Neue Rezepte

Die ultimative Halloween-Playlist für Erwachsene

Die ultimative Halloween-Playlist für Erwachsene


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jetzt spielen wir alle Lieder, die nicht für Kinder geeignet sind

Thinkstock/istockphoto

Wir wissen, dass wir gesagt haben, dass Halloween-Partys für Kinder das Nonplusultra sind, mit all den lustigen kinderfreundlichen Aktivitäten, die es zu tun gibt. Erwachsene haben jedoch Cocktails, und zwar gruselige, ganz zu schweigen von Süßigkeiten und Weinpaaren und festlichen Menüs, die dem Anlass angemessen sind. All dies, bevor wir die Musik überhaupt erwähnen.

Hier ist unser Leitfaden für coole und erwachsenenfreundliche Songs für unsere Halloween-Playlist. Vermissen wir irgendwelche Lieder? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

1. Die Preiselbeeren – Zombie
2. Michael Jackson – Thriller
3. Ryan Adams – Halloween-Kopf
4. Lil’ Wayne – Jeder Tag ist Halloween
5. Sonic Youth – Halloween
6. Die Kleeblätter – Liebestrank Nr. 9
7. Stevie Wonder – Aberglaube
8. Die B-52 – Rock Lobster
9. Screamin’ Jay Hawkins – ich habe dich verzaubert
10. Alice Cooper — Willkommen in meinem Albtraum
11. AC/DC – Autobahn zur Hölle
12. Barenaked Ladies – Grim Grinning Ghosts
13. Frank Sinatra – Hexerei


Der ultimative Halloween-Musikführer: 80 Melodien für jede Stimmung

Süßigkeiten sind toll und Kostüme machen Spaß, aber was ist mit der Musik? Ob Sie gerne jammen Monster Mash oder lieber runter Thriller, Musik spielt eine große Rolle in diesem gruseligsten aller Feiertage. Aber es gibt noch mehr zu hören als nur Geisterjäger Titellied (obwohl das gut ist!). Hier sind 80 Songs, die Sie in Stimmung für Spirituosen bringen. Von klassischen Treffpunkten bis hin zu Alternative Rock gibt es hier für jeden eine Halloween-Playlist.

Klassische Halloween-Playlist

Möchten Sie in alle Klassiker eintauchen? Wir haben dich, Boo. (#Geisterwitze?) Diese Liste ist familienfreundlich!

Hipster-Halloween-Playlist

Vielleicht haben Sie Lust auf Kobolde und Ghule, möchten aber etwas andere Musik hören. Verwöhne deinen inneren Hipster mit dieser Playlist – es ist wie Halloween, aber nicht.

Halloween-Party-Playlist (nicht kinderfreundlich)

Einen eigenen Monster Mash werfen? Hier ist eine Playlist mit Melodien, die die Tanzfläche füllen werden. Von thematischen neuen Hits bis hin zu Klassikern wie Aberglaube und Jemand beobachtet mich, diese Halloween-Playlist macht Lust auf Party. Diese Liste enthält explizite Sprache und ist daher nicht für Kinderpartys gedacht!

Also, was denkst du? Gab es Songs, die Ihrer Meinung nach auf diesen Playlists hätten sein sollen, aber weggelassen wurden? Was ist dein liebstes Grusellied? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Die Halloween-Playlist, die Sie das ganze Jahr über hören möchten

Dies sind die 50 besten Songs für Ihre nächste Gruselparty.

Anmerkung der Redaktion: Nach eingehender Prüfung der Rückmeldungen von euch, liebe Leser, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass "Monster Mash" tatsächlich ein Friedhofs-Smash ist. Wir bedauern diesen Fehler.

Um eines klarzustellen: Weihnachtsmusik ist gut, klar. Wir wissen das. Aber der Mainstream-Urlaubsmusikkanon ist viel zu übersättigt mit seinen aussergewöhnlichen Visionen von tanzenden Zuckerpflaumen und gerösteten Kastanien und anderen veralteten Traditionen vergangener Zeiten. Im gregorianischen Kalender brauchen wir etwas, das uns durch diese nicht ganz gesunden Monate bringt. Wir brauchen mehr Halloween-Musik. Ja, Sie haben richtig gelesen: Es gibt Halloween-Songs. Und sie sind gut. Wir haben genug davon zusammengestellt, um zu beweisen, dass dies nur Jack-o-Laterne-benachbarte Marmeladen sind. Es sind Melodien, die dich und deine Freunde dazu bringen, von den Toten auferstehen und mit den Köpfen wackeln wie die Äpfel, die man nur mit den Zähnen zu knabbern scheint. Also, mischen Sie etwas Red Punsch und steigen Sie in Ihre Lieblings-Fake-Blut-freundliche &lsquofit ein. Wir haben einen Kessel voller zertifizierter Hits gekocht: von den unsterblichen Klassikern bis hin zu vergrabenen Juwelen von heute.

Weil es ein Friedhofssmash ist.

Denn der Soundtrack von Project X ist eine ominöse Präsenz, die bis heute in Party-Playlists geistert. Und dieses Frankenstein-Revival des Yeah Yeah Yeahs&rsquo-Originalhits ist der Hammer für die grausamste Party aller Zeiten.

Denn nur Rihanna konnte &ldquobum, bum, bee-dum, bum-bum, bee-dum-bum&rdquo wie einen uralten Zauberspruch klingen lassen, der dich in eine Nacht der Dunkelheit versetzt.

Denn wenn Sie nicht die Art von Person sind, die jedes Halloween an der Mitternachtsvorführung der Rocky Horror Picture Show teilnimmt, ist es zumindest in guter Praxis, eine für ihr Engagement auf Ihrer Party auszuschütten.

Denn Nelly Furtado hat uns buchstäblich eine Symptom-für-Symptom-Anleitung zur Erkennung von Menschenfressern im Falle einer Zombie-Apokalypse gegeben. Sie lassen Sie hart arbeiten, lassen Sie viel Geld ausgeben und sehen nicht aus wie die Walking Dead-Extras.

Denn allein die Bassline dieses Klassikers lässt Sie aussehen, als wären Sie dazu verflucht, für die Ewigkeit zu tanzen.

Denn vieles von MGMT klingt, als könnte es die Hintergrundmusik für ein Spukhaus-Videospiel sein, aber dieses tut es besonders.

Denn wenn die Paranoia des Gefühls, ständig verfolgt zu werden, Ihre Psyche plagt, dann muss die wiederkehrende Erinnerung an den Kulleräugigen Geldstapel aus den Geico-Werbespots von &bdquoSomebody&rsquos Watching Me&rdquo.

Denn die eindringliche Gitarrenmelodie und der Gesang von Thom Yorke sind ebenso aufrichtig wie beunruhigend.

Denn Halloween für Erwachsene muss bedeuten, die Süßigkeiten gegen Spirituosen auszutauschen. Warum nicht beide?

Weil es ein Friedhofssmash ist.

Denn Billie Eilishs düsterer Horror-Pop hat sich in den letzten Jahren zu einer der am besten realisierten Debüt-Persönlichkeiten entwickelt. And bury a friend ist ein düsterer und ergreifender Song, der die Grenze zwischen Angst und absolutem Knaller verwischt.

Denn Justin Timberlakes massiver Break-Up-Hit schlägt diesen seltsamen Mittelweg zwischen zertifiziertem Bop und eindringlicher Melodie. Allein diese Eröffnungsstimme ist es wert, in die Liste aufgenommen zu werden.

Denn wenn du gesehen hast Uns einmal, dann wird dir dieser Remix von Luniz&rsquos Hit aus den 90ern super unangenehm werden. Halten Sie Ausschau nach roten Jumpsuit-Doppelgängern.

Denn auf der absolut poppigsten Seite des Zauns ist Taylor Swift&rsquos &ldquoHaunted&rdquo eine orchestergefüllte, dramatische, trommellastige Aufbruchshymne, die am Rande des Auseinanderfallens verweilt.

