Neue Rezepte

Rezept für Weihnachtsbaum-Lebkuchen

Rezept für Weihnachtsbaum-Lebkuchen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Ingwerkekse

Um die Weihnachtsstimmung trotz der begrenzten Mittel aufrechtzuerhalten, haben wir dieses Jahr beschlossen, eine Vielzahl von essbaren Leckereien für die Familie herzustellen. Es ist ein sehr einfaches Lebkuchenrezept, obwohl die Kochzeiten je nach Form, in die Sie Ihre Kekse schnitzen, ziemlich unterschiedlich sind ... wie ich herausgefunden habe.


Glamorgan, Wales, Großbritannien

294 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • 340g einfaches Mehl
  • 4oz weiche Butter/Margarine
  • 100g weicher brauner Zucker
  • 190g goldener Sirup
  • 2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda

MethodeVorbereitung:40min ›Kochen:10min ›Fertig in:50min

  1. Den Backofen auf 190 °C (375 Fahrenheit) vorheizen.
  2. In einer Schüssel Zucker und Butter/Marge mit elektrischen Rührbesen schaumig schlagen.
  3. Fügen Sie den goldenen Sirup hinzu und sieben Sie das Mehl, den Ingwer und die Natronlauge ein.
  4. Mischen, bis sich eine grobe Krume bildet, dann die Mischung mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
  5. Den Teig etwa 10 Minuten kalt stellen, bis er fest ist.
  6. Anschließend den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie/Backpapier ausrollen – keine bemehlte Fläche! - bis 4 mm (Viertel-Zoll) dick.
  7. Mit einem Ausstecher deiner Wahl Formen ausstechen oder kleine Kugeln ausrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech oder Backblech etwas flach drücken. Sie verteilen sich nicht sehr viel, aber achten Sie darauf, sie nicht zu fest auf die Laken zu packen.
  8. 8-10 Minuten goldbraun backen. Lassen Sie ein oder zwei Minuten auf Blechen abkühlen, bevor Sie sie auf den Gitterrosten vollständig abkühlen lassen.
  9. Wenn Sie Ihre Kekse einfrieren möchten, mischen Sie eine kleine Menge Zuckerguss mit 1 Eiweiß und 2 Unzen Puderzucker.

Perfekte Lebkuchenkekse

In unserem Ratgeber zu perfekten Lebkuchen finden Sie bewährte Tipps, damit das Lebkuchenbacken Spaß macht und einfach wird!

Sehen Sie, wie!

Sehen Sie sich unser Video zur Herstellung von Lebkuchenmännern an, um zu sehen, wie Sie jedes Mal perfekte Lebkuchenkekse herstellen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(25)

Bewertungen auf Englisch (27)

Verwendete verschiedene Zutaten. Ersetzte den Sirup durch schwarzen Sirup und fügte 1 TL Gewürzmischung hinzu: D-02 Dez 2010

Ein schöner knuspriger Lebkuchen, der die Ausstecherform gut hält. Schön trocken zu verarbeiten. Ich habe den Sirup in der Mikrowelle erhitzt, damit er leichter aus der Kanne fließen kann. Dies bedeutete, dass die Mischung warm war und etwas länger zum Abkühlen benötigte. Ich erhöhte die Gewürze und fügte jeweils 1/2 TL gemahlene Nelken und Piment hinzu. Behalte den Ofen im Auge, sie kochen schnell und eine Charge ging ein wenig zu weit, ansonsten schöne weiche goldene Farbe. Danke.-18. Dez. 2011

Etwas anderes. Verwenden Sie immer antihaftbeschichtete Backformen, niemals Papier. Es scheint, dass es, egal welche Art Sie verwenden (fettfest, backend usw.), immer kleben bleibt.-11. Dez. 2009

Weitere Kollektionen


Weihnachtsbaum Lebkuchen Rezept

In der Weihnachtszeit wird in unserer Küche viel gebacken und dieses Jahr haben wir dieses Lebkuchenrezept hinzugefügt. Das Zusammenkommen der Kinder zum Mischen, Rollen, Schneiden und Dekorieren sorgte für eine tolle Weihnachtsback-Erinnerung.

