Neue Rezepte

Aprikosen-Rugelach-Rezept

Aprikosen-Rugelach-Rezept

  • Rezepturen
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Obstkekse und Kekse
  • Aprikosenkekse und Kekse

Rugelach sind kleine jüdische Kekse. Diese Kugelach sind butterartig und voller Aprikosengüte.

27 Leute haben das gemacht

ZutatenMacht: 48 Kugelach

  • 225 g ungesalzene Butter, erweicht
  • 225 g Frischkäse, erweicht
  • 4 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 250 g Mehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 160 g Aprikosenmarmelade
  • 4 Esslöffel hellbrauner Weichzucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 100 g getrocknete Aprikosen, gehackt
  • 6 Esslöffel Puderzucker
  • 4 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt

MethodeZubereitung: 15 Min. ›Kochen: 17 Min.› Verlängerung: 2 Std. Kühlen ›Fertig: 2 Std. 32 Min

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Butter und Frischkäse cremig rühren. 4 Esslöffel Zucker und Vanille einrühren. Mehl und Salz mischen. rühren, bis alles gut vermischt ist. Den Teig auf ein Stück Frischhaltefolie legen und zu einer Kugel zusammendrücken. Teilen Sie die Kugel in 4 Portionen, wickeln Sie jede in Frischhaltefolie und kühlen Sie sie mindestens 2 Stunden oder über Nacht.
  2. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen. 4. In einer kleinen Schüssel den dunkelbraunen Weichzucker, 6 Esslöffel Puderzucker, einen halben Teelöffel Zimt und die gehackten getrockneten Aprikosen zusammenrühren. Beiseite legen.
  3. Jede Teigportion in einem ca. 3 mm dicken Kreis ausrollen. Verteilen Sie ungefähr 2 Esslöffel der Aprikosenmarmelade auf jedem Kreis und bestreuen Sie jeden mit etwas getrockneter Aprikosenmischung. Schneiden Sie jeden Kreis mit einem Messer wie eine Pizza in 12 Keile. Beginnen Sie am breiten Ende und rollen Sie jedes Stück einzeln in Richtung der Spitze. Biegen Sie die Enden herum, um einen Halbmond zu bilden. Wenn der Teig klebrig ist, legen Sie ihn zum Abkühlen wieder in den Kühlschrank. Legen Sie die Kugelach-Seite mit den Seiten nach unten in einem Abstand von 5 cm in ein gefettetes Backblech. Mit Milch bestreichen und mit einer Mischung aus 1 Teelöffel Zimt und 2 EL Zucker bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Backofen 16 bis 18 Minuten goldbraun backen. Drehen Sie das Backblech zur Hälfte, um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten. Vom Backblech nehmen und auf Drahtgittern abkühlen lassen.

Cookie-Anleitung

Machen Sie jedes Mal perfekte Cookies mit unserer Anleitung zum Erstellen von Cookies!

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(25)

Bewertungen in Englisch (18)

von Karen Grant

Dies war auch mein erster Versuch in Kugelach und ich fand die Prozesszeit vollendet, aber es lohnt sich. Der Teig war sehr einfach zu machen. Verwenden Sie beim Rollen unbedingt Mehl, da es sonst klebrig wird. Ich habe sie auf Pergamentpapier gebacken, was wunderbar funktioniert hat, da die Füllung herauskommt. Sie hoben sofort ab. Ich habe einige mit Schokolade (ich habe einen dunklen Schokoladenaufstrich verwendet, aber Nutella funktioniert auch gut) mit zerkleinerten Nüssen gemacht. Achten Sie darauf, den Teig ziemlich dünn auszurollen. Ich fand das der Schlüssel. Sobald die Füllung ausgebreitet ist, schlage ich vor, das Ganze zu rollen und es dann mit einem Pizzaschneider zu schneiden. Sie kommen so in Form eines Baumstamms heraus, sehen aber trotzdem gut aus und es ist weniger Zeit zu verbrauchen. Vielen Dank für das tolle Rezept.-21 Apr 2005

von Laura Petrie

Dies war mein erster Versuch in Rugelach. Ich kann nicht glauben, wie gut es ist! Ich habe für jeden Teigball eine andere Konfitüre verwendet und sie waren alle ausgezeichnet! Mein einziger Rat ist, Ihre Backbleche stark einzufetten. Die Antihaft-Cookie-Blätter sind wirklich nicht effektiv. Die Konserven sprudeln über und bleiben am Tablett haften. Davon abgesehen waren diese einfach und schmeckten fabelhaft! -31 Mai 2001

von Alicia

Ich habe diese Rugelach schon ungefähr dreimal gemacht und sie sind immer so ein Hit, jetzt, da Weihnachten näher rückt, werde ich sie ununterbrochen zum Verschenken bringen. Es ist wirklich zeitaufwändig, aber wenn Sie die Zeit haben, die Sie brauchen, um sie zu machen, sind sie so elegant und lecker, dass es keine einzige Person gibt, die sie nicht genießen kann, besonders wenn Sie verschiedene Geschmacksrichtungen herstellen, die ich normalerweise aus Aprikose, Erdbeere, Himbeere und Schokolade mache (Ich schmelze bittersüße Godiva-Chips in der Mikrowelle und füge nur einen Spritzer Sahne hinzu.) -16 Dez 2006


Schau das Video: How to make chocolate rugelach, a favorite Jewish pastry (Kann 2021).