Neue Rezepte

Rauchiger Baba Ghanoush

Rauchiger Baba Ghanoush

Zutaten

  • 3 mittelgroße Auberginen (ca. 2 Pfund)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/8 Teelöffel fein geriebener Knoblauch
  • 1 Esslöffel Tahini (Sesampaste)
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1/4 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Esslöffel gehackte glatte Petersilie
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • Ein Gitter in der Mitte des Ofens anordnen und auf 450° vorheizen. Auberginen auf ein Gestell legen, das in ein umrandetes Backblech gelegt wird. Braten, Auberginen alle 15 Minuten wenden, bis das Fleisch vollständig zart ist, etwa 1 Stunde. Abkühlen lassen.

  • Stellen Sie ein Sieb über eine Schüssel. Das Fleisch herauskratzen und in ein Sieb geben; Skins verwerfen. Fleisch 30 Minuten abtropfen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

  • Auberginen in eine mittelgroße Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Öl, Knoblauch, Tahini, Zitronensaft, Paprika, Kreuzkümmel und Petersilie einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 140 Kalorien aus Fett 80 Fett (g) 9 Gesättigtes Fett (g) 1,5 Cholesterin (mg) 0 Natrium (mg) 125 Kohlenhydrate (g) 14 Ballaststoffe (g) 8 Zucker (g) 5 Protein (g) 3Rezensionen Abschnitt

Rauchiger Baba Ganoush

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie unsere Offenlegungsrichtlinie.

Dieses rauchige, cremige hausgemachte Baba Ganoush-Rezept ist ein fabelhaftes Dip-Rezept aus dem Nahen Osten für Ihre Sammlung!

Es gibt ein mediterranes Restaurant in der Nähe des Hauses meiner Eltern, das einen fantastischen Teller mit vier verschiedenen Dips (und eine große Schüssel Fladenbrot) serviert. Ich glaube, es enthält einen normalen Hummus, einen würzigen Hummus, einen Dip aus weißen Bohnen und Rosmarin und Baba Ganoush. Sie sind alle gut, aber ich möchte immer fragen, ob ich die anderen drei Dips einfach durch mehr Baba Ganoush ersetzen könnte. Ich liebe es so sehr!

Ich bin offensichtlich ein großer Fan von Auberginen im Allgemeinen, wie meine Rezepte mit Auberginen-Parmesan und gegrillten Auberginenstapeln beweisen. (Es gibt tatsächlich noch viel mehr Dinge, für die ich Auberginen verwende, aber ich versuche, sie ein wenig zu verteilen, damit dies nicht zum Auberginen-Blog wird.)

Baba Ganoush (oder Baba ghanoush, baba ganush, baba ghannouja oder baba ghannoug–Wikipedia bietet sie alle als Optionen an) hat einen wunderbar komplexen Geschmack, der es wie ein viel aufwendigeres Gericht erscheinen lässt, als es wirklich ist.

Wenn Sie noch nie Baba Ganoush gegessen haben, kann ich es nur wärmstens empfehlen! Es stellt sich heraus, dass es nicht besonders kompliziert ist, es zuzubereiten, solange Sie den geheimen Trick kennen, um diesen fabelhaften rauchigen Geschmack zu erhalten.


Methode

Bildnachweis: G. Drakopoulos - Foodstyling: T. Webb

  • Stellen Sie den Ofen auf Grill oder Grill.
  • Knoblauch und Auberginen auf eine Backform mit Alufolie ausgekleidet, Hautseite nach oben.
  • Grillen, bis sie weich und vollständig durchgegart sind. Es sollte etwa 20 Minuten für den Knoblauch und 40 Minuten für die Auberginen dauern.
  • Wenn Sie fertig sind, pressen Sie den Knoblauch aus der Haut und legen Sie ihn in eine Schüssel.
  • Das Fruchtfleisch der Auberginen herauskratzen und in die Schüssel geben.
  • Zitronensaft, Tahini, weiße Schokolade, die Hälfte der Petersilie, Kreuzkümmel, Paprika, Salz und Pfeffer in eine Küchenmaschine geben.
  • Verarbeiten, bis die Mischung glatt wird.
  • Auf eine Servierplatte geben und mit restlicher Petersilie und Granatapfelkernen garnieren.
  • Mit geröstetem Fladenbrot zum einfachen Eintauchen servieren.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Rauchiger Baba Ganoush