Ich werde oft von denen inspiriert, die ein einfaches Leben führen und eine tiefe Liebe zu Haus und Familie haben. Tasha Tudor hat ein solches Leben gelebt und ich liebe ihre Geschichte. Sie war Autorin und Illustratorin, eine erstaunliche Gärtnerin und lebte ein Leben in Einfachheit. Sie hat unglaublich schöne Lebkuchen gemacht und während unsere nicht so dekoriert und schön sind, sind sie immer noch unglaublich lecker und meine Kinder haben sie gerne gegessen.

Dieses Rezept war so einfach zuzubereiten und es mit Kindern zu machen, machte es noch angenehmer. Vom Mischen der Zutaten über das Ausrollen des Teigs, das Ausschneiden des Designs und das Auflegen auf das Backblech konnten sie alles tun.


Wie man einen Lebkuchenbaum herstellt

Kurzer Tipp – Verwenden Sie einen Spritzbeutel oder eine Quetschflasche, um den Stern zu umranden und füllen Sie ihn dann aus.

Zutaten

  • Butter
  • dunkelbrauner Zucker
  • leichte Melasse
  • Zimt
  • gemahlener Ingwer
  • gemahlene Nelken
  • Backsoda
  • Allzweckmehl

Richtungen

  • In einer großen Rührschüssel Butter, braunen Zucker, Melasse, Zimt, Ingwer, gemahlene Nelken und Backpulver cremig schlagen, bis die Mischung glatt ist
  • Mehl und Wasser zu einem steifen Teig verrühren.
  • Kühlen Sie mindestens 30 Minuten oder bis fest.
  • Backofen auf 375 Grad vorheizen
  • Den Teig ausrollen und mit Ausstechern die verschiedenen Sternformen formen.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf diesen Ausstechformen, die Ihnen genau sagen, wie viele Kekse Sie machen müssen.
  • Etwa 10 Minuten backen oder bis sie knusprig sind.
  • Machen Sie das Sahnehäubchen und montieren Sie!


Methode

Für den Lebkuchenbaum 2 Backbleche leicht einölen und mit Backpapier auslegen. Backofen auf 160 °C, Umluft 140 °C, Gas vorheizen 3. Mehl, Gewürze und Natron in eine große Rührschüssel sieben.

Butter, Zucker und Sirup in einen Topf geben und leicht erhitzen, dabei ein- oder zweimal umrühren, bis die Butter geschmolzen ist.

Die Pfanne vom Herd nehmen und den geschmolzenen Zucker und die Butter in die Mehl-Gewürz-Mischung geben. Fügen Sie die Milch hinzu. Mit einem Holzlöffel vermischen, bis ein fester Teig entsteht. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche 1 Minute leicht kneten, bis der Teig geschmeidig ist. Den Teig mit einem Nudelholz 1 cm dick ausrollen. Schneiden Sie mit den sternförmigen Ausstechern eine Mischung aus großen, mittleren, kleinen und 1 sehr kleinen Sternen aus. Dies wird Ihren Turm machen, also stellen Sie sicher, dass Sie ungefähr die gleiche Anzahl von jedem haben. Auf die Backbleche legen.

Backen Sie die Kekse für 8-10 Minuten oder bis sie nur golden sind. Auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter legen und kalt stellen.

Legen Sie einen der großen Sterne auf eine Servierplatte. Mit etwas Zuckerguss die Kekse zusammenkleben, die Kekse der Größe nach zu einem Baum stapeln. Kleben Sie große essbare Kugeln mit Zuckerguss auf den Baum und verwenden Sie Streusel und Schreibglasur zum Dekorieren. Glasur vor dem Servieren trocknen lassen.


Schritt 1: Drucken Sie die Vorlage aus

Jetzt benötigen Sie 8 – 9 sternförmige Schablonen in verschiedenen Größen.

