Neue Rezepte

Der am meisten unterschätzte Urlaubsort in Ihrem Bundesstaat

Der am meisten unterschätzte Urlaubsort in Ihrem Bundesstaat

Reiseziele, denen Sie mehr Aufmerksamkeit schenken sollten

istockphoto.com

Diese 50 Reiseziele verdienen mehr Anerkennung und mehr Besucher.

Reisen kann ziemlich teuer und ziemlich ermüdend werden, besonders wenn Sie ein Top-Reiseziel besuchen, zu dem alle anderen eilen. Das Essen an weniger beliebten Orten ist genauso lecker, aber günstiger, die Strände sind ohne Menschenmassen noch ruhiger und es ist einfacher, ein besseres Angebot für Ihr Hotelzimmer zu bekommen.

In 50 Bundesstaaten ist Amerika voll von wunderschönen Naturlandschaften, interessanten historischen Stätten, verrückten Museen und viel Kunst, Kultur und natürlich Weltklasse-Essen. In einem so großen Land kann es nur so viele Top-Destinationen geben – deshalb ist es nicht schwer, einen fantastischen Kurzurlaub an einem weniger bekannten Ort zu finden. Wenn Sie für Ihre nächste Reise nach einem unentdeckten Ort in der Nähe von zu Hause suchen, ziehen Sie eine Reise an den am meisten unterschätzten Urlaubsort in Ihrem Bundesstaat in Betracht.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küstenlinie und grünen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens. Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean. Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten an den einsamen weißen Sandstränden nisten zu sehen.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region. Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können. Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und verfügt über große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses größtenteils ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung, die bis in das fünfte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht, und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herden für den Sommer strömen. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Stockholmer Altstadt erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe werden Ihnen dabei helfen, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo bekannt und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Scheinbar in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman "Die sieben Säulen der Weisheit" trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinen-Gemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, wo traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie oft Seeadler, die nur im Sommer sichtbar sind, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens (das die meisten UNESCO-Weltkulturerbestätten aller Länder beherbergt) zu entdecken in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben.Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küste und üppigen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens. Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean. Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten beim Nisten an den einsamen weißen Sandstränden zu beobachten.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region. Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können. Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und bietet große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses meist ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung bereits im fünften Jahrtausend v. Chr. Und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herde für den Sommer tummeln. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Altstadt von Stockholm erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe helfen dabei, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist bekannt als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Anscheinend in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman &bdquoDie sieben Säulen der Weisheit&rdquo trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinengemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, in denen traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie Seeadler oft nur im Sommer, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens zu entdecken (das die meisten UNESCO-Welterbestätten aller Länder beherbergt) in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben. Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet.Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küstenlinie und grünen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens. Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean. Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten an den einsamen weißen Sandstränden nisten zu sehen.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region. Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können. Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und verfügt über große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses größtenteils ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung, die bis in das fünfte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht, und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herden für den Sommer strömen. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Stockholmer Altstadt erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe werden Ihnen dabei helfen, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo bekannt und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Scheinbar in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman "Die sieben Säulen der Weisheit" trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinen-Gemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, wo traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie oft Seeadler, die nur im Sommer sichtbar sind, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens (das die meisten UNESCO-Weltkulturerbestätten aller Länder beherbergt) zu entdecken in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben. Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küstenlinie und grünen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens. Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean. Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten an den einsamen weißen Sandstränden nisten zu sehen.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region. Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können. Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und verfügt über große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses größtenteils ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung, die bis in das fünfte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht, und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herden für den Sommer strömen. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Stockholmer Altstadt erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe werden Ihnen dabei helfen, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo bekannt und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Scheinbar in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman "Die sieben Säulen der Weisheit" trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinen-Gemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, wo traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie oft Seeadler, die nur im Sommer sichtbar sind, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens (das die meisten UNESCO-Weltkulturerbestätten aller Länder beherbergt) zu entdecken in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben. Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küstenlinie und grünen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens.Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean. Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten an den einsamen weißen Sandstränden nisten zu sehen.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region. Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können. Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und verfügt über große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses größtenteils ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung, die bis in das fünfte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht, und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herden für den Sommer strömen. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Stockholmer Altstadt erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe werden Ihnen dabei helfen, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo bekannt und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Scheinbar in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman "Die sieben Säulen der Weisheit" trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinen-Gemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, wo traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie oft Seeadler, die nur im Sommer sichtbar sind, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens (das die meisten UNESCO-Weltkulturerbestätten aller Länder beherbergt) zu entdecken in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben. Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küstenlinie und grünen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens. Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean.Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten an den einsamen weißen Sandstränden nisten zu sehen.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region. Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können. Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und verfügt über große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses größtenteils ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung, die bis in das fünfte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht, und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herden für den Sommer strömen. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Stockholmer Altstadt erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe werden Ihnen dabei helfen, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo bekannt und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Scheinbar in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman "Die sieben Säulen der Weisheit" trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinen-Gemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, wo traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie oft Seeadler, die nur im Sommer sichtbar sind, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens (das die meisten UNESCO-Weltkulturerbestätten aller Länder beherbergt) zu entdecken in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben. Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küstenlinie und grünen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens. Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean. Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten an den einsamen weißen Sandstränden nisten zu sehen.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region.Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können. Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und verfügt über große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses größtenteils ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung, die bis in das fünfte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht, und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herden für den Sommer strömen. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Stockholmer Altstadt erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe werden Ihnen dabei helfen, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo bekannt und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Scheinbar in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman "Die sieben Säulen der Weisheit" trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinen-Gemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, wo traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie oft Seeadler, die nur im Sommer sichtbar sind, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens (das die meisten UNESCO-Weltkulturerbestätten aller Länder beherbergt) zu entdecken in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben. Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küstenlinie und grünen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens. Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean. Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten an den einsamen weißen Sandstränden nisten zu sehen.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region. Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können. Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und verfügt über große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses größtenteils ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung, die bis in das fünfte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht, und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herden für den Sommer strömen. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Stockholmer Altstadt erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe werden Ihnen dabei helfen, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo bekannt und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Scheinbar in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman "Die sieben Säulen der Weisheit" trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinen-Gemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, wo traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie oft Seeadler, die nur im Sommer sichtbar sind, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens (das die meisten UNESCO-Weltkulturerbestätten aller Länder beherbergt) zu entdecken in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben. Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küstenlinie und grünen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens. Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean. Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten an den einsamen weißen Sandstränden nisten zu sehen.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region. Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können.Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und verfügt über große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses größtenteils ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung, die bis in das fünfte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht, und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herden für den Sommer strömen. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Stockholmer Altstadt erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe werden Ihnen dabei helfen, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo bekannt und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Scheinbar in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman "Die sieben Säulen der Weisheit" trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinen-Gemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, wo traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie oft Seeadler, die nur im Sommer sichtbar sind, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens (das die meisten UNESCO-Weltkulturerbestätten aller Länder beherbergt) zu entdecken in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben. Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Die am meisten unerschlossenen Reiseziele der Welt&mdashand wie man sie mit Stil bereist

Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere.

Tom Marchant ist Mitbegründer des Luxusreiseunternehmens und Reiseplaners Black Tomato, das durch inspirierende Reiserouten und Zugang zu den aufstrebenden, abgelegenen Reisezielen der Welt luxuriöse Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Marchants Finger am Puls der Reisetrends und der Weltbesten in Hotels, Restaurants, Reisezielen und Flitterwochen ist einzigartig und unvergleichlich und er teilt sein Fachwissen und seine kuratierten Listen mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Restaurants und mehr mit BAZAAR.com.

Das wahre Wunder des Reisens liegt von Natur aus darin, sich dem Unbekannten zu stellen und sich in der Schönheit eines Ortes zu verlieren, der am Rande der Entdeckung steht. Es gibt kein lohnenderes Gefühl, als zu den ersten zu gehören, die ein Ziel erreichen und erkunden, das andere schon erlebt haben. Von abgelegenen Inseln bis hin zu unerforschten Wüsten und Dschungeln voller Wildtiere ist dieser herrliche Planet ständig mit neuen unerschlossenen Zielen bereit, die selbst den unerschrockensten Reisenden in ehrfurchtgebietende Freude ohnmächtig machen. Für die wahren Abenteurer da draußen: Entdecken Sie diese neueste Fundgrube unberührter globaler Schätze und finden Sie Ihre eigene Inspiration.