Smoky Baba Ganoush ist eine dieser Vorspeisen, die im Grunde jedes Mal, wenn ich sie auf einer Speisekarte sehe, das Bedürfnis verspüre, sie zu bestellen. Die aus dem Libanon stammende Vorspeise auf Auberginenbasis verwendet gegrillte Auberginen, Tahini, Olivenöl und Zitronensaft, um einen rauchigen Dip zuzubereiten, der sich perfekt für das Essen im Freien eignet.

Es ist auch eine großartige Möglichkeit, ein paar Auberginen zu verbrauchen, wenn Sie zufällig ein paar zur Hand haben. Es gibt eine Reihe von Rezepten, um Auberginen im Ofen zu rösten, aber es gibt wirklich keinen Ersatz für den Geschmack, der dem Gericht durch das Grillen hinzugefügt wird.

Zutaten (für 4 Personen als Vorspeise):

    2 Pfund italienische Auberginen (

Bevor Sie Ihre Aubergine grillen, stechen Sie die Haut der Auberginen mit einer Gabel ein, damit sie nicht platzen. Die Auberginen bei mittlerer Hitze auf den Grill geben. Die Auberginen alle 5-10 Minuten wenden, bis die Haut verkohlt ist, etwa 30 Minuten.

Auberginen vom Grill nehmen und abkühlen lassen.

Wenn die Auberginen kühl genug zum Anfassen sind, jede Aubergine halbieren und das Fruchtfleisch in ein Sieb schöpfen. 10 Minuten abtropfen lassen. (Sie möchten so viel Flüssigkeit wie möglich entfernen.)

Während das Auberginenfleisch abläuft, gib Knoblauch, Zitronenschale, Zitronensaft, Tahini, Olivenöl, Salz, Kreuzkümmel und Sumach in eine Küchenmaschine. Puls zum Kombinieren.

Fügen Sie das Auberginenfleisch hinzu und pulsieren Sie, bis es vollständig vermischt ist.

In eine Servierschüssel geben und mit Olivenöl beträufeln. Nach Belieben mit Petersilie und mehr gemahlenem Sumach bestreuen.

Ich liebe die Textur von Baba Ganoush. Die Rauchigkeit der Aubergine funktioniert so gut mit dem rohen Knoblauch, der leichten Schärfe des Kreuzkümmels und dem Zitrusgeschmack von Zitronensaft und Sumach.


Zutaten Methode

  1. Stechen Sie Ihre Auberginen von allen Seiten ein paar Mal mit einer Gabel ein. Legen Sie sie auf den Grill und garen Sie sie 35–40 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze. Die Haut wird ein wenig dunkler und fängt an rauchig zu riechen, aber keine Sorge – dies verstärkt den Geschmack des Dips. Die Auberginen beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Tahini, Zitronensaft, Knoblauch und Salz vermischen.
  3. Auberginen längs halbieren. Lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit ab. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und zur Tahini-Mischung geben.
  4. Das Auberginenfleisch mit einer Gabel in die Tahini-Mischung zerdrücken, bis es glatt ist, aber noch etwas Textur übrig hat. Lassen Sie die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen und rühren Sie dann die Petersilie ein. Den Dip mit Olivenöl beträufeln und mit den zusätzlichen Petersilienblättern garnieren.

Bilder und Text aus Slow Down and Grow Something von Byron Smith mit Tess Robinson, Murdoch Books, UVP $ 39,99, Food-Fotografie von Rob Palmer
(Im Lieferumfang enthalten)


Baba ghanoush

Hinweis: Das geschriebene Rezept wurde seit der ursprünglichen Erstellung des Videos verbessert: jetzt ist es einfacher und sauberer.