Schritt 1:
Schneiden Sie die Sternvorlagen aus. Rollen Sie Ihren Lebkuchen-Keksteig aus. Mit Mehl bestäuben und eine Schablone darauf legen. Schneiden Sie den Stern um die Schablone herum aus. Wiederholen Sie mit allen 8-9 Vorlagen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Mit einem kleinen runden Ausstecher (max. 2,5 cm Durchmesser) 5 Kreise ausstechen. Verwenden Sie einen Strohhalm, um in jeden dieser Kreise ein Loch zu bohren. Legen Sie sie auf ein Backblech.

Für die Baumspitze ein Stück Teig nehmen und zu einer Kugel rollen. Legen Sie es auf Ihre Arbeitsplatte. Drücken Sie eine Seite des Balls nach unten und rollen Sie sanft hin und her, um eine kegelförmige Form zu erhalten. Sie können 2 oder 3 machen und nach dem Backen die am besten aussehende auswählen.

Backen Sie die Kekse nach Ihren Rezeptanweisungen. Lassen Sie sie vor dem Zusammenbau vollständig abkühlen.


Lebkuchen-Weihnachtskeksbaum

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Weitere Informationen finden Sie in meiner Offenlegungsrichtlinie.

Dieser Lebkuchen-Weihnachtskeksbaum ist das ultimative Weihnachtsdessert! Es ist einfach, lecker, ernährt eine Menge und ist so wunderschön, dass es als Herzstück dienen kann!

Diese Erinnerungen möchte ich jetzt auch für meine eigene Familie schaffen, deshalb backe ich jeden Dezember mindestens ein paar Portionen Lebkuchen.

Dieses Jahr habe ich mich entschieden, etwas größer zu gehen: Anstatt kleine ausgeschnittene Kekse zu machen, habe ich einen ganzen Keksbaum aus sternförmigen Lebkuchenkeksen gemacht. Die Kekse sind mit einer einfachen Puderzuckerglasur bedeckt, einigen funkelnden Streuseln entlang der Ränder und mehr als 30 cm hoch auf einem Servierteller gestapelt. Es ist rustikal mit einem Hauch von Glamour, gemütlich mit einem Hauch von Chic und absolut perfekt für die Weihnachtszeit.

dieses 10-Cutter-Set von Wilton. Es ist sehr günstig und ich habe das Gefühl, dass ich die Sternschneider in Zukunft auf millionenfache Weise verwenden werde. Sie müssen 2 von jeder Größe für den Baum schneiden - wenn Sie einen Sterntopper wie ich machen möchten, machen Sie 3 der kleinsten Größe.

Sie benötigen auch ein gutes Lebkuchenrezept. Mein Favorit ist unten, aber wenn Sie einen haben, den Sie lieben, der robust ist und sich nicht zu stark ausbreitet, verwenden Sie diesen auf jeden Fall! Und wenn Sie kein Lebkuchenfan sind, würden Zuckerkekse genauso gut funktionieren.

Nachdem die Kekse gebacken und abgekühlt sind, werden sie mit einer dünnen Puderzuckerglasur überzogen, dann werden die Ränder mit etwas wunderschönem Gold und weißem funkelnden Zucker überzogen, um ihnen diesen glamourösen Touch zu verleihen, von dem Sie wissen, dass ich nicht widerstehen kann.

Apropos Puderzuckerglasur: Es ist völlig optional! Wenn Ihnen der Gedanke an die Verglasung von 24 Sternen (von denen einige ziemlich groß sind) den Mut gibt, überspringen Sie es bitte und machen Sie stattdessen andere Dekorationen. Sie können oben einige grüne Buttercreme-Blätter hinzufügen, einige königliche Zuckerguss-Designs machen oder Ihre Lieblingsstreusel ausstechen und diese an den Rändern der Kekse anbringen. Sie können die Dinge auch WIRKLICH einfach halten und mit einem leichten Puderzucker bestäuben!