Denn Shakiras seltsame Welt der Werwolf-Transformationen ist eine notwendige Ergänzung zu jeder Halloween-Playlist. Bonuspunkte für Auftritte in einem verzauberten Höhleninneren?

Denn es klingt sehr harmlos, bis man den Worten wirklich zuhört. Ist das wohl gut gemeint? Sicher. Klingt es nach einem großen Creeper-Song? Auch sicher.

Denn Ava Max&rsquos Pop-Hit von 2019 ist zu gleichen Teilen eingängig und eine warnende Geschichte. Süß, aber Psycho ist eine rote Flagge.

Denn wir würden David Bowie jeden Tag auf einem verwunschenen Pfad folgen.

Denn Atticus Ross und Trent Reznors Filmmusik-Genie lässt sich am besten auf eines der größten Horror-Themen aller Zeiten anwenden.

Denn Halloween soll auch Spaß machen und geil sein.

Denn Thom Yorke von Radiohead, der die Filmmusik für einen Horrorfilm von Luca Guadagnino macht, ist das beste Halloween-Geschenk aller Zeiten.

Denn nur wenige Lieder zaubern besser Angst und Paranoia als das Thema für David Lynchs Zwillingsgipfel.

Weil Prog-Rocker Goblin das Thema zu Dario Argentos gemacht haben Suspiria gespenstisch und groovig.

Denn Lana ist großartig darin, gruseligen Sound schön zu machen.

Denn Stevie Nicks kann jeden ein bisschen verrückt machen.

Weil Chuckie seinen Hip-Hop-Kredit verdient.

Weil du ein Lied brauchst, zu dem du mit deinem Zirkel mitsingen kannst.

Denn natürlich ist Eminem inspiriert von Das Schweigen der Lämmer Mörder.

Weil dies tatsächlich das Thema von Psycho.

Denn niemand konnte so viel Herzblut in einen Liebeszauber stecken wie Nina Simone.

Wegen all der Songs, die über Satan geschrieben wurden, hat dieser die größte Schlagkraft und sogar 50 Jahre später.

Weil es der beste Teil von Stephen Kings ist Maximaler Overdrive.

Denn die Eröffnungszeile stammt eigentlich aus einem von Kate Bushs Lieblingshorrorfilmen, Nacht des Dämons.

Denn Kanye West im Jahr 2019 ist gruseliger als jeder Horrorfilm.

Denn es ist inspiriert vom gleichnamigen französischen Horrorfilm-Klassiker &mdashand macht seinem Namensgeber alle Ehre.

Denn wer weiß? Vielleicht tanzen Sie dieses Jahr mit Dracula auf einer Halloween-Party.

Weil es unmöglich ist, dieses Lied zu hören und nicht an die Buffalo-Bill-Szene in zu denken Schweigen der Lämmer.

Denn Debbie Harry und Co. vermischten bereits 1981 New Wave und Hip-Hop in einem Song über Clubbing mit Aliens.

Denn nur wenige Menschen können Hip-Hop so bedrohlich gestalten wie Tyler, der Schöpfer. Und wenn Sie dieses atemberaubende Musikvideo auf Ihre Party werfen, werden Sie die Gäste mit Sicherheit ausflippen.

Denn während die Gitarren auf die Achtziger gestimmt sind, ist das geradezu zeitlos: "Ich möchte nicht begraben/in einem Tierfriedhof / Ich möchte mein Leben nicht wieder leben." Bonus-Faktoid: Die Ramones sind im Stephen King-Buch namentlich geprüft und wurden anschließend beauftragt, den Titelsong der Filmversion zu schreiben.

Denn der übergroße David Byrne Anzug ist ein unterschätztes Halloween-Kostüm.

Denn Halloween steht pflichtbewusst für die Schrecken der Sucht in dem vielleicht zweiten Lied, das wir über Süßes oder Saures in einem Rotlichtviertel kennen.

Denn Kate Bush hat dieses Lied tatsächlich als ihr eigenes bezeichnet Leuchtenden.

Denn so verlockend es auch ist, die Grateful Dead live an Halloween über diesen haarigen, behaarten Chow Mein-fressenden Mann mit einzubeziehen, nichts berührt die Art und Weise, wie Zevon das Stück über Lon Chaney, Jr., der mit der Königin spaziert, entfaltet.

Dave Matthews hat es geschrieben, aber Willie, zum Zeitpunkt der Aufnahme 74 Jahre alt, verkauft es.

Denn während der "Werwolf" im Titel zugegebenermaßen zu flüchtig ist, um ein echtes Halloween-Lied zu sein, verwendet sie einen "Vollmond" -Hinweis, um einen Teil der Schuld von einem Liebhaber zu nehmen, der sie für tot zurückgelassen hat trotzdem ein cleveres kleines Stück Songwriting.

Weil es das einzige Lied ist, das wir über Süßes oder Saures in einem Rotlichtviertel kennen. Und weil uns nie aufgefallen ist, wie sehr Wayne Coyne wie Perry Farrell klingen könnte.

Denn wer hätte gedacht, dass der Teufel Ihren 20-Dollar-Schein haben will? Und weil dies die endgültige Version eines der besten Tribute an Satan ist, die es je gab.


Die 85 besten Halloween-Desserts, die auf mysteriöse Weise verschwinden, wenn Ihre Kinder in der Nähe sind

Halloween ist fast da. und Sie wissen, was das bedeutet: Kostüme, Filme, Kunsthandwerk und alle der Halloween-Süßigkeiten! Natürlich wissen diejenigen unter Ihnen, die leidenschaftliche Bäcker zu Hause sind&mdashlike Ree Drummond!&ndash, dass die letzte Oktoberwoche nicht nur aus Reese's und M&Ms besteht. Mit nur wenigen Grundnahrungsmitteln, etwas Ellenbogenfett und ein bisschen Fantasie sind die Möglichkeiten für innovative, köstliche Halloween-Desserts endlos.

Hier finden Sie die besten der besten Halloween-Dessert-Rezepte, die Ihnen bei Ihrer Suche helfen, das "Leckerei" in "Süßes oder Saures" zu verwandeln. Egal, ob Sie daran interessiert sind, köstliche Kürbisdesserts für die Halloween-Nacht zuzubereiten, oder einfach nur nach einer lustigen Aktivität am Sonntagnachmittag für Ihre Kinder suchen, auf dieser Liste gibt es bestimmt mindestens ein festliches Rezept, das das Richtige sein. Tatsächlich sind viele der Rezepte auf dieser Liste so einfach, dass Sie sie mit allem zubereiten können, was Sie bereits im Haus haben (hallo, mit Süßigkeiten gefüllte Halloween-Rinde!). Sie können sogar Ihr eigenes Kürbiskuchengewürz und Kürbispüree für Ihre Leckereien herstellen. Noch aufregender ist, dass die meisten dieser Picks gleichzeitig als gruselig-krabbelnde Tischdekoration dienen, was bedeutet, dass Sie Ihr Zuhause aufpeppen können, während Sie Ihre zuckerhaltigen Lieblingssüßigkeiten genießen. Essbares Halloween-Handwerk für den Gewinn!

Die beste Nachricht von allen? Wenn es um Halloween-Desserts geht, ist Rees allgemeine Philosophie ziemlich beruhigend: "Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg.