Zutaten

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • ½ Tasse rohes Tahin
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 kleine Knoblauchzehen, gehackt (sehr, sehr klein geschnitten)
  • Koscheres Salz, nach Geschmack
  • Frisch geknackter schwarzer Pfeffer (optional), nach Geschmack
  • Olivenöl extra vergine zum Garnieren
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Vorbereitung

1. Stechen Sie mit einer Gabel ein paar Löcher in die Auberginen. Wickeln Sie jede Aubergine in zwei Lagen Alufolie ein. Legen Sie sie etwa zwanzig Minuten lang bei mittlerer Hitze direkt auf eine Herdflamme und drehen Sie sie alle 5 Minuten, bis sie sehr rauchig riechen. Oder Sie können einen Grill verwenden und die Folie überspringen.

2. Lassen Sie die Auberginen abkühlen.

3. Wickeln Sie die Folie über der Spüle aus und legen Sie die Auberginen in ein Sieb. Mit den Händen die Haut abziehen und die Auberginen halbieren. Etwas Flüssigkeit läuft in die Spüle ab. Entfernen Sie die Samen (optional – manchmal sind die Samen bitter).

4. Legen Sie die Aubergine in eine Schüssel. Rohes Tahin, Zitronensaft, Knoblauch und Salz hinzufügen.

5. Mit einer Gabel zerdrücken. Wenn es zu flüssig ist, mehr Tahini hinzufügen. Abschmecken und Zitrone und Salz nach Geschmack anpassen.


TIPPS FÜR CREAMY BABA GANOUSH

Auberginen sind die Hauptzutaten, der Geschmack Ihres Dip hängt absolut von Ihrer Wahl ab. Die meisten Leute wählen normalerweise große, aber kleinere italienische Auberginen haben einen intensiveren Geschmack und weniger Samen. Und je kleiner sie sind, desto schneller kochen sie. Zweitens möchten Sie, dass Auberginen sicherlich einen rauchigen Geschmack haben, das ist das Wichtigste an dem ganzen Gericht! Daher ist es am besten, sie auf offenem Feuer zu kochen. Outdoor-Grill scheint perfekt zu sein, aber wenn Sie keine solche Möglichkeit haben, funktioniert ein offener Gasbrenner, Backofen oder ein Grill gut. Stellen Sie sicher, dass sie richtig gekocht und zart sind, überprüfen Sie dies, indem Sie mit einem Zahnstocher oder Messer stechen.

Eine weitere knifflige Sache an Baba Ghanoush. Es muss cremig und zart sein. Wie erreicht man das? Einfach beim Mischen aller Zutaten das Öl langsam einfüllen. Langsam einträufeln und dabei die ganze Zeit verquirlen. Das Ergebnis ist eine leichte, cremige und intensiv aromatisierte Mischung. Genießen Sie!


Blumenkohlsteaks mit Smoky Baba Ghanoush

Steaks auf pflanzlicher Basis sind nicht nur lecker und sättigend, sie bieten auch die perfekte leere Leinwand für unzählige Gewürze und Dressings. Ich habe eine kleine Abkürzung, um die Bratzeit des Blumenkohls zu verkürzen: Mikrowellen die Steaks, um das Innere weicher zu machen, bevor sie in einem heißen Ofen 20 Minuten lang knusprig und goldbraun sind. Servieren Sie mit rauchigem Baba Ghanoush für Cremigkeit und einer Prise gerösteten Mandeln, saftigen Granatapfelkernen und frischen Kräutern für zusätzlichen Geschmack und Textur. Sie werden das rote Fleisch nicht vermissen!

Zutaten

für die Blumenkohlsteaks:

  • 1 großer Blumenkohlkopf, Stiel entfernt, dann in vier 3 cm dicke Steaks geschnitten
  • lose Röschen reserviert
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Prise Meersalzflocken und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

für den Baba Ghanoush:

  • 2 große Auberginen
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel Tahin
  • 2 Knoblauchzehen, fein gerieben
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Prise Meersalzflocken
  • Minzblätter
  • fein gehackte glatte Petersilienblätter
  • Granatapfelsamen
  • geröstete Mandelblättchen (optional)

