Neue Rezepte

Provenzalisches Rindfleischrezept

Provenzalisches Rindfleischrezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Roastbeef

Für diesen köstlichen französischen Rindereintopf wird das Rindfleisch zunächst über Nacht mariniert und dann langsam im Ofen gegart, bis es so zart ist, dass es mit einem Löffel geschnitten werden kann.

Seien Sie der Erste, der das schafft!

ZutatenPortionen: 6

  • Von der Marinade
  • 2 Schalotten, gehackt
  • 250g Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 1L trockener Rotwein
  • 240ml Rotweinessig
  • 1 Bouquet garni (Petersilie, Thymian und Lorbeerblatt)
  • Nelken
  • Wacholderbeeren, zerdrückt
  • Für das Rindfleisch
  • 1,5kg Rindfleisch von der Schulter oder Hüfte, gewürfelt
  • 180g marmorierter Speck, gewürfelt
  • 3 Schalotten, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Teelöffel fein abgeriebene Orangenschale
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • 250ml Rinder- oder Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel zerstoßene schwarze Pfefferkörner
  • Öl zum braten

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:4h ›Extra Zeit:12h Marinieren › Fertig in:16h20min

    Für die Marinade:

  1. Schalotten, Karotten, Wein, Essig, Bouquet garni, Nelken und Wacholderbeeren in einer Schüssel vermengen. Rindfleisch in die Marinade geben. Zum Beschichten umrühren, abdecken und über Nacht kühl stellen.
  2. Backofen auf 150 C / Gas vorheizen 2.
  3. Für das Rindfleisch:

  4. In einem ofenfesten Schmortopf Speck anbraten, Schalotten dazugeben und glasig braten. Aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Etwas vom Speckfett abgießen und Öl in die Pfanne geben. Rindfleisch aus der Marinade nehmen und mit Küchentüchern trocken tupfen. Bei starker Hitze von allen Seiten anbraten. Schalotten und Speck zurück in den Topf geben, Marinade mit Gemüse und Gewürzen einfüllen.
  5. Knoblauch und Orangenschale hinzufügen. Das Fleisch sollte großzügig mit Flüssigkeit bedeckt sein. Wenn nicht, fügen Sie mehr Lager hinzu. Aufkochen, dann in den vorgeheizten Backofen schieben. Das Fleisch langsam kochen, bis die Gabel zart ist, etwa 4 Stunden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(4)


  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 12 Knoblauchzehen, leicht zerdrückt
  • 1 knochenloser Chuckbraten, 2 Pfund, getrimmt, in 2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Tasse Rotwein
  • 1 (14,5-Unzen) Dose gewürfelte Tomaten, nicht entwässert
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Karotten, gehackt
  • 3 gelbe Zwiebeln, gehackt
  • 1/2 Tasse natriumarme Rinderbrühe
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • Je 1 Teelöffel gehackt: frischer Rosmarin, frischer Thymian
  • Dash gemahlene Nelken

Olivenöl in einem Schmortopf bei schwacher Hitze erhitzen.

Fügen Sie Knoblauch hinzu, bis er duftet, eine Minute.

Knoblauch mit einer Schaumlöffel-Reserve entfernen.

Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch.

Rindfleisch portionsweise in die Pfanne geben.

Mit 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer bestreuen.

5 Minuten braten, bis sie von allen Seiten gebräunt sind.

Fügen Sie den Wein hinzu, um die Pfanne zum Kochen zu bringen, und kratzen Sie die Pfanne, um gebräunte Teile zu lösen.

Rühren Sie reservierten Knoblauch, Rindfleisch, den restlichen 1 Teelöffel Salz und den restlichen 1/4 Teelöffel Pfeffer ein.

Tomaten und deren Flüssigkeit, Lorbeerblatt, Karotten, Zwiebeln, Brühe, Tomatenmark, Rosmarin, Thymian und Nelken hinzufügen.