Apulien, der Absatz von Italiens stilvollem Stiefel, hat einen wunderbar ausgeprägten Reiz, der von seiner ländlichen Landschaft und der Patchwork-Vergangenheit normannischer, spanischer, griechischer und byzantinischer Einflüsse herrührt. Die Region konkurriert schnell mit dem Gourmet-Titel der Toskana und bietet einen Einblick in die wahren italienischen Traditionen und Werte.

Diese unberührte Region mit kilometerlanger, großzügiger Küstenlinie und grünen Landschaften mit Olivenhainen und Weinbergen produziert einige der besten, oft unentdeckten Weine und Olivenöle des Landes. Gönnen Sie sich eine Reizüberflutung und genießen Sie Apuliens berühmte Cucina Povera, einen reduzierten, authentischen italienischen Kochstil, der sich auf einfache, frische Zutaten und traditionelle Kochmethoden konzentriert und ist die Slow-Food-Bewegung vom Feinsten.

Die Region beherbergt auch ausgesprochen luxuriöse Unterkünfte wie das fabelhafte Refugium Borgo Egnazia, eine aus Stein gemeißelte Oase inmitten der schattigen Olivenhaine Apuliens. Die Kreation eines der inspiriertesten Hoteliers, Aldo Melpignano, und seiner Familie, Borgo Egnazia, ist einem traditionellen apulischen Borgo (Dorf) nachempfunden. Hier bietet das cremefarbene Anwesen romantische Suiten und Villen, die in beruhigenden Farbtönen gehalten und elegant ausgestattet sind, um jedem Komfort gerecht zu werden. Schauen Sie sich in der Stadt ihr wunderschönes Schwester-Boutique-Hotel Masseria Torre Maizza an, das im Mai 2019 unter dem geschätzten Rocco Forte-Banner wiedereröffnet wurde und die Bühne zu einer sehr schicken Oase wird.

Für diejenigen, die einen &bdquo.noch relativ abseits des Radars&rdquo suchen, ist das wilde und praktisch unerforschte Madagaskar genau das Richtige. Dieser blühende Hotspot der Artenvielfalt ist ein Traum für Naturforscher und Abenteurer gleichermaßen. Die Insel wimmelt von endemischen Wildtieren, von denen 80 % nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind.

Den meisten unbekannt, hat Madagaskar einige der besten Strände im Indischen Ozean. Besuchen Sie Nosy Be, Madagaskars landschaftlich schönster Küstenort, wo die Gäste Buckelwale und Lemuren an der Küste beobachten können.Miavana liegt an der Nordostküste der Insel und ist der perfekte private Rückzugsort. Mit nur 14 privaten Villen fühlt sich der Aufenthalt in dieser luxuriösen Öko-Lodge an, als ob Sie über Ihren eigenen Robinson Crusoe-Zufluchtsort gestolpert wären. Denken Sie an Tage damit, üppige tropische Regenwälder zu erkunden und Schildkröten an den einsamen weißen Sandstränden nisten zu sehen.

Das Himalaya-Königreich Ladakh ist einer der wenigen Orte auf der Erde, der praktisch unberührt und unerforscht ist. Ladakh liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 11.500 Fuß und wird von vier Bergketten durchzogen, dem Great Himalaya, The Ladakh, The Zanskar und The Karakorum. Es bietet faszinierende Ausblicke auf Schritt und Tritt und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Indiens. Genießen Sie die ruhige Gelassenheit der frischen Bergluft, die unglaubliche Aussicht und das reiche buddhistische Erbe in der gesamten Region. Gäste in Ladakh können sich für wunderschöne Gastfamilien wie die Shakti Village Houses in unbekannten Dörfern des Industales und abgelegene Luxuszeltcamps entscheiden. Besichtigen Sie die Stadt Leh mit lokalen Königen, treffen Sie lokale Mönche, bestaunen Sie nach Herzenslust die Sterne und spielen Sie sogar Ladakhi Polo, während Sie den ultimativen Eskapistentraum genießen.

Im Gegensatz zur italienisch-spanischen Metropole Buenos Aires und der umliegenden grasbewachsenen Pampa verfügt der Nordwesten Argentiniens über ein starkes Anden- und spirituelles Erbe als Treffpunkt der indigenen Gemeinschaften Südamerikas. Die Region ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und ihre farbenprächtigen Landschaften und denke an rote Felsentäler, mehrfarbige und einfarbige Hügel und Terrakotta-Gipfel, die sich magisch vor dem strahlend blauen Himmel abheben. Die Vielfalt dieser Gegend macht sie zu einem Paradies für Trekking, Reiten, Rafting, Geländewagenfahren und eine Vielzahl anderer Abenteueraktivitäten.