Methode

  1. Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Baba Ghanoush die Auberginen direkt über offener Flamme 10 Minuten garen und dabei regelmäßig wenden, bis die Haut verkohlt und Blasen wirft (siehe Hinweis). Die Auberginen in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Wenn sie kühl genug sind, um sie anfassen zu können, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in ein Sieb geben und fest darauf drücken, um die Flüssigkeit in die Schüssel zu sieben. Die Flüssigkeit verwerfen und das Fruchtfleisch in eine Küchenmaschine geben, die restlichen Zutaten hinzufügen und glatt rühren.
  3. In der Zwischenzeit die Blumenkohlsteaks und die losen Röschen auf einen Teller legen und in der Mikrowelle auf höchster Stufe 6 Minuten weich kochen. Den Blumenkohl auf das vorbereitete Blech geben, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Massieren Sie das Öl und die Gewürze über den gesamten Blumenkohl und rösten Sie ihn dann 20 Minuten lang oder bis er goldbraun und knusprig ist.
  4. Zum Servieren den Baba Ghanoush auf einen Teller geben, mit dem Blumenkohl belegen und mit frischen Kräutern, Granatapfelkernen und Mandeln garnieren, falls verwendet.

HINWEIS: Wenn Sie keinen Gasherd haben, können Sie die Auberginen entweder in einer heißen Bratpfanne garen, dabei regelmäßig wenden, damit sie gleichmäßig garen, oder die Auberginen im Backofen bei 200°C (Umluft) 30–40 Minuten braten, bis das Fruchtfleisch ist weich.

Rezept von Easy Gluten-Free von Helen Tzouganatos, veröffentlicht von Plum, UVP $ 39,99, Fotografie von Jeremy Simons.

Helen ist eine glutenfreie Kochbuchautorin, Fernsehmoderatorin, Food-Fotografin und Rezeptentwicklerin und besessen davon, köstliche glutenfreie Speisen von Grund auf für ihre Familie und Freunde zuzubereiten. Sie liebt es, ihre Leidenschaft fürs Essen mit anderen zu teilen …


  • 2 große Auberginen
  • ⅓ Tasse Tahin
  • ½ Zitrone, entsaftet
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 EL Koriander, gehackt
  • 1 kleine rote Chilischote, fein geschnitten
  • Olivenöl, zum Beträufeln
  • Fladenbrot und Gemüsesticks zum Servieren
  • 1 Backofen auf 180°C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
  • 2 Mit einem Messer die Haut der Auberginen durchstechen.
  • 3 Schalten Sie den Brenner Ihres Gasherds auf hoch und legen Sie die Auberginen mit einer Zange über die Flamme. Regelmäßig wenden und dabei die Haut verkohlen. 10-15 Minuten kochen lassen oder bis die Haut schwarz und ein wenig schuppig ist.
  • 4 Übertragen Sie die Auberginen auf ein Backblech. Legen Sie sie in den Ofen und braten Sie sie 15-20 Minuten lang.
  • 5 Nehmen Sie sie aus dem Ofen und schneiden Sie sie vorsichtig der Länge nach zum Abkühlen.
  • 6 In der Zwischenzeit Tahini, Zitronensaft, Knoblauch, Olivenöl, Koriander und Chili in einen Mixer geben. Das abgekühlte Auberginenfleisch herausnehmen und in den Mixer geben. Auf hoher Stufe 30 Sekunden lang mixen, bis sie glatt ist, oder einfach ein paar Mal pulsieren, um einen strukturierteren Dip zu erhalten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Servierschüssel geben.
  • 7 Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Fladenbrot oder Gemüsesticks servieren.

Variation: Viel Spaß beim Experimentieren mit anderen Geschmackskombinationen in Ihren Garnituren. Wir lieben gehackte Pistazien und ein paar Granatapfelkerne für einen zusätzlichen Crunch und diesen Hauch von Herbheit.

Trinkgeld: Wenn Sie keinen Zugang zu einem Gasherd haben, überspringen Sie Schritt 3 und braten Sie die Auberginen doppelt so lange im Ofen, um sicherzustellen, dass sie vollständig durchgegart sind. Sie können in Schritt 6 jederzeit einen Tropfen Flüssigrauch hinzufügen, wenn Sie befürchten, diesen Geschmack zu verpassen!


Schau das Video: Vegane Leberwurst (Dezember 2021).