getränk vor dem Abendessen, besonders wenn Sie salzige Snacks servieren.

Der bittere Ire

Wie kann man die Komplexität eines einfachen irischen Whiskey-Drinks steigern? Süßen Sie mit reichhaltigem Demerara-Zucker und fügen Sie einen Amaro-ähnlichen Averna hinzu, der eine Menge karamelligen Geschmacks enthält, gewürzt mit Wurzeln, Kräutern und Zitrusschalen. Eine kleine Zitrone hebt es auf.

EVR's Whisky Sour

Sie wissen nicht, was Sie mit Pimm's machen sollen, wenn nicht gerade Trink-Pimm's-Cups-auf-dem-Rasen-Saison ist? Hier ist Ihre Antwort: Mischen Sie es mit zwei Whiskeys (ein bisschen leichterem Irish Whiskey und ein wenig stimmungsvollem Scotch), plus frischer Limette und ein wenig Agavennektar für einen Whiskey Sour, der nicht viel mit dem vergleichbar ist, den Ihre Großeltern getrunken haben.


Smaragd

Wenn es darum geht, irische Feiertage wie den St. Patrick’s Day zu feiern, gibt es im Allgemeinen nur eine Handvoll allgemein bekannter Optionen. Da ist der Irish Shot, dessen bedauerlicher früherer Spitzname Irish Car Bomb zum Glück langsam aufgegeben wurde. Da ist der beliebte Irish Coffee, ein typisches Kaltwettergetränk. Und da ist der Tipperary, ein üppiger und reichhaltiger Cocktail mit irischem Whiskey, süßem Wermut, Green Chartreuse und Bitters.

Es ist eine kurze Liste, daher suchen Fans der oft missverstandenen, aber beliebten Familie irischer Whiskeys oft nach etwas Neuem. Für eine einfache, vertraute Interpretation eines Klassikers wenden Sie sich an eine der Mütter aller Whisky-Getränke, den einzigartigen Manhattan. Schließlich ist der Tipperary im Wesentlichen das gleiche Getränk, nur mit der Zugabe von einer halben Unze Green Chartreuse.

Das Schöne am irischen Manhattan ist, dass es sehr wenig Nachdenken erfordert, indem Sie einfach Ihren irischen Lieblingswhisky für den traditionellen Roggen oder Bourbon im Getränk ersetzen und es gut nennen. Der andere Vorteil des Manhattan, ob irisch oder anders, ist jedoch seine Flexibilität. Es ist eine Gelegenheit, zu kombinieren und zu finden, welche irischen Whiskeys Ihnen in Ihrem Getränk am besten gefallen und welche süßen Wermuts am besten dazu passen. Da die irische Whiskey-Kategorie weiter wächst, gibt es viele neue auf dem Markt, die Sie ausprobieren können. Ebenso ist süßer Wermut nach wie vor ein aufkeimender Markt, da wir Martini und Rossi als einzige Option im Regal längst verlassen haben.

Sobald Sie Ihre ideale Kombination aus irischem Whiskey und Wermut gefunden haben, könnte dies natürlich schnell zu Ihrem Lieblingsrezept für unterhaltsame oder ruhige Nächte zu Hause werden. Für Fans von irischem Whiskey könnte es sogar den Standard-Roggen- oder Bourbon-Manhattan für Ihre reguläre Barbestellung ersetzen.


Das irische Manhattan

Sean Muldoon und Jack McGarry leiteten früher die Bar im Merchant Hotel in Belfast, einem mehrfach preisgekrönten Cocktail-Mekka in einem Land, das eher für Bier und irischen Whiskey als für nuancierte moderne Drinks bekannt ist. Von der Besetzung der wohl bedeutendsten Cocktailbar Irlands wechselten die beiden zu ihrem neuen New Yorker Unternehmen Dead Rabbit Grocery and Grog. Die Bar befindet sich in einem verwitterten vierstöckigen Gebäude aus dem Jahr 1828 am unteren Ende von Manhattan, direkt gegenüber vom New Yorker Hafen, heute wird sie von Wall Street-Wolkenkratzern flankiert. Von der geschäftigen modernen Straße in das gemütliche Dead Rabbit zu treten, ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit, aber glücklich ohne eine sklavische, Disney-artige Hingabe an historische Details oder Schnörkel: Der Ort ist altmodisch, ohne dass Sie sich fühlen, als ob Sie es wären in einem Themenpark. Ebenso folgt die Cocktailkarte der DNA der Getränke, die Sie in der Blütezeit der Region erlebt hätten, ohne sich übermäßig an historische Rezepte zu halten, und aktualisiert sie leicht, um den modernen Gaumen zu erfreuen (die heutigen Getränke sind nicht so süß wie ein durchschnittlicher 1880er Cocktail). . Der Tap Room im Erdgeschoss ist ein schmaler, von Holz gesäumter Pub mit Sägemehl auf dem Boden, der Biere und eine starke Auswahl an Whiskys anbietet. Der eher Gentleman-Parlour im zweiten Stock konzentriert sich auf Punsch und 72 historische Cocktails, wie sie vor mehr als 100 Jahren in diesem Bereich serviert worden wären. Es hat etwas sehr Angenehmes daran, an einem Drink zu nippen, der beispielsweise an dem Tag, an dem die Brooklyn Bridge im Jahr 1883 fertiggestellt wurde, in diesem Block serviert worden sein könnte.