Die Stadt Salta bietet einige der am besten erhaltenen Kolonialarchitekturen, attraktive Plätze und regionale Küche in ganz Argentinien, was sie zu einem kulturellen Juwel abseits der ausgetretenen Pfade macht. Fühlen Sie sich wie in ein lokales Geheimnis eingeweiht, wenn Sie das La Merced del Alto im Herzen des Calchaquí-Tals betreten. Als traditionelles Herrenhaus mit großen Innenhöfen und hohen Galerien erbaut, ist La Merced del Alto ein wunderschönes Spiegelbild seiner rustikalen Umgebung im Herzen der argentinischen Landschaft.

In den kühlen Gewässern zwischen Schottland und Island gelegen, sind die Färöer ein echter Rückzugsort. Die dramatischen Landschaften definieren die Vorstellung eines &lsquounberührten Archipels&rsquo völlig neu und geben Reisenden Zugang zu einer wilderen Seite des dänischen Königreichs.

Zerklüftete Küsten, die einst als Wikingergebiet galten, beherbergen Naturwunder, die am besten mit alten Fischerbooten für einen mystischen Effekt erkundet werden können. Aber auch die Färöer beginnen ihre ersten Schritte in Richtung Modernisierung mit schicken Geschäften und dem mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant KOKS der Insel, das inspirierte färöische Köstlichkeiten serviert.

Übernachten Sie im neuen Boutique-Hotel Havgrim Seaside Hotel, einem wunderschön restaurierten historischen Haus direkt am Wasser mit nordischem Charme. Das Design hier ist vom beruhigenden Meer inspiriert und verfügt über große Glasfenster und private Balkone mit faszinierender Aussicht. Das Anwesen verfügt über ein spürbares Gefühl der Ruhe, um Sie daran zu erinnern, dass Sie genau dort sein sollten, wo Sie sein sollten. Aus gutem Grund beschränken die Färöer den Tourismus, um das Ökosystem und die authentische Kultur zu bewahren. Planen Sie also im Voraus (weit im Voraus), wenn dieses Abenteuer Ihr Interesse weckt.

Mit der erneuerten Leidenschaft, die dieses Land und seiner Bedeutung in der Geschichte der Seidenstraße umgibt, ist es jetzt an der Zeit, nach Georgien zu reisen, während es immer noch sehr bekannt ist. Unter der Oberfläche dieses größtenteils ländlichen Landes liegt eine einzigartige europäische Kultur, die die meisten Reisenden wissen wenig darüber, wo Gastfreundschaft und Herzlichkeit leuchten, da Reisende und Gäste als &lsquoGeschenke Gottes&rsquo gelten.

Georgien ist reich an Geschichte, einzigartigen kulinarischen Traditionen, grünen Hügeln, schneebedeckten Bergen und Quellwasser und wird Ihre Aufmerksamkeit leicht auf sich ziehen. Der Geburtsort des Weins, Georgia&rsquos Signagi, hat eine Geschichte der Weinherstellung, die bis in das fünfte Jahrtausend v. Chr. zurückreicht, und viele Winzer wenden noch immer die traditionellen Methoden ihrer Vorfahren an. Önophile werden von der seltenen Gelegenheit verzaubert sein, im Chateau Svanidze zu übernachten, das der gleichnamigen Winzerfamilie gehört, eine wirklich faszinierende Möglichkeit, die Bedeutung des Weines zu entdecken (und sogar eine maßgeschneiderte Flasche selbst mitzubringen).

Georgiens köstliche kulinarische Spezialitäten, darunter mit Käse gefüllte Khachapuri und Mtsvadi-Spieße, die auf alten Weinreben zubereitet werden, lassen danach nur Platz für ein Glas Chacha, einen lokalen Whisky, der regelmäßig auf der Speisekarte der Georgier steht. Besuchen Sie also die lokalen Kneipen.

Das Art-déco-Hotel Stamba in Tiflis, ein umgebauter Hauptsitz der sowjetischen Druckerei, zeugt heute von den wachsenden Kunst- und Designinteressen des modernen Georgiens und ist eine inspirierende Kulisse für die historischen Kirchen, ikonischen Statuen und Burgen aus dem 11. Jahrhundert, die überall verstreut sind die Stadt.