Weihnachtsbaum-Lebkuchenplätzchen:

Ehrlich gesagt hatte ich keine großen Pläne, dieses Weihnachtsbaum-Lebkuchen-Rezept mit euch allen zu teilen. Letzte Woche hatte ich bereits meine Pilzkekse gebacken und mit euch geteilt. Ich hatte so viel Spaß beim Backen dieser Kekse (es war seltsam therapeutisch), dass ich mich entschied, eine Baumversion nach meinem Lebkuchenrezept zu machen. Ich wollte diese Kekse nur als Leckerbissen für Familie und Freunde backen, aber da sie so süß geworden sind, konnte ich nicht widerstehen, sie zu teilen.

Tatsächlich habe ich sogar mein typisches Rezept-Fotoshooting gemacht, also gibt es nicht viele Bilder und es gibt keine In-Prozess-Fotos von mir, die diese machen. Aber hoffentlich bekommen Sie die allgemeine Idee. Sie können meine Pilzkekse HIER und meine Lebkuchenkekse HIER ansehen, wenn Sie ein paar hilfreiche Bilder wünschen.

Darüber hinaus sind diese Kekse einfach die süßesten und meine Güte, sind sie jemals lecker. Ich habe in letzter Zeit so eine Liebesaffäre mit Lebkuchen. Es rückt schnell an die Spitze meiner Liste der Lieblingsgeschmacksrichtungen.

Wenn Sie nach mehr meiner Lieblingsrezepte für Weihnachtskekse suchen, habe ich ihnen einen ganzen Blogbeitrag gewidmet. Das findest du HIER. Es gibt so viele gute Rezepte, die Sie ausprobieren möchten.

Ich muss auch Holly Fox (@hol_fox) auf Instagram für das Design dieser Cookies danken. Da ich neu im Dekorieren von Keksen mit Royal Icing bin, habe ich nach Inspiration gegoogelt und eines ihrer Bilder gefunden und mich darin verliebt. Sie hat Bäume wie diese in drei verschiedenen Farbpaletten kreiert und sie sind atemberaubend. Sie verkauft auch einen Weihnachtsbaum-Ausstecher, genau wie den, den ich hier benutzt habe. Du findest sie HIER in ihrem Etsy-Shop. Danke für die Inspiration Holly!!

Eine Sache, die ich erwähnen wollte, bevor ich Sie durch das Rezept führe, ist, dass Royal Icing knifflig sein kann. Es erfordert viel Zeit, Geduld und ein gewisses Allgemeinwissen über die richtige Konsistenz.

Wenn Sie ein unerfahrener Bäcker sind und dieses Rezept in Angriff nehmen möchten, sollten Sie sich etwas Zeit und viel Geduld zum Spielen und Üben nehmen.

Nachdem ich die richtige Konstanz herausgefunden hatte, fand ich es so lustig, das Sahnehäubchen zu spritzen, und ich liebe es einfach, wie es aussieht. Es braucht Zeit, aber für mich war es gut investierte Zeit.

Okay, nun zum Rezept!


3D LEBKUCHEN WEIHNACHTSBAUM

Ergibt: einen 22 cm hohen Lebkuchenbaum, für 12+ Personen

Großes Backblech(e)
Elektromixer / Standmixer
Nudelholz
Fester dicker Karton und gedruckte Vorlage
Kleiner Stern Ausstecher
Spritzbeutel
23cm rundes Tortenbrett
Backpinsel
Kleiner Pinsel

ZUTATEN:

100g ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
100g brauner Zucker
80g Honig oder Goldener Sirup
1 Eigelb + ½ Ei
Prise Salz
¼ Teelöffel Bicarbonat-Soda
½ Teelöffel gemahlener Ingwer
½ Teelöffel gemahlener Zimt
½ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
305 g Mehl

380g Puderzucker
2 Eiweiß
1-2 Teelöffel Zitronensaft
Grüne Lebensmittelfarbe
Farbige Streusel nach Wahl
Weißer Fondant
Maismehl / Maisstärke, zum Bestäuben
1 Esslöffel Aprikosenmarmelade
1 Esslöffel kochendes Wasser
Essbare Goldfarbe (ich liebe Sweet Sticks Glamorous Gold)

Drucken Sie diese 3D-Lebkuchen-Vorlage aus. Schneiden Sie die Baumschablone aus und kleben Sie sie auf einen festen dicken Karton. Verfolgen Sie die Kanten der Baumschablone und schneiden Sie dann die Form aus dem Karton.

