Traditionelle Rezepte

Hühnchen-Curry-Rezept

Hühnchen-Curry-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepturen
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Beliebtes Huhn
  • Einfaches Huhn
  • Schnelles Huhn

Ein klassisches und einfaches Hühnchen-Curry, das besser ist als jedes Essen zum Mitnehmen. Heiß mit Naan oder Reis servieren.

324 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 5

  • 1 Esslöffel Mohn
  • 2 gehackte Zwiebeln
  • 4 grüne Chilischoten, gehackt
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 500 g Hähnchenbrustfilets ohne Haut, gewürfelt
  • 1 bis 2 Esslöffel Cayennepfeffer
  • 450 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Garam Masala Pulver
  • 1 Prise Kurkuma
  • Salz nach Geschmack

MethodeZubereitung: 15 Min. ›Koch: 35 Min.› Fertig in: 50 Min

  1. Mohn zu einer Paste zermahlen. Beiseite legen.
  2. In einer großen Pfanne Zwiebeln und grüne Chilischoten in Öl goldbraun anbraten. Fügen Sie Ingwer und Knoblauch hinzu und braten Sie weiter. Fügen Sie Mohnpaste und Huhn hinzu und braten Sie weiter. Alles zusammen rühren; Nachdem das Huhn gut mit der Sauce vermischt ist, fügen Sie den Cayennepfeffer hinzu und gießen Sie Wasser über die Mischung. Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie sie ca. 15 Minuten köcheln, bis das Huhn gar ist.
  3. Nachdem das Huhn gut gekocht ist (das Öl sollte auf der Pfanne schwimmen), fügen Sie den Garam Masala und die Kurkuma hinzu und stellen Sie die Hitze ab. Mit Salz abschmecken. Alles zusammen rühren und servieren.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(71)

Bewertungen in Englisch (62)

von HALLY_C

Geänderte Zutatenmengen. Dies ist ein fantastisches Rezept! Meine Familie und ich mögen sehr scharfes Essen ... Ich füge das Dreifache des Chilipulvers, das Doppelte des Knoblauchs, das Doppelte des Garam Masala (im Supermarkt erhältlich) hinzu und habe RAVE-Bewertungen erhalten, als ich es über Reis serviert habe Als ich es für einen Freund aus Indien machte, sagte er, es sei einfach "wie zu Hause". Für Ingwer-Knoblauch-Paste mische ich einfach Ingwerpulver mit dem gepressten Knoblauch, bevor ich es der Curry-Mischung hinzufüge. Dies ist auch am nächsten Tag hervorragend erhitzt für einen etwas weniger würzigen Geschmack. Wir haben es geliebt! -18 Jul 2008

von GochisosamaDeshita

Etwas anderes. Dies war mein erster Versuch, ein Currygericht zuzubereiten, aber es war unglaublich einfach und die Zubereitung dauerte nicht so lange, wie ich es mir vorgestellt hatte (ich hätte den Teig im Voraus für den Naan-Weg zubereiten sollen!). Ich konnte die Ingwer-Knoblauch-Paste nicht finden, also machte ich eine Paste aus Ingwerpulver, Knoblauch und etwas Olivenöl. Es hat wirklich gut geklappt, obwohl ich immer noch versuchen werde, die authentischeren Zutaten zu finden. Ich habe dies für Gäste mit Basmatireis und Naan serviert. Ausgezeichnetes, ausgezeichnetes Essen, das großartige Bewertungen erhalten hat. Vielen Dank für das Absenden des Rezepts. Haben Sie Rezepte, die ausschließlich aus Gemüse bestehen? -18 Jul 2008

Ich fand das auch zu heiß und sehr wässrig. Ich reduzierte die Hitze durch Zugabe von etwas Honig und machte es durch Zugabe von etwas Milch dicker. Selbst deshalb habe ich nicht vor, dieses Rezept erneut zu verwenden.-25 Okt 2009


Schau das Video: Indisches Chicken Curry. Hähnchen Curry - So meistert ihr das Geheimnis! Indische Rezepte (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Tas

    Es tut mir sehr leid, ich kann dir nichts helfen. Aber es ist sicher, dass Sie die richtige Entscheidung finden werden.

  2. Melville

    Domainname ist beschissen



Eine Nachricht schreiben