  • 4 Pfund magerer Rumpbraten ohne Knochen, Schmorbraten, Roastbeef, oben rund oder unten rund, in 2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 (750 ml) Flasche trockener Rotwein (wie Côtes du Rhône, Bandol oder Mourvèdre)
  • 1 Karotte, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Stange Sellerie, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, vorzugsweise Vidalia, grob gehackt
  • 3 EL. reines Olivenöl, bei Bedarf auch mehr
  • Grobes Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Bouquet garni (5 Zweige Thymian 4 Zweige glatte Petersilie 2 Lorbeerblätter, am besten frisch und 10 ganze schwarze Pfefferkörner, in Käsetuch zusammengebunden)
  • 1 Tasse entkernte grüne Oliven
  • Fein abgeriebene Schale von 2 Orangen
  • 1 EL. Sardellenpaste
  • 6 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 1 Tasse hausgemachte Rinderbrühe oder bei Bedarf fettarme, natriumarme Rinderbrühe
  • Um das Rindfleisch zu marinieren, legen Sie die Fleischwürfel in eine große, nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie den Wein, die Karotte, den Sellerie und die Zwiebel hinzu. Abgedeckt mindestens 2 Stunden oder bis über Nacht kühl stellen.
  • Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Ein umrandetes Backblech mit Papiertüchern auslegen. Das Rindfleisch aus der Marinade nehmen und auf das vorbereitete Backblech geben. Das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Marinade abseihen, dabei sowohl das Gemüse als auch die Flüssigkeit getrennt aufbewahren.
  • Um das Rindfleisch zu garen, erhitzen Sie einen großen, schweren Dutch Oven bei mittlerer bis hoher Hitze. 2 EL hinzufügen. vom Öl und erhitzen, bis es schimmert. Das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In zwei oder drei Chargen arbeiten, ohne zu drängen, das Rindfleisch etwa 5 Minuten anbraten, bis es von allen Seiten schön gebräunt ist. Entfernen und entsorgen Sie die Papiertücher. Übertragen Sie das Rindfleisch auf das vorbereitete Backblech, wenn Sie fertig sind. (In diesem Fall ist es in Ordnung, dasselbe Backblech für rohes und gekochtes Rindfleisch zu verwenden, da das Fleisch weiter gegart wird.) Geben Sie das Rindfleisch in den Schmortopf zurück.
  • Binden Sie das Gemüse aus der Marinade in ein Käsetuch mit Baumwollschnur. (Dadurch lässt sich die Sauce später leichter pürieren.) Das Gemüsebündel, das Bouquet garni, die Oliven, die Orangenschale, die Sardellenpaste, den Knoblauch und die reservierte Marinade in die Pfanne geben. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Abdecken und in den Ofen geben. Kochen, bis das Fleisch zart ist, 3 bis 3-1/2 Stunden.
  • Das Bouquet garni aus dem Schmortopf nehmen und entsorgen. Das Rindfleisch und die Oliven mit einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben. Öffnen Sie das Gemüsebündel und geben Sie es in die Sauce. Im Schmortopf mit einem Stabmixer die Sauce und das Gemüse glatt pürieren. Oder, sobald das Rindfleisch und die Oliven entfernt sind, die Sauce und das Gemüse nach und nach in einen Mixer geben und zu einer glatten Püree pürieren. Die pürierte Sauce bei mittlerer Hitze kochen, bis sie den Rücken eines Löffels bedeckt, wenn nötig, mit Rinderfond verdünnen, um diese Konsistenz zu erreichen. Abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Geben Sie das Rindfleisch und die Oliven in die Sauce und wenden Sie es zum Überziehen. Abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort servieren.

Optionaler Schritt: Versiegeln des Topfes mit Teig vor dem Schmoren im Ofen. Traditionell, dramatisch und vielleicht ein bisschen übereifrig, diese Technik ist brillant. Der Teig ist nicht essbar (kein Salz oder Backmittel), aber er verschließt den Auflauf vollständig und verhindert das Entweichen von Feuchtigkeit, sodass auch der letzte würzige Tropfen in der Form bleibt. In einer großen Schüssel 4 Tassen Allzweckmehl mit 1 Tasse kaltem Wasser vermischen, bis ein Teig entsteht. Rollen Sie es auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einer langen Schlange. Setzen Sie den Deckel auf den Dutch Oven und versiegeln Sie ihn, indem Sie den Teig dort drücken, wo sich Topf und Deckel treffen. Zum Servieren den Teig mit dem Messerrücken lockern und auseinanderbrechen und den Deckel vor den Augen Ihrer Gäste abnehmen.


Provenzalischer Rindereintopf

Dieses Gericht ist eine einzigartige Variante des klassischen Eintopfs und bietet die Aromen von Kräutern der Provence mit Kartoffeln, Zucchini, Kürbis und Oliven.

Dieses Gericht ist eine einzigartige Variante des klassischen Eintopfs und bietet die Aromen von Kräutern der Provence mit Kartoffeln, Zucchini, Kürbis und Oliven.

Teile dieses Rezept

Vermeiden Sie das Anheben des Deckels Ihres Kochgefäßes, da dadurch wertvolle Wärme und Feuchtigkeit freigesetzt werden und die Kochzeit deutlich verlängert werden kann.

Metzgertheke

Schulterklumpenherz

Erfahre mehr über diesen Schnitt und andere Schnitte unter Rindfleisch. Es ist was zum Abendessen.