1. Michael Jackson, „Thriller“

&bdquoI&rsquom nicht wie andere Jungs&rdquo erzählt Michael seinem Mädchen am Anfang des großartigsten Videos aller Zeiten, vom großartigsten Album aller Zeiten. War uns bewusst, wie vorausschauend diese Aussage 1982 sein würde? So viel von &ldquoThriller&rdquo sollte &rdquo funktionieren&mdashMJ ist eine Puppe, der 71-jährige Vincent Price rappt und es ist sechs Minuten lang. Aber zusammen ist es ein schwungvolles Genie, das auf einer eindringlichen, funky Minimoog-Basslinie reitet. &bdquoIch möchte betonen, dass dieser Film in keiner Weise den Glauben an das Okkulte unterstützt&ldquo schrieb Jackson zu dem Video. Nein, aber die Knochen und der Schimpanse des Elefantenmanns taten es.&mdashBrent DiCrescenzo

2. Screamin' Jay Hawkins, "Ich habe dich verzaubert" (Remix)

Wohl eines der originalen Halloween-Songs. Zweifellos einer der Größten. Hawkins's Melodie&mdash, von der er behauptet, sich nicht an die Aufnahme zu erinnern&mdash fügte seinem von Gott gegebenen Namen dauerhaft &ldquoScreamin&rsquo&rdquo hinzu. &bdquoVorher war ich nur ein normaler Blues-Sänger. Ich war nur Jay Hawkins, (aber) ich fand heraus, dass ich einem Song mehr Zerstörung zufügen kann, indem ich ihn zu Tode schreie aus seiner Nase, begleitet von einem zigarettenrauchenden Totenkopf-Kumpel namens Henry. Ein seltener Remix von KCRW&rsquos Jeremy Sole.&mdashChristopher Tarantino

3. Donovan, „Saison der Hexe“

Donovan erklärt in diesem fünfminütigen Streifzug durch die ominöse Psychedelie aus dem britischen Singer-Songwriter-Album von 1966 nie genau, was er unter einer „Saison der Hexe&rdquo versteht. Sonnenschein Superman. Aber ein Schauer der Paranoia durchläuft das Lied und seine Darstellung des Identitätswandels (&ldquoSo viele verschiedene Menschen werden es sein&rdquo) in einer Welt, die auf dem Kopf steht (&ldquoBeatniks wollen reich werden&rdquo) und der Gitarrenpart&ndash gespielt von einem Pre-Zeppelin Jimmy Page&ndashadds Willkommen Säurenoten.&ndashAdam Feldman

4. Die Krämpfe, „Surfin‘ Dead“

Diese Rockabilly-Goths waren schon immer ein B-Movie für die Ohren, daher war es unvermeidlich, dass Lux Interior und Poison Ivy auf dem Soundtrack zu einem campigen Slasher-Streifen enden. 1985, Rückkehr der lebenden Toten verbreitete die Vorstellung von Zombies, die Gehirne kauten. Im Film kämpfen ein paar Punks gegen die Untoten, aber die Cramps haben es schwer, sich für eine Seite zu entscheiden. Wenn Interior &ldquoRun run run run!&rdquo singt, klingt es wie eine Kettensäge, die es juckt, durch nekrobiotisches Fleisch zu reißen. Aber am Ende macht es ihm mehr Spaß, einer der Verrottenden zu sein.&mdashBrent DiCrescenzo

5. Die Rocky Horror Picture Show „Time Warp“

Rocky Horror Bildershow mag ein Musical sein, aber es ist immer noch ein gruseliges Essential. Kein Halloweenie mit Selbstachtung hat die toastwerfende, kostümierte, zeilenwerbende Extravaganz mindestens einmal erlebt. Und mit einem Sprung nach links plus einem Schritt nach rechts können Sie Richard O&rsquo Brien dafür danken, dass er den Party-Lieblingstanz &ldquoTime Warp&rdquo aus dem Film zubereitet hat.

6. Die Specials, „Geisterstadt“

Okay, technisch gesehen handelt dieser Song also von Arbeitslosigkeit, innerstädtischer Gewalt und urbanem Verfall, nicht von verwesendem Fleisch. Aber der Hit von 1981, der auf dem Höhepunkt der britischen Rezessionsunruhen veröffentlicht wurde, erschreckt uns immer noch auf die allerbeste Weise, mit unheimlichen Flötensoli, ominösen Texten und wahnsinnigem, kindlichem la-la-las&mdash sowie einigen ziemlich gruseligen Synth-Fades.&ndashKate Wertheimer

7. Die Ramones, „Tierfriedhof“

Kaum zu glauben, dass die ursprünglichen Ramones alle tot sind. 1989 war die Karriere der Punks fast sechs Fuß darunter. Aber dieser spitzenmäßige Titelsong aus einem Horrorfilm, ein mundgerechter Snickers mit einer Metallscherbe im Inneren, brachte die New Yawkers zurück auf MTV und stellte eine neue Generation der in Leder gehüllten Phil Spector-Fanatiker vor, die wie Motorrad-Zombies aussahen. Wenn nur Stephen Kings auferstandener Friedhof real wäre – wir vermissen diese Possenreißer.&mdashBrent DiCrescenzo

8. Akte X (Terrestrischer Mix)

Kürzlich hat sich dieses ikonische Titellied-Synth-Riff von einem bekannten Nostalgie-Artefakt zu einem Grundnahrungsmittel der modernen Meme-Kultur entwickelt. Obwohl diese Klänge aus einer beliebten TV-Show der 90er-Jahre stammen, ist sie umso relevanter, um in dieser gruseligen Jahreszeit mit tausenden Menschenmassen zu feiern. Und täuschen Sie sich nicht – dies ist kein Orchester-Partyfresser. Dies ist der Chart-Top-Trance-Remix, der 1996 vom Originalkomponisten geschrieben und veröffentlicht wurde. Erwarten Sie, dass er jedes "I want to believe-r" auf die Tanzfläche bringt.

9. Cerrone, „Übernatur“

Die französische Musikikone der 1970er Jahre, Marc Cerrone, schuf diese (zumindest für damals) erschreckende Vision einer nicht allzu fernen Science-Fiction-Zukunft, in der entkommene mutierte Kreaturen, die in einem Labor geschaffen wurden, um den Hunger der Menschen zu beenden, gegen ihre Macher mit katastrophalen Auswirkungen für alle rebelliert haben. Im Grunde Sci-Fi-Disco für das Studio 54-Set, ist dieser Track das beste Statement zu diesem kurzen Genre. Zeitraum. Auch das Video (und das Albumcover) sind eiskalter Klassiker. Frage deine Eltern.&mdashChristopher Tarantino

10. Rockwell, „Jemand beobachtet mich“

Wenn Rockwell (richtiger Name Kenneth Gordy, Sohn des Motown-Gründers Berry) 1984 beim Blick von Big Brother erschauderte, kann man sich nur vorstellen, was er vom Internetzeitalter halten würde, in dem Regierung, Nachrichtenmedien und Schurkenhacker gleichermaßen wahrscheinlich sind behalte dich im Auge. Der &ldquoThriller&rdquo-artige Hook kommt mit freundlicher Genehmigung von Rockwell&rsquos Kumpel Michael Jackson, ein guter Typ, den man auf Kurzwahl haben sollte, obwohl ich mir nicht sicher bin, wie viel Hilfe er sein kann, wenn du jemanden suchst, der nach Monstern im Schrank sucht.&ndashAndrew Frisicano


Wie man eine elegante Halloween-Dinnerparty veranstaltet

Socialite Cornelia Guest mischt sich ein, um eine stilvolle Party für Erwachsene zu veranstalten.

Die außergewöhnliche Eventplanerin Cornelia Guest teilt ihre Tipps mit AGB wie man die ultimative gruselige Soiree veranstaltet, einschließlich der köstlichsten Herbstrezepte zum Servieren.

Ich glaube, es ist wichtig, Ihre Abendkarte kurz und bündig zu halten! Wenn Sie eine große Gruppe unterhalten, ist es wichtig, das Menü auf fünf oder sechs Gänge zu beschränken, um alles organisiert zu halten. Zu viele Gänge können ein Menü überfüllen und unweigerlich kann eines der Gerichte zu kurz kommen. Eine kleinere Speisekarte ermöglicht es Ihnen, sicherzustellen, dass jedes Gericht perfekt zubereitet wird!

