Neue Rezepte

10 tolle Tarte-Rezepte für jede Mahlzeit

10 tolle Tarte-Rezepte für jede Mahlzeit

Torten können weit über süß hinausgehen. Machen Sie eine Hühnchen-Torte zum Abendessen oder eine Tomaten-Torte zum Mittagessen

10 tolle Tarte-Rezepte für jede Mahlzeit

Es ist schwer, ein Gericht zu finden, das für mehrere Mahlzeiten geeignet ist. Wir alle wissen, dass Sie zu jeder Tageszeit Speck haben können, und ja, das Frühstück zum Abendessen macht ab und zu Spaß. Aber Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Torten an Ihr Frühstück, Mittagessen, und Abendessen braucht.

Apfelkuchen

Äpfel und Neuengland sind praktisch synonym. Ich erinnere mich, dass meine Eltern sie binnen Scheffels nach Hause brachten; Wir würden sie durch den Herbst und Winter genießen. Ich war immer parteiisch das einfachste Rezept, wie dieser, der wenig Aufhebens erfordert und viel süße Befriedigung liefert. Er eignet sich hervorragend als Mittagssnack, aber auch als perfekter Leckerbissen nach dem Abendessen. — Terry Walters

Für das Apfelkuchen-Rezept klicken Sie hier.

Gebackene Eier-Paprika-Törtchen

Rote Paprika, Zwiebel und Spinat werden zusammen gekocht und dann mit Cheddar-Käse und einem Hauch Cayennepfeffer gewürzt. Das sautierte Gemüse ist ein herrliches Nest für ein Ei, das mit der Sonnenseite nach oben im Ofen gebacken wird – dies ist ein köstliches und schönes Gericht für den Brunch am Wochenende. —Fabelhaftes, sparsames Essen

Für das Rezept für gebackene Eier-Paprika-Tarte klicken Sie hier.

Beerentorte

Klassische Zitronentarte

Dieser Klassiker Zitronenkuchen ist zu jeder Jahreszeit perfekt. Das Beste an einem klassischen Rezept ist, dass es nie aus der Mode kommt und diese Zitronentarte ist keine Ausnahme. Mit etwas Schlagsahne, Beerencoulis oder, wie wir empfehlen, einer warmen Aprikosenglasur toppen. — François Payard

Für das klassische Zitronentarte-Rezept klicken Sie hier.

Einfache knusprige Hühnchen-Käse-Spinat-Tarte

Kürbis-Pekannuss-Tarte

Herzhafte Maistorte mit Erbstücktomaten

Herzhafte Kürbistorte

Was deine Augen sehen, passt definitiv nicht zu dem, was dein Mund schmeckt… Es sieht aus wie Kürbis Kuchen, es riecht nach Kürbiskuchen, aber es ist kein Kürbiskuchen. Verwirrt? Mach weiter, probier es aus. Sie werden überrascht sein, wie gut Widerspruch schmeckt. - Vicky Cohen Ruth Fox

Für das Rezept für herzhaften Kürbiskuchen klicken Sie hier.

Flammkuchen mit Butternut-Kürbis, Zwiebeln und Rosenkohl

Tomaten-Tarte


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Tortenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Die Pfanne auf ein Backblech legen und etwa 10 Minuten backen, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist gut) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Tortenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Legen Sie die Pfanne auf ein Backblech und backen Sie, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist, etwa 10 Minuten.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist in Ordnung) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Tortenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Die Pfanne auf ein Backblech legen und etwa 10 Minuten backen, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist in Ordnung) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Törtchenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Legen Sie die Pfanne auf ein Backblech und backen Sie, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist, etwa 10 Minuten.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist gut) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Tortenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Legen Sie die Pfanne auf ein Backblech und backen Sie, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist, etwa 10 Minuten.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist in Ordnung) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Törtchenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Die Pfanne auf ein Backblech legen und etwa 10 Minuten backen, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist gut) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Tortenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Die Pfanne auf ein Backblech legen und etwa 10 Minuten backen, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist gut) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Törtchenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Die Pfanne auf ein Backblech legen und etwa 10 Minuten backen, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist gut) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Tortenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Die Pfanne auf ein Backblech legen und etwa 10 Minuten backen, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist in Ordnung) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 9 bis 10 Graham-Cracker (jeweils 2 1/2 x 5 Zoll)
  • 2 Esslöffel plus 1/2 Tasse Zucker
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 3/4 Tasse frischer Limettensaft (von 4 bis 6 Limetten) oder frischer oder in Flaschen abgefüllter Limettensaft
  • 4 große Eigelb
  • Prise Salz
  • abgeriebene Limettenschale zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Graham Cracker und 2 Esslöffel Zucker in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden, Butter hinzufügen. Verarbeitung bis kombiniert. Übertragen Sie die Mischung in eine 9-Zoll-Tortenform mit einem abnehmbaren Bodenklopfen in Boden und Oberseite. Legen Sie die Pfanne auf ein Backblech und backen Sie, bis die Kruste duftet und leicht gefärbt ist, etwa 10 Minuten.

In einer mittelgroßen Schüssel Kondensmilch, Limettensaft, Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker und Salz glatt rühren. Gießen Sie die Mischung in die Kruste (warm oder kühl ist in Ordnung) und lassen Sie 1/8 Zoll oben zurück in den Ofen. Backen, bis die Füllung am Rand fest ist, aber in der Mitte noch etwas locker ist, 20 bis 25 Minuten.

Bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden bis zum Abkühlen kühlen. Nach Belieben mit Schale garniert servieren.


Schau das Video: Deutscher Apfelkuchen! Einfach und leicht zuzubereiten, schnelles und leckeres Rezept #105 (Dezember 2021).