Die ursprünglichen Dead Rabbits waren eine der berüchtigten Five Points-Gangs, die Ende des 19. Jahrhunderts in dieser Gegend um die Vorherrschaft kämpften. Zu Ehren der Rowdy-Gang und ihres irischen Erbes in New York hat McGarry für MensJournal.com ein spezielles irisches Manhattan vorbereitet. „Dieser Manhattan-Stil war im späten 19. Jahrhundert weit verbreitet“, erklärt McGarry zu der Zeit, als Vermouth als Cocktailzutat an Popularität gewann. „Der Wermut unterschied sich damals von dem, was wir heute kennen, da er einen viel höheren Wermutgehalt gehabt hätte und somit einem Cocktail viel mehr Bitterkeit verliehen hätte.“ Die ersten Manhattans und Martinis waren damals mehr Wermut-dominiert als heute, und Schnaps, ein Likör und Chartreuse (oder in diesem Fall Curacao) wären hinzugefügt worden, um die Bitterkeit des Wermuts zu zügeln. Schließlich bringt die Zugabe von Bitterstoffen alle scheinbar unterschiedlichen Elemente zusammen.

Zutaten
• 1,5 oz Jameson Black Barrel Whisky
• 1,5 oz Dolin Rouge Vermouth (mit einem Wermutaufguss gestanzt – funktioniert aber auch ohne gut.)
• 0,5 oz Pierre Ferrand Dry Orange Curaçao (wenn Pierre Ferrand nicht verfügbar ist, probieren Sie Grand Marnier)
• 3-4 Spritzer Dead Rabbit Orinoco Bitters (Wenn Orinoco Bitters nicht verfügbar sind, ist eine Kombination aus Angostura und Böker’s Bitters gut geeignet.)

Alle oben genannten Zutaten in ein Rührglas geben. Dann Eis hinzufügen und rühren, bis es eiskalt ist. Die Mischung in ein vorgekühltes Coup-Glas abseihen und mit Orangenöl abschließen.

Abonniere YouTube, um Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Promi-Interviews und mehr zu erhalten!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Rippen Sellerie, gewürfelt
  • ½ (16 Unzen) Päckchen Babykarotten, gewürfelt
  • 1 EL gehacktes frisches Basilikum oder nach Geschmack
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt oder mehr nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3 (14,5 Unzen) Dosen gedünstete Tomaten
  • 4 (6,5 Unzen) Dosen gehackte Muscheln, nicht entwässert
  • 2 (8 Unzen) Flaschen Muschelsaft
  • 1 (14,5 Unzen) Dose ganze Kartoffeln, abgetropft und gewürfelt
  • 1 Schuss Worcestershiresauce oder nach Geschmack

Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebel, Sellerie, Karotten, Basilikum, Knoblauch und schwarzen Pfeffer rühren, bis das Gemüse weich ist, etwa 10 Minuten. 1/2 der Gemüsemischung in eine Küchenmaschine geben.

2 Dosen geschmorte Tomaten in den Topf rühren. Die restliche Dose geschmorte Tomaten abgießen und in die Küchenmaschine geben. Gemüse-Tomaten-Mischung glatt rühren. Pürierte Mischung in einen Topf mit Gemüse rühren.

Muscheln, Muschelsaft und Kartoffeln in den Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und Suppe 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis sie durchgewärmt ist. Suppe mit Worcestershire-Sauce abschmecken.


Die besten irischen Whisky-Cocktails

Die richtigen Schluck zu sagen "Sláinte" mit.

