Neue Rezepte

Steakfleisch (gebacken oder gegrillt)

Steakfleisch (gebacken oder gegrillt)

So bereitest du das Steak zu

Wir waschen und reinigen das Fleisch (Enthäuten, Fettreste, Geizhals etc.)

Fleischzubereitung im Fleck

Wir putzen und waschen die Zwiebel und den Knoblauch. Wir schneiden die Zwiebel in dickere Scheiben, die Knoblauchscheiben. Wir schneiden das Fleisch, entweder wir schneiden tiefe Streifen bis zum Knochen (wenn das Fleisch es zulässt) oder wir machen mit dem Messer 1,5-2 cm große Löcher. Fügen Sie Salz, Pfeffer und Thymian hinzu, massieren Sie :)) so jedes Stück Fleisch. Wir füllen eingekerbte Stellen mit Zwiebel- und Knoblauchscheiben. Wir legen das Fleisch in eine tiefe Schüssel und beträufeln es reichlich mit dem richtigen Wein (siehe Rezept). Etwa 40-50 ml Wein / Stück Fleisch. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 12 Stunden kühl stellen. Abends schiebe ich das Fleisch in den Ofen und bereite es am nächsten Tag zum Mittagessen zu.

Die Garmethode kann sein: im Ofen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech, Yena-Tablett oder die interessanteste Option auf einem Grill mit Glut auf dem grünen Gras :)). Das Fleisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Sonnenblumenöl beträufeln.

Die perfekte Dichtung

· Kartoffeln

· Pilze

· Salz Pfeffer

· Thymian

· Sonnenblumenöl

Für eine schnelle und leckere Garnitur empfehle ich Ofenkartoffeln und Pilze neben dem Steak. Wir putzen und waschen die Kartoffeln und Pilze (wir lassen die Pilze ganz, es wäre schade, sie zu hacken, sie sehen lecker aus, wenn sie ganz bleiben), wir schneiden die Kartoffeln in 4-5 Teile. Die Kartoffeln in eine tiefe Schüssel geben, mit Öl beträufeln, mit Salz und Thymian bestreuen. Alle Zutaten sehr gut mit den Kartoffeln vermischen. Wir salzen und pfeffern die Pilze. Legen Sie das Fleisch auf die eine Hälfte des Blechs, die Kartoffeln auf die andere Hälfte und die Pilze auf die Kartoffeln.

Vorbereitungszeit

Wenn das Fleisch Hühnchen ist, können wir die Beilage neben das Fleisch legen, die Garzeit beträgt fast gleich 40-45 Minuten.

Puten- und Schweinefleisch brauchen einen Vorlauf, erst nach 30 Minuten fügen wir beim Backen die Garnitur hinzu und lassen sie weitere 35-40 Minuten zusammen.

Bei Lamm ist der Vorlauf noch höher, 45 Minuten bei niedriger Hitze, dann kommen wir mit der Garnitur und lassen sie weitere 35-40 Minuten zusammen. Bevor Sie das Steak aus dem Ofen nehmen, beträufeln Sie es mit Wein.

Wir können auch Gemüse hinzufügen: Tomaten, Paprika, Kapia.

Dieses Knoblauchgericht kann mit Knoblauchsauce, Tzatziki-Sauce und grünem Salat serviert werden.




Benötigte Zutaten gebratener Ziegenbraten:

  • Ziegenkeule, Rippe, Muskel (in Reichweite des Feinschmeckers)
  • 1 grüner Apfel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian, Lorbeerblätter
  • Öl

Wir waschen und pflegen das Ziegenfleisch, entfernen die Häute und alle Haare aus dem Fell des Lebens. Aus einem Teelöffel Pfeffer, 2 Teelöffel Paprika, getrocknetem Thymian und einem Teelöffel Salz eine Gewürzmischung formen und das Fleisch damit bestreuen und einmassieren. Diese Mischung verleiht dem Ziegensteak Geschmack und Geschmacksergänzung.

Legen Sie das geriebene Fleisch mit Gewürzen in ein Tablett. Wir reinigen den Knoblauch und füllen das Fleisch mit den Knoblauchzehen mit einem Messer. Neben den Fleischstücken legen wir in das Tablett grüne Apfelscheiben, Zwiebelviertel und grüne Petersilienfäden.

Alles mit 2-3 Esslöffel Öl beträufeln und 50 ml Wasser hinzufügen und hinzufügen. Decken Sie das Blech mit Alufolie ab und stellen Sie es bei schwacher Hitze etwa 1,5 Stunden in den Ofen. Nach einer Stunde die Alufolie entfernen und das Fleisch bräunen lassen, dabei von beiden Seiten wenden. Das Ziegensteak wird sehr zart, saftig, duftend und lecker. Es wird mit Zwiebeln und grünem Knoblauch gegessen, zusammen mit hausgemachtem Brot (auf dem Herd).