Zutaten:

- 2 Pfund Quark, fettarmer Hüttenkäse
- ½ Tasse gehackter frischer Dill
- 1 Esslöffel geriebene Zwiebel
- Salz und frisch gemahlener Pfeffer
- Rohkost (Karotten, Brokkoli, Paprika, Kirschtomaten, Spargel, Blumenkohl)

Anweisungen:

Alle Zutaten miteinander vermischen und nach Geschmack würzen. Bis zur Verwendung kalt stellen.In einem kleinen ausgehöhlten Kürbis oder Kürbis servieren

Da jeder andere Vorlieben und Geschmäcker hat, ist es wichtig, mindestens eine vegetarische Option anzubieten, damit die Gäste nicht nach Alternativen fragen müssen. Dies ist nicht notwendig, wenn es sich um eine kleine Gruppe handelt, aber bei größeren Gruppen wird vermieden, dass die Gäste nach verschiedenen Gerichten fragen müssen, die ihren diätetischen Einschränkungen entsprechen.

Zutaten

- 4 Esslöffel Earth Balance Butter
- 1 mittelgroße rote Zwiebel, in ¼-Zoll-Würfel geschnitten
- 4 Knoblauchzehen, gehackt
- 1 Serrano-Chili, entkernt und gehackt
- 1-½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
- ½ Teelöffel Cayennepfeffer
- 2 Tassen gelbe Erbsen, 1 Stunde in Wasser eingeweicht und abgetropft
- 8 ½ Tassen Wasser
- 1 (15 Unzen) Dose ungesüßtes Kürbispüree
- ¾ Pfund frischer Zuckerkürbis oder Butternusskürbis, geschält und in ¼-Zoll-Würfel geschnitten
- 1-½ Esslöffel frischer Zitronensaft
- Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anweisungen

In einem großen Topf die Earth Balance Butter schmelzen. Fügen Sie Zwiebel, Knoblauch und Chili hinzu und kochen Sie bei mäßig hoher Hitze, bis die Zwiebel weich ist, etwa 4 Minuten. Fügen Sie Kreuzkümmel und Cayennepfeffer hinzu und kochen Sie, bis sie duften, ungefähr 1 Minute. Spalterbsen und Wasser hinzufügen. Kürbispüree einrühren und aufkochen lassen. Abdecken und bei mäßiger Hitze köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Erbsen weich sind. Zitronensaft einrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Für ein betörendes Gedeck (fast ohne Anstrengung) verzichten Sie auf Ihr übliches Besteck und bieten stattdessen glänzend schwarze Gabeln, Messer und Löffel an. Es ist eine kleine Geste, aber eine, die garantiert Komplimente anzieht.

JETZT EINKAUFEN 24-teiliges Besteckset aus schwarzem Edelstahl, 29,99 $, amazon.com

Ich verwende immer gerne verschiedene Dinge aus meinem Garten. Wenn Sie also frische Schnittblumen hinzufügen, die dem Halloween-Farbschema entsprechen, verleihen Sie Ihrem Tisch einen schönen Hauch von Eleganz. Ich liebe Dahlien in einem tiefen Lila für eine Halloween-Tisch, da sie unglaublich volle Blüten sind, die lange halten, und die Farbe ist gruselig, aber nicht zu schwer.

Fügen Sie elegante Beilagen wie Skelett-Cocktail-Picks hinzu.

JETZT EINKAUFEN 5er-Set, Totenkopf-Cocktail-Pick, 9,99 $, amazon.com

Zutaten

2 Unzen. Blackwell Rum
3 Unzen. Frischer Ananassaft
1 Unze. Zimt einfacher Sirup
0,5 Unzen. Piment Dram
0,5 Unzen. Limettensaft

Anweisungen

Alle Zutaten in einen Shaker geben und kräftig schütteln, dann in ein Martiniglas abseihen. Mit Limette garnieren.

*Um Zimtsirup zuzubereiten, Wasser und Zucker zu gleichen Teilen und 4 Zimtstangen in den Topf geben und zum Kochen bringen. 10 Minuten köcheln lassen oder bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zimtstangen abseihen.

Seien Sie kreativ mit ihnen! Oder, wenn Sie nicht der DIY-Typ sind, sollten Sie vorbemalte Kürbisse kaufen.

JETZT EINKAUFEN Set mit 5 weißen künstlichen Kürbissen in verschiedenen Größen, 24,99 $, amazon.com

Eine gruselige Tischkarte bietet eine elegante, aber dennoch partyfreundliche Note, die Gäste als Erinnerung an Ihr Treffen mit nach Hause nehmen können. .

JETZT EINKAUFEN Set von 10, Skelett-Platzkarten, $ 10, etsy.com

Weiß und Orange, Lila und Schwarz oder Schwarz und Weiß passen auch gut zusammen. Erwägen Sie den Kauf von Gläsern im Becherstil, die nach dem Urlaub wieder verwendet werden können.

JETZT EINKAUFEN Weinkelch-Trinkglas im Ananas-Stil, 13,80 $, amazon.com

Zutaten

- 10 Esslöffel Butter
- 1 Pfund frischer Kürbis, geschält und in 1-Zoll-Würfel geschnitten
- 2 Tassen Sahne
- 1/2 Lorbeerblatt
- 2 Esslöffel gehackter frischer Salbei, plus 6 kleine Blätter zum Garnieren
- 2 Teelöffel frische Thymianblätter
- 2 Eier, geschlagen
- Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer
- 6 Blätter, ca. 6 x 12 Zoll, frische Pasta
- 1 Ei, leicht geschlagen, zum Eierwaschen
- 1/4 Tasse Allzweckmehl zum Bestäuben
- 2 Tassen Hühnerbrühe
- 2 Schalotten, gehackt

Anweisungen

1. Erhitzen Sie eine schwere Pfanne bei schwacher Hitze und fügen Sie 4 EL hinzu. aus Butter. Wenn die Butter schaumig ist, fügen Sie den Kürbis hinzu und kochen Sie ihn unter häufigem Rühren, bis er weich wird.

2. Den Kürbis in einen mittelgroßen Topf geben, die Hälfte der Sahne und die Hälfte der Kräuter hinzufügen, bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten kochen, oder bis das Püree dick ist und die Flüssigkeit verdampft ist. Gelegentlich umrühren. Übrige Klumpen mit einer Gabel zerdrücken. Vom Herd nehmen und 2 EL unterrühren. aus Butter.

3. Schlagen Sie die geschlagenen Eier ein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Abkühlen beiseite stellen.

4. Legen Sie 3 Teigblätter aus. Mit einem Spritzbeutel oder Teelöffel 8 gleich große Hügel Kürbispüree auf jedes Blech im Abstand von etwa 5 cm verteilen. Um jeden Hügel herum mit Eiwaschmittel bestreichen. Bedecken Sie hügelige Teigblätter mit einer zweiten Pasta und drücken Sie um die Hügel herum, um den Teig zu versiegeln. Mit einem 2-Zoll-Ausstecher die Ravioli ausstechen. Mit Mehl bestäuben und die Ravioli darauf legen. Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen, während Sie die Sauce zubereiten.

5. So bereiten Sie die Soße vor: In einem mittelgroßen Topf die Brühe mit Schalotten auf 1/2 Tasse reduzieren. Restliche Sahne zugeben und auf die Hälfte einreduzieren. Bei schwacher Hitze die restlichen 4 EL einrühren. Butter, nach und nach. Die Sauce in einen sauberen Topf abseihen und den restlichen Salbei und Thymian hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Ravioli in schnell kochendes Wasser geben und 4 bis 5 Minuten kochen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Ravioli in die Sauce geben und kurz aufkochen. Korrigieren Sie die Gewürze.

