Neue Rezepte

Wie man unordentliche Meeresfrüchte isst, ohne sich zum Narren zu machen

Wie man unordentliche Meeresfrüchte isst, ohne sich zum Narren zu machen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Essen von Meeresfrüchten kann oft eine peinliche, stressige und schwierige Erfahrung sein. So sehr wir lieben Essen auf einem frischen Hummer, ein Schüssel voll Muscheln, oder einige gegrillte Garnelen, sie zu essen, führt immer zu einer Mini-Panikattacke, da wir uns Sorgen machen, wie wir es vermeiden können, uns selbst völlig zum Narren zu machen, indem wir uns diesen verrückten Kreaturen völlig falsch nähern. Stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht blamieren, wenn Sie Essen Sie Ihre Lieblings-Meeresfrüchte immer wieder, indem Sie diesem Mini-Guide folgen.

Hummer

Wenn Sie Hummer bestellen, wird Ihnen dieser wahrscheinlich in der Mitte halbiert serviert. Zunächst, iss das Fleisch vom Körper des Hummers: Sie können das Fleisch mit Messer und Gabel entfernen oder Sie können die Schale mit einer Hand halten und das Fleisch nur mit einer Gabel herausnehmen.

Für den Rest des Hummers müssen Sie die Werkzeuge verwenden, die Ihnen präsentiert wurden. Der wichtigste Teil des Hummers, auf den man sich neben dem Hauptteil konzentrieren sollte, ist seine Krallen. Verwendung der Hummercracker, drücken Sie die großen Krallen, bis sie brechen. Ziehen Sie dann das Hauptfleischstück mit einer Gabel heraus und verwenden Sie den Hummerstocher, um in die Ecken und Winkel der kleineren Teile zu gelangen.

Miesmuscheln

Wenn Sie präsentiert werden mit eine Schüssel voller praller Muscheln, es ist so verlockend, sofort einzutauchen, die Muscheln mit den Händen aufzunehmen und einfach die Muschel aus der Schale zu schlürfen. Allerdings sollte man sich diesen kleinen Schalentieren wirklich etwas vorsichtiger nähern. Verwenden Sie eine leere Muschelschale als Zange, um die anderen Muscheln aus ihren Schalen zu ziehen und zum Mund zu transportieren. Oder sei etwas weniger traditionell und tausche die Muschelschale gegen eine Gabel. Um die in der Flasche schwimmende Sauce zu essen, wischen Sie sie mit knusprigem Brot auf oder trinken Sie sie mit einem Löffel.

Wenn Sie alle Muscheln gegessen haben, denken Sie daran, Ihre Hände in der Fingerschale zu reinigen. Tauchen Sie jeweils eine Hand nach der anderen ein, reiben Sie Ihre Finger sanft in das Wasser, um jegliche Klebrigkeit zu entfernen, und trocknen Sie sie dann auf deiner Serviette.

Austern

Austern können eine entmutigende Aussicht sein, aber sie sind tatsächlich eine der am einfachsten zu essenden Schalentiere. Auf einem Eisbett serviert, Austern werden geschält worden sein (von ihren Schalen gelöst), bevor sie Ihnen angeboten werden. Wenn die Auster noch an ihrer Schale klebt, kannst du sie mit deiner Gabel vorsichtig wegziehen. Dann etwas Zitrone drüber pressen die Auster solange es noch in seiner Hülle ist.

Heben Sie nun die Schale auf und bewegen Sie das breite Ende zu Ihren Lippen. Kippen Sie die Schale nach oben und schieben Sie den Inhalt – Auster und Saft zusammen – direkt in Ihren Mund. Wenn das etwas zu gruselig klingt, halten Sie die Schale in der linken Hand, spießen Sie die Auster mit einer Gabel auf, essen Sie sie und trinken Sie dann den Saft, der in der Schale verbleibt, wie oben beschrieben. Bezüglich diese glitschigen Schalentiere schlucken, es ist völlig akzeptabel, es entweder ganz zu schlucken oder zuerst darauf zu kauen.

Garnelen

Wenn dein Garnelen werden serviert für Sie noch intakt – Schale an und Kopf und Schwanz noch an Ort und Stelle – haben Sie keine Angst. Beginnen Sie damit, den Kopf und den Schwanz zu entfernen, indem Sie an beiden Enden abrupt ziehen. Sie kommen gleich. Dann die Schale abziehen, beginnend an der Unterseite der Garnele, wo die Beine am Körper befestigt sind. Wenn es sich als schwierig erweist, die Schale zu entfernen, biegen Sie die Garnele vorsichtig nach hinten, um sie zu lösen – die Schale löst sich dann sofort, wenn Sie es erneut versuchen. Schließlich entfernen Sie den schwarzen Faden entlang der Rückseite der Garnele, bevor Sie das Fleisch essen.