Östlich von Stockholm gelegen, ist der Stockholmer Archipel der diskrete Ort, an dem Schwedens gut betuchte Herden für den Sommer strömen. Von den Einheimischen als skärgården bekannt, ist das Setzen der Segel der beste Weg, um alle Schären und Felsen in diesem schwedischen Juwel zu sehen.

Von Touristen ungenutzt und von Einheimischen erhalten, ist der Stockholmer Archipel eine Ansammlung von 3.000 Inseln, die unglaubliche Ausblicke und Zugang zu Stockholms malerischen weichen Sandstränden, historischen Schlössern, üppigen Wäldern und atemberaubenden Küsten bieten. Einheimische und Besucher können wie ein König kreuzen, während Sie Ihre Zeit zwischen Land und Meer aufteilen, morgens durch die unberührten, malerischen Gewässer segeln und nachmittags Bilderbuchdörfer und die Stockholmer Altstadt erkunden.

Von den ruhigen Gewässern von Grinda bis zum Charme von Wardhaus sind die herrlichen Aussichten auf das Meer und die Kopfsteinpflasterstraßen vom Land aus einfach bezaubernd. Posten Sie im stilvollen und charmanten Rival Hotel, das perfekt für schwedische Kulturliebhaber ist, da dieses Hotel dem ABBA-eigenen Benny Andersson gehört.

Guacalito De La Isla liegt an der Smaragdküste von Nicaragua, Heimat von 48 km unberührten Stränden, und ist ein Geheimtipp in Mittelamerika. Übernachten Sie unbedingt im Mukul Resort, der Idee des lokalen Unternehmers Don Carlos Pellas, dessen Familie ihr Herz und ihre Seele in die Region gesteckt hat, um ihre Schönheit zu bewahren und mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen. Der Name des Anwesens leitet sich aus dem Maya-Wort für &lsquosecret&rsquo ab und es wird seinem Status als verstecktes Juwel gerecht, bestehend aus märchenhaften Strandvillen und &lsquobohios&rsquo, eingebettet in den atemberaubenden, kilometerlangen Strand von Manzanillo, der mit hellem, pudrigen Sand überflutet und herrlich ist Pazifik Sonnenuntergänge.

Vom Surfen und Ascheboarden auf Vulkanen bis hin zu Natur- und Radwegen durch unberührte Dschungel, in denen Affen, Leguane und tropische Vögel im Überfluss vorkommen, die Möglichkeiten für Abenteuer sind hier endlos. Auch hier sind die unendlichen Freuden des Nichtstuns nicht zu unterschätzen. Einfach zurücklehnen, entspannen und den Panoramablick auf den Pazifik genießen.

Im Golf von Guinea vor der Küste Westafrikas ist die Nation Principe eine intime, diskrete Inseloase, umgeben von bezaubernder Flora und Fauna, Meeresbrisen und üppigen tropischen Wäldern.

Ökologisch versierte Reisende werden die unberührte, gut geschützte Umgebung als bemerkenswerten Ausgangspunkt genießen, um diese verlorene Welt der Strände, Buchten und Dschungel zu erkunden. Die luxuriösen Zeltunterkünfte von Sundy Praia an der wilden Nordwestspitze der Insel Principe werden Ihnen dabei helfen, bei der Suche nach Schildkröten, Walen, Vögeln und Delfinen jegliches Gefühl für Zeit und Ort zu verlieren. Wahre Entdecker werden es genießen, historische Kirchen auf Biosphärenpfaden zu entdecken, die auf der ganzen Insel versteckt sind.

Zwischen September und April können Sie das unglaubliche Schlüpfen der Meeresschildkröten beobachten, während Sie das ganze Jahr über jede der 29 endemischen Vogelarten der Insel beobachten können. Wenn Sie nicht in einer privaten Zeltvilla oder auf einem Geländewagen durch die lokalen Plantagen faulenzen, speisen Sie in Sundy Praias großartigem Restaurant, das lokale Traditionen und Aromen wie Thunfisch, Wahoo, Passionsfrucht und Ananas adaptiert hat. Ein Abendessen (oder zwei) hier ist ein Muss.