7. Die Ravioli auf vorgewärmte Teller verteilen und die Sauce darüber löffeln.


49 Halloween-Songs, perfekt für Ihre 2020-Feierlichkeiten

Halloween wird dieses Jahr wahrscheinlich ein wenig anders aussehen, und obwohl Sie vielleicht keine große Halloween-Party veranstalten, können Sie mit dem richtigen Soundtrack dennoch in Stimmung kommen. Diese Melodien bilden die Kulisse für einen unterhaltsamen und gruseligen Abend. Mit Klassikern wie "Thriller" von Michael Jackson, "Witchcraft" von Frank Sinatra und "I Put a Spell on You" von Bette Midler ist diese Liste gefüllt mit deinen gruseligen Halloween-Lieblingsliedern und ein paar groovigen Standbys. Nachdem Sie eine gruselige Playlist erstellt haben, können Sie Ihre gespenstische Energie in andere Partyaufgaben für Mumien und Väter lenken, wie zum Beispiel Ihr eigenes Halloween-Kostüm. Vergessen Sie nicht, Ihre kleinen Ghule zu bitten, Ihnen beim Basteln der gesamten Dekoration und der Halloween-Dekorationen im Freien zu helfen. Sie werden auch ein köstliches Halloween-Abendessen mit bezaubernden Cocktails, sündhaft guten Punschrezepten und einigen Halloween-Häppchen zubereiten wollen. Natürlich ist es keine Halloween-Feier ohne ein paar leckere Halloween-Leckereien. Es gibt so viele leckere Süßigkeiten zuzubereiten, also erwäge, einen Halloween-Kuchen, Halloween-Kekse oder Halloween-Cupcakes zu backen. Nachdem die Kleinen ins Bett gestolpert sind, haben Sie bestimmt Lust auf Erholung. Wir empfehlen, den Abend mit einem Halloween-Filmmarathon ausklingen zu lassen.

Verleihen Sie Ihrer Party eine jazzige Stimmung mit Ella Fitzgeralds Interpretation des Klassikers von Der Zauberer von Oz.

Stranger Things ist die ultimative TV-Show im Oktober, und der perfekt gruselige Titelsong enttäuscht nicht.

Jeder wird bereit für den Zuckerrausch sein, nachdem er diesen 1982er Bop gehört hat.

Lassen Sie sich von DJ Jazzy Jeff und The Fresh Prince mit diesem Halloween-Hip-Hop-Song in die 80er entführen.

Festlicher als dieser treffend betitelte Song geht es nicht. Es ist ein kurzes Lied, das gut funktioniert, um den Abend richtig zu beginnen.

Ihre Partygäste werden abrocken, sobald Sie diesen Track in die Warteschlange stellen. Es ist ein Headbangen-guter Song.

Wie wäre es mit einem kleinen 90er-Punk, um die Party zu beginnen? Dieser gruselige Track wird eine unheimliche Stimmung erzeugen.

Du wirst deine Luftgitarre bei den ersten paar Riffs dieses Songs sprengen. Machen Sie sich bereit zu rocken!

Selbst wenn Sie mit dieser Musik nicht vertraut sind, werden Sie die Texte schnell verstehen. Der Refrain wiederholt: "The freaks come out at night" mehrmals, damit man mitsingen kann.

Aus dem Original Halloween Flick, dieser Titelsong bringt dich in Stimmung, Gruselfilme anzuschauen. Natürlich müssen Sie die Dinge mit Hilfe des mörderischen Michael Myers beginnen.

Selbst wenn Sie in den 70ern noch nicht dabei waren, liebt fast jeder The Eagles. Sie werden sich "in die Nacht gebannt" fühlen, wenn dieses Lied abgespielt wird.

Obwohl dieses Lied von Peaches nur wenige Worte hat, macht die elektronische Musik das Lied beängstigend. So wird sich Ihr Zuhause wie ein Spukhaus anfühlen.

Rockfans werden sofort anfangen zu jammen, sobald die Gitarre zu spielen beginnt. Diese Metallica-Nummer ist ein klassischer Track, der niemals alt wird.

Wenn der Song aus einem Horrorfilm stammt, ist er sicher gruselig. Nachdem Sie sich diese Nummer angehört haben, sehen Sie sich das Original von 1977 an Suspiria oder das 2018 Remake&mdash, wenn du dich traust.

Werfen Sie mit diesem Track zurück in Ihre Teenagerzeit. Sie werden sich besonders auf die Zeile über das Tragen von Zahnspangen an Ihren Reißzähnen beziehen.

Lassen Sie sich zu Halloween von Stevie Knicks ein Ständchen singen. Dieser bezaubernde Track wird Sie dazu inspirieren, ein oder zwei Hexenfilme zu sehen.

Der Text dieses Liedes setzt eine gruselige Szene. Der Track beginnt mit den Worten: "Sleep walking in the dead of night, whoa, black cat kreuzt deinen Weg."

Sie werden zu dieser rockigen Melodie aus vollem Halse heulen. Es ist fast unmöglich, sich nicht im Takt zu bewegen und zu grooven.

Fans von Akte X erkennt sofort den Titelsong der Show. Es hat eine unheimliche, elektronische Atmosphäre.

An alle Damen der 80er Jahre: Dieser ist für Sie. Versammeln Sie Ihre Mädchen und schnallen Sie diese zusammen.

Ein Rob-Zombie-Song über Zombies? Mehr geht es nicht.

Ob Freitag der 13 einer deiner liebsten Gruselfilme ist, wirst du diesen Track besonders genießen.

Der Titel mag intensiv sein, aber dieser Song ist tatsächlich ein bisschen optimistisch. Sie und Ihre Gäste werden auf Anhieb mitmachen.

Aus dem gleichnamigen Film beschreibt dieses Lied perfekt einen verrottenden Friedhof. Besonders gruselig sind die Texte, "Geister stöhnen zwischen den Grabsteinen".

Stimmen Sie die Gäste auf eine gruselige gute Zeit ein, indem Sie diesen Titelsong zu Beginn Ihrer Halloween-Party spielen.

Obwohl dieser Popsong aus den 80ern eingängig ist, stellen Sie sicher, dass die Partygänger bei Ihrem Treffen nicht wie Wölfe hungern und zaubern Sie leckere Leckereien.

Fühlen Sie sich ein wenig abergläubisch? Spielen Sie diesen Hit und machen Sie sich bereit zum Boogie.

Mick Jagger hat es einmal erzählt Rollender Stein In diesem Hitsong geht es um die "Anziehungskraft von Gegensätzen und das Auf-den-Kopf-stellen" der Dinge.

Achtung: Bei diesem Track schaust du dir vielleicht über die Schulter!

Nachdem Sie mit dem Erzählen von Geistergeschichten fertig sind, heben Sie die Stimmung mit diesem Jam über das Leben nach dem Tod auf.

Obwohl das Cover von Santana bekannter ist, stand die Version von Fleetwood Mac tatsächlich an erster Stelle.

Dieses Singalong wurde in vielen Filmen gespielt, darunter Sweet Home Alabama.

Keine Sorge, Ihre Party wird keine Geisterstadt, nachdem Sie diese Nummer gespielt haben!

Dies ist eine perfekt gruselige Melodie, um die Stimmung des Abends zu bestimmen.

Niemand wird widerstehen können, zu Franks sanfter Stimme mitzusingen.

Sobald das erste Gitarrenriff beginnt, wird jeder wissen, dass es diese Hymne ist.

Legen Sie dieses psychedelische Lied auf, um Ihrem SoirÉe ein übernatürliches Gefühl zu verleihen.

Wir wissen, dass Sie die Bewegungen kennen! Jeder auf der Party wird bereit sein, zu dieser Melodie zu boogie.

Für den perfekten Halloween-Party-Hit, wen rufst du an?

Überspringe diesen Friedhofs-Smash nicht! Dieses Lied wurde bereits 1962 veröffentlicht, bleibt aber ein Halloween-Favorit.

Dreh die Lautstärke für diesen Hit aus dem Halloween-Film auf Hokuspokus. Wenn Sie sich dieses Lied anhören, werden Sie den Film in Wiederholung sehen wollen.

Dieser ehemalige Chartstürmer inspirierte einen gleichnamigen Film mit Ned Beatty und Shelley Winters.

