Neueste Rezepte

Italienisches Honigbällchenrezept

Italienisches Honigbällchenrezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepturen
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse

Das nennt meine Familie Strufoli oder Honigbällchen. Sie sind chaotisch, aber gut !! Hoffe du genießt sie.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 8

  • 250 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 475 ml Pflanzenöl
  • 300 ml Honig
  • 100 g Puderzucker
  • 3 Esslöffel Pinienkerne
  • 2 Teelöffel Puderzucker

MethodeZubereitung: 15 Min. ›Kochen: 30 Min.› Fertig in: 45 Min

  1. Das Mehl in eine große Schüssel sieben. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte und brechen Sie Eier hinein. Salz hinzufügen und glatt kneten.
  2. Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche 5 mm dick ausrollen. Längs in 1 cm lange Streifen schneiden und Streifen in 1 cm lange winzige Stücke schneiden.
  3. Formen Sie diese winzigen Stücke mit der Handfläche zu Kugeln von der Größe einer Haselnuss.
  4. Öl auf 180 ° C / Gas erhitzen 4.
  5. Lassen Sie die Kugeln jeweils 3 Mal in Öl fallen. Braten Sie bis leicht gebräunt, drehen Sie sie ständig mit einem Holzlöffel. Entfernen Sie die Kugeln und lassen Sie sie auf der Küchenrolle abtropfen.
  6. Honig und Zucker in einem Topf vermischen und unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten leicht kochen lassen. Fügen Sie gebratene Teigbällchen nacheinander hinzu und kochen Sie sie unter ständigem Rühren 1 Minute lang in Honigsirup. Entfernen und zum Abkühlen auf eine flache Platte legen. Mit Pinienkernen und Puderzucker bestreuen. Sobald sie kühl genug sind, formen Sie ungefähr 5 zusammen in einem Cluster.

Trinkgeld:

Strufoli bleibt wochenlang frisch, wenn sie in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(3)

Bewertungen in Englisch (1)

von Lillian

Dies ist im Grunde das gleiche Rezept, das seit Generationen in unserer Familie ist ... außer wir fügen 2 EL hinzu. Verkürzung, 1 TL. Vanilleextrakt, 2 TL. Backpulver und 2 TL. Whisky bei der Herstellung des Teigs. Anstatt den Teig zu Kugeln zu formen, rollen wir den Teig aus und schneiden ihn in dünne Streifen. Sie können dies braten oder sogar backen. Beide Wege sind genauso gut! Wir beschichten es mit Honig und bestreuen es mit Nicht-Pareils. Wir machen diese immer zu Weihnachten! -23 Dez 2008

Weitere Sammlungen


Schau das Video: Der perfekte italienische Pizzateig (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Nadeem

    Wir kennen das Maß, aber wirst du es trinken? Fertig, Meister! - Was ist fertig? - GEBROCHEN !!!

  2. Welburn

    the very funny message

  3. Vura

    Dieses Thema nur unvergleichlich :), ich mag es.

  4. Gardalkree

    Es ist konform, es ist das bewundernswerte Stück

  5. Tage

    Ich denke du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Ich lade Sie ein, zu diskutieren. Schreiben Sie in PM.

  6. Mungo

    Tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  7. Dante

    Super, danke !!!

  8. Mezim

    Nicht unyvay! Spaß!



Eine Nachricht schreiben