Traditionelle Rezepte

Rezept für geräucherte Lachssushi-Rollen

Rezept für geräucherte Lachssushi-Rollen

  • Rezepturen
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Vorspeisen mit Meeresfrüchten
  • Fischstarter
  • Lachs Vorspeisen
  • Vorspeisen mit geräuchertem Lachs

Gekochter Reis, geräucherter Lachs, Frühlingszwiebeln und Frischkäse werden in einem Stück Nori zusammengerollt, in Scheiben geschnitten und als Sushi serviert. Spielen Sie mit den Füllungen Ihrer Wahl, fügen Sie Avocado, Gurke oder was auch immer Sie möchten hinzu.

7 Leute haben das gemacht

ZutatenMacht: 12 Stück

  • 2 Blatt Nori (trockener Seetang)
  • 195 g ungekochter mittelkörniger weißer Reis
  • 300 ml Wasser
  • 1 1/2 Esslöffel Reisessig
  • 1 1/2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 85 g Frischkäse, kalt, in dünne Streifen geschnitten, geteilt
  • 2 Teelöffel zerkleinerter Knoblauch, geteilt
  • 75 g Cashewnüsse, zerkleinert, geteilt
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt, geteilt
  • 50 g Räucherlachs, in Streifen geschnitten, geteilt
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Wasabipaste

MethodeZubereitung: 30 Min. ›Kochen: 40 Min.› Fertig in: 1 Std. 10 Min

  1. Waschen Sie den Reis in mehreren Wasserwechseln, bis das Spülwasser fast klar ist, und lassen Sie ihn dann gut abtropfen. Reis und 300 ml Wasser in einen großen Topf mit Deckel geben, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und abdecken. Den Reis 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis die Oberseite trocken aussieht und das Wasser absorbiert ist. Den Reis vom Herd nehmen und noch 20 Minuten zugedeckt dämpfen lassen.
  2. Mischen Sie den Reisessig, Zucker und Salz mit einem Holzlöffel in den Reis und verteilen Sie den Reis zum Abkühlen auf einer Blechdose.
  3. Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  4. Legen Sie das erste Blatt Nori für 4 Minuten in den Ofen, um es zu erweichen. Entfernen Sie die glänzende Seite nach unten und legen Sie sie auf eine mit Frischhaltefolie umwickelte Bambusmatte, sodass die längere Seite von links nach rechts verläuft. (Die Frischhaltefolie ist nicht unbedingt erforderlich, hilft aber dabei, die Dinge sauber zu halten.) Drücken Sie mit nassen Händen eine Reisschicht auf den Nori, und lassen Sie einen Rand von 1,25 cm an der Kante in Ihrer Nähe und 2,5 cm an der am weitesten entfernten Seite. Die Schicht sollte ungefähr 1,25 cm tief und so flach wie möglich sein.
  5. Legen Sie die Hälfte der Frischkäsescheiben in einer horizontalen Linie in die Mitte des Blattes. Mit 1/2 Teelöffel Knoblauch, der Hälfte der zerkleinerten Cashewnüsse und der Hälfte der Frühlingszwiebeln bestreuen. Die Hälfte der Räucherlachsstreifen neben den Frischkäse legen.
  6. Nehmen Sie die Kante des Bambus-Rollblechs auf, falten Sie die Unterkante des Blechs nach oben, umschließen Sie die Füllung und rollen Sie das Sushi fest in einen festen Zylinder. Streichen Sie eine Wasserlinie über die verbleibende Kante des Noriblattes und drücken und rollen Sie das Blech, um die Rolle miteinander zu versiegeln. Sobald das Sushi gerollt ist, wickeln Sie es in die Matte und drücken Sie es vorsichtig zusammen, um es fest zu verdichten. Wiederholen Sie dies mit dem zweiten Blatt Nori und den restlichen Füllungen.
  7. Schneiden Sie jede Rolle mit einem sehr scharfen, feuchten Messer in 6 Scheiben. Halten Sie ein feuchtes Geschirrtuch bereit, um eventuelle Rückstände abzuwischen, und befeuchten Sie die Klinge bei jedem Schnitt mit Wasser. Mit Sojasauce und Wasabipaste servieren.

Zutaten

Wenn Ihr örtlicher Supermarkt keine Nori-, Reisessig- oder Wasabipaste anbietet, können Sie diese in chinesischen / orientalischen Fachgeschäften kaufen.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(5)

Bewertungen in Englisch (4)

von Frau Robinson

Wir sind neu in Sushi und haben es nur in einem Restaurant gegessen. Ich habe es zum ersten Mal zu Silvester geschafft. DH, ein Mann mit wenigen Worten, dankte mir dafür und lobte "den mit dem Lachs". Wenn er so viel zu sagen hätte, wäre es ein automatisches 5-Sterne-Rezept! Ich hatte den Reis bereits zubereitet, als ich dieses Rezept fand. Ich habe ein wenig über die Zutatenkombination gezögert, aber es hat sich als großartig herausgestellt. Wir werden es bald wieder ohne Änderungen haben! -04 Jan 2010

von Heather Campbell Fife

Wir leben in Japan und kennen unser Sushi! Dies war ein erstaunlich einfaches, köstliches Rezept, das meine 9-jährige Tochter und ich zusammen hatten. Vielen Dank für die Schritt-für-Schritt-Anleitung ... Ich habe einige Dinge über das Rollen gelernt, die ich vorher nicht kannte. Ausgezeichnete Wegbeschreibung, ausgezeichnetes Essen! -23 Aug 2011

von mauigirl

Lecker und einfach. Ich suchte nach einem Rezept, um den geräucherten Lachs zu verbrauchen, den ich früher in der Woche gemacht hatte. Das war perfekt! Mein schlechtes, weil ich keine Cashewnüsse mehr hatte ... aber ich habe ein süßes Valentinstagbild davon bekommen. Danke fürs Teilen! -14 Feb 2013


Schau das Video: Kalt geräucherte Lachsfilets für Sushi (Kann 2021).