Geben Sie die weiche Butter, den braunen Zucker und den Honig oder den goldenen Sirup in die Schüssel eines elektrischen Mixers. Bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis die Mischung dick, blass und cremig ist. Die Eier nach und nach einrühren, bis sich alles gut vermischt hat. Fügen Sie Salz, Bicarbonat-Soda, Ingwer, Zimt und Muskatnuss hinzu und schlagen Sie, bis alles vermischt ist.

Rühren Sie das Mehl mit einem Holzlöffel um, bis es gleichmäßig vermischt ist. Den Teig auf eine saubere Bank kippen und vorsichtig zusammenkneten. Teilen Sie den Teig in zwei Kugeln, drücken Sie sie zu einer Scheibe flach, wickeln Sie jede in Plastikfolie ein und kühlen Sie sie mindestens 20 Minuten lang.

Den Ofen auf 170 Grad Celsius (150 Umluft 300 F) vorheizen.

Eine Teigscheibe auspacken. Bemehlen Sie die Bank und Ihr Nudelholz leicht. Den Teig kneten, damit er weich wird, wenn er zu fest ist, dann den Teig 4 mm dick ausrollen. Legen Sie die Pappbaumform darüber und schneiden Sie vorsichtig mit einem Messer um die Schablone herum. Die Baumform vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes großes Backblech legen und für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Nach 30 Minuten das Blech aus dem Gefrierschrank nehmen und direkt in den Ofen schieben. 10-12 Minuten backen, bis der Lebkuchen von unten tiefer goldbraun ist. Wenn die lange Kante des Baumes nach dem Backen nicht mehr gerade ist, schneiden Sie mit einem scharfen Messer eine neue gerade Kante nach, während der Lebkuchen noch heiß ist. Lassen Sie das Stück vollständig abkühlen.

Wiederholen Sie den Roll-, Einfrier- und Backvorgang, bis Sie fünf Baumstücke haben. Schneiden und backen Sie auch zwei Sternformen.

Lebkuchen dekorieren

Wenn die Lebkuchenstücke abgekühlt sind, bereiten Sie die Glasur vor. Eiweiß, Puderzucker, Zitronensaft und ein paar Tropfen grüne Lebensmittelfarbe in eine mittelgroße Schüssel geben. Zusammen mit elektrischen Rührbesen glatt rühren. Schlagen Sie die Glasur nicht auf und schlagen Sie sie nicht zu stark. Es hat die richtige Konsistenz, wenn die Glasurbänder in 8-10 Sekunden in der Glasur verschwinden. Fügen Sie etwas mehr Zitronensaft hinzu, wenn es zu dick ist, oder etwas mehr Puderzucker, wenn es zu dünn ist.

Die Glasur in einen Spritzbeutel füllen, das Ende verdrehen und mit einem Gummiband fixieren. Schneiden Sie die Spitze so ab, dass die Öffnung etwa 2-3 mm breit ist.

Spritzen Sie einen Umriss um alle Kanten jedes Lebkuchenstücks mit Ausnahme der geraden Kante. Spritzen Sie wellenförmige grüne Linien über jedes Baumstück und lassen Sie etwa 1 cm dazwischen. Während die Glasur noch nass ist, fügen Sie Ihre Streusel und Dekorationen hinzu. Wiederholen Sie dies für alle fünf Teile. Lassen Sie die Glasur vollständig fest werden, drehen Sie dann die Stücke um und wiederholen Sie den Vorgang für die andere Seite. Bewahren Sie das restliche Royal Icing für später im Spritzbeutel auf.

Malen Sie goldene essbare Farbe auf die Vorderseite beider Sternformen. Zum Trocknen beiseite stellen. Nach dem Trocknen etwas Zuckerguss auf die Rückseite spritzen und die Sterne Rücken an Rücken aufkleben.