Nachdem du geschaut hast Rocky Horror Bildershow, Machen Sie sich bereit, zu einem der besten Songs des Films zu singen und zu tanzen.

Profi-Tipp: Spielen Sie dieses Lied in Ihrem Spukhaus, um Ihre Gäste zu erschrecken.

Die beliebten Chipmunks verbünden sich mit David Sevilla in diesem fröhlichen Song.

Wenn Ihre Partygäste diese Geige hören, kann sie nichts mehr davon abhalten, auf die Beine zu kommen und mitzuschwingen.

Es ist keine Party ohne klassisches Country. Dieses Lied wird Ihnen eine gruselige Western-Atmosphäre verleihen.

Mit diesem zehenklopfenden Song auf der Playlist werden alle eine heulende gute Zeit haben!

Dieser Rockhit der 80er bringt Ihre Partygäste zum Laufen, Laufen, Laufen auf die Tanzfläche.


Die besten Partysongs: 100-81

100. „Glücklich“ – Pharrell Williams

Wissen Sie, was an diesem Partysong so toll ist? Die Tatsache, dass es sich dem einfachen Glücklichsein verschrieben hat. Wenn du gerade den Job bekommen, das Mädchen geküsst, einen Urlaub gewonnen hast und was auch immer, dann ist das großartig. Aber auf diesem weltweiten Chartbuster von 2013 feiert Pharrell Freude um der Freude willen, also mach weiter: Schüttle, was du hast, dreh das Stirnrunzeln auf den Kopf und genieße jede köstliche Bewegung, die du auf der Tanzfläche machst. Sophie Harris

99. „Verrückt“ – Gnarls Barkley

Nicht gerade ein One-Hit-Wonder, denn Sänger Cee Lo Green und Produzent Danger Mouse haben einzeln viele Erfolge vorzuweisen. Steve Smith

98. 'The Lovecats' – Die Heilung

Es beginnt damit, dass jemand mit einem Löffel auf Milchflaschen schlägt und einige Katzen jaulen, bevor der einfache, aber verheerende Bass einsetzt und diese fröhliche Hymne beginnt. Wir versammeln uns alle, wenn es so weit ist, schauen uns aufgeregt in die Augen, während Robert Smith ein paar katzenartige Sachen singt, bevor wir alle mit dem 'BABADA BAB BADAB BAAAAAAA&hellip'-Bit aus voller Kraft mitmachen, während wir tanzen wie Wir stellen uns vor, eine Katze würde es tun. Josh Jones

97. ‚Jungle Boogie‘ – Kool & The Gang

96. „Inspektor Norse“ – Todd Terje

Der nordische Disco-House-Produzent Todd Terje's Party-Hit beherrschte 2014 zu Recht den Äther in unzähligen Clubs und Festivals. Es ist eine fröhliche, farbenfrohe Platte kosmischer Disco, die zeigt, dass peppig kitschig sein muss. Sicher, seine fröhlich wackeligen Grooves werden von purer Albernheit angeheizt, aber seien wir ehrlich: Das sind auch die besten Partys. Tristan Parker

95. „Beschäftigt euch“ – Sean Paul

Fast jeder Sean-Paul-Hit folgt derselben Formel: Ein sparsamer, sich wiederholender Riddim kollidiert mit diesem unnachahmlichen Monoton, der immer viel zu kalt wirkt, um sich nach irgendwelchen kniffligen Tönen zu befassen. But like Mondrian, this Kingston hit maker achieves something alchemical with his brand of pop-reggae minimalism, so much so that obeying his dancefloor exhortations seems downright compulsory. Shake that thing, you say? Sir, yes, sir. Hank Shteamer

94. ‘Sweet Child o' Mine’ – Guns N' Roses

Serial apostrophe abusers G'n&rsquoR had their first proper mega-hit with this heartbreaker. Kicking off with Slash&rsquos most famous riff, which was apparently written as a joke (LOL, good one Slash!), it flows into five minutes of pop-rock anthemicism, lightning-fast guitar solos and Axl&rsquos endless wailing. Only play this if you are 100 per cent down with air guitar. Eddy Frankel

93. ‘Need U (100%)’ – Duke Dumont featuring AME

At the forefront of the global resurgence of deep house is this endlessly catchy jack-fest from the funkiest Duke alive &ndash London producer Duke Dumont. Combining oceanic synths and a defiant vocal from AME, it follows in the tradition of great house crossovers like Inner City&rsquos &lsquoGood Life&rsquo without ever sounding old hat. Oliver Keens

92. ‘Rehab’ – Amy Winehouse

This 2006 single found the late, great British soul singer Amy Winehouse at the peak of her talents, even as she sang about the depths of her despair. For her &lsquoBack to Black&rsquo album, producer Mark Ronson teamed Winehouse with Brooklyn funk musicians The Dap-Kings, resulting in songs that are as groovy as they are dark. &lsquoRehab&rsquo became Winehouse&rsquos signature single, finding the tiny vocalist defiant to the end. Sophie Harris

91. ‘Debaser’ – Pixies

Led by a dumpy, balding guy screaming about surrealist cinema, on paper this isn't the most promising party song. But &lsquoDebaser&rsquo has been making shy and retiring alternative types lose their shit for more than two decades now, so Pixies must have done something right. One thick bassline, two guitars grinding up against each other and a double drum fill, and you're plunged into the band&rsquos sexy, scary, psycho world, slicing up eyeballs and shrieking like a demon. Bonkers. James Manning

90. ‘September’ – Earth, Wind & Fire

TS Eliot wrote that April is the cruellest month. Earth, Wind & Fire proved that September is the funkiest. What exactly happened on that magical twenty-first night of September is still a mystery, and the rest of the lyrics (that &lsquobaa-dee-ya!&rsquo vocal hook for one) don&rsquot really clear things up. But, as bandleader Maurice White asked his frustrated co-writer Allee Willis: &lsquoWho the fuck cares?&rsquo It hasn&rsquot stopped &rsquoSeptember&rsquo from soundtracking literally millions of weddings. James Manning

89. ‘Killing in the Name’ – Rage Against The Machine

&lsquoSome of those that work forces, are the same that burn crosses.&rsquo Whoa &ndash is it really the case that a protest song about clandestine racism is one of the 100 best ever party songs? Actually, yes it is, because nothing else quite sums up the pure passion of rebellion as well as this monster from LA rap-metallers Rage. Incredibly, it even hit the Christmas Number One spot in 2007, after a social media campaign helped it overtake the effort of that year's 'X Factor' elf. Jonny Ensall

88. ‘Heart of Glass’ – Blondie

&lsquo&ldquoHeart of Glass&rdquo was one of the first songs Blondie wrote,&rsquo Debbie Harry has been quoted as saying, &lsquobut it was years before we recorded it properly. We&rsquod tried it as a ballad, as reggae, but it never quite worked.&rsquo As a machine-tooled disco ode to lost love, featuring crystalline synths, a throbbing rhythm section and, floating above it all, Harry&rsquos icy-cool teen-dream vocals, the 1978 cut more than worked &ndash it slayed. And it still does. Bruce Tantum

87. ‘Got to Give It Up’ – Marvin Gaye

A boisterous disco crowd, gyrating on the dancefloor of your imagination, can be heard high in the mix. Take their whoops as your cue: Marvin Gaye supplies the cool falsetto and someone can be heard rocking the cowbell, but the prime directive here is to dance. When Paul Thomas Anderson needed a backdrop for Dirk Diggler&rsquos glory days in &lsquoBoogie Nights&rsquo, this is what he chose. Ditto when Pharrell and Robin Thicke were looking for a vibe to &lsquoinspire&rsquo &lsquoBlurred Lines&rsquo. Joshua Rothkopf

86. ‘Feel the Love’ – Rudimental featuring John Newman

As party songs go, you get a lot of bang for your buck with this heavyweight 2012 hit from London crew Rudimental. There&rsquos hints of Otis Redding-style soul in that vocal, plus a huge all-consuming rave build and a massive drop into D&B beats. We advise laying down a tarpaulin before you drop this one at your next house party. Oliver Keens

85. ‘In Da Club’ – 50 Cent

Eventually, every teenager reaches the age of feeling too cool to sing &lsquoHappy Birthday&rsquo on his or her big day. In 2003, 50 Cent filled the natal-celebration void with &lsquoIn da Club&rsquo. The now-iconic opening verse, &lsquoGo shorty/It&rsquos your birthday/We gonna party like it&rsquos your birthday,&rsquo makes &lsquoIn Da Club&rsquo an obvious choice for any party that serves shots instead of orange soda. Derek Schwartz

84. 'Wake Me Up Before You Go Go' – Wham!