Zutaten:

  • 1 Rindfleisch Chuck Shoulder Roast ohne Knochen, in 1-Zoll-Stücke (ca. 2 Pfund) geschnitten
  • 1/3 Tasse Allzweckmehl
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 4 Teelöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Tasse trockener Rotwein
  • 3 Tassen Rinderbrühe
  • 1 Dose (14-1/2 Unzen) gewürfelte Tomaten mit Knoblauch, nicht entwässert
  • 1 Esslöffel Kräuter der Provence
  • 1 Pfund neue Kartoffeln, in Viertel geschnitten
  • 2 kleine Zucchini, der Länge nach halbieren, dann quer in 1/2 Zoll dicke Scheiben
  • 2 kleine gelbe Kürbisse, längs halbieren, dann quer in 1/2 Zoll dicke Scheiben schneiden
  • 1/2 Tasse Niçoise-Oliven, entkernt und halbiert
  • 1/4 Tasse gehackte frische Basilikumblätter
  • geriebener Parmesankäse (optional)

Kochen:

Mehl, Salz und Pfeffer mischen. 1 Esslöffel Mehlmischung aufbewahren. Bestreichen Sie die Rinder-Chuck Shoulder Roast-Stücke leicht mit der restlichen Mehlmischung.

2 Teelöffel Öl im Suppentopf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es heiß ist. Die braune Rinderhälfte aus dem Suppentopf nehmen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen 2 Teelöffeln Öl und dem restlichen Rindfleisch. Rindfleisch aus dem Suppentopf nehmen.

Zwiebel und Knoblauch in den Suppentopf geben und 3 bis 5 Minuten rühren, bis die Zwiebeln weich sind. Fügen Sie Wein hinzu, erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch. Kochen und rühren Sie 1 bis 2 Minuten oder bis sich die gebräunten Stücke, die am Suppentopf befestigt sind, aufgelöst haben. Brühe, Tomaten, Kräuter der Provence und reservierte Mehlmischung einrühren. Rindfleisch in den Suppentopf zurückgeben zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitzeabdeckung fest und köcheln Sie 1-1/2 Stunden oder bis das Rindfleisch gabelzart ist.

Kartoffeln, Zucchini und gelben Kürbis in den Suppentopf geben und zugedeckt 15 Minuten weiterköcheln lassen oder bis die Kartoffeln weich sind. Fügen Sie Oliven hinzu und kochen Sie Basilikum, ohne Deckel, 2 bis 3 Minuten oder bis die Oliven durchgeheizt sind. Nach Belieben mit Käse servieren.

Rezept aus dem Healthy Beef Cookbook, herausgegeben von Houghton Mifflin Harcourt

Herbs de Provence ist eine getrocknete Kräutermischung, die in der Küche Südfrankreichs verwendet wird. Es wird oft in kleinen Tongefäßen in Supermärkten verkauft und ist normalerweise eine Mischung aus Basilikum, Fenchelsamen, Lavendel, Majoran, Rosmarin, Salbei, Bohnenkraut und Thymian.


Ähnliches Video

Nur ein kleiner Hinweis, Mehl kann den Geschmack jeder Sauce vollständig verändern. Mehl ganz weglassen, alles andere nach Anweisung machen und zum Schluss mit Maisstärke andicken. viel besser

Die kritischen Zutaten, die hier fehlen, sind Balsamico-Essig und Sardellen. Ich mache seit Jahren Daube de Boeuf mit einem 3:1-Verhältnis von Rotwein zu Balsamico-Essig, Sardellen tragen ebenfalls zur Komplexität bei. Das in Würfel geschnittene Fleisch sollte mit Kräutern der Provence und Olivenöl verrührt, abgedeckt und über Nacht im Kühlschrank ruhen gelassen werden. Daube soll auch stundenlang in einem schweren holländischen Ofen köcheln, vier Stunden oder mehr sind am besten. Lassen Sie die Vegetation als Beilage stehen oder ziehen Sie die Karotten beim Servieren heraus. Verwenden Sie weniger Mehl, etwa 1 Esslöffel, und fügen Sie es kurz vor dem Servieren hinzu oder gar nicht, da die Sauce reduziert und eingedickt ist.

Ich habe dies mit Lammschultern und verschiedenen Stücken von einem Lamm gemacht, das wir gekauft haben. statt Rindfleisch. Dieses Rezept braucht Abkürzungen. Was ich tat, war, die Lammknochen in der hinzuzugebenden Rinderbrühe zu köcheln. Die Fleischfutter müssen 2" geschnitten werden. Ich habe es nach unten gekocht, das Fleisch und die Sauce getrennt. die Soße abgeschöpft und dann weitere Zwiebeln und Knoblauch gekocht und in die Soße gegeben. Daube erfordert langsames Aufwärmen und Köcheln. Ich musste kein Mehl hinzufügen. Denn dieses Rezept hielt großen Rotweinen nicht stand. Mit diesen Veränderungen war es fabelhaft.