Bedecken Sie das 23cm runde Tortenbrett mit Fondant, während die dekorierten Lebkuchenstücke fest werden. Zuerst Aprikosenmarmelade und kochendes Wasser zu einem klebrigen Sirup verrühren.

Bestäuben Sie Ihre Bank großzügig mit Maismehl. Den Fondant zusammenkneten, damit er weich wird, dann zu einem 3 mm dicken Kreis mit einem Durchmesser von etwa 25 cm ausrollen.

Bestreichen Sie das Kuchenbrett mit dem klebrigen Sirup, nehmen Sie den Fondant vorsichtig über Ihrem Nudelholz auf und drapieren Sie ihn auf das Brett. Glätten Sie die Oberseite nach unten und schneiden Sie den Überschuss von den Kanten des Bretts ab. Zum Trocknen beiseite stellen.

Finden Sie auf jeden Fall eine zweite Person, die Ihnen beim Aufbau des Lebkuchenbaums hilft!

Beginnen Sie damit, zwei Lebkuchenstücke flach zusammenzukleben. Führen Sie eine Linie Royal Icing an der langen Kante eines Stücks entlang und verbinden Sie sie mit der langen Seite eines anderen Stücks. Mehrere Minuten zusammenhalten, bis die Glasur fest geworden ist.

Wenn diese beiden Teile zusammengeklebt sind, spritze eine Linie von Zuckerguss auf die lange Seite eines dritten Teils und klebe sie dort, wo die anderen Teile im rechten Winkel zusammentreffen, um ein T zu bilden. Dieses Teil wird die Rückseite sein. Bitten Sie jemanden, sie an Ort und Stelle zu halten, während Sie zusätzliches Sahnehäubchen in die neuen Joins spritzen. Halten Sie es zusammen, bis sie sich gegenseitig im Stehen unterstützen können.

Pipe eine weitere Linie von Vereisung entlang der langen Seite der letzten beiden Stücke. Verbinden Sie sie an der Vorderseite des Lebkuchenbaums in der Mitte und zeigen Sie in einem 45-Grad-Winkel nach außen. Bitten Sie jemanden, sie an Ort und Stelle zu halten, während Sie zusätzliches Zuckerguss in die neuen Verbindungen auf beiden Seiten der Kanten spritzen.

Oben auf den Baum Zuckerguss spritzen und den Stern darauf kleben. Fügen Sie mehr Zuckerguss entlang der Seite der Lebkuchenzweige hinzu. Lassen Sie den Lebkuchenbaum vollständig fest werden. Nach dem Trocknen etwas Zuckerguss auf die Mitte des Kuchenbretts spritzen und den Lebkuchenbaum darauf kleben.


Lebkuchen-Gewürzmischung

Dieser Lebkuchenkuchen ist noch einfacher zu machen, wenn Sie in der Lage sind, einen fertige Lebkuchen-Gewürzmischung.

Ich habe auf einer kürzlichen Reise nach Frankreich eine schöne Lebkuchen-Gewürzmischung gefunden, die normalerweise in den meisten französischen Supermärkten verkauft wird, um französische Lebkuchen herzustellen (oder Schmerz d’épices), also dachte ich, dass es eine zuverlässige Mischung sein würde.

Aber ich kann mir vorstellen, dass die meisten fertig zubereiteten Lebkuchen-Gewürzmischungen in diesem Rezept gut funktionieren würden, insbesondere solche, die für die Herstellung bestimmt sind Deutscher Lebkuchen und Spekulatiuskekse.

Wenn Sie keine fertigen Lebkuchengewürze finden können, enthält mein Rezept unten einen Vorschlag zur Herstellung Ihrer eigenen.


