Neue Rezepte

Glasierte Kekse

Glasierte Kekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir mischen Eier mit Wasser, dem wir Zucker, Vanilleessenzen und Zitronenschale hinzufügen, wir mischen sehr gut. Während des Mischens das Öl hinzufügen. Dann das mit Backpulver vermischte Mehl und die 3 Esslöffel Kokosnuss hinzufügen.

Der erhaltene Teig ist weder flüssig noch hart genug, um auf einem Löffel zu stehen. Mit unseren mit etwas Öl eingefetteten Händen formen wir Teigkugeln von ca. 3 cm Durchmesser, die wir mit Abstand auf das Backpapier legen, denn Kekse sie werden wachsen.

Im vorgeheizten Backofen bei schwacher Hitze backen, bis sie an der Oberfläche goldbraun werden. Wann Kekse abgekühlt, schmelzen, im Dampfbad 200 g Schokolade mit 3 EL Öl und Glasur Kekse.


Mit Schokolade und Erdbeeren glasierte Kekse

Mit Schokolade und Erdbeeren glasierte Kekse aus: Margarine, Zucker, Honig, Eiern, Zimt, Mehl, Stärke, Kakao, Salz, Vanillezucker, Walnüssen, Erdbeeren, Haushaltsschokolade.

Zutat:

Für den Teig:

  • 250 g Margarine
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 Esslöffel flüssiger Honig
  • 1 oder
  • 2 Eigelb
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 250 g Mehl
  • 150 g Maisstärke
  • 1 Esslöffel Kakao
  • eine Prise Salz

Für Baiser:

Zur Dekoration:

  • 100 g geröstete und gehackte Walnusskerne
  • ein paar große Erdbeeren
  • 50 g dunkle Schokolade
  • 50 g weiße Schokolade

Zubereitungsart:

Bereiten Sie den Teig so zu: Margarine, bei Zimmertemperatur, in Würfel schneiden, dann mit einer Prise Salz, Zucker und Honig zu einer cremigen Masse verrühren.

Ei und Eigelb einrühren, dann das mit Stärke, Zimt und Kakao vermischte Mehl dazugeben. Bei maximaler Geschwindigkeit mischen, dann den Teig in Cellophan geben und 30 Minuten abkühlen lassen.

Bereiten Sie das Baiser so zu: Das Eiweiß mit einer Prise Salz, dann mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren, bis ein kräftiges Baiser entsteht, das Sie abkühlen. Den Teig aus dem Kühlschrank zwischen zwei Zellophanblättern möglichst gleichmäßig in einer 4-5 mm dicken Schicht verteilen.

Schneiden Sie mit einer Formscheiben mit einem Durchmesser von 4-5 cm, die Sie auf das gefettete Blech legen, mit leichtem Abstand. Mit Baiser einfetten und geröstete und gehackte Walnusskerne darüber streuen. Die Kekse bei der richtigen Hitze etwa 10 Minuten backen.

So dekorieren: Die Kekse nach dem Erkalten mit geschmolzener Zartbitterschokolade glasieren und eine halbe Erdbeere darauf legen (unter fließendem Wasser gewaschen und mit einer Serviette leicht abgewischt).

Gießen Sie geschmolzene weiße Schokolade über die Erdbeeren. Lassen Sie die Kekse einige Minuten abkühlen, damit die Schokolade etwas härter wird.


Kekse mit Zitrone und Zuckerguss

sie sehen zu gut aus, um ein anderes Mal verschoben zu werden :))) Ich arbeite daran, dass heute auch Käsekuchen-Tag ist und ich zwischen den Netzen Platz machen muss, um zum Käsemarkt zu kommen :d.

Viel Glück, Lucia! :) In Constanta sind es ungefähr 4 Grad und es regnet, es sieht unglaublich aus, dass Schnee den ich im Fernsehen sehe.

gut gut diese Kekse. aber das weißt du ja schon :) und der wahnsinnige käsekuchen. Es ist unglaublich, dass ich den Schlitten im Kofferraum habe und das Auto im Dienst steht :(. Aber ich lasse die Touristen von der Glade BV dieses Wochenende genießen und dann die Party :))) da ich mich nach dem Schnee sehne.

Haha, du hättest mir sagen sollen du willst Schnee, ich hätte dir mein Vogelmilchrezept empfohlen, ich weiß es heißt auch "Schneebälle": P REZEPT.

Normalerweise bin ich ein großer Konsument von Zitronen, aber wenn es um Gelee geht, kann ich sagen, dass das Aroma nicht so gut ist, zumindest kann ich sagen, dass jedes Dessert süß sein sollte. Verwenden Sie zum Süßen etwas anderes als Zucker?

Neugierde habe ich auch. Welche Hefe ist besser? Die im Umschlag oder die frische? Oder hängt es davon ab, wofür Sie es verwenden möchten?