Schweinefleischfleck mit Rotwein

Zutaten

  • 125 ml trockener Rotwein (1/2 Tasse)
  • 2 Teelöffel süßer Senf
  • 2 Zehen zerdrückter Knoblauch
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian

Zubereitungsart

Für den Schweineeintopf mit Rotwein müssen Sie den Thymian mit dem zerdrückten Knoblauch & Icirc zusammen mit dem Senf mischen.

Der Wein wird nach und nach hinzugefügt, um Klumpenbildung zu vermeiden, danach wird er über das Fleisch gelegt und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.


Wenn andere Tricks Sie dazu drängen, das Fleisch über Nacht im Ofen zu lassen, hilft Ihnen dies, das Fleisch zu erweichen und die Gewürze gut einzudringen, es erfordert jedoch mindestens 4-12 Stunden Kühlung im Fleck.

Ein weniger bekannter Trick ist Backpulver. Das Verfahren ist sehr einfach. Auf Schweine- oder Rindfleischscheiben jeglicher Art. Egal ob Muskeln, Nacken, Kotelett, Keule, beidseitig gut mit Natron bestreuen, das Fleisch massieren und 30 Minuten ruhen lassen.

Anschließend die Tasse unter kaltem Leitungswasser gut waschen und mit Salz, Pfeffer oder anderen Gewürzen abschmecken.

Es muss nicht einmal mit einem Hammer geschlagen werden, dies ist nur möglich, wenn die Scheiben dünner sein sollen und Sie sich für den Grill entscheiden.


Erhöht Lamm den Cholesterinspiegel?

Lamm ist ein köstliches und vielseitiges rotes Fleisch. Es ist in der mediterranen und amerikanischen Ernährung weit verbreitet, und in Rumänien wird es zu Ostern mehr konsumiert. Wenn Sie auf Cholesterin achten, kann Lamm in Maßen sicher verzehrt werden. Das heißt, solange Sie ein Stück Fleisch ohne zu viel Fett wählen und es auf dem Grill oder im Backofen garen, sollten Sie sich keine Sorgen machen.

Lammstücke

Dies liegt daran, dass Lamm ein relativ schwaches Fleisch und reich an Nährstoffen ist.

Obwohl es eine gute Nachricht ist, ist Lamm auch eine Quelle für gesättigte Fettsäuren. Gekochtes Lamm liefert fast gleiche Mengen an einfach ungesättigten Fetten und gesättigten Fetten. Einfach ungesättigte Fettsäuren können den Cholesterinspiegel senken, gesättigte Fettsäuren können sie jedoch erhöhen. Und

Bei vielen Lammfleischstücken stammt die Hälfte der Kalorien aus Fett. Eine hohe Aufnahme von gesättigten Fetten kann den Gehalt an Low-Density-Lipoprotein (LDL) erhöhen, das auch als & # 8222 schlechtes & # 8221 Cholesterin bekannt ist.

Was bedeutet das? Essen Sie nicht jeden Tag Lamm und wählen Sie möglichst magere Stücke. Die richtige Zubereitung von mageren Lammfleischstücken und deren Verzehr in Maßen können dazu beitragen, eine gesunde Ernährung und einen gesunden Cholesterinspiegel aufrechtzuerhalten.

Cholesterin ist eine wachsartige Substanz, die in der Leber produziert wird und in den Körperzellen vorkommt. Es hilft bei der Verdauung, der Hormonproduktion und der Produktion von Vitamin D. Während wir Cholesterin brauchen, kann der Körper alles produzieren, was er braucht. Eine hohe Aufnahme von Transfetten und gesättigten Fetten kann zu einem Überschuss an Cholesterin im Körper führen.

Cholesterin wandert in unserem Körper in Lipoproteine, die mit Proteinen bedeckt sind. Es gibt zwei Haupttypen von Lipoproteinen: Lipoproteine ​​niedriger Dichte (LDL) und Lipoproteine ​​hoher Dichte (HDL). Sie brauchen ein gesundes Maß von beiden für eine gute Gesundheit.

LDL ist als „schlechtes“ Cholesterin bekannt. Hohe Konzentrationen davon können sich in den Arterien des Körpers ansammeln. Dies kann die Arterien im Körper verengen und den Blutfluss zum und vom Herzen und Gehirn einschränken. Dies kann zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

HDL wird als „gutes“ Cholesterin bezeichnet. Es nimmt Cholesterin aus anderen Teilen des Körpers und schickt es zurück zur Leber, die hilft, Cholesterin zu kontrollieren oder es aus dem Körper zu entfernen.


Lamm mariniert mit Bier

Dieses Rezept wird von vielen Rumänen bevorzugt. Mit Bier mariniertes Lammfleisch hat einen besonderen Geschmack. Darüber hinaus zeigen Studien, dass es auf diese Weise gesünder mariniert ist. Hier sind die Zutaten, die Sie für einen solchen Fleck benötigen:

  • 250 ml braunes Bier
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel grobes Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • Paprika nach Geschmack

Gebackenes Lammsteak & #8211 Tipps von Hausfrauen

Gebackenes Lammsteak wird besser, wenn Sie ein paar Tipps von erfahrenen Hausfrauen beachten.