  • 2 Tassen einfaches Mehl (Allzweck)
  • 1/2 Tasse Salz
  • 3 Esslöffel beliebiges Öl
  • 2 Esslöffel Weinstein
  • 1 Tasse kochendes Wasser (nach und nach hinzugefügt)
  • 1 Esslöffel gemahlener Ingwer
  • 2 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 5 Tropfen Glycerin für extra Glanz!
  • Verwenden Sie immer echte Messbecher wie diese![Amazon-Partnerlinks]

METHODE:

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Fügen Sie das Öl hinzu. Das kochende Wasser einrühren und kurz abkühlen lassen. Auf einer bemehlten Fläche mit den Händen zu einem verarbeitbaren Teig kneten. Nach ein paar Minuten sollte es weich und glatt sein und nichts sollte sich an den Fingern lösen. Wenn es noch ein wenig klebrig ist, fügen Sie mehr Mehl hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, bis es genau richtig ist! Schließlich fügen Sie das Glycerin hinzu, um diese extra glatte Weichheit und Glanz zu erhalten.

Dieser wird am besten noch warm gespielt, da er sich wunderbar anfühlt und so aromatisch riecht! Ich denke immer noch, dass es nichts Besseres gibt als eine Menge frischer Knete, um kleine Kinder zu beruhigen und zu begeistern, und dieses Lebkuchen-Knete-Rezept ist mein Favorit für sensorisches Spielen.

Ideen für das Spielen mit Lebkuchenknete:

* fügen Sie Lebkuchen-Ausstechformen und Nudelholz hinzu und tun Sie so, als würden Sie echte Lebkuchenmänner machen und sie in einem vorgetäuschten Ofen "backen". Rollenspiel Bäcker zu sein und sie in Bäckereien zu verkaufen, so zu tun, als ob sie spielen!

* Legen Sie einige Knöpfe, Perlen und Kulleraugen fest und verwenden Sie sie, um den Lebkuchenmännern Funktionen hinzuzufügen. Wir haben einige Knöpfe aus der riesigen Kollektion meiner Mutter verwendet und es hat Spaß gemacht, den Mädchen mitzuteilen, dass einige von ihnen aus Kleidungsstücken stammen, die ihrer Urgroßmutter gehört hatten!

* lese die geschichte von Der Lebkuchenmann neben der Aktivität und erzählen Sie die Geschichte während des Spiels nach. Dies ist eine fantastische Spielaktivität, die Sie ausprobieren können, nachdem Sie diese traditionelle Geschichte gelesen haben, da Knetmasse perfekt zum Geschichtenerzählen ist. Sagen Sie den wiederholten Refrain: "Lauf, lauf so schnell du kannst, du kannst mich nicht fangen, ich bin der Lebkuchenmann!" während du spielst.

Dieses Lebkuchen-Knete-Rezept ist ein FANTASTISCHES hausgemachtes Weihnachtsgeschenk! Machen Sie etwas für ein Vorschulkind und präsentieren Sie es in einem luftdichten Glas, zusammen mit einem Lebkuchenmann Ausstecher und das Rezept und die Spielideen auf Karton gedruckt, auf Band aufgefädelt. Sie können sogar eine Sammlung interessanter Knöpfe und Perlen hinzufügen, um den Spaß zu erhöhen! Hier sind 30 DIY-Geschenke für Kinder wenn Sie auch mehr Inspiration haben möchten!

Es ist auch ein großartiger Verkäufer bei einer Spendenaktion für den Schulweihnachtsmarkt. Versuchen Sie es zusammen mit unseren zu verkaufen Lebkuchenschleim auch!

Lernlinks:

  • sensorisch: Erforschen Sie formbare Materialien mit den Händen, diskutieren Sie über Gerüche und was sie uns denken lassen
  • motorische Fähigkeiten: kleine Muskelhandentwicklung durch Drücken, Quetschen, Rollen, Glätten und Schneiden von Teig
  • Alphabetisierung: Geschichten in der richtigen Reihenfolge in der Sprache des Bilderbuchs nacherzählen, Hauptfiguren aus Geschichten identifizieren
  • Mathe: Objekte bis 10 und mehr genau zählen, wiegen, messen und fassen

Schauen Sie sich meine vollständige an SPIELTEIG-REZEPT-SAMMLUNG hier für viele weitere Variationen, Düfte und Themen!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Lebkuchen-Knete-Rezept und dass es auch ein fester Bestandteil Ihrer Weihnachtstraditionen wird!