Für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade gehen und dorthin gehen möchten, wo zuvor nur wenige Touristen waren, gibt es nur wenige Reiseziele, die mit dem Kongo konkurrieren können. Der Kongo ist eine ganz neue Art von Safari-Destination und bietet üppige Wälder, seltene und exotische Wildtiere und sichere Städte dazwischen.

Die kongolesische Hauptstadt Brazzaville ist als &lsquoDas Paris Afrikas&rsquo bekannt und ist ein Muss. Sie bietet einige der sichersten und saubersten Straßen Afrikas. Wandern, Kajak fahren und cruisen Sie durch das Herz des Odzala-Kokua-Nationalparks und verfolgen Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas, bevor Sie auf der Suche nach Waldelefanten und Büffeln durch die Lango-Bucht waten.

Übernachten Sie in Odzala Discovery Camps und entdecken Sie ein grünes Paradies, in dem Sie der Natur näher als je zuvor kommen können. In diesen drei wunderschönen Camps im Nordwesten des Kongo dreht sich alles um reduzierten Luxus und die Entfesselung Ihres inneren Entdeckers. Für den wahren Weltenbummler ist das Abenteuer pur.

Mancora, Peru, wird oft übersehen und beherbergt den ruhigen Strand von Mancora und das schöne Boutique-Hotel KiChic aus Stein, Holz und Schlamm. Kichic war einst das persönliche Zuhause des Besitzers und ist heute ein Reiseziel für sich, um sich bei Yoga, Fisch für den täglichen Fang und nahrhaftem, pescatarianischem und vegetarischem Soul Food zurückzuziehen und zu entspannen. Natürlich werden alle Gerichte hier mit lokal produzierten Zutaten und Aromen wie Kokosnuss und Gomasio zubereitet.

Verwurzelt in seiner Liebe zu Sonne, frischem Fisch und Surfen, macht Mancoras Barfuß-Bohème-Vibes es zu einem Muss für alle, die eine ungehemmte Affinität zur Natur haben. Scheinbar in einem konstanten Sommer ist Mancora das ganze Jahr über ein Paradies für Kitesurfen, Tauchbecken und das ganze Jahr über frische Restaurants. Die Saison zur Beobachtung von Buckelwalen ist die beste Zeit für einen Besuch und dauert von Juni bis Oktober.

Die dramatischen und trostlosen Wüstenlandschaften Jordaniens locken seit Jahrtausenden Entdecker zu Wanderungen durch diese unversöhnlichen Landschaften. Was die meisten Reisenden jedoch nicht wissen, ist, dass es leichter zugänglich ist, als Sie vielleicht denken, um die verborgenen Schätze der Region und die Beduinenkultur über Wadi Rum freizuschalten, ein Muss auf der Bucket List jedes unerschrockenen Reisenden.

Die Planung einer umfassenden Trekkingtour durch diese historische, jenseitige Landschaft wird dringend empfohlen und ist der beste Weg, um die Kulisse der Szenen aus dem Film zu erkunden Lawrence von Arabien inszeniert wurden. Für ein kulturelles Muss können Reisende die sieben gezackten Felssäulen als Naturdenkmal erkunden, von denen aus T.E. Lawrences berühmter Roman "Die sieben Säulen der Weisheit" trägt seinen Namen. Abenteuerlustige können mit Kamelen oder Jeeps auf Tour gehen, unterwegs in Beduinen-Gemeinden Halt machen und in luxuriösen Wüstencamps übernachten, wo traditionelle Mahlzeiten am Feuer unter den Sternen serviert werden.

Die Andamanen, ein verstecktes Juwel vor der Küste Westindiens, sind ein abgeschiedener Rückzugsort, der für seine unberührten Küsten und das beeindruckende Wasserleben bekannt ist. Der tropische Dschungel und die abgelegenen Inseln sind eine ruhige (und ziemlich perfekte) Möglichkeit, eine Reise nach einem Aufenthalt auf dem indischen Festland abzurunden.

Das neu eröffnete Taj Exotica Resort & Spa in Havelock bietet Reisenden mehr Grund für einen Besuch als je zuvor. Mit seinen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser bildet das Taj Exotica Resort und die umliegende Landschaft die Kulisse für Ihre Tage, in denen Sie den Archipel in Ruhe erkunden und sich im sonnenverwöhnten Pool und Spa des Hotels verwöhnen lassen. Ein paar Tage auf den Andamanen werden Ihnen helfen, sich zurückzusetzen und zu erholen, nachdem Sie in die lebendigen Farben, die geschäftigen Menschenmassen und die Reizüberflutung durch die Erkundung des geschäftigen Mumbai oder des romantischen Udaipur eingetaucht sind.