George, das ist mir persönlich egal. Meistens verwende ich Trockenhefe, das erscheint mir praktischer: Sie ist länger haltbar und sollte nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich habe Diskussionen gehört, dass frische Hefe immer noch besser wäre, aber ich weiß nicht warum oder wo genau. Übrigens, ich hoffe, du wirst es nicht für die Zitronenkekse oben verwenden, für deren Rezept brauchen wir Backpulver: P

Hallo. Ich würde gerne wissen, wie die Glasur ist (ich meine Konsistenz). Ist es klebrig? Danke. Geanina

Hallo Geanie. Nach dem Abkühlen wird die Glasur der Kekse hart und trocknet, sodass sie nicht klebrig wird.

Hallo. Ich würde gerne wissen, wie viel Öl in diesem Rezept verwendet werden kann. Wenn wir 200 Butter hinzufügen, können wir dann 200 ml Öl hinzufügen? Danke!

Hallo, ich habe nie wirklich überprüft, ob 200 g geschmolzene Butter 200 ml sind. :) Ich denke, es ist ungefähr da, obwohl ich den Eindruck habe, dass es weniger als 200 ml sein könnten. Du versuchtest?

Nicht. Irgendwann habe ich Butter gekauft, möchte aber auch Öl probieren. Es ist bequemer. Ich denke jedoch, dass viel Öl 200 ml ist. Ich weiß nicht wirklich, was ich tun soll. Wir werden sehen.

Jetzt habe ich die Nachricht noch einmal gelesen und festgestellt, dass ich den Test noch nicht gemacht habe :) Ich hatte geplant, die Kekse das nächste Mal mit geschmolzener Butter zu machen (also ein Päckchen Butter zu schmelzen und dann zu messen, wie viele ml es sind) .

Super gut und einfach zu machen. Ich habe sie heute zubereitet (Wir sind im Urlaub und die Zwerge wollen etwas Süßes) Vielen Dank!

Da es sich um Weihnachtskekse handelte, mussten sie glasiert werden - ich hoffe, du hast sie mit Zitronenglasur gemacht.

Hallo! Ich habe auch zwei Anmerkungen zu diesen Cookies:

1. Wie alle Butterkekse ist der zweite oder sogar der dritte Tag besser. Sobald Sie sie gemacht haben, finden Sie den "Stein" vielleicht hart, aber nach ein oder zwei Tagen zerfallen sie und fangen an, in der Konsistenz wie Lebkuchen auszusehen. Außerdem wird die Glasur (die eigentlich eine Art konzentrierterer Baiser ist) innerhalb eines Tages aushärten und eine Fondant-Textur haben. Ich persönlich überlege, diese Idee des Zuckergusses auch für andere Kuchen zu verwenden.

2. Für diejenigen, die Butter durch anderes Fett ersetzen möchten, können Sie diese Regel befolgen:
200 g Butter = 200 g Margarine = 150 g Schmalz = 150 g Öl.
Natürlich variieren Konsistenz und Geschmack von Keksen je nach verwendetem Fett.


Weiße Schokolade glasierte Vanilleplätzchen & #8211 dürfen auf der Weihnachtstafel nicht fehlen

Vanillekekse, glasiert mit weißer Schokolade, sind meine Favoriten. Ich bereite sie jedes Jahr zu Weihnachten vor. Alle Sternsinger, die meine Schwelle überschreiten, wollen sie kosten. Ich empfehle Ihnen, sie auch auszuprobieren. Das einfache Rezept wird in den folgenden Zeilen Schritt für Schritt erklärt.

Notwendige Zutaten:

  • 250 g weiche Butter, 200 g Puderzucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker, 3 Eigelb
  • 5 EL Milch, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 380 gr Weizenmehl
  • Weiße Schokolade (zur Dekoration)

Zubereitungsart:

Butter mit Vanillezucker und Puderzucker einreiben. Fügen Sie nacheinander die Eigelbe, die Milch, das Puddingpulver und das Weizenmehl hinzu. Gut mischen und den erhaltenen Teig in eine Pos. geben.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech Kekse in verschiedenen Formen formen. Die Früchte im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 12 Minuten backen.

Beachten Sie jedoch, dass die Backzeit je nach Form und Dicke der Kekse variiert.

Sie können auch identische Kekse herstellen, die Sie dann zu zweit mit Ihrer Lieblingsmarmelade oder -creme kleben können. Sie können eine Vanille- oder Schokoladencreme herstellen, mit der Sie die Kekse einfetten, bevor Sie sie aufkleben.

Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Die geklebten oder einzelnen Kekse in weißer Schokolade einweichen und abkühlen lassen. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!

Ich empfehle Ihnen, dieses Keksrezept mit all Ihren Freunden zu teilen. Ich bin sicher, viele von ihnen werden sie ausprobieren wollen. Das Rezept ist überhaupt nicht kompliziert und der Geschmack der Kekse ist unglaublich gut.


Zubereitungsart

Gefrorene Eiskekse & umlaufende Milchschokolade, dann durch Kokosnuss, Zuckerornamente oder gebräunte und gemahlene Walnuss gegeben. Ich habe sie auch mit Zucker mit Rumgeschmack gepudert, für eine besondere Note und einen zusätzlichen Geschmack.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen, nach und nach Eigelb, Süßungsmittel, Öl, dann Mehl, Stärke und Backpulver dazugeben und gut vermischen.