Wenn die Garnelen werden ohne Kopf und Schale serviert, alles, was Sie tun müssen, ist den Schwanz als natürlichen Griff zu verwenden und den Schwanz wegzuwerfen, sobald Sie das Fleisch gegessen haben. Reinige deine Hände in der Fingerschale, eine Hand nach der anderen, und trockne sie auf deiner Serviette.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr leicht zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. Und doch der Terrorist so vieler Esser. Es kann einschüchternd wirken, besonders in Verbindung mit einem neuen Ort, einem Kellner, der ungeduldig versucht, Ihnen bei der Bestellung eines französischen Menüs zu helfen, oder der bizarren Seite eines Tintenfischs auf dem Teller Ihres Dates. Aber seien Sie versichert – mit diesen 13 Schritten werden Sie wie ein Profi in diese Mahlzeit einsteigen.

Warum sollte ich das De-Shelling machen?

Jetzt denkst du vielleicht: "Ich kann in ein Restaurant gehen und das ganze Entschälen für mich erledigen lassen. Warum sollte ich es selbst lernen?" Nun, es gibt ein paar gute Gründe. Nämlich zu wissen, wie man die Schale entfernt, bedeutet

  • Sie können dieses tolle Essen zu Hause zubereiten, was Ihnen Geld spart und die Dinner-Gäste beeindruckt.
  • Sie können Ihre Palette mit anderen erweitern. In den USA gewinnen Hummerbrötchen und andere Gerichte aus Neuengland schnell an Bedeutung. Da der Markt für dieses köstliche Krustentier weiter wächst, werden Sie immer mehr davon sehen.
  • Sie wissen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Indem Sie sich selbst entschälen, wissen Sie, dass Sie das ganze saftige, köstliche Fleisch des Hummers bekommen – nicht nur einen Teil davon.
  • Sie werden eine große universelle Fähigkeit besitzen. Auf Reisen zum Beispiel lachen die Einheimischen vielleicht hinter ihren Händen über das entsetzte Gesicht deiner Freundin, die in dem Tintenfisch herumstochert, den sie nicht bestellen wollte, aber niemand wird dir auch nur einen zweiten Blick zuwerfen, wenn du in deinem Hummer wühlst als wäre es nichts.

Hummer Fakten

Um das Beste aus Ihren hummerliebenden Exploits herauszuholen, ist es hilfreich, mehr über sie zu erfahren – Hummerarten, Kosten, saisonale Trends und so weiter. Zu diesem Zweck sind hier einige Hummer-Fakten, die Sie bei Ihren Krustentier-Abenteuern nützlich finden könnten:

  • Im Herbst verwandelt sich der Großteil der Ostküste in Hartschalen-Hummer.
  • Die Nachfrage nach Hummer hat ihre Kosten auf ein 11-Jahreshoch gebracht.
  • Das Klauen- und Knöchelfleisch ist der süßeste und zarteste Teil des Hummers. Yum!
  • Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch.
  • Manche halten den roten Rogen in weiblichen Hummern für eine Delikatesse.

Nehmen Sie die Herausforderung an

Ein köstliches und hochwertiges Lebensmittel wie Hummer zu essen, sollte eine angenehme Erfahrung sein, nicht einschüchternd oder frustrierend. Auf den ersten Blick mag es eher wie ein chaotisches kleines Abenteuer erscheinen als alles andere, aber mit etwas Übung wird Ihr Entschälen reibungsloser.

Also, üben Sie etwas! Befolgen Sie einfach die Schritte in der Infografik und verwenden Sie diesen Hummercracker mit Zuversicht.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr einfach zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. Und doch der Terrorist so vieler Esser. Es kann einschüchternd wirken, besonders in Verbindung mit einem neuen Ort, einem Kellner, der ungeduldig versucht, Ihnen bei der Bestellung eines französischen Menüs zu helfen, oder der bizarren Seite eines Tintenfischs auf dem Teller Ihres Dates. Aber seien Sie versichert – mit diesen 13 Schritten werden Sie wie ein Profi in diese Mahlzeit einsteigen.

Warum sollte ich das De-Shelling machen?

