Traditionelle Rezepte

Erdnussschweinefleisch mit Reisrezept

Erdnussschweinefleisch mit Reisrezept

  • Rezepturen
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Schweinefleisch
  • Schweinefleischstücke
  • Schweineschulter

Dieses thailändisch inspirierte Schweinefleischgericht wird in einem Slow Cooker zubereitet. Ein Schweineschulter wird mit Paprika, Knoblauch, Teriyaki-Sauce, Reisweinessig und zerkleinerten Chilischoten gekocht, dann mit Erdnussbutter gerührt und mit Reis serviert.

100 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 12

  • 1 (1,35 kg) Schweineschulterbraten
  • 2 rote Paprika, fein geschnitten
  • 2 Teelöffel fein gehackter Knoblauch
  • 5 Esslöffel Teriyaki-Sauce
  • 3 Esslöffel Reisweinessig
  • 1/2 Teelöffel zerquetschte Chilischoten
  • 550 g ungekochter langkörniger weißer Reis
  • 1,5 Liter Wasser
  • 4 Esslöffel ungesalzene Erdnussbutter
  • 150 g ungesalzene Erdnüsse, gehackt
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten

MethodeZubereitung: 10 Min. ›Kochen: 8 Std.› Fertig in: 8 Std. 10 Min

  1. Legen Sie den Schweinebraten, Paprika, Knoblauch, Teriyaki-Sauce und Reisweinessig in einen Slow Cooker. Mit zerdrückten Chilischoten bestreuen.
  2. Bedecken Sie und kochen Sie 8 Stunden auf niedrig.
  3. Reis und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und 20 Minuten kochen lassen.
  4. Nehmen Sie das Fleisch aus dem Slow Cooker und zerkleinern Sie es. Rühren Sie die Erdnussbutter in den Slow Cooker. Das zerkleinerte Fleisch wieder in den Slow Cooker geben und mit der Sauce zum Überziehen mischen. Über dem gekochten Reis mit einer Prise Erdnüssen und Frühlingszwiebeln servieren.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(107)

Bewertungen in Englisch (85)

von SUSAN_LINDBERG

Ausgezeichnet! Jeder mochte es von Kindern bis zu Oma. Einige Änderungen vorgenommen: 1. Zu Beginn: 1,5x Essig und Teriyaki, um mehr Sauce zu machen; 1/8 C Limettensaft, 2T Sesamöl, 1/4 t Zitronenschale zu Beginn des Bratens hinzugefügt. 2. Ich fügte den roten Pfeffer 1 Stunde vor dem Ende des Bratens hinzu Geschmack) mit der Erdnussbutter.-12 Feb 2006

von VERSTEEG

Ich denke, dieses Rezept leidet unter einer Identitätskrise. Es gibt nichts "Thai" an diesem Gericht. Teriyaki, eine japanische Sauce, wird mit Erdnussbutter kombiniert, um Schweinefleisch nach Satay-Art zu emulieren. Aber das muss gegrillt werden, um die beste Wirkung zu erzielen. Um ihm mehr thailändischen Geschmack zu verleihen, habe ich ein Kaffirlimettenblatt, etwas Fischsauce anstelle des Teriyaki und einige Schalotten hinzugefügt. Alles in allem war der Geschmack in Ordnung, aber zu erdnussbutterig. Und zerkleinertes Erdnussbutter-Schweinefleisch auf Reis fühlte sich einfach ... falsch an. Es war zart und sehr leicht zu ziehen, aber ich denke, es ist eher für ein Sandwich oder so etwas geeignet. Nicht schlecht, aber ich fragte mich: "Was mache ich mit diesem Zeug?" - 16. Oktober 2006

von What a Dish!

Gut! Ich musste die Teriyaki durch natriumarme Sojasauce ersetzen (dachte, ich hätte welche, aber ich tat es nicht). Ich habe auch dünne Schweinekoteletts verwendet und sie nicht zerkleinert. Fügte etwas Limettensaft und frische Limettenscheiben hinzu, als wir aßen. Brauner Reis statt weißer. 15. Dezember 2005


Schau das Video: Chinesisches Schweinefleisch mit Wok Gemüse. gebratener Reis. Wokgerichte (Kann 2021).