Ungewöhnliche Rezepte

Berrylicious Sorbet Rezept

Berrylicious Sorbet Rezept

  • Rezepturen
  • Geschirrtyp
  • Dessert
  • Fruchtdesserts
  • Beerendesserts
  • Cranberry-Desserts

Dieses Sorbet ist fruchtig, säuerlich und erfrischend. Es macht das perfekte leichte Dessert.

33 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 8

  • 350 g Puderzucker
  • 425 ml Wasser
  • 200 g frische oder gefrorene Preiselbeeren
  • 350g gefrorene ungesüßte Himbeeren
  • 350ml Kirschsaft
  • 125 ml Limettensaft
  • 2 Esslöffel Orangensaft

MethodeZubereitung: 10 Min. ›Kochen: 10 Min.› Verlängerung: 4 Std. 30 Min. Einfrieren ›Fertig: 4 Std. 50 Min

  1. Zucker und Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, die Preiselbeeren einrühren und kochen und 5 Minuten rühren. Fügen Sie die Himbeeren hinzu und köcheln Sie für weitere 5 Minuten, bis die Himbeeren weich geworden sind und die Preiselbeeren geplatzt sind.
  2. Gießen Sie die Mischung durch ein Sieb, verwerfen Sie das Fruchtfleisch und kühlen Sie die Mischung für 2 Stunden. Kirschsaft, Limettensaft und Orangensaft untermischen und in eine Eismaschine geben. Nach Herstellerangaben einfrieren.
  3. Packen Sie das Sorbet in einen Gefrierbehälter und frieren Sie es etwa 2 Stunden lang ein, bis das Sorbet fest ist. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(20)

Bewertungen in Englisch (15)

von SHORECOOK

Sehr erfrischend und lecker! Ich konnte keine frischen oder gefrorenen Preiselbeeren finden, da diese außerhalb der Saison sind. Deshalb habe ich die gefrorenen Himbeeren verdoppelt. Ich habe keine Eismaschine, deshalb habe ich eine flache Glasschale verwendet, die ich in den Gefrierschrank gestellt und die ersten 2 Stunden jede halbe Stunde gerührt habe. Dieses Verfahren hat großartig funktioniert. Im Herbst werde ich sicher meine eigenen Preiselbeeren nur für dieses Rezept einfrieren. Dieses Rezept sorgt nicht nur für ein erfrischendes, sondern auch für ein herrlich aussehendes Dessert. Vielen Dank, Larkspur, für dieses fantastische Rezept! -13 Mar 2009

von SunnyByrd

Beeindruckend! Das ist so gut - perfekte Süße / Herbheit, glatt, ausgezeichnet - ganz zu schweigen von einer erstaunlichen Farbe! Die Zutaten können zu dieser Jahreszeit etwas schwierig zu finden sein. Ich hatte schon Preiselbeeren in meiner Gefriertruhe, Gott sei Dank. Mein normales Lebensmittelgeschäft führt keine ungesüßten Himbeeren, aber ich habe sie in einem anderen Geschäft gefunden. Es gab nur eine Marke von Kirschsaft, die ich finden konnte, also habe ich diese verwendet. Es lohnt sich, für jede der Zutaten zu arbeiten. Ich bin erstaunt und beeindruckt. Danke für das Rezept !! - 21. März 2009

von Sarah Jo

Ich habe einen Wechsel vorgenommen - ich habe Truvia anstelle des Zuckers verwendet (mit Google und schneller Mathematik habe ich 42 Päckchen gefunden). Ich habe RW Knudsen Tart Cherry Juice in diesem Rezept und frischen Limettensaft verwendet. Dies war eine kleine Arbeit, aber es hat sich am Ende absolut gelohnt. Ich habe keine Eismaschine, ich habe diese tatsächlich in einem gefrierfreundlichen Behälter eingefroren. Nachdem es fest geworden war, ließ ich es wieder durch den Mixer laufen und erstarrte erneut. Auch ohne Eismaschine war das fantastisch. Es war ein bisschen süß mit der Truvia - was ich das nächste Mal tun würde, ist nur eine Berührung zurückzuschneiden. Trotzdem haben wir es genossen und alles in einer Nacht gegessen! - 26. Mai 2012


Schau das Video: Rezept: Maracuja Sorbet ohne Eismaschine selber machen (Kann 2021).