Kleber. Und schmeckt nicht richtig. Es war zu viel Mehl und die Karotten wären zerfallen, wenn ich nicht den Ratschlägen anderer gefolgt wäre. Werde das nicht nochmal machen.

Ich würde das Rezept nicht genau befolgen, aber ich würde es mit einer kleineren Menge Orangenschale, einem milderen Wein und einigen Tomaten machen. Jedes andere Daube-Rezept, das ich gemacht habe, verlangt nach Tomaten, und ich denke, sie machen das Essen wirklich.

Ich bin mit der Bewertung von KiKi zu diesem Thema einverstanden. Yuck! Vielleicht habe ich das hier königlich vermasselt. Wenn nicht, verdoppeln Sie YUCK!

Ich habe gestern einem Schneesturm getrotzt, um die Zutaten für dieses Gericht zu besorgen, da ich wusste, dass ich eingeschneit sein würde, und es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Das Haus roch fantastisch! Benutzte knochenlose extra magere Beef Chuck Ribs und musste kein Fett von der Oberseite abschöpfen. Schneiden Sie die Karotten auch in etwas größere Stücke, damit sie nicht zerfallen und lassen Sie sie drin. Ich * liebte * den Weingeschmack im Fleisch und werde beim nächsten Mal wahrscheinlich noch länger marinieren, um mehr Geschmack zu erhalten. Perfekt serviert über breite Eiernudeln!

Ich habe das mehrmals gemacht und meine Familie fordert es immer wieder auf.

Dies ist eines meiner Lieblingsrezepte und ziemlich nah an einem, das ich verwendet habe, um ein französisches Restaurant zu machen. Ich würde vorschlagen, das Mehl bis zum Ende wegzulassen. Der Wein wird stark reduziert, sodass Sie die Dicke der Sauce kontrollieren möchten. Zum Schluss mit einer braunen Mehlschwitze oder etwas in Wasser aufgelöster Maisstärke andicken. Wenn Sie wirklich motiviert sind, machen Sie einen reduzierten braunen Kalbsfond und kochen Sie das Gericht mit dem Wein UND dem Kalbsfond. Servieren Sie es über Knoblauchpüree. Der Aufwand wird sich lohnen.

The Joy of Cooking hat ein fantastisches Beef Daube-Rezept. Ich habe es für eine Dinnerparty von 6 Personen gemacht und es war unglaublich. Einige der Zutaten sind unterschiedlich und der Wein ist weiß. Ich habe die Anweisungen genau befolgt und es war das beste Gericht, das ich gemacht (und probiert) habe. Meine Küche ist durchschnittlich und normalerweise nichts Besonderes! Ich mache auch eine kürzere Version davon, die lecker ist. Nur braune Zwiebeln und Knoblauch, dann braunes Fleisch. Dann mit einer Dose fettfreier, natriumarmer Rinderbrühe und einer Dose Tomatenwürfel bedecken. (Könnte Wein hinzufügen). 1 1/2 - 2 Stunden köcheln lassen. Fügen Sie Karotten (und manchmal kleine rote Kartoffeln) hinzu. Mit Deckel weitere 1/2 Stunde köcheln lassen. Die Sauce aufdecken und reduzieren, um sie einzudicken (weitere 1/4 Stunde köcheln lassen).

Ich bin mir nicht sicher, wie das schmecken sollte, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Ergebnisse richtig waren. Ich habe das Rezept befolgt, aber am Ende ein dickes, klebriges Gericht erhalten. Der Geschmack war nur in Ordnung - der Orangengeschmack kam sehr stark heraus und der Wein natürlich auch. In Anbetracht der Zeit und des Aufwands für dieses Rezept war ich sehr enttäuscht und würde es definitiv nicht wieder machen! Ich bin nur froh, dass ich es nicht für Gesellschaft geschafft habe!

Ich habe dies gemacht, nachdem mein Mann in einem französischen Restaurant, das auf die Küche der Provence spezialisiert ist, etwas Daube de Boeuf gegessen und mir gesagt hat, dass es eines der besten Dinge war, die er je probiert hatte. Diese Wiedergabe war völlig in Ordnung, aber nichts Besonderes, eine Meinung, die wir teilten. Es fehlt etwas, Sardellen vielleicht? Es ist sicherlich einfach genug, aber ich denke, ich werde meine Julia Child-Kochbücher herausholen und sehen, ob ich ein Rezept für das echte Ding finde.

