Ungewöhnliche Rezepte

Schweinekoteletts mit einem würzigen Himbeersauce-Rezept

Schweinekoteletts mit einem würzigen Himbeersauce-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepturen
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Schweinefleisch
  • Schweinefleischstücke
  • Schweinekotelett

Schweinekoteletts werden mit einer Kräutermischung eingerieben, dann in der Pfanne gebraten und mit einer scharfen Himbeersauce serviert. Mit einer Beilage Gemüse und Kartoffelpüree servieren.

863 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 4

  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian, zerkleinert
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Salbei, zerkleinert
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 4 (115 g) Schweinelendenkoteletts ohne Knochen
  • 15 g Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel kernlose Himbeermarmelade
  • 2 Esslöffel Orangensaft
  • 2 Esslöffel Weißweinessig
  • 4 Zweige frischer Thymian

MethodeZubereitung: 15 Min. ›Koch: 15 Min.› Fertig in: 30 Min

  1. Backofen auf 95 ° C / Gas 1/4 vorheizen. In einer kleinen Schüssel zerkleinerten Thymian, Salbei, Salz und Pfeffer vermischen. Schweinekoteletts gleichmäßig einreiben.
  2. Butter und Olivenöl in einer beschichteten Pfanne schmelzen. Schweinekoteletts auf jeder Seite 4 bis 5 Minuten kochen lassen, dabei einmal wenden. Aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen warm halten.
  3. In der Pfanne Himbeermarmelade, Orangensaft und Essig vermischen. Zum Kochen bringen und 2 bis 3 Minuten kochen lassen oder bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat (die Sauce wird beim Abkühlen dicker). Die Sauce in einem Pool auf einen Servierteller geben und mit Schweinekoteletts belegen. Mit Thymianzweigen garnieren.

Hinweis

Sie können 1 Teelöffel fein gehackte frische Kräuter durch 1/2 Teelöffel getrocknete Kräuter ersetzen.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(1027)

Bewertungen in Englisch (714)

Die Gewürze auf dem Schweinefleisch waren gut, die Himbeersauce jedoch nicht. Es bildete einen zähen Tropfen, nachdem es etwas abgekühlt war.-29 Jul 2011

von fitforaqueenclothing.com

Ich habe es vor langer Zeit versucht, aber nie bewertet. Ich habe das mit Schweinefleisch und einmal mit Hähnchenbrust gemacht und beide sehr gut. Ich habe gefrorenes Konzentrat etwa 2 Esslöffel anstelle von OJ verwendet. Ich fügte etwas getrockneten Rosmarin mit anderen Kräutern hinzu, ich hätte frisch verwendet, wenn ich es gehabt hätte. Ich habe auch Balsamico-Essig verwendet und den milden Geschmack geliebt! Außerdem habe ich dieser fertigen Sauce 2 EL kalte Butter hinzugefügt. Zuletzt habe ich sie hinzugefügt, indem ich sie langsam in einem Klaps nacheinander verquirlt habe. Sie verdickt die Sauce und verleiht ihr die seidige Qualität, die man in der französischen Küche findet. Servieren Sie dies über einem Bett aus weicher Polenta und Sie haben ein Gericht in Restaurantqualität, das Sie Ihren Gästen servieren können! -28 Okt 2005

von MEGLANGFORD

Ich habe dieses Rezept jetzt ein paar Mal gemacht und es ist immer großartig! Es ist jedoch wichtig, ohne Knochen Koteletts zu verwenden. Die Sauce ist perfekt und ich habe sowohl Rotwein- als auch Weißweinessig verwendet. Die Sauce wird nach dem Erhitzen noch dicker. Befolgen Sie daher die Anweisungen und lassen Sie sie einige Minuten ruhen. Sie eignet sich perfekt zum Servieren. - 20. Dezember 2007


Schau das Video: Entenbrüste mit saftiger Orangensoße. Perfekt zum Maiskolben. Pablos Kitchen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Yafeu

    Stimme ihr voll und ganz zu. Die Idee der guten Unterstützung.



Eine Nachricht schreiben