  1. Lassen Sie das Fleisch bei Zimmertemperatur etwas ruhen. Kochen Sie es nicht, sobald Sie es aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Lassen Sie das Fleisch nach dem Garen ruhen. Lassen Sie das Fleisch nach dem Ausschalten des Ofens weitere 15 Minuten darin.
  3. Die Gewürze werden erst zum Schluss hinzugefügt, wenn das Fleisch bereits gegart ist.
  4. Respektieren Sie die Kochzeit.

Gebackenes Lammsteak wird mit trockenem Rotwein serviert, zum Beispiel einem Bordeaux oder einem Cabernet Sauvignon.

4 / 5 - 4 Bewertung(en)

Ziegensteak

Ziegensteak aus: Ziegenfleisch, Salz, Pfeffer, Lorbeer, Knoblauch, Zitrone.

Zutat:

  • Ziegenfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • war dafin
  • Knoblauch
  • Zitrone

Zubereitungsart:

Fleisch von Ziege es wird zuerst mit heißem Wasser überbrüht, dann gesalzen Okay, es passiert Pfeffer mehr, Lorbeerblatt, Knoblauch und Saft von Zitrone, einige Stunden marinieren lassen.

Anschließend je nach Vorliebe anbraten und servieren.

Marinierte Sauce für Hammel, Ziege oder Kleinwild

Marinierte Sauce für Hammel-, Ziegen- oder Niederwild aus: Essig, Öl, Wasser oder Suppe, Zwiebel, Pfeffer, Lorbeer, Thymian, Knoblauch, Salz. Zutaten: 1 Glas Essig 1 Glas Öl 2 Gläser Wasser (oder Suppe) 2 Zwiebeln gemahlener Pfeffer Lorbeerblätter Thymian 5-6 Zehen Knoblauch Salz Zubereitung: Essig, Öl, Wasser (Suppe), […]

Ziegen-Estragon-Suppe

Ziegen-Estragon-Suppe: Ziegenfleisch, Lauch, Knoblauch, Karotten, Zwiebeln, Selleriewurzel, Petersilienwurzel, Pastinakenwurzel, Butter, Mehl, Sauerrahm, Estragon, Zucker, Zitrone, Pilze, Salz, Pfeffer, Reis, grüner Dill, Kirsche Tomaten, rote Donuts. Zutaten: 700 g Ziegenfleisch 1 Lauch jünger 3 Knoblauchzehen 2 Karotten 1 […]

Hähnchenbrust gefüllt mit Ziegenkäse

Hähnchenbrust gefüllt mit Ziegenkäse aus: Ziegenkäse, Zitronenschale, Peperoni, Estragon, Hähnchenbrust, Prosciutto. Zutaten: 140 g Ziegenkäse geriebener Schafskäse aus 1/2 Zitrone 1/2 roter Peperoni, fein gehackt und gehackt 1 Esslöffel Estragon, fein gehackt 4 Stück Hähnchenbrust ohne Haut […]


Mariniert mit Rosmarin und Knoblauch

Dieser Köder (Marinade) auf Rosmarin-Knoblauch-Basis wird vor allem für Schaffleisch (Lamm, Schaf, Hammel usw.) empfohlen.

Mariniert mit Zitronen- und Maisöl

Mariniertes Fischrezept zubereitet mit Zitronen- und Maisöl

Gegrillte Lachsmarinade

Mariniertes Rezept zum Marinieren von Lachs vor dem Grillen

Marinierter Fisch mit Orangensaft und

Ein Marinadenrezept für Fisch, bei dem die Mischung aus Orangensaft, Sojasauce und Ketchup für Furore sorgt!

Rindfleischmarinade mit Sojasauce

Rindfleischmarinade mit Sojasauce, Thymian, Olivenöl und Balsamico-Essig oder Äpfeln


1. Zwiebel und Paprika in Scheiben schneiden, Sellerie und Karotte reiben und Knoblauch mahlen.
2. Mischen Sie all dies mit Wein, Wasser und Essig. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Legen Sie das Fleischstück in diesen Saft.
3. Schüssel abdecken und mindestens 24 Stunden (idealerweise 3 Tage) abkühlen lassen.
4. Nachdem das Fleisch im Köder gehalten wurde, legen Sie es in eine Schale mit Öl und Brot mit Speck. Der Saft, in den es gelegt wurde, wird auch in das Tablett gelegt.
5. Fügen Sie die Petersilie hinzu und stellen Sie sie in den Ofen, wobei Sie darauf achten, dass die Sauce über die gesamte Zubereitung gegossen wird. Bei mittlerer Hitze ruhen lassen, bis das Fleisch gebräunt ist (etwa eine Stunde)

Die Jagd ist und bleibt ein schwierig zuzubereitendes Fleisch, aber mit den richtigen Tipps und Rezepten kann es jeder zubereiten. Wildschweinsteak als Koch!