Ich habe letzte Woche ein paar Rinderrippen ohne Knochen auf der Grillgrube ruiniert. Ich habe das Fleisch behalten, weil ich dachte, ich könnte es für etwas verwenden. Ich fand dieses Rezept und es machte schreckliches, zähes Fleisch extrem zart. Wow, das war gut, obwohl der "geräucherte" Geschmack davon abgenommen hat, denke ich. Ich kann es kaum erwarten, ein paar Reste zu haben und es in einer Tortilla zu probieren!

Wir lieben dieses Rezept. Ich habe keine Ahnung, wie es sich mit authentischem Daube vergleichen lässt, aber für mich funktioniert es!

Etwa die Hälfte des Aufwands von Julia Child's Beef Bourguignon und genauso lecker.

Ich hatte 5 Jahre lang ein persönliches Kochgeschäft. Dieses Rezept habe ich für zahlreiche Kunden gemacht, die immer wieder danach gefragt haben. Meine Familie schwärmt davon. Es ist das ultimative Komfortessen.

Ich mag dieses Gericht sehr. Ich habe das Gemüse nach Rezept herausgenommen. Schließlich waren sie ziemlich matschig. Ich habe mich genau an dieses Rezept gehalten und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich stimme auch zu, dass dies mit der Wild Mushroom Saute sehr schön ist.

Wunderbares Rezept! Ich habe es gestern Abend zum Abendessen über breite Eiernudeln und mit geröstetem Gemüse serviert, was ein schönes Kompliment war. Ich würfelte das Fleisch kleiner als vorgeschlagen (2 " klang so groß) und beschichtete das Fleisch vor dem Anbraten mit Mehl und fand das Fleisch gabelzart und die Sauce dick genug, um die letzten 45 Minuten des Garens zu vermeiden. Ich habe den Rat anderer Rezensenten befolgt und das Gemüse in der Sauce gelassen.

Ich stimme zu, da andere gesagt haben, dass dieses Rezept viel Zeit in Anspruch genommen hat. Ich dachte, es hat sich gelohnt. Ich kann es kaum erwarten, es eines Tages in der Provence zu bestellen! Das Gemüse habe ich auch gelassen. Insgesamt ausgezeichnet. Ein wunderbares Wohlfühlessen.

Ein ausgezeichnetes Rezept, das Zeit braucht, aber die Mühe wert ist! Ich habe einen unteren runden Braten anstelle von Chuck ersetzt und getrockneten Thymian anstelle von frischem verwendet. Die Verwendung einer guten Flasche Rotwein ist der Schlüssel. Ich habe das Gemüse drin gelassen, weil es schwer herauszubekommen war, und es hat großartig geschmeckt. Dieses Gericht war ein Hit auf meiner Dinnerparty! Und es ernährt eine Armee!

Dieses Rezept verwandelte einen Chuck Braten in einen "Sir Charles" Braten. Guter Wein ist der Schlüssel - wir haben einen Shiraz verwendet und das Rindfleisch 24 Stunden lang mariniert - es verstärkt die Komplexität der Aromen.

Ich habe dieses Rezept kurz vor meinem Besuch in der Provence dieses Jahr geändert. Dort angekommen, musste ich diese Spezialität natürlich in einem Restaurant probieren. Meins war nicht genau das gleiche, aber es war eine verdammt gute Reproduktion von etwas, das in Avignon hergestellt wurde. Danke für das Rezept!!

Lecker und einfach, braucht aber Zeit. Jede Minute wert. Die Orangenaromen sind unglaublich!

Ich habe dies zweimal in Gesellschaft serviert und hatte begeisterte Kritiken. Am besten 2 Tage im Voraus. Ich servierte es mit der WILD MUSHROOM SAUTE, Mai 1999 und Spargel als Farbe. Es ist ein echter Publikumsmagnet. Es ruft nach einem herzhaften Rotwein, einem kühlen Abend und Kerzenschein!


Rindfleisch Proven al

2. So stellen Sie das Bouquet garni zusammen: Legen Sie ein Lauchblatt auf die Theke. Mit Lorbeerblatt, Petersilienzweigen, Thymianzweigen und Mandarinen- (oder Orangen-) Schale belegen. Das zweite Lauchblatt darauflegen und das Bündel an vier Stellen mit Küchengarn zusammenbinden. Beiseite legen.

3. Rindfleisch in eine große Schüssel geben und mit 1 TL Salz und TL Pfeffer würzen. Fügen Sie Mehl hinzu und werfen Sie es zum Beschichten. Überschüssiges Mehl zurück in die Schüssel schütteln und aufbewahren.