Jetzt denkst du vielleicht: "Ich kann in ein Restaurant gehen und das ganze Entschälen für mich erledigen lassen. Warum sollte man sich die Mühe machen, es selbst zu lernen?" Nun, es gibt ein paar gute Gründe. Nämlich zu wissen, wie man die Schale entfernt, bedeutet

  • Sie können dieses tolle Essen zu Hause zubereiten, was Ihnen Geld spart und die Dinner-Gäste beeindruckt.
  • Sie können Ihre Palette mit anderen erweitern. In den USA gewinnen Hummerbrötchen und andere Gerichte aus Neuengland schnell an Bedeutung. Da der Markt für dieses köstliche Krustentier weiter wächst, werden Sie immer mehr davon sehen.
  • Sie wissen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Indem Sie sich selbst entschälen, wissen Sie, dass Sie das ganze saftige, köstliche Fleisch des Hummers bekommen – nicht nur einen Teil davon.
  • Sie werden eine große universelle Fähigkeit besitzen. Auf Reisen zum Beispiel lachen die Einheimischen vielleicht hinter ihren Händen über das entsetzte Gesicht deiner Freundin, die in dem Tintenfisch herumstochert, den sie nicht bestellen wollte, aber niemand wird dir auch nur einen zweiten Blick zuwerfen, wenn du in deinem Hummer wühlst als wäre es nichts.

Hummer Fakten

Um das Beste aus Ihren hummerliebenden Exploits herauszuholen, ist es hilfreich, mehr über sie zu erfahren – Hummerarten, Kosten, saisonale Trends und so weiter. Zu diesem Zweck sind hier einige Hummer-Fakten, die Sie bei Ihren Krustentier-Abenteuern nützlich finden können:

  • Im Herbst verwandelt sich der Großteil der Ostküste in Hartschalen-Hummer.
  • Die Nachfrage nach Hummer hat ihre Kosten auf ein 11-Jahreshoch gebracht.
  • Das Klauen- und Knöchelfleisch ist der süßeste und zarteste Teil des Hummers. Yum!
  • Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch.
  • Manche halten den roten Rogen in weiblichen Hummern für eine Delikatesse.

Nehmen Sie die Herausforderung an

Ein köstliches und hochwertiges Lebensmittel wie Hummer zu essen, sollte eine angenehme Erfahrung sein, nicht einschüchternd oder frustrierend. Auf den ersten Blick mag es eher wie ein chaotisches kleines Abenteuer erscheinen als alles andere, aber mit etwas Übung wird Ihr Entschälen reibungsloser.

Also, üben Sie etwas! Befolgen Sie einfach die Schritte in der Infografik und verwenden Sie diesen Hummercracker mit Zuversicht.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr leicht zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. Und doch der Terrorist so vieler Esser. Es kann einschüchternd wirken, besonders in Verbindung mit einem neuen Ort, einem Kellner, der ungeduldig versucht, Ihnen bei der Bestellung eines französischen Menüs zu helfen, oder der bizarren Seite eines Tintenfischs auf dem Teller Ihres Dates. Aber seien Sie versichert – mit diesen 13 Schritten werden Sie wie ein Profi in diese Mahlzeit einsteigen.

Warum sollte ich das De-Shelling machen?

Jetzt denkst du vielleicht: "Ich kann in ein Restaurant gehen und das ganze Entschälen für mich erledigen lassen. Warum sollte ich es selbst lernen?" Nun, es gibt ein paar gute Gründe. Nämlich zu wissen, wie man die Schale entfernt, bedeutet

  • Sie können dieses tolle Essen zu Hause zubereiten, was Ihnen Geld spart und die Dinner-Gäste beeindruckt.
  • Sie können Ihre Palette mit anderen erweitern. In den USA gewinnen Hummerbrötchen und andere Gerichte aus Neuengland schnell an Bedeutung. Da der Markt für dieses köstliche Krustentier weiter wächst, werden Sie immer mehr davon sehen.
  • Sie wissen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Indem Sie sich selbst entschälen, wissen Sie, dass Sie das ganze saftige, köstliche Fleisch des Hummers bekommen – nicht nur einen Teil davon.
  • Sie werden eine große universelle Fähigkeit besitzen. Auf Reisen zum Beispiel lachen die Einheimischen vielleicht hinter ihren Händen über das entsetzte Gesicht deiner Freundin, die in dem Tintenfisch herumstochert, den sie nicht bestellen wollte, aber niemand wird dir auch nur einen zweiten Blick zuwerfen, wenn du in deinem Hummer wühlst als wäre es nichts.

Hummer Fakten

Um das Beste aus Ihren hummerliebenden Exploits herauszuholen, ist es hilfreich, mehr über sie zu erfahren – Hummerarten, Kosten, saisonale Trends und so weiter. Zu diesem Zweck sind hier einige Hummer-Fakten, die Sie bei Ihren Krustentier-Abenteuern nützlich finden könnten:

  • Im Herbst verwandelt sich der Großteil der Ostküste in Hartschalen-Hummer.
  • Die Nachfrage nach Hummer hat ihre Kosten auf ein 11-Jahreshoch gebracht.
  • Das Klauen- und Knöchelfleisch ist der süßeste und zarteste Teil des Hummers. Yum!
  • Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch.
  • Manche halten den roten Rogen in weiblichen Hummern für eine Delikatesse.

