Neue Rezepte

Anguilla bekommt seine erste „Rhum“-Bar

Anguilla bekommt seine erste „Rhum“-Bar


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Rumliebhaber und Sonnenanbeter treffen sich in der neuen Rumbar des Zemi Beach House Resort, dem Rhum Room

Und du hast nicht einmal die Aussicht gesehen draußen noch. (Scrollen Sie dafür nach unten.)

Angesichts der immensen Popularität von Rum in der Karibik ist es schockierend, dass ein Land wie Anguilla gerade seine erste Rumbar bekommt – und doch sind wir hier. Die Bar ist nicht nur brandneu, sondern auch Teil eines kürzlich eröffneten Luxus-Boutique-Resorts auf der Insel, dem Zemi Beach House Resort & Spa.

Dieser neue Hotspot liegt auf sechs Hektar neben dem Fountain Cavern National Park von Anguillas und verbindet zeitgenössischen Wohnstil mit der reichen Geschichte und Traditionen der Insel. Traditionen wie das Trinken von Rum, zu denen wir zurückkehren müssen.

Der Rhum Room ist ein raffinierter und eleganter Verkostungsraum und der perfekte Rahmen für Cocktails bis spät in die Nacht oder private Verkostungen. Es ist auch nur wenige Schritte von einem der besten Strände der Welt, Shoal Bay East, entfernt. Versuchen Sie also, nach ein paar Proben nicht in Richtung Wasser zu stürzen. Oder machen Sie es; es ist dein urlaub.

Die Gäste können bei einem speziell kuratierten „Rhum Flight“ in die Welt des Rums eintauchen Geschmacksprofile – einschließlich Appleton Estate 50 Year Old, der angeblich der älteste zum Verkauf stehende Rum ist und auf nur 800 Flaschen weltweit limitiert ist. Nehmen Sie es von uns: Der Rum ist wie das Resort und seine Heimatinsel Anguilla ein seltenes Juwel, das man einfach erlebt haben muss.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes wirtschaftliches Tauschmittel gedient, um Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) zu finanzieren.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes wirtschaftliches Tauschmittel gedient, um Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) zu finanzieren.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes wirtschaftliches Tauschmittel gedient, um Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) zu finanzieren.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes wirtschaftliches Tauschmittel gedient, um Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) zu finanzieren.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes wirtschaftliches Tauschmittel gedient, um Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) zu finanzieren.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes wirtschaftliches Tauschmittel gedient, um Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) zu finanzieren.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes wirtschaftliches Tauschmittel gedient, um Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) zu finanzieren.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes wirtschaftliches Tauschmittel gedient, um Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) zu finanzieren.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes wirtschaftliches Tauschmittel gedient, um Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) zu finanzieren.


Anguilla bekommt seinen ersten „Rhum“-Riegel - Rezepte

Rum ist ein Likör, der durch Fermentieren und Destillieren von Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Das Destillat, eine klare Flüssigkeit, wird normalerweise in Eichenfässern ausgebaut. Die meisten Rums werden in karibischen und amerikanischen Ländern hergestellt, aber auch in anderen Zucker produzierenden Ländern wie den Philippinen und Indien. [1]

Rums werden in verschiedenen Qualitäten hergestellt. Helle Rums werden häufig in Cocktails verwendet, während "goldene" und "dunkle" Rums normalerweise pur oder pur, eisgekühlt ("on the rocks") oder zum Kochen verwendet wurden, aber jetzt häufig mit Mixern konsumiert werden. Premium-Rums werden entweder pur oder eisgekühlt konsumiert.

Rum spielt eine Rolle in der Kultur der meisten Inseln der Westindischen Inseln sowie der Seeprovinzen und Neufundlands in Kanada. Das Getränk hat berühmte Assoziationen mit der Royal Navy (wo es mit Wasser oder Bier gemischt wurde, um Grog zu machen) und Piraterie (wo es als Bumbo konsumiert wurde). Rum hat auch als beliebtes Medium des wirtschaftlichen Austauschs gedient, mit dem Unternehmen wie Sklaverei (siehe Dreieckshandel), organisierte Kriminalität und militärische Aufstände (z. B. die amerikanische Revolution und die australische Rum-Rebellion) finanziert werden.



Bemerkungen:

  1. Dhu

    der richtige Satz

  2. Gardalrajas

    Mit purem Humor.

  3. Curcio

    They are well versed in this. They can help solve the problem.

  4. Costin

    Sie wissen, dass jeder Effekt seine Ursachen hat. Alles passiert, alles, was passiert, ist alles für das Beste. Wenn dies nicht der Fall wäre, ist es keine Tatsache, dass es besser wäre.

  5. Cynewulf

    hi hi



Eine Nachricht schreiben