4. Eintopf zubereiten: 1 EL Öl in einem ofenfesten Schmortopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Speck hinzu und kochen Sie, bis er kaum braun ist, 1 bis 2 Minuten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben, dabei alle Tropfen im Topf lassen.

5. Rindfleisch portionsweise hinzufügen (den Topf nicht überfüllen) und braten, bis es von allen Seiten gebräunt ist. In eine große Schüssel umfüllen.

6. 1 Esslöffel Öl in den Topf geben und Zwiebeln, Lauch und Knoblauch hinzufügen. Kochen Sie unter Rühren, bis die Zwiebeln durchscheinend sind, etwa 8 Minuten.

7. Fügen Sie Karotten und Steckrüben hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis sie anfangen, weich zu werden, 4 bis 5 Minuten. Tomatenmark einrühren. Mit dem restlichen TL Salz und TL Pfeffer würzen. Übertragen Sie die Mischung in die Schüssel mit dem Rindfleisch.

8. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und fügen Sie den restlichen 1 Esslöffel Öl in den Topf. Fügen Sie die Pilze hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich sind, 5 bis 7 Minuten. In eine kleine Schüssel beiseite stellen.

9. Gießen Sie Wein in den Topf und bringen Sie ihn zum Kochen, wobei Sie alle gebräunten Stücke abkratzen. Das gebräunte Rindfleisch, die Karotten-Rutabaga-Mischung und den reservierten Speck zusammen mit dem Bouquet garni in den Topf geben. Drücken Sie auf das Rindfleisch und das Gemüse, stellen Sie sicher, dass es vollständig in den Wein getaucht wird, fügen Sie gerade so viel heißes Wasser oder Rinderbrühe hinzu, dass es bedeckt ist. Schneiden Sie ein Stück Pergamentpapier passend zum Topf zu und drücken Sie es direkt auf den Eintopf, so dass es vollständig bedeckt ist.

10. Den Eintopf in den Ofen geben und bei abgenommenem Deckel etwa 3 Stunden kochen, bis das Rindfleisch zart genug ist, um es mit einer Gabel zu schneiden. Prüfen Sie stündlich, ob die Zutaten während der gesamten Garzeit in Flüssigkeit eingetaucht sind. Wenn zu viel Wein verdunstet, fügen Sie etwas heißes Wasser oder Rinderbrühe hinzu, um den Verlust auszugleichen. Während der letzten 15 Minuten der Garzeit die reservierten Pilze unterrühren.

11. Entfernen und entsorgen Sie das Bouquet garni. Kurz vor dem Servieren gehackte Petersilie auf den Eintopf streuen.

Make-Ahead-Tipp: Bereiten Sie sich bis Schritt 10 vor, lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen, decken Sie es ab und kühlen Sie es bis zu 2 Tage lang. Vor dem Servieren etwa 30 Minuten bei leichtem Köcheln auf dem Herd oder 1 Stunde in einem 350 °F-Ofen erhitzen.


Provenzalisches Rindfleischrezept - Rezepte

Zunächst möchte ich mich bei Ihnen allen für die netten Worte und Themenvorschläge bedanken, die Sie nach meinem Beitrag letzte Woche hinterlassen haben. Ich habe deine Ideen geliebt und werde mein Bestes geben, um viele davon im Laufe des Jahres abzudecken. Ich habe eine Reihe von Fragen zur Essensplanung erhalten und werde versuchen, einige meiner Prozesse in mehreren Posts zu teilen. Die Essensplanung ist eine dieser Aufgaben, die ich lieben kann (wenn ich voller Ideen für neue Rezepte bin, die ich ausprobieren kann) oder die ich fürchten kann (wenn es mir an Inspiration oder Kreativität mangelt). Ich beherrsche es auf keinen Fall. Ich werde frustriert, dass ich ein Rezept konsultieren muss, um die Zutaten für ein Gericht, das ich eine Million Mal zubereitet habe, zu bestätigen, oder ich wage es, Jimmy zu fragen, was er zum Abendessen begehrt, und er schlägt fast immer Tacos vor. Ich mache so selten Tacos, daher bin ich mir nicht sicher, warum sie für ihn immer an erster Stelle stehen. Ich glaube, ich würde umfallen, wenn er Hühnchen-Picatta oder Penne-Wodka sagt. Der Punkt ist, dass die Essensplanung anstrengend ist und in manchen Wochen hat man sie und in anderen nicht. Es gibt kein einziges perfektes System, aber je organisierter meine Rezepte sind, desto besser geht es mir. (Sie sind selten organisiert.) Ich habe an meinen Pinterest-Boards gearbeitet und alle meine Rezepte langsam in besser definierte Kategorien verschoben. Bis vor kurzem wurde alles unter "Yummy" abgelegt. So kreativ. Ha. Die andere Sache, die ich sehr schätze, ist eine Reihe von Grundnahrungsmitteln wie meine Gemüsesuppe oder Inas würzige Putenfleischbällchen oder mein Sonntagsbraten. Für jede Saison habe ich eine kurze Liste, vielleicht 10 Rezepte oder so, die regelmäßig wechseln, sie helfen, die Lücken auszufüllen, wenn ich nicht weiß, was ich zum Abendessen machen soll. Dieses Eintopfrezept wird eine neue Ergänzung zu dieser Zusammenfassung sein.