Nehmen Sie die Herausforderung an

Ein köstliches und hochwertiges Lebensmittel wie Hummer zu essen, sollte eine angenehme Erfahrung sein, nicht einschüchternd oder frustrierend. Auf den ersten Blick mag es eher wie ein chaotisches kleines Abenteuer erscheinen als alles andere, aber mit etwas Übung wird Ihr Entschälen reibungsloser.

Also, üben Sie etwas! Befolgen Sie einfach die Schritte in der Infografik und verwenden Sie diesen Hummercracker mit Zuversicht.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr einfach zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. Und doch der Terrorist so vieler Esser. Es kann einschüchternd wirken, besonders in Verbindung mit einem neuen Ort, einem Kellner, der ungeduldig versucht, Ihnen bei der Bestellung eines französischen Menüs zu helfen, oder der bizarren Seite eines Tintenfischs auf dem Teller Ihres Dates. Aber seien Sie versichert – mit diesen 13 Schritten werden Sie wie ein Profi in diese Mahlzeit einsteigen.

Warum sollte ich das De-Shelling machen?

Jetzt denkst du vielleicht: "Ich kann in ein Restaurant gehen und das ganze Entschälen für mich erledigen lassen. Warum sollte ich es selbst lernen?" Nun, es gibt ein paar gute Gründe. Nämlich zu wissen, wie man die Schale entfernt, bedeutet

  • Sie können dieses tolle Essen zu Hause zubereiten, was Ihnen Geld spart und die Dinner-Gäste beeindruckt.
  • Sie können Ihre Palette mit anderen erweitern. In den USA gewinnen Hummerbrötchen und andere Gerichte aus Neuengland schnell an Bedeutung. Da der Markt für dieses köstliche Krustentier weiter wächst, werden Sie immer mehr davon sehen.
  • Sie wissen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Indem Sie sich selbst entschälen, wissen Sie, dass Sie das ganze saftige, köstliche Fleisch des Hummers bekommen – nicht nur einen Teil davon.
  • Sie werden eine große universelle Fähigkeit besitzen. Auf Reisen zum Beispiel lachen die Einheimischen vielleicht hinter ihren Händen über das entsetzte Gesicht deiner Freundin, die in dem Tintenfisch herumstochert, den sie nicht bestellen wollte, aber niemand wird dir auch nur einen zweiten Blick zuwerfen, wenn du in deinem Hummer wühlst als wäre es nichts.

Hummer Fakten

Um das Beste aus Ihren hummerliebenden Exploits herauszuholen, ist es hilfreich, mehr über sie zu erfahren – Hummerarten, Kosten, saisonale Trends und so weiter. Zu diesem Zweck sind hier einige Hummer-Fakten, die Sie bei Ihren Krustentier-Abenteuern nützlich finden könnten:

  • Im Herbst verwandelt sich der Großteil der Ostküste in Hartschalen-Hummer.
  • Die Nachfrage nach Hummer hat ihre Kosten auf ein 11-Jahreshoch gebracht.
  • Das Klauen- und Knöchelfleisch ist der süßeste und zarteste Teil des Hummers. Yum!
  • Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch.
  • Manche halten den roten Rogen in weiblichen Hummern für eine Delikatesse.

Nehmen Sie die Herausforderung an

Ein köstliches und hochwertiges Lebensmittel wie Hummer zu essen, sollte eine angenehme Erfahrung sein, nicht einschüchternd oder frustrierend. Auf den ersten Blick mag es eher wie ein chaotisches kleines Abenteuer erscheinen als alles andere, aber mit etwas Übung wird Ihr Entschälen reibungsloser.

Also, üben Sie etwas! Befolgen Sie einfach die Schritte in der Infografik und verwenden Sie diesen Hummercracker mit Zuversicht.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr leicht zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. Und doch der Terrorist so vieler Esser. Es kann einschüchternd wirken, besonders in Verbindung mit einem neuen Ort, einem Kellner, der ungeduldig versucht, Ihnen bei der Bestellung eines französischen Menüs zu helfen, oder der bizarren Seite eines Tintenfischs auf dem Teller Ihres Dates. Aber seien Sie versichert – mit diesen 13 Schritten werden Sie wie ein Profi in diese Mahlzeit einsteigen.

Warum sollte ich das De-Shelling machen?