Egal, ob Sie irisches Erbe feiern oder einfach nur nach einer anderen Möglichkeit suchen, exzellenten irischen Whiskey zu servieren, es ist immer eine gute Idee, ein köstliches irisches Whiskey-Cocktail-Rezept zur Hand zu haben&mdash für den St. Patrick's Day und jeden anderen Tag des Jahres. Im Folgenden haben wir einige der leckersten Möglichkeiten zusammengestellt, um einen irisch beeinflussten Tropfen zu servieren, von klassischen Schlückchen bis hin zu innovativen neuen Kombinationen, die Sie sagen werden:Sláinte!"

Zutaten
3 oz Bushmills Red Bush
4 Spritzer The Bitter Truth Nut Drops and Dashes (kann durch Fee Brothers Black Walnut Bitters ersetzt werden)
1 Würfelzucker

Anweisungen
In ein Rührglas Zucker, 2 Spritzer Bitter und einen Hauch Cub Soda geben. Drücken Sie alles mit Muddler. Whiskey hinzufügen und umrühren. Gießen Sie in einen Martini-Coup ohne Eis. Mit Orangenschale garnieren.

Zutaten
1,5 oz Knappogue Castle 14-jähriger Single Malt Irish Whiskey
1 oz Kaffeelikör
0,75 oz orgeat
0,5 Unzen Zitronensaft
0,5 Unzen einfacher Sirup

Anweisungen
Alle Zutaten mischen und mit Eis shaken. Auf Crushed Ice abseihen und garnieren.

Zutaten
3 Himbeeren
0,5 oz Aperol
0,5 Unzen einfacher Sirup
1 Schuss Peychauds Bitter
2 oz Clontarf Irish Whiskey
0,75 Unzen Zitronensaft
0,75 Unzen Grapefruitsaft
1,5 oz Club-Soda

Anweisungen
Himbeeren in einem Shaker zerdrücken. Alle anderen Zutaten außer Club Soda in den Shaker mit Eis geben. Schütteln und in ein Collins-Glas abseihen.

Zutaten
2 oz Tullamore Dew Irish Whiskey
0,75 Unzen Melasse
0,75 Unzen frisches Eiweiß
0,5 Unzen frischer Zitronensaft
1 Schuss Orangenbitter

Anweisungen
Geben Sie ihm einen trockenen Shake, dann einen nassen Shake und beenden Sie ihn, indem Sie ihn doppelt in ein Rocks-Glas abseihen.

Zutaten
1,5 oz Tullamore D.E.W. Apfelweinfass
1 Unze Aperol
1 Schuss Orangenbitter

Anweisungen
Alle Zutaten mit Eis in ein Rührglas geben. Umrühren und in ein Coupeglas abseihen. Mit einer Apfelscheibe garnieren.

Von Tim Herlihy, Nationaler Botschafter von Tullamore D.E.W.

Zutaten
2 oz richtige Nr. Zwölf
1 Barlöffel einfacher Sirup
2 Spritzer Angosturabitter
2 Spritzer Angostura Orangenbitter

Anweisungen
In ein Lowball-Glas Whisky, einfachen Sirup und Bitter geben. Eis in das Glas geben und verrühren. Mit Zitronenscheibe und einer Kirsche garnieren.

Zutaten
1,5 oz Knappogue Castle Irish Whiskey
0,25 Unzen reichhaltiger Demerara-Sirup
5 Unzen heißer Kaffee
Eine Prise Salz
3 Kardamomkapseln
5-6 Unzen schwere Sahne
2 EL weißer Zucker
Schale einer Orange
2 Spritzer Orangenbitter

Anweisungen
Die Kardamomkapseln auf dem Boden eines vorgewärmten Irish Coffee-Glases zerdrücken. Whiskey, Demerara-Sirup, heißen Kaffee und Salz hinzufügen und verrühren. Sahne, Zucker, Orangenschale und Bitter mischen und zusammenschlagen, bis die Mischung dick, aber noch gießbar ist. Lassen Sie die Sahne über den Drink gleiten, indem Sie sie vorsichtig über die Rückseite eines Löffels gießen. Fügen Sie nach Belieben eine zusätzliche Beilage eines leicht gerösteten Marshmallows hinzu.

Erstellt von Joaquín Simó bei Pouring Ribbons.

Zutaten
2 Teile Jameson
75 Teile Zitronensaft
.75 Teil Tripel Sek.
0,25 Teile einfacher Sirup

Anweisungen
Alle Zutaten mit Eis in einer Shaker-Dose aufbauen. Schütteln und in eine gezuckerte Coupe abseihen.