This party song starts with the line &lsquoyou put the boom boom into my heart'. Denk darüber nach. That&rsquos the opening line. It sounds like a Lee &lsquoScratch&rsquo Perry chat-up line, but it&rsquos not - it&rsquos George Michael announcing the beginning of the theme tune to 80s hedonism, which swiftly continues with &lsquoJitterbug into my brain goes a' bang bang bang &lsquotil my feet do the same.&rsquo What the hell was happening during that decade? A lot of fucks were not being given, that&rsquos what &ndash people just wanted to have fun. This song does, indeed make the sun shine brighter than Doris Day, and in today&rsquos world acts as a siren heralding the arrival of everyone on the dance floor. Josh Jones

83. ‘Fancy’ – Iggy Azalea featuring Charli XCX

&lsquoFirst thing&rsquos first, I&rsquom the realest,&rsquo says Iggy Azalea, the 24-year-old from Mullumbimby (in Australia, duh) who delivers her raunchy raps in a thick Southern drawl. We won&rsquot pretend this is the first time a rapper has built an empire upon a fabricated persona (hi, Rick Ross), and for every one critic of Iggy Azalea, there are scores of emphatic fans ready to drop it low and pick it up every time her mega-hit &lsquoFancy&rsquo comes pumping through the speakers. Kristen Zwicker

82. ‘Bulletproof’ – La Roux

London duo La Roux topped the charts in 2009 with this synth-pop missile that's sleeker than a skintight satin catsuit. It's the perfect song to drop into a party playlist because it's not auch over-played, but at the same time, everyone remembers what a bop it is when it comes on. Nick Levine

81. ‘Song 2’ – Blur

This grungey, raucous, brat of a party song doesn&rsquot sound like Blur and never will, but that&rsquos a big part of its enduring appeal. That&rsquos no diss to Damon and co in any way, more just that it adds to its freaky uniqueness. But don&rsquot read auch much into it, just listen to the growling guitars and Damon &lsquowoo-hooing&rsquo like an overexcited teenager. It makes you want to thrash your way around a small, dingy room (a la Britpop&rsquos finest in the accompanying video), which makes it a winner in our book.


21 Delicious Halloween Drinks to Toast Your Favorite Holiday

The only thing that's scary is how easy they'll go down.

If you&rsquore bereits planning your Halloween party &mdash complete with a couples costume, Halloween activities, and treats for your guests &mdash don&rsquot forget to include some boozy Halloween drinks on your party menu. Because after the amount of work and effort it took to turn your house into a haunted mansion, you deserve it.

Whether you&rsquore doing an adults-only costume party or coming back from a long night of trick-or-treating with the kids, let your friends and family sip on these Halloween drinks, which range from sweet to savory. And if you&rsquore thinking, "Great, now I have to hire a bartender for the party," trust us, you don&rsquot. These Halloween drinks are as simple as mixing pomegranate juice and prosecco or pouring vodka over Jolly Ranchers to create sweet and colorful shots. We've also included some non-alcoholic options for those guests who don't drink.


The best party songs: The Top 20

20. ‘Ignition (Remix)’ – R Kelly

Putting personal politics aside &ndash R Kelly being a questionable human being and all &ndash try and deny the powerful allure of this track. It has everything. A bouncing, suggestive clapping beat, instructive dance moves, and a sung storyboard of an enviable night that famously includes the hotel lobby. Dammit, it&rsquos pure genius. Amy Smith

19. ‘1 Thing’ – Amerie

Amerie should take it as a compliment that Beyoncé pretty much stole this song wholesale for her megahit &lsquoCrazy in Love&rsquo. And you can understand why. Yes, Amerie&rsquos come-hither teasing vocal is good but that bass and brass combo is a big dirty come-on. One tip: move aside all furniture because people will need to stride powerfully in all directions. Amy Smith

18. ‘Rock With You’ – Michael Jackson

MJ&rsquos hits grew increasingly shrill and even aggro as he entered the &lsquoBad&rsquo zone, but earlier triumphs &ndash like this &lsquoOff the Wall&rsquo masterpiece &ndash still feel almost impossibly cushy, like easing onto the plushest sofa imaginable. It&rsquos a safe bet that Daft Punk had the ultra-luxurious disco groove of &lsquoRock With You&rsquo in mind when they crafted &lsquoGet Lucky&rsquo: strings, horns, that perfectly calibrated tempo and those irresistible come-ons from the future King of Pop. This one is pure class. Hank Shteamer

17. ‘Single Ladies (Put a Ring on It)’ – Beyoncé

It might have become something of a hen do go-to, with its own silly dance move to match, but 'Single Ladies' is an epic pop song. It&rsquos stark and simple &ndash all drums, bass and vocals &ndash but it&rsquos irresistibly infectious. Bey is guaranteed to get people on the dancefloor. Like it? Put&hellip it on your party playlist. Ellie Walker-Arnott

16. ‘Good Times’ – Chic

Nile Rodgers pops up on this list yet again, this time with his own band of disco dominators, Chic. His choppy and melodic guitar work is all up at the front with handclaps and big group vocals celebrating just how damn good life can be. It&rsquos also the sample for one the earliest hip hop classics, The Sugarhill Gang&rsquos &lsquoRapper&rsquos Delight&rsquo (number 40 on this list). Eddy Frankel

15. ‘You Can Call Me Al’ – Paul Simon

You know what there isn&rsquot enough of in top party songs? Tin whistles, mate, that&rsquos what. It would be more impressive if boys got out a tin whistle and played this solo at a house party instead of a guitar and strumming fucking 'Wonderwall'. It&rsquos an absolute baron of songwriting that can lob in a tin whistle and carry it off. Paul Simon is that baron. Absolutely every single part of this song is an earworm: the synths, the abstract lyrics and chorus, the bassline, the bass solo, the horns, everything. We all want to be Paul Simon&rsquos roly-poly, little bat-faced girl. Josh Jones

14. ‘No Diggity’ – Blackstreet featuring Dr Dre and Queen Pen

Here we hear what the absolute power of hitting a piano key six times can wield. When Dr Dre is instructed by Teddy Riley to 'drop the verse' over the Bill Withers&rsquo sample, it&rsquos absolutely iconic. People literally freeze, wait for a beat and go bananas. Hitting a piano like that can FREEZE TIME you guys! Praise be to that&hellip Mmmm-hmmm. Josh Jones

13. ‘Let’s Dance’ – David Bowie

If there&rsquos one thing this list makes crystal clear, it&rsquos that Nile Rodgers is the undisputed god of all partying. He&rsquos appeared on this list in a host of different ways (sampled on &lsquoRapper&rsquos Delight&rsquo, writer of Diana Ross&rsquos &lsquoI&rsquom Coming Out&rsquo, playing guitar with Daft Punk) and here he is again, helping David get his groove on with this 1983 classic. A perfect hybrid of rock drums and disco bass, it&rsquos the ideal party song to keep you grooving till moonlight. Serious moonlight. Oliver Keens

12. ‘Don’t You Want Me’ – The Human League

Sheffield synth-pop wizards The Human League have some massive bangers in their arsenal &ndash 'Mirror Man', 'Human', 'Tell Me When' &ndash but this one's the biggest of the lot. Right from the intro riff it's pop song perfection, and just you try not to sing along. All together now: 'You were workin' as a waitress in a cocktail bar, when I met you. ' Nick Levine