Jetzt denkst du vielleicht: "Ich kann in ein Restaurant gehen und das ganze Entschälen für mich erledigen lassen. Warum sollte man sich die Mühe machen, es selbst zu lernen?" Nun, es gibt ein paar gute Gründe. Nämlich zu wissen, wie man die Schale entfernt, bedeutet

  • Sie können dieses tolle Essen zu Hause zubereiten, was Ihnen Geld spart und die Dinner-Gäste beeindruckt.
  • Sie können Ihre Palette mit anderen erweitern. In den USA gewinnen Hummerbrötchen und andere Gerichte aus Neuengland schnell an Bedeutung. Da der Markt für dieses köstliche Krustentier weiter wächst, werden Sie immer mehr davon sehen.
  • Sie wissen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Indem Sie sich selbst entschälen, wissen Sie, dass Sie das ganze saftige, köstliche Fleisch des Hummers bekommen – nicht nur einen Teil davon.
  • Sie werden eine große universelle Fähigkeit besitzen. Auf Reisen zum Beispiel lachen die Einheimischen vielleicht hinter ihren Händen über das entsetzte Gesicht deiner Freundin, die in dem Tintenfisch herumstochert, den sie nicht bestellen wollte, aber niemand wird dir auch nur einen zweiten Blick zuwerfen, wenn du in deinem Hummer wühlst als wäre es nichts.

Hummer Fakten

Um das Beste aus Ihren hummerliebenden Exploits herauszuholen, ist es hilfreich, mehr über sie zu erfahren – Hummerarten, Kosten, saisonale Trends und so weiter. Zu diesem Zweck sind hier einige Hummer-Fakten, die Sie bei Ihren Krustentier-Abenteuern nützlich finden können:

  • Im Herbst verwandelt sich der Großteil der Ostküste in Hartschalen-Hummer.
  • Die Nachfrage nach Hummer hat ihre Kosten auf ein 11-Jahreshoch gebracht.
  • Das Klauen- und Knöchelfleisch ist der süßeste und zarteste Teil des Hummers. Yum!
  • Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch.
  • Manche halten den roten Rogen in weiblichen Hummern für eine Delikatesse.

Nehmen Sie die Herausforderung an

Ein köstliches und hochwertiges Lebensmittel wie Hummer zu essen, sollte eine angenehme Erfahrung sein, nicht einschüchternd oder frustrierend. Auf den ersten Blick mag es eher wie ein chaotisches kleines Abenteuer erscheinen als alles andere, aber mit etwas Übung wird Ihr Entschälen reibungsloser.

Also, üben Sie etwas! Befolgen Sie einfach die Schritte in der Infografik und verwenden Sie diesen Hummercracker mit Zuversicht.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr leicht zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. Und doch der Terrorist so vieler Esser. Es kann einschüchternd wirken, besonders in Verbindung mit einem neuen Ort, einem Kellner, der ungeduldig versucht, Ihnen bei der Bestellung eines französischen Menüs zu helfen, oder der bizarren Seite eines Tintenfischs auf dem Teller Ihres Dates. Aber seien Sie versichert – mit diesen 13 Schritten werden Sie wie ein Profi in diese Mahlzeit einsteigen.

Warum sollte ich das De-Shelling machen?

Jetzt denkst du vielleicht: "Ich kann in ein Restaurant gehen und das ganze Entschälen für mich erledigen lassen. Warum sollte ich es selbst lernen?" Nun, es gibt ein paar gute Gründe. Nämlich zu wissen, wie man die Schale entfernt, bedeutet

  • Sie können dieses tolle Essen zu Hause zubereiten, was Ihnen Geld spart und die Dinner-Gäste beeindruckt.
  • Sie können Ihre Palette mit anderen erweitern. In den USA gewinnen Hummerbrötchen und andere Gerichte aus Neuengland schnell an Bedeutung. Da der Markt für dieses köstliche Krustentier weiter wächst, werden Sie immer mehr davon sehen.
  • Sie wissen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Indem Sie sich selbst entschälen, wissen Sie, dass Sie das ganze saftige, köstliche Fleisch des Hummers bekommen – nicht nur einen Teil davon.
  • Sie werden eine große universelle Fähigkeit besitzen. Auf Reisen zum Beispiel lachen die Einheimischen vielleicht hinter ihren Händen über das entsetzte Gesicht deiner Freundin, die in dem Tintenfisch herumstochert, den sie nicht bestellen wollte, aber niemand wird dir auch nur einen zweiten Blick zuwerfen, wenn du in deinem Hummer wühlst als wäre es nichts.