Zutaten
1,5 oz Writers Tears Irish Whiskey
0,5 oz Lustau Amontillada Sherry
0,5 oz Mathilde Likör Poire
Saft einer großen Zitrone
Saft einer halben Orange
2 Barlöffel Honigsirup (2 Unzen Honig in 2 Unzen heißem Wasser aufgelöst)
2 Spritzer Peychauds Bitter

Zutaten
Füllen Sie einen großen Shaker mit frischem Eis und füllen Sie ihn mit den obigen Zutaten. Kräftig schütteln und in ein 12 oz Collins-Glas gießen, das zur Hälfte mit Eis gefüllt ist. Mit hochwertigem Ginger Ale auffüllen und umrühren. Mit Zitronenschale und einem Zweig frischen Rosmarin garnieren.

Zutaten
2 oz The Sexton Single Malt Irish Whiskey
0,5 oz Kaffeelikör
2 Spritzer Angosturabitter

Anweisungen
Zutaten in einem Rührglas vermischen. Eis hinzufügen und kalt rühren. In ein Double Old-Fashioned Glass auf frischem Eis abseihen. Mit Orangenschale garnieren.

Zutaten
1,5 oz GranTen Irish Whiskey
0,5 oz Grapefruitsoda
0,5 oz Aperol
3 oz Nightshift Brauerei &ldquoOne Hop&rdquo IPA

Anweisungen
Alle Zutaten außer IPA vermischen und mit Eis shaken. In Glas gießen, nicht abseihen. Top mit IPA.

Zutaten
2 Unzen Jameson
1 oz Marble Moonlight Expresso (oder anderer Kaffeelikör)
1 oz gekühlter Espresso
1 ganzes Ei

Anweisungen
Alles in einer Shaker-Dose mit Eis mischen. 12-15 Sekunden kräftig schütteln. In ein Coupé abseihen. Mit Espressobohnen garnieren.

Zutaten
2 oz Powers Three Swallow
0,5 Unzen Teesirup
0,5 Unzen Zitronensaft
Sprudelwasser

Anweisungen
Whiskey, Teesirup und Zitronensaft in einem Shaker mit Eis mischen und schütteln. In ein Rocks-Glas über frisches Eis abseihen, mit Soda auffüllen und mit Minze und Zitronenschale garnieren.


Rezept: Manhattan-Transfer

Wenn Sie wie ich ein Whiskytrinker sind, lieben Sie wahrscheinlich ein gutes Manhattan. Aber als Whisky-Liebhaber fällt es mir schwer, mich an nur eine Marke oder Sorte zu halten, und das gilt auch für meine Manhattans. Ich bin immer auf der Suche nach neuen und anderen Variationen. Der Manhattan Transfer ist meine neueste Entdeckung.

Das Rezept, das ich gefunden habe, wurde von einem von Phil Ward in Mayahuel in New York erstellten Rezept übernommen, und ich habe es selbst ein wenig angepasst. Ich habe die Anteile des süßen Wermuts, einer traditionellen Manhattan-Komponente, zugunsten einer größeren Menge von Ramazzotti reduziert, einem unglaublichen Amaro mit vielen dunklen Backgewürzen, die einen guten Whisky perfekt ergänzen (der Anteil, dessen Anteil ich auch tendiere). Das Originalrezept verlangt Roggen, aber ich persönlich denke, dass auch ein Bourbon mit hohem Roggen gut funktioniert, und stellen Sie sicher, dass er über 100 Beweise hat, um der Süße von Amaro und Wermut standzuhalten. Wahrscheinlich verwendet meine Lieblingsversion Joseph Magnus Cigar Blend, was für die meisten Whisky-Puristen sicher ein Sakrileg klingt. Nicht alle Cocktails müssen mit Bourbon im unteren Regal zubereitet werden, Leute, obwohl das auch in diesem gut funktionieren würde. Schließlich hilft eine Prise guter Orangenbitter (ich verwende Regans’), um all diese dunklen, süßen Gewürze mit ein wenig hellen Zitrusfrüchten auszugleichen. Genießen Sie!

Manhattan-Transfer
1½ Unzen. Whisky (Bourbon oder Roggen, vorzugsweise 100 Proof)
½ Unze. süßer Wermut
1 Unze. Ramazzotti amaro
1 Schuss Orangenbitter

Alle Zutaten mit Eis verrühren und in ein Cocktailglas abseihen. Mit einer guten Cocktailkirsche garnieren.


