Die besten Rezepte

Finnisches Nisu-Brot-Rezept

Finnisches Nisu-Brot-Rezept

  • Rezepturen
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Hefe Brot

Nisu oder Nissua, Brot ist ein mit Kardamom gewürztes finnisches süßes Brot. Perfekt zum Verschenken!

42 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 30

  • 475 ml Milch
  • 110 g Margarine
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 (7 g) Beutel getrocknete aktive Backhefe
  • 125 ml warmes Wasser (45 ° C)
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1 kg Brotmehl
  • 2 Esslöffel Butter, erweicht
  • 120 g Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Teelöffel Milch

MethodeZubereitung: 40 Min. ›Kochen: 30 Min.› Verlängerung: 1 Std. 40 Min. Steigen ›Fertig: 2 Std. 50 Min

  1. Die Milch in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie sprudelt, dann vom Herd nehmen. Margarine, Zucker und Salz einrühren, bis sie geschmolzen sind. Bis lauwarm abkühlen lassen. Hefe in einer kleinen Schüssel in warmem Wasser auflösen. Etwa 10 Minuten cremig stehen lassen.
  2. Gießen Sie die Milchmischung in eine große Schüssel. Eier, 200 g Mehl, Kardamom und Hefemischung einrühren. Abdecken und 20 bis 30 Minuten stehen lassen oder bis es sprudelt.
  3. Das restliche Mehl mit jeweils 60 g einrühren und nach jeder Zugabe gut verrühren. Wenn der Teig zusammengezogen ist, wenden Sie ihn auf eine leicht bemehlte Oberfläche und kneten Sie ihn ca. 8 Minuten lang glatt und geschmeidig.
  4. Eine große Schüssel leicht einölen, den Teig in die Schüssel geben und mit Öl bestreichen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  5. Lassen Sie den Teig ab und stellen Sie ihn auf eine leicht bemehlte Oberfläche. Teilen Sie den Teig in drei gleiche Stücke und teilen Sie dann jedes Stück in Drittel. Mit den Händen ausrollen, bis die Stücke lang genug sind, um zu flechten. Flechten Sie drei Stücke zusammen, um ein Brot zu bilden; zweimal wiederholen, um drei Brote zu machen. Auf leicht gefettete Backbleche legen und 40 Minuten gehen lassen, bis sie sich fast verdoppelt haben. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 ° C / Gas 4 vorheizen.
  6. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten goldbraun backen. Zum vollständigen Abkühlen in einen Rost stellen.
  7. In einer kleinen Schüssel Butter und Puderzucker vermischen. Vanille und 2 Teelöffel Milch einrühren, um eine streichfähige Glasur zu erhalten. Verteilen Sie das Sahnehäubchen auf den abgekühlten Broten.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(51)

Bewertungen in Englisch (44)

von HPetrus

Der richtige Name ist 'Nisu' oder 'Pulla'. Vielleicht möchten Sie sie so probieren: Nachdem Sie den Teig gemacht und angehoben haben, rollen Sie die Brötchen etwas größer als die Golfbälle und lassen Sie sie ca. 15 Minuten gehen. Dann machen Sie mit Ihrem Finger ein Loch in die Mitte der Brötchen. Füllen Sie die Löcher mit Butter und bedecken Sie die Butter mit etwas Weißzucker. Legen Sie etwas Eiwäsche auf die Brötchen und backen Sie sie etwa 10 Minuten lang im Ofen (375 Grad). Die schöne braune Farbe wird Ihnen sagen, wann sie fertig sind. Genießen Sie mit einem Glas kalter Milch, das ist die richtige finnische Art! -11 Sep 2007

von Carrie Rose

Dies ist ein großartiges Brot mit einem wunderbaren Geschmack und einer sehr guten Textur. Es fiel mir schwer, zwischen 4 und 5 Sternen zu wählen, aber ich entschied mich für 4, weil ich ein paar kleinere Probleme mit dem Rezept hatte. Wie einige Leute kommentierten, denke ich, dass es mit doppeltem Kardamom besser ist, und ich musste auch das Mehl ein wenig erhöhen (obwohl ich Allzweckmehl verwendet habe, vielleicht ist das der Grund). Aber meine größte Beschwerde ist, dass der Zuckerguss für mich irgendwie albern aussieht. Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht, aber es schien die Attraktivität des Brotes zu vertuschen, und klumpige Dinge bereifen nicht sehr gut. Da ich gerade das Brot für meine Familie gemacht habe, war es nicht wirklich wichtig, aber ich denke, ich muss mit dem Zuckerguss experimentieren, damit es besser aussieht. Ich werde wahrscheinlich versuchen, es zu einer Glasur zu verdünnen. AKTUALISIERUNG: Ich habe das noch einmal gemacht und dem Zuckerguss mehr Milch hinzugefügt, um es zu verdünnen. Das Brot war viel attraktiver und war ein großer Erfolg bei allen, die es gegessen haben! Dies geht in meine permanente Rezeptbox. - 31. Dezember 2006

von ELFINDANCER

Das war fabelhaft. Mein Mann hat mich gebeten, das Brot zu machen, das seine Großmutter in seiner Kindheit gemacht hatte. Dies ist das bisher beste Nissua-Rezept - ein Hüter auf jeden Fall. Das einzige, was er sagte, war, dass es mehr Kardamom geben sollte. Ich machte 1 Laib regelmäßig und machte 2 zu Zimt-Rosinen-Broten, um sie mit den Nachbarn zu teilen. Es erhielt dort auch begeisterte Kritiken. Vielen Dank fürs Teilen !! - 29. Januar 2002

Schau das Video: Chia-Brot Low Carb Rezept (Dezember 2020).