Hummer Fakten

Um das Beste aus Ihren hummerliebenden Exploits herauszuholen, ist es hilfreich, mehr über sie zu erfahren – Hummerarten, Kosten, saisonale Trends und so weiter. Zu diesem Zweck sind hier einige Hummer-Fakten, die Sie bei Ihren Krustentier-Abenteuern nützlich finden könnten:

  • Im Herbst verwandelt sich der Großteil der Ostküste in Hartschalen-Hummer.
  • Die Nachfrage nach Hummer hat ihre Kosten auf ein 11-Jahreshoch gebracht.
  • Das Klauen- und Knöchelfleisch ist der süßeste und zarteste Teil des Hummers. Yum!
  • Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch.
  • Manche halten den roten Rogen in weiblichen Hummern für eine Delikatesse.

Nehmen Sie die Herausforderung an

Ein köstliches und hochwertiges Lebensmittel wie Hummer zu essen, sollte eine angenehme Erfahrung sein, nicht einschüchternd oder frustrierend. Auf den ersten Blick mag es eher wie ein chaotisches kleines Abenteuer erscheinen als alles andere, aber mit etwas Übung wird Ihr Entschälen reibungsloser.

Also, üben Sie etwas! Befolgen Sie einfach die Schritte in der Infografik und verwenden Sie diesen Hummercracker mit Zuversicht.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr leicht zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. Und doch der Terrorist so vieler Esser. Es kann einschüchternd wirken, besonders in Verbindung mit einem neuen Ort, einem Kellner, der ungeduldig versucht, Ihnen bei der Bestellung eines französischen Menüs zu helfen, oder der bizarren Seite eines Tintenfischs auf dem Teller Ihres Dates. Aber seien Sie versichert – mit diesen 13 Schritten werden Sie wie ein Profi in diese Mahlzeit einsteigen.

Warum sollte ich das De-Shelling machen?

Jetzt denkst du vielleicht: "Ich kann in ein Restaurant gehen und das ganze Entschälen für mich erledigen lassen. Warum sollte ich es selbst lernen?" Nun, es gibt ein paar gute Gründe. Nämlich zu wissen, wie man die Schale entfernt, bedeutet

  • Sie können dieses tolle Essen zu Hause zubereiten, was Ihnen Geld spart und die Dinner-Gäste beeindruckt.
  • Sie können Ihre Palette mit anderen erweitern. In den USA gewinnen Hummerbrötchen und andere Gerichte aus Neuengland schnell an Bedeutung. Da der Markt für dieses köstliche Krustentier weiter wächst, werden Sie immer mehr davon sehen.
  • Sie wissen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Indem Sie sich selbst entschälen, wissen Sie, dass Sie das ganze saftige, köstliche Fleisch des Hummers bekommen – nicht nur einen Teil davon.
  • Sie werden eine große universelle Fähigkeit besitzen. Auf Reisen zum Beispiel lachen die Einheimischen vielleicht hinter ihren Händen über das entsetzte Gesicht deiner Freundin, die in dem Tintenfisch herumstochert, den sie nicht bestellen wollte, aber niemand wird dir auch nur einen zweiten Blick zuwerfen, wenn du in deinem Hummer wühlst als wäre es nichts.

Hummer Fakten

Um das Beste aus Ihren hummerliebenden Exploits herauszuholen, ist es hilfreich, mehr über sie zu erfahren – Hummerarten, Kosten, saisonale Trends und so weiter. Zu diesem Zweck sind hier einige Hummer-Fakten, die Sie bei Ihren Krustentier-Abenteuern nützlich finden könnten:

  • Im Herbst verwandelt sich der Großteil der Ostküste in Hartschalen-Hummer.
  • Die Nachfrage nach Hummer hat ihre Kosten auf ein 11-Jahreshoch gebracht.
  • Das Klauen- und Knöchelfleisch ist der süßeste und zarteste Teil des Hummers. Yum!
  • Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch.
  • Manche halten den roten Rogen in weiblichen Hummern für eine Delikatesse.

Nehmen Sie die Herausforderung an

Ein köstliches und hochwertiges Lebensmittel wie Hummer zu essen, sollte eine angenehme Erfahrung sein, nicht einschüchternd oder frustrierend. Auf den ersten Blick mag es eher wie ein chaotisches kleines Abenteuer erscheinen als alles andere, aber mit etwas Übung wird Ihr Entschälen reibungsloser.

Also, üben Sie etwas! Befolgen Sie einfach die Schritte in der Infografik und verwenden Sie diesen Hummercracker mit Zuversicht.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr leicht zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. Und doch der Terrorist so vieler Esser. Es kann einschüchternd wirken, besonders in Verbindung mit einem neuen Ort, einem Kellner, der ungeduldig versucht, Ihnen bei der Bestellung eines französischen Menüs zu helfen, oder der bizarren Seite eines Tintenfischs auf dem Teller Ihres Dates. Aber seien Sie versichert – mit diesen 13 Schritten werden Sie wie ein Profi in diese Mahlzeit einsteigen.