Ich habe diesen Eintopf am Freitag gemacht, als es bitterkalt war und wir den ganzen Nachmittag drinnen waren. Das Haus roch unglaublich (hallo, 12 Knoblauchzehen!) und Jimmy dabei zuzusehen, wie er tief einatmete, als er nach der Arbeit zur Tür hereinkam, war genau die Reaktion, die ich mir erhofft hatte. Jeder in meiner Familie hat seine Schüsseln sauber geleckt (was eines Siegestanzes wert ist, weil ich Kinder habe, die gelegentlich zu wählerisch sein können). Ich denke, dies könnte mein Lieblingsrezept für Eintopf sein. (Entschuldigung Ina, ich liebe deinen Beef Bourguignon so sehr, aber die Pilze und Perlzwiebeln sind bei meiner Crew nicht besonders beliebt.) Mein Schlüssel ist es, hochwertiges Fleisch zu verwenden (ich mag Fresh Market), besonders in einem Eintopf, in dem es gekocht wird stundenlang und ein großartig schmeckender Wein, ich mag einen trockenen Rotwein im Eintopf, wie einen Pinot Noir.

Dieses Rezept wurde vom Cooking Light-Rezept für Beef Daube übernommen, meine größten Änderungen waren die Zubereitungsschritte und die Menge der Würze. Genießen Sie. Das nenne ich "I love you food", eine langsame, gemächliche, erdige Mahlzeit, die sagt, dass ich mich nur um dich kümmern möchte. Es ist eines, das ich immer wieder machen werde.

Rezept | Provenzalischer Rindereintopf mit Rotwein
(von hier angepasst)


Richtungen

Wein, Brühe, Demiglace (oder einen Brühwürfel), Tomatenmark und Knoblauch in einem Glasmaß mischen und beiseite stellen. Die Kräuter mit Küchengarn zu einem Bouquet garni zusammenbinden.

In einer großen, feuerfesten Kasserolle mit schwerem Boden…

Butter erhitzen und Speck (kaiserfleisch) knusprig braten – herausnehmen & beiseite stellen.

Die Rindfleischwürfel in Portionen gut anbraten (am wichtigsten, um einen reichen Geschmack zu entwickeln) (nicht drängen) und auf einem Teller beiseite stellen – keine Sorge um den Boden des Auflaufs, wenn er anfängt zu kleben. Es ist so lecker, dass es den Geschmack liefert.

Das gesamte Rindfleisch wieder in den Auflauf geben und das Mehl einstreuen – kurz umrühren oder bis keine Weißmehlkörner mehr zu sehen sind.

Flüssigkeit und Knoblauch dazugeben.

Fügen Sie die gehackten Schalotten und Kräuter und den guten Pfeffer hinzu

Zum Kochen bringen und die Hitze auf einen niedrigen Simmer-Pop auf dem Deckel reduzieren und 1¾ Stunden köcheln lassen.

Die ganzen Zwiebeln in einer Pfanne mit einem Stück Butter anbraten, in die Auflaufform geben und eine weitere halbe Stunde weitergaren.

Die Champignons in einer Pfanne mit einem Stück Butter und Champignons und gekochtem Kaiserfleisch zu einer Auflaufform anbraten - ca. 15 Minuten ohne Deckel kochen.

Abschmecken und bei Bedarf mit Salz nachwürzen.

Mit Eiernudeln oder trockenen Bratkartoffeln und knusprigem Brot und einem Glas des gleichen Rotweins servieren, mit dem Sie das Rindfleisch zubereitet haben.