Von der resultierenden Zusammensetzung wird mit einem Löffel in ein mit Backpapier vorbereitetes Tablett gegossen, im Abstand voneinander, da sie umlaufend sind. Nach Geschmack mit Rosinen bestreuen.

Jedes Blech bei mittlerer Hitze maximal 15 Minuten backen, dabei die Kekse (je nach Backofen) kontrollieren, damit sie nicht braun werden, sondern leicht golden bleiben.

Für die Glasur Milchschokolade und Milch in einen Wasserkocher geben, bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren zu einer glatten Masse erhitzen und dann leicht andicken. Heben Sie die ganze Zeit den Wasserkocher aus dem Wasserkocher, damit die Mischung nicht anbrennt. 5 Minuten abkühlen lassen, dann in eine Schüssel umfüllen.

Jeden Keks durch die Glasur streichen, zum Abkühlen auf einen Grill legen, damit die überschüssige Glasur abläuft, dann mit der glasierten Seite durch die Kokosnuss, Walnuss oder Süßigkeit. Einige können mit Zucker mit Rumgeschmack gepudert werden, sie sind sehr lecker.


Glasierte Walnusskekse

Heute machen wir Glasierte Walnusskekse. Dieses Rezept wurde von meiner Großmutter auf großen Veranstaltungen zubereitet. Sie sahen neben Kuchen und Torten toll aus. Sie werden nur aus gemahlenen Walnüssen, Zucker und Eiern hergestellt. Das ist es! Sie werden perfekt auf dem Feiertagstisch sein.

Zutat:
250 Gramm Puderzucker
250 Gramm gemahlene Walnüsse
1 Eigelb
1 ganzes Ei
100 Gramm Puderzucker + 1 Eiweiß zum Zuckerguss

In eine Schüssel die gemahlenen Walnüsse, Puderzucker, Ei und Eigelb geben. Von Hand gut vermischen, bis alle Zutaten eingearbeitet sind.

In eine andere Schüssel das Eiweiß und den Puderzucker geben. Mit einem Holzlöffel ca. 5 Minuten verrühren, bis die Glasur dick und schaumig wird.

Die Walnussmasse mit dem Nudelholz zwischen zwei Backblechen verteilen. Streuen Sie etwas Mehl über das erste Papier, damit es nicht klebt. Das Blatt dehnt sich dünn.

Die Glasur auf das Blech legen und gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilen.

Schneiden Sie die Kekse in lange, dünne Streifen. Vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes und mit Öl eingefettetes Blech legen. Bei 180 Grad etwa eine halbe Stunde backen, oder bis sie oben goldbraun sind.

Wenn sie reif sind, können wir sie servieren.

Schau, wie gut es aussieht! Sie sind im Ofen gewachsen und sehen toll aus! Sie sind so zart und ihr Geschmack ist göttlich.


Glasierte Kekse in Herzform. Ein besonderes Dessert zum Valentinstag

Weil Liebe durch den Magen geht, heißt es immer noch, was gibt es Schöneres zum Valentinstag als ein besonderes Dessert? Glasierte Kekse in Herzform, die Sie mit Ihren Freunden zubereiten können. Erfahre im Artikel, welche Zutaten du verwenden und wie du sie zubereitest!
  • 3 Eier
  • 170 g Butter
  • 420 g Mehl
  • 150 g) Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Vanille Essenz

Die geschmolzene Butter einrühren und mit den Eiern etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Mehl, Zucker und Backpulver in einer anderen Schüssel vermischen. Dann das Ei in die Mehlzusammensetzung einarbeiten und die Vanilleessenz hinzufügen. Den Teig 5 Minuten ruhen lassen, dann in 4 Teile teilen und die Blätter nacheinander etwa 1 cm dick auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche verteilen.

Nächster Schritt: Die Kekse in Herzform schneiden und alle 12-18 Minuten, je nach Dicke, auf dem mit Backblech ausgelegten Blech backen, oder bis sie am Boden fest und goldgelb sind. Nach dem Abkühlen werden sie glasiert und mit dekorativen Bonbons verziert.

Die Glasur kann zu Hause zubereitet oder aus handelsüblichen Beuteln bezogen werden.


Video: Discover a very tasty and extremely beautiful cake! Cookrate (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Muircheartaigh

    Das Gleiche galt bereits in letzter Zeit bereits in letzter Zeit über

  2. Rais

    Ich denke, du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Ich lade Sie zum Diskutieren ein. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.

  3. Bent

    Eine Antwortanfrage - kein Problem.

  4. Sedgewic

    Zuvor dachte ich, ich danke Ihnen für ihre Hilfe in dieser Angelegenheit.

  5. Waldon

    Die maßgebliche Antwort ist verlockend ...

  6. Montel

    Ihre Idee wird nützlich sein



Eine Nachricht schreiben