11. ‘Push It’ – Salt-N-Pepa

The fact Beyoncé dressed up as Salt-N-Pepa for Halloween one year shows that even when you&rsquore queen of the world, there are still people you aspire to be. People are divided over the song&rsquos meaning: on one hand, some think that 'Push It' means to have sex and on the other hand there&rsquos a camp that think that it means to dance your butt off. Sex and dancing your butt off&hellip NOW THAT&rsquoS OUR KIND OF PARTY. Josh Jones

10. 'Dancing On My Own' - Robyn

Every great party needs a properly emotional moment, and this classic sadbanger is guaranteed to provide it. 'I'm giving it my all, but I'm not the girl you're taking home,' Robyn sings on the headrush of a chorus, conjuring up memories of unrequited teenage crushes and, well, being ghosted by that Tinder date you actually kind of liked. Sometimes the best dancing is done defiantly, with tears forming in the corners of your eyes, and 'Dancing On My Own' gets that like few other pop songs in history. Just make sure you don't play the altogether less rousing Calum Scott cover version by mistake. Nick Levine

9. ‘Gold Digger’ – Kanye West

We want a prenup! It&rsquos a testament to the sheer infectiousness of the biggest hit from Kanye&rsquos &lsquoLate Registration&rsquo that this funny, whip-smart and completely unromantic song was a staple at wedding receptions in the mid-noughties. Tim Lowery

8. ‘Get Lucky’ – Daft Punk featuring Pharrell Williams

This hugely anticipated (not to say hyped) comeback single from Daft Punk became the summer anthem of 2013. &lsquoGet Lucky&rsquo finds the French duo switching its Modus Operandi from referencing classic disco music to actually creating it: the single features (and was co-written by) Chic star and producer Nile Rodgers (yep, him again), as well as hip hop mastermind Pharrell Williams &ndash who, you may be interested to know, heard about the project from Daft Punk at a Madonna party. (Yeah, Pharrell, they asked us, too.) Besides becoming a dancefloor phenomenon, this party song also inspired Durex to produce its own line of &lsquoGet Lucky&rsquo condoms. Sophie Harris

7. ‘You Got The Love’ – The Source featuring Candi Staton

This is the one time it is absolutely acceptable to shriek a song. You do it because nobody, not Florence, nobody, can match Candi Staton&rsquos voice. She sings it and everyone else shrieks it in homage to one of the great vocals of all time. The video for this features a bloke aimlessly wandering around on the Northern Line as well, which, as we all know, is usually what happens at the beginning and end of every great party. Josh Jones

6. ‘I Wanna Dance With Somebody’ – Whitney Houston

Thank god for this party song. When you&rsquore having a terrible time and you just feel so alone and it&rsquos impossible to meet anyone special - no matter how many parties you go to - it seems you&rsquoll never, ever find that soulmate, but then the DJ drops this and you can just let the emotion pour out of you in five minutes and fourteen seconds of borderline hysteria, while everyone just thinks you&rsquore doing a really passionate homage to Whitney. Thank. Gott. Josh Jones

&lsquoI Wanna Dance With Somebody&rsquo also made our list of the best &rsquo80s songs.

5. ‘I Feel Love’ – Donna Summer

Sometimes a party song comes along that&rsquos so innovative that it changes the shape of the musical landscape for decades, whilst also getting you to shake yo bootay. This timeless, Giorgio Moroder-produced disco anthem from 1977 did exactly that, becoming the first purely electronic jam to make it big and pretty much inventing dance music in the process. Eddy Frankel

4. ‘Everywhere’ – Fleetwood Mac

You know when you wake up at a festival and there&rsquos that drip of moisture running down the wall of your tent onto your head? That&rsquos not water - that is 'Everywhere', which has saturated every single DJ set at every single festival in the entire world. That&rsquos how good a song it is. Whether it&rsquos at 6am or 7pm, this party song goes down better than a glass of olive oil. Josh Jones

3. ‘All Night Long (All Night)’ – Lionel Richie

Imagine going to a party with Lionel Richie and touching him on the shoulder and asking, 'Hey Lionel, I just wondered how long are we gonna be here?' And he stares back at you, face cracking with a big grin that makes his moustache wriggle with glee and replies, 'Fiesta. FOREVER!' And that&rsquos the real crux of this song. Once it starts to spin, you really feel like you could party until the end of time. It&rsquos almost impossible not to smile like Lionel &lsquothe Lion&rsquo Richie. Josh Jones

2. ‘Don't Stop ’Til You Get Enough’ – Michael Jackson

We&rsquore not entirely convinced MJ himself quite knew what enough was otherwise he might have stopped, eh? But it&rsquos a damn good thing he stuck around for long enough to spread the gospel of pop with this totemic 1979 disco jam. The shakers lead you into the track with Michael muttering about how the force &lsquomakes me feel like&hellip makes me feel like&hellip WOO!&rsquo &ndash and the minute it kicks in, you know exactly what he&rsquos talking about. It&rsquos not gibberish. It&rsquos the language of funk. And somehow, when Michael speaks it, we&rsquore all fluent. Eddy Frankel

1. ‘Hey Ya’ – Outkast

It&rsquos official. The &lsquoparty-o-meter&rsquo has spoken, and &lsquoHey Ya!&rsquo is Time Out&rsquos best party song ever. Wieso den? Just try not dancing to this song when it comes on. Get through the whole four minutes without as much as a toe tap, and your soul is clearly as stale and shrivelled as a weeks-old jacket potato.

Produced and sung by Andre 3000 (the more flamboyant half of the Atlanta hip hop outfit), &lsquoHey Ya!&rsquo is a leftfield R&B masterpiece &ndash on the one hand, a sexual statement of intent, and on the other a passionate lament for the death of love. But more than any of this, it&rsquos a bona fide groover that makes us asthmatic with dancefloor appreciation. Here, more specifically, are the five elements that make up &lsquoHey Ya!&rsquos mojo.

Sex
Andre takes a leaf out of Prince&rsquos sticky book by, simply, putting it all out there. &lsquoDon&rsquot want to meet your momma,&rsquo he states. &lsquoJust want to make you come-ah!&rsquo Orgasms all round!

Shaking it
Specifically in the manner of a Polaroid picture. Boringly, this won&rsquot actually hasten the speed at which your film develops, so why not simply jiggle with your Instagram app instead?

Unsinn
A great party tune relies on the three &lsquoR&rsquos: repetition, repetition and repetition. &lsquoHey Ya!&rsquo features its titular holler 25 times, as well as 19 &lsquouh oh&rsquos and 14 consecutive &lsquoalright&rsquos. You just can&rsquot argue with those numbers.

Funk
The song&rsquos gently strummed guitar and lovelorn lyrics touch the heart. But, it&rsquos the body-shaking, P-funk bassline which bites the booty, reminding you to &lsquoget on the floor&rsquo.

Audience interaction
Hand claps call-and-response yowling an invitation to the neighbourly lending of sugar: &lsquoHey Ya!&rsquo is as keen as a Butlin&rsquos Red Coat to get you involved. Even the late, great Lou Reed was a fan, calling it &lsquothe perfect rock &rsquon&rsquo roll song&rsquo. And what Lou says goes. Jonny Ensall


Schau das Video: HALLOWEEN MUSIC MIX 2016 Best Trap, Dubstep, Electro, House, EDM Party Dance Mix (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Hickey

    Die Frage wird entfernt

  2. Kaeleb

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist etwas auch sehr gut, ich unterstütze.

  3. Paiton

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), ich mag es.

  4. Medrod

    Lassen Sie uns über dieses Thema sprechen.

  5. Selig

    Meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  6. Seraphim

    Ich kann mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen - keine Freizeit. Osvobozhus - unbedingt ihre Beobachtungen.



Eine Nachricht schreiben