Zutaten:

Zimt: ein 3-Zoll-Stick

Orangenschale: 2 Streifen (jeder Streifen sollte 1,5 Zoll breit und 2,5 Zoll lang sein)

Frühlingsfrischer Thymian: 2

Lorbeerblatt: 1 (getrocknet)

Schwarze Pfefferkörner: 1 Teelöffel

Zweige frische Petersilie: 4

Ganze Nelken: 3

Stangensellerie: 1 (mittelgroß, quer in 1/2-Zoll-Scheiben schneiden und die oberen Blätter aufbewahren)

Zwiebeln: 3 (dünn geschnitten)

Knoblauch: 3 Nelken (zerdrückt und gehackt)

Möhren: 3 mittelgroß (schälen und quer in 1/2-Zoll-Scheiben schneiden)

Rindfleisch: 3 Pfund (in 2,5-Zoll-Würfel geschnitten)

Magere Speckscheiben: 8 Unzen (in 1-Zoll-Längen gehackt)

Rotwein: 1 Flasche vollmundig

Natives Olivenöl extra: 1/4 Tasse

Allzweckmehl: 1/3 Tasse

Rinderbrühe: 3/4 Tasse

Nicoise-Oliven: 3/4 Tasse

Tomatenmark: 1 Esslöffel

Salz: 1/2 Teelöffel

Gehackte frische Petersilie: 1/4 Tasse

Basmati-Reis: 1 1/2 Tasse


Provenzalischer Rindereintopf

Dieses Gericht ist eine einzigartige Variante des klassischen Eintopfs und bietet die Aromen von Kräutern der Provence mit Kartoffeln, Zucchini, Kürbis und Oliven.

Dieses Gericht ist eine einzigartige Variante des klassischen Eintopfs und bietet die Aromen von Kräutern der Provence mit Kartoffeln, Zucchini, Kürbis und Oliven.

Teile dieses Rezept

Vermeiden Sie das Anheben des Deckels Ihres Kochgefäßes, da dadurch wertvolle Wärme und Feuchtigkeit freigesetzt werden und die Kochzeit deutlich verlängert werden kann.

Metzgertheke

Schulterklumpenherz

Erfahre mehr über diesen Schnitt und andere Schnitte unter Rindfleisch. Es ist was zum Abendessen.

Zutaten:

  • 1 Rindfleisch Chuck Shoulder Roast ohne Knochen, in 1-Zoll-Stücke (ca. 2 Pfund) geschnitten
  • 1/3 Tasse Allzweckmehl
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 4 Teelöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Tasse trockener Rotwein
  • 3 Tassen Rinderbrühe
  • 1 Dose (14-1/2 Unzen) gewürfelte Tomaten mit Knoblauch, nicht entwässert
  • 1 Esslöffel Kräuter der Provence
  • 1 Pfund neue Kartoffeln, in Viertel geschnitten
  • 2 kleine Zucchini, der Länge nach halbieren, dann quer in 1/2 Zoll dicke Scheiben
  • 2 kleine gelbe Kürbisse, der Länge nach halbieren, dann quer in 1/2 Zoll dicke Scheiben schneiden
  • 1/2 Tasse Niçoise-Oliven, entkernt und halbiert
  • 1/4 Tasse gehackte frische Basilikumblätter
  • geriebener Parmesankäse (optional)

Kochen:

Mehl, Salz und Pfeffer mischen. 1 Esslöffel Mehlmischung aufbewahren. Bestreichen Sie die Rinder-Chuck Shoulder Roast-Stücke leicht mit der restlichen Mehlmischung.

2 Teelöffel Öl im Suppentopf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es heiß ist. Die braune Rinderhälfte aus dem Suppentopf nehmen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen 2 Teelöffeln Öl und dem restlichen Rindfleisch. Rindfleisch aus dem Suppentopf nehmen.

Zwiebel und Knoblauch in den Suppentopf geben und 3 bis 5 Minuten rühren, bis die Zwiebeln weich sind. Fügen Sie Wein hinzu, erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch. Kochen und rühren Sie 1 bis 2 Minuten oder bis sich die gebräunten Stücke, die am Suppentopf befestigt sind, aufgelöst haben. Brühe, Tomaten, Kräuter der Provence und reservierte Mehlmischung einrühren. Rindfleisch in den Suppentopf zurückgeben zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitzeabdeckung fest und köcheln Sie 1-1/2 Stunden oder bis das Rindfleisch gabelzart ist.

Kartoffeln, Zucchini und gelben Kürbis in den Suppentopf geben und zugedeckt 15 Minuten weiterköcheln lassen oder bis die Kartoffeln weich sind. Fügen Sie Oliven hinzu und kochen Sie Basilikum, ohne Deckel, 2 bis 3 Minuten oder bis die Oliven durchgeheizt sind. Nach Belieben mit Käse servieren.

Rezept aus dem Healthy Beef Cookbook, herausgegeben von Houghton Mifflin Harcourt

Herbs de Provence ist eine getrocknete Kräutermischung, die in der Küche Südfrankreichs verwendet wird. Es wird oft in kleinen Tongefäßen in Supermärkten verkauft und ist normalerweise eine Mischung aus Basilikum, Fenchelsamen, Lavendel, Majoran, Rosmarin, Salbei, Bohnenkraut und Thymian.