Warum sollte ich das De-Shelling machen?

Jetzt denkst du vielleicht: "Ich kann in ein Restaurant gehen und das ganze Entschälen für mich erledigen lassen. Warum sollte man sich die Mühe machen, es selbst zu lernen?" Nun, es gibt ein paar gute Gründe. Nämlich zu wissen, wie man die Schale entfernt, bedeutet

  • Sie können dieses tolle Essen zu Hause zubereiten, was Ihnen Geld spart und die Dinner-Gäste beeindruckt.
  • Sie können Ihre Palette mit anderen erweitern. In den USA gewinnen Hummerbrötchen und andere Gerichte aus Neuengland schnell an Bedeutung. Da der Markt für dieses köstliche Krustentier weiter wächst, werden Sie immer mehr davon sehen.
  • Sie wissen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Indem Sie sich selbst entschälen, wissen Sie, dass Sie das ganze saftige, köstliche Fleisch des Hummers bekommen – nicht nur einen Teil davon.
  • Sie werden eine große universelle Fähigkeit besitzen. Auf Reisen zum Beispiel lachen die Einheimischen vielleicht hinter ihren Händen über das entsetzte Gesicht deiner Freundin, die in dem Tintenfisch herumstochert, den sie nicht bestellen wollte, aber niemand wird dir auch nur einen zweiten Blick zuwerfen, wenn du in deinem Hummer wühlst als wäre es nichts.

Hummer Fakten

Um das Beste aus Ihren hummerliebenden Exploits herauszuholen, ist es hilfreich, mehr über sie zu erfahren – Hummerarten, Kosten, saisonale Trends und so weiter. Zu diesem Zweck sind hier einige Hummer-Fakten, die Sie bei Ihren Krustentier-Abenteuern nützlich finden könnten:

  • Im Herbst verwandelt sich der Großteil der Ostküste in Hartschalen-Hummer.
  • Die Nachfrage nach Hummer hat ihre Kosten auf ein 11-Jahreshoch gebracht.
  • Das Klauen- und Knöchelfleisch ist der süßeste und zarteste Teil des Hummers. Yum!
  • Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch.
  • Manche halten den roten Rogen in weiblichen Hummern für eine Delikatesse.

Nehmen Sie die Herausforderung an

Ein köstliches und hochwertiges Lebensmittel wie Hummer zu essen, sollte eine angenehme Erfahrung sein, nicht einschüchternd oder frustrierend. Auf den ersten Blick mag es eher wie ein chaotisches kleines Abenteuer erscheinen als alles andere, aber mit etwas Übung wird Ihr Entschälen reibungsloser.

Also, üben Sie etwas! Befolgen Sie einfach die Schritte in der Infografik und verwenden Sie diesen Hummercracker mit Zuversicht.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr einfach zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. Und doch der Terrorist so vieler Esser. Es kann einschüchternd wirken, besonders in Verbindung mit einem neuen Ort, einem Kellner, der ungeduldig versucht, Ihnen bei der Bestellung eines französischen Menüs zu helfen, oder der bizarren Seite eines Tintenfischs auf dem Teller Ihres Dates. Aber seien Sie versichert – mit diesen 13 Schritten werden Sie wie ein Profi in diese Mahlzeit einsteigen.

Warum sollte ich das De-Shelling machen?

Jetzt denkst du vielleicht: "Ich kann in ein Restaurant gehen und das ganze Entschälen für mich erledigen lassen. Warum sollte man sich die Mühe machen, es selbst zu lernen?" Nun, es gibt ein paar gute Gründe. Nämlich zu wissen, wie man die Schale entfernt, bedeutet

  • Sie können dieses tolle Essen zu Hause zubereiten, was Ihnen Geld spart und die Dinner-Gäste beeindruckt.
  • Sie können Ihre Palette mit anderen erweitern. In den USA gewinnen Hummerbrötchen und andere Gerichte aus Neuengland schnell an Bedeutung. Da der Markt für dieses köstliche Krustentier weiter wächst, werden Sie immer mehr davon sehen.
  • Sie wissen, dass Sie das Beste aus Ihrer Mahlzeit herausholen. Indem Sie sich selbst entschälen, wissen Sie, dass Sie das ganze saftige, köstliche Fleisch des Hummers bekommen – nicht nur einen Teil davon.
  • Sie werden eine große universelle Fähigkeit besitzen. Auf Reisen zum Beispiel lachen die Einheimischen vielleicht hinter ihren Händen über das entsetzte Gesicht deiner Freundin, die in dem Tintenfisch herumstochert, den sie nicht bestellen wollte, aber niemand wird dir auch nur einen zweiten Blick zuwerfen, wenn du in deinem Hummer wühlst als wäre es nichts.

Hummer Fakten

Um das Beste aus Ihren hummerliebenden Exploits herauszuholen, ist es hilfreich, mehr über sie zu erfahren – Hummerarten, Kosten, saisonale Trends und so weiter. Zu diesem Zweck sind hier einige Hummer-Fakten, die Sie bei Ihren Krustentier-Abenteuern nützlich finden könnten:

  • Im Herbst verwandelt sich der Großteil der Ostküste in Hartschalen-Hummer.
  • Die Nachfrage nach Hummer hat ihre Kosten auf ein 11-Jahreshoch gebracht.
  • Das Klauen- und Knöchelfleisch ist der süßeste und zarteste Teil des Hummers. Yum!
  • Der Schwanz des Hummers enthält das meiste Fleisch.
  • Manche halten den roten Rogen in weiblichen Hummern für eine Delikatesse.

Nehmen Sie die Herausforderung an

Ein köstliches und hochwertiges Lebensmittel wie Hummer zu essen, sollte eine angenehme Erfahrung sein, nicht einschüchternd oder frustrierend. Auf den ersten Blick mag es eher wie ein chaotisches kleines Abenteuer erscheinen, aber mit etwas Übung wird Ihr Entschälen reibungsloser.

Also, üben Sie etwas! Befolgen Sie einfach die Schritte in der Infografik und verwenden Sie diesen Hummercracker mit Zuversicht.


Die richtige Art, einen ganzen Hummer zu entschalen und zu essen

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie sind in einem neuen Land, erleben eine neue Kultur, sehen neue Orte, lernen neue Bräuche kennen.

Sie setzen sich in ein Restaurant und bestellen eine Mahlzeit, von der Sie noch nie gehört haben. Dann kommt der Kellner zurück und lässt einen ganzen Tintenfisch auf deinen Teller plumpsen – Tentakel und alles.

Entsetzt? Sei nicht. Meeresfrüchte sind die Grundnahrungsmittel vieler internationaler Küchen, und wenn Sie auf Reisen sind, sollten Sie das Unbekannte annehmen. Außerdem sind einige gut gewürzte Calamari nicht nur lecker, sondern auch sehr leicht zu essen.

Ah, Hummer. Das Kronjuwel von so vielen Fischrestaurants. And yet the terrorizer of so many eaters. It may look intimidating, especially when coupled with a new place, a waiter impatiently trying to help you order off a French menu or the bizarre site of a squid on your date's plate. But rest assured — with these 13 steps, you'll be tearing into that meal like a pro.

Why Should I do the De-Shelling?

Now, you may be thinking "I can go to a restaurant and have all this de-shelling done for me. Why bother to learn it myself?" Well, there are a few good reasons. Namely, knowing how to de-shell means

  • You can prepare this great meal at home, which saves you money and impresses dinner guests.
  • You can expand your palette with others. In the U.S., lobster rolls and other New England dishes are rapidly gaining momentum. As the market for this scrumptious crustacean continues to expand, you're going to see more and more of it.
  • You know you're getting the most out of your meal. By de-shelling yourself, you know you're getting all of the lobster's juicy, delectable meat — not just some of it.
  • You'll possess a great universal skill. When traveling, for instance, the locals may be laughing behind their hands at your friend's horrified face as she pokes at that squid she didn't mean to order, but no one will even give you a second glance as you dig in to your lobster like it's nothing.

Lobster Facts

To get the most out of your lobster-loving exploits, it helps to know more about them — types of lobsters, cost, seasonal trends and so on. To that end, here are some lobster facts you may find useful in your crustaceous adventures:

  • Fall is when most of the East Coast turns to hard-shell lobsters.
  • The demand for lobster has put their cost at an 11-year high.
  • The claw and knuckle meat is the sweetest, most tender part of the lobster. Yum!
  • The tail of the lobster holds the most meat.
  • Some consider the red roe inside female lobsters a delicacy.

Embrace the Challenge

Eating a delectable and quality food such as lobster should be an enjoyable experience, not an intimidating or frustrating one. At first, it may seem more like a messy little adventure than anything else, but with practice your de-shelling will get smoother.

So, get in some practice! Simply follow the steps in the infographic, and use that lobster cracker with confidence.



Bemerkungen:

  1. Faura

    Ja, du hast richtig gesagt

  2. Kektilar

    Indeed, and how I had not guessed before

  3. Fenrigami

    Stimmen Sie zu, ein bemerkenswertes Stück



Eine Nachricht schreiben