Das Wesentliche

Ein Martini mit Whisky ist ein anspruchsvolles Unterfangen, und nicht jede braune Spirituose würde gut zu trockenem Wermut passen. Powers John’s Lane Single Pot Still Irish Whiskey ist die perfekte Flasche für diesen Job und bringt jede Menge Vanille, Backgewürze und leichten Honig in den klassischen klaren Sipper. Pikant gewürzter Aquavit, kräutergelbe Chartreuse und pflanzlicher Selleriebitter kippen die Geschmacksskalen in Richtung trocken und herzhaft und verhindern, dass die Karamellnoten des Whiskys überhand nehmen. Dies ist nicht nur ein weiterer Martini, es ist eine Offenbarung.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 rubinrote Grapefruit
  • ½ Teelöffel Rauchsalz oder nach Geschmack
  • 4 Stück kandierter Ingwer, geteilt
  • Eiswürfel oder nach Bedarf
  • 3 Flüssigunzen Irish Whiskey
  • 2 Tassen Crushed Ice oder nach Bedarf
  • 2 Unzen Ingwerbier (wie Fever Tree®)

Heizen Sie einen Außengrill auf hohe Hitze vor.

Grapefruit quer halbieren. Schneiden Sie aus einer der Hälften eine etwa 1/4 Zoll dicke Scheibe ab. Bestreuen Sie beide Seiten der Grapefruitscheibe mit Rauchsalz.

Grapefruithälften mit der Schnittfläche nach unten auf den heißen Grill legen, zusammen mit der Grapefruitscheibe. Grillen, bis leicht verkohlt und Grillspuren erscheinen, die Scheibe nach der Hälfte umdrehen, 2 bis 3 Minuten. Vom Grill nehmen und abkühlen lassen. Den Saft aus beiden Hälften auspressen und beiseite stellen. Grapefruitscheibe in 6 Spalten schneiden.

2 Scheiben Ingwer und 4 Scheiben geschnittene Grapefruit in einen Cocktailshaker geben. Verwenden Sie einen Muddler, um den kristallisierten Ingwer und die Grapefruit leicht zu zerdrücken. Füllen Sie den Shaker mit Eiswürfeln, Whisky und 300 ml Grapefruitsaft. Bedecken Sie und schütteln Sie, bis es gekühlt ist, 15 bis 20 Sekunden.

Füllen Sie 2 Rocks-Gläser mit Crushed Ice und verteilen Sie den Cocktail auf die 2 Gläser. Top jedes Glas mit 1 flüssige Unze Ingwerbier. Mit restlichen Grapefruitspalten und kristallisiertem Ingwer garnieren.


Wie erstelle ich ein Manhattan

Dies ist ein klassischer Cocktail, den jeder Whiskytrinker auswendig kennen sollte.

  1. Whiskey, Wermut und Bitter mit gebrochenem Eis in einem Rührglas gut verrühren, bis sie gekühlt sind.
  2. In ein gekühltes Cocktailglas abseihen.
  3. Mit einem Twist und/oder einer Cocktailkirsche garnieren.

Das Manhattan verlangt Respekt. Es ist dreist: ein kräftiger Schuss Roggen oder Bourbon, süßer Wermut und aromatische Bitterstoffe. Es ist reich, mit starken Aromen, die sowohl würziger als auch süßer sind. Es ist stark. Sie machen es vorsichtig und schlürfen es dann langsam, denn es ist ein Getränk, das Sie durch einen harten Arbeitstag verdienen. Da allein der Akt, unter einer Bettdecke hervorzukommen und sich einem anderen Tag in Ihrem Leben zu stellen, nach dem Jahr, das wir hatten, mehr als als harte Arbeit gilt, sind das einige wohlverdiente Manhattans, die auf Sie zukommen.

In den Annalen der Cocktailherstellung ist das Manhattan ein Allround-Schwergewichts-Champion. Es gibt einige Debatten über Roggen versus Bourbon (Roggenstiche scharf, daher bevorzugen wir es), Cocktailkirsche versus Zitronentwist oder beides. Es ist ein Drink, der sich zum Riffing eignet, wenn Sie Lust dazu haben. Sie können an Ihrem Whisky und Wermut und sogar am Verhältnis zwischen zwei (innerhalb eines vernünftigen Rahmens) herumbasteln, bis das Rezept auftaucht, auf das Sie immer setzen werden. Während 2 Unzen Whisky auf 1 Unze süßer Wermut der Standard ist, kann die Verwendung von 2,5 Unzen Roggen zu einem überragenden Getränk führen. Fühlen Sie sich frei, Bitter gegen Abwechslung auszutauschen, aber Sie werden in 97% der Zeit nach Angostura zurückkehren. Und ein ausgesprochener Zitronen-Twist bringt das Getränk auf eine höhere Ebene. Denken Sie daran, zu wissen, wie Sie Ihr Manhattan gestalten, wie zu wissen, wie man richtig Hände schütteln kann. Keine schwachen Handgelenke für den Händedruck. Kein Eis im Cocktail. Habe dabei.