Diese unvergleichliche Wildnis bietet unerschrockenen Reisenden den perfekten Ausgangspunkt zum Segeln, Kajakfahren und Wandern in den abgelegenen Fjorden Norwegens. Verbringen Sie ein paar Nächte in Manshausen, einer abgelegenen Inselenklave mit Glashütten über den Lofoten, um die Bergketten über die Inseln Maløya und Grøtøya zu erklimmen, die rot gefärbten Klippen des nahe gelegenen Nordskot zu erklimmen oder bei einem frischen Wasser in Ihrem Zimmer einweichen.

Erkunden Sie die beeindruckenden Berge, die die Landschaft dominieren, zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf die gefrorene Wildnis, die steilen, zerklüfteten Gipfel und das Meer. Für ein atemberaubendes Erlebnis fahren Sie die Pisten mit unberührtem Pulver direkt bis zum Wasserrand, wo ein antiker Segelschoner auf Sie wartet. Während Sie auf den arktischen Gewässern sind, sollten Sie unbedingt nach oben schauen und die Schönheit der Nordlichter vom Wasser aus verstärken. Es gibt auch einige Tierbeobachtungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf den Lofoten-Inseln sehen Sie oft Seeadler, die nur im Sommer sichtbar sind, wenn es Zugang zu steilen Fjorden wie dem Trollfjord gibt.

Eines der faszinierendsten und kulturell faszinierendsten Länder Afrikas ist erst seit kurzem für unerschrockene Reisende zugänglich. Die Gegend hat eine Welle neuer Erlebnis-Lodges in (jetzt leichter zugänglichen) abgelegenen Teilen des Landes gesehen, die Reisenden die Möglichkeit bieten, die Kultur- und Naturwunder Äthiopiens (das die meisten UNESCO-Weltkulturerbestätten aller Länder beherbergt) zu entdecken in Afrika).

Begeben Sie sich vor dieser atemberaubenden Kulisse auf eine Safari auf der Suche nach dem schwer fassbaren äthiopischen Wolf und tauchen Sie vollständig in die lokale Kultur ein, während Sie Kaffee und wilden Honig auf lokalen Märkten genießen. Für Abenteuerlustige können Sie die Denakil-Senke durchqueren, wo Gäste mit Kamelen über Salzseen wandern, Vulkane sehen können, die den Nachthimmel erleuchten, und den Gipfel des Erta Ale besteigen, um die ultimative Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen.

Besuchen Sie die unvergessliche, rustikale Bale Mountain Lodge und die atemberaubende Simien Lodge, das höchste Hotel Afrikas, das über einem UNESCO-Weltkulturerbe thront.

Dieses abgelegene Reiseziel in Namibia ist bekannt für seinen faszinierenden dunklen Himmel, der es zu einer ruhigen und inspirierenden Kulisse für nächtliche Sternenbeobachtungen macht (und zu einem der besten Orte der Welt, um dies zu tun).

Das anspruchsvolle, luxuriöse und neu eröffnete Zeltcamp Sonop Lodge liegt in der Karis-Region über Felsbrocken mit weitem Blick auf die Wüste und ist wirklich der beste Ort, um dieses Reiseziel zu erleben. Verbringen Sie Ihre Zeit hier mit Wandern, Radfahren, Reiten und Heißluftballonfahrten und genießen Sie die duftenden Düfte der opulenten Zigarrenlounge. Aromen und Geschmäcker sind auch beim weißen Handschuh der Lodge, einem fünfgängigen Galadinner, im Überfluss vorhanden.

Springen Sie einfach zwischen anderen namibischen Zielen aus dieser Region, wie Sossuvlei, Windhock und Omaanda Camp, oder bleiben Sie in der Lodge und genießen Sie die majestätische Umgebung und Tierwelt. Wenn Sie nach dem ultimativen, ruhigen Erlebnis suchen, nehmen Sie ein Bad im Infinity-Pool mit Blick auf die bezaubernde Wüste Namibias.


Schau das Video: LPS dovolená v Chorvatsku:Lea a Lili u moře (Dezember 2021).