Ein kleiner Hintergrund

Sie wollen wissen, warum das Manhattan Manhattan heißt? Weil es einer der besten verdammten Cocktails aller Zeiten ist, haben sie ihn zur besten verdammten Stadt der Welt gekürt. Nun, vielleicht ist seine Entstehungsgeschichte nicht ganz so chaotisch, aber es ist naheliegend. Die Ursprünge des Manhattan-Cocktails werden häufig auf den Manhattan Club in Manhattan in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zurückgeführt, wo er für eine Party von Winston Churchills Mutter hergestellt wurde. Wie der Getränkehistoriker David Wondrich betont, war Lady Randolph Churchill zum Zeitpunkt dieser angeblichen Party in England schwanger.

Aber der Manhattan Club hortete sehr alten Roggen und servierte einen Manhattan-Cocktail, obwohl das Rezept zu dieser Zeit anders war. Daraus haben sich die Dinge entwickelt. Während der Prohibition mussten Manhattans mit kanadischem Whisky serviert werden – den einzigen Whisky-Leute, die sie in die Finger bekommen konnten. Und trotz all der Jahre wird das Manhattan immer noch in New York und all den anderen großen Metropolen genossen. Es ist so gut.

Treten Sie Esquire Select bei

Wenn Ihnen das gefällt, probieren Sie diese aus

Der andere sehr gute, sehr klassische Whisky-Cocktail, der mit Roggen oder Bourbon hergestellt wird, ist der Old Fashioned. Den kennst du. Probieren Sie auch einen Whisky Sour mit Roggen. Der Sazerac ist ein weiterer geschichtsträchtiger Roggenwhisky-Cocktail, der Ihnen gefallen wird. Wenn Ihre Geschmacksvorlieben über den Atlantik hinausgehen, probieren Sie einen Rob Roy, einen Manhattan aus Scotch. Und das ist cool: Das Manhattan hat einen New Yorker Nachbarn, den Brooklyn-Cocktail, der aus Roggen, trockenem Wermut, Maraschino-Likör und Amer Picon besteht.

Zum Abschied geben wir Ihnen eine Formel, mit der Sie Ihren Manhattan stapeln können, damit Sie einen vorgefertigten Krug davon im Gefrierschrank aufbewahren können. Denn während ein Manhattan schön ist, ist eine einwöchige Versorgung mit Manhattans pure Effizienz.


Schritte zur Herstellung von irischer Fischsuppe

Diese Fisch- / Meeresfrüchtesuppe ist wirklich ziemlich einfach und schnell zuzubereiten.

  • Kochen Sie die Zwiebel und den Speck ein paar Minuten, bis die Zwiebeln weich werden.
  • Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und gießen Sie die Brühe zusammen mit einigen Kräutern hinzu.
  • Einige Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind, aber nicht auseinanderfallen.
  • Fügen Sie den Fisch hinzu und lassen Sie ihn einige Minuten in der Brühe kochen, bevor Sie die Sahne hinzufügen.
  • Dann ist er servier- und genussbereit.

Vielleicht möchten Sie ein paar Soda-Brötchen nebenher machen und die ganze aromatische Brühe aufwischen.

Ich weiß, dass es sich dem Ende der wahren Suppensaison nähert, aber diese irische Fischsuppe ist leicht genug, um jederzeit genossen zu werden. Voller fantastischer Geschmack, vollgepackt mit Fisch und zart cremig, ist es ein wunderbar leckeres Mittagessen oder der Auftakt einer Mahlzeit.


Schau das Video: AMAZING MOMENT guy JOINS singing Perfect by Ed Sheeran in Italian. Allie Sherlock (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Caden

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Sen

    Würde dem Autor die Hand schütteln und alle seine Hasser ins Gesicht schlagen.

  3. Adiv

    Matchloses Thema, es ist für mich interessant)))))

  4. Abdul-Hasib

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